tinker tritt shetty

Diskutiere tinker tritt shetty im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; hallo! muss leider wieder schreiben. und zwar hab ich heute zwei meiner kleinen ponys (dülmener und shetty) zu den "großen (welsh-araber und...
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
hallo!
muss leider wieder schreiben. und zwar hab ich heute zwei meiner kleinen ponys (dülmener und shetty) zu den "großen (welsh-araber und tinker) getan. die standen vorher immer bei meiner tante, weil sie bei uns (wir hatten keine eigene weide, nur eine gepachtete und durften keinen latten- oder stacheldrahtzaun machen und hatten deswegen immer nur e-zaun) immer ausgebrochen sind und jedes jahr ganz schlimme hufrehe hatten. jetzt wandert meine tante aber aus und wir haben eine andere weide, einen stabilen zaun und einzeln mit starkstrom unterteilt. als sie da waren, gab es, wie es ja eg normal ist, großes gezanke, angetäuschte austritte, ein paar bisse, im kreis galoppieren, in der reihe galoppieren usw. nur hat der shetty, der sich eher im hintergrund gehalten hat, von der hufrehe ziemlich schlechte hufe und konnte plötzlich nicht schnell genug ausweichen, als meine tinkerstute ausgetreten hat. sie hat ihn genau auf die rechte "pobacke" getreten. er hat jetzt da einen abdruck, humpelt aber (noch) nicht. meint ihr, das kann schlimme folgen haben? soll ich sie lieber trennen? was wenn mal einer von den kleinen einen tritt gegen den kopf abkriegt? ich versteh das gar nicht, die waren ja früher auch schon mal zusammen (vor knapp zwei jahren noch) und da gab es eg nie probleme. klar mal ein kneifer, wenn es ums fressen ging, aber das kommt ja in den besten herden vor. und ich hab natürlich auch angst, dass nachher einer was gebrochen hat. oder meint ihr das legt sich nach einer zeit wieder? hoffe auf (schnelle) antworten!!
LG!!
 
17.08.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: tinker tritt shetty . Dort wird jeder fündig!
Pebbles3

Pebbles3

Beiträge
389
Reaktionen
0
Was mir als erstes in deinem Text aufgefallen ist:

"(wir hatten keine eigene weide, nur eine gepachtete und durften keinen latten- oder stacheldrahtzaun machen und hatten deswegen immer nur e-zaun)"

Bitte eine Pferdeweide NIE, NIE, NIE mit Stacheldraht einzäunen. Ist absolut ungeeignet und brandgefährlich!!!!!!

Dass sich die Pferde mal kabbeln, besionders, wenn sie neu zusammen kommen, ist ja normal. Vielleicht hättet ihr es langsam angehen lassen sollen, also erstmal nebeneinander in unterteilte Bereiche der koppel stellen und so. Normalerweise legen sich die Agressionen, wenn die Pferde sich kennengelernt haben. Es muss aber gewährleistet sein, dass es keine argen "Fallen" gibt, wo ein Pferd nicht mehr ausweichen kann.
Wegen dem Tritt, auf der Pobacke kann es gut sein, dass nicht mehr passiert ist als ein "blauer Fleck". Das solltest du beobachten und wenn er anfängt zu lahmen, den TA verständigen.
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
hallo!
er hat noch nicht gelahmt bis jetzt, scheint gut gegangen zu sein. sie haben sich auch so weit beruhigt, nur macht jetzt die welsh-araber stute probleme. jedes mal wenn der shetty sich auf mich zubewegt, oder ich mich auf ihn, kommt sie wie eine furie angestürzt und beißt ihn oder versucht ihn zu treten. das war ganz knapp an mir vorbei heute mittag... ich bin echt fassungslos, die sind wirklich wie ausgewechselt. die sind sonst immer total sozial und lieb und schmusig und alles und dann sowas, das hätte ich ihnen echt nich zugetraut...
naja, ich hoffe das vergeht mit der zeit. das mit den "fallen" hatte ich schon irgendwo gehört und alle ecken zu "runden ecken" gemacht...
LG!!
 
schrecker82

schrecker82

Moderator
Beiträge
5.925
Reaktionen
0
Naja, die müssen ja jetzt auch erst mal die Rangordnung klären - das kann auch schonmal bissl länger dauern. Solang die nicht mit mordlüsternen Blick auf einander losgehen würd ich die mal machen lassen (wobei ich auch die "erstmal nebeneinander stell Methode" probeirt hätte).

Die fliegenden Hufe direkt am Kopf vorbei kenne ich, einmal dachte ich "Jetzt ists aus" - aber irgednwie hab ichs doch geschafft unterm Huf wegzuducken *glücklichsei* (und sowas hatte ich nich nur einmal, habs irgendwie angezogen*grml*)

Drücke die Daumen dassbald Ruhe einkehrt :)

Achja - Thema Stachedraht brauch ich nix zu sagen, soviel ich weiß ist es verbiten und außerdem auch viiiel zu gefährlich (hab einmal nen Feldhasen gesehn der im S-Draht hing - kann mir daher gut vorstellen wie son durchgegangenes Pferd ausschaut das den Draht vergisst).
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
hi!
war gerade nochmal da. die tinkerin hat sich ziemlich beruhigt, legt manchmal noch die ohren an und droht, wenn ihr einer von den klenen zu nahe kommt. dafür ist jetzt die andere umso schlimmer. ich weiß nicht warum, ich kann das mir nicht erklären, aber ich hab (aus der entfernung, damit es nicht eiffersucht oder futterneid oder so ist) mir das ganze mal eine weile angeschaut. alle fressen friedlich, und auf einmal rast sie mit vollem renngalopp auf einen der kleinen zu und jagt in eine weile, steigt mit den vorderbeinen auf den rücken und beißt mit angelegten ohren, langem hals und zähnen... ich versuch es mal so gut zu erklären wie es geht, vielleicht weiß ja einer was dahintersteckt. so geht das die ganze zeit. ich bin echt verzweifelt, vielleicht merkt man mir das ja an... hat das denn irgendeine bedeutung oder sind das nur unkontrollierte aggressionen?? ich hoffe das lockert sich alles mal so langsam. ich hab, muss ich zugeben, auch echt angst die weide zu betreten, ich kann ka nix machen, nich putzen, nich schmusen, weil immer irgendwo hufe durch die luft fliegen oder eine furie rumrast... 8( naja, vielleicht wirds ja noch...
LG!!
 
B

Bärenmarke

Gast
Passt zwar nicht direkt zum Thema, aber ich kenn ein Pferd was mal den Stacheldraht vergessen hat.
Der Stacheldraht war zwar nicht um die Koppel, sondern um eine Wiese (standen keine Tiere drauf), aber der Norweger meinte wegrennen zu müssen und ist dann einfach durch den Zaun gerannt (ein kleines bisschen gesprungen).
Hab das erst gar nicht gemerkt (dass da stacheldraht war). Aber als ich ihn nach ein paar Einfangaktionen wieder hatte, war die ganze Brust blutig. Aber zum Glück warens nur relativ kleine Schlitze die schnell wieder in Ordnung waren..aber toll wars nicht. Weder fürs Pferd noch für mich. ( Das Pferd sollte ne Woche später verkauft werden).

Also Finger weg vom Stacheldraht.

Und um noch was zu Thema zu sagen:
Ich kenn mich mit Pferden kaum aus, also kann ich dir nur viel Glück wünschen, dass sie sich Pferdchen bald alle wieder vertragen.
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
ja danke... das mit dem stacheldraht war auch mehr so allgemein gesagt, also dass wir da keinen "festen" zaun machen durften. sie haben sich schon etwas beruhigt, solange keiner da ist, scheint es auch oke zu sein, nur wenn man eben kommt, geht die zankerei los, da braucht man aber nur vorbei zu gehen oder sie einen von weitem zu sehen... 8(
LG!!
 
Thema:

tinker tritt shetty

tinker tritt shetty - Ähnliche Themen

  • Shetty tränt aus Auge

    Shetty tränt aus Auge: Huhu :) Seit es draußen kalt ist und stürmisch, tränt mein Jährlings shetty aus den Augen. Er hat keinen Unterstand auf der Wiese und es zieht...
  • Shetty-Kauf: Pferdekaufvertrag etc.

    Shetty-Kauf: Pferdekaufvertrag etc.: Huhu. Ich habe mir mit meiner Freundin ein mini Shetty gekauft. Morgen werden wir es abholen. Dazu habe ich nun noch einige Fragen, denn ich...
  • Mini-Shetty Haltung - Fragen!

    Mini-Shetty Haltung - Fragen!: hallo ich habe eine mini shettystute sie ist 16 jahre und 76cm groß(klein ;D). ich habe da mal eine frage sie sheht bei uns hinternhaus die weide...
  • Lieblingsrassen (Tinker, Paso Fino...)

    Lieblingsrassen (Tinker, Paso Fino...): Hallo Meine Lieblingsrasse sind die Tinker, Quarter Horse und Paso fino. Aber am coolsten finde ich eigentlich schon die Tinker. Sie haben einen...
  • Rasseportrait: Tinker(Pony)

    Rasseportrait: Tinker(Pony): Rasse: Tinker(Pony) :pferd: Herkunft: Irland und Nordengland Zucht: Irland und Nordengland Verwendung: Reitpferd, Kutschpferd, Dressurpferd...
  • Rasseportrait: Tinker(Pony) - Ähnliche Themen

  • Shetty tränt aus Auge

    Shetty tränt aus Auge: Huhu :) Seit es draußen kalt ist und stürmisch, tränt mein Jährlings shetty aus den Augen. Er hat keinen Unterstand auf der Wiese und es zieht...
  • Shetty-Kauf: Pferdekaufvertrag etc.

    Shetty-Kauf: Pferdekaufvertrag etc.: Huhu. Ich habe mir mit meiner Freundin ein mini Shetty gekauft. Morgen werden wir es abholen. Dazu habe ich nun noch einige Fragen, denn ich...
  • Mini-Shetty Haltung - Fragen!

    Mini-Shetty Haltung - Fragen!: hallo ich habe eine mini shettystute sie ist 16 jahre und 76cm groß(klein ;D). ich habe da mal eine frage sie sheht bei uns hinternhaus die weide...
  • Lieblingsrassen (Tinker, Paso Fino...)

    Lieblingsrassen (Tinker, Paso Fino...): Hallo Meine Lieblingsrasse sind die Tinker, Quarter Horse und Paso fino. Aber am coolsten finde ich eigentlich schon die Tinker. Sie haben einen...
  • Rasseportrait: Tinker(Pony)

    Rasseportrait: Tinker(Pony): Rasse: Tinker(Pony) :pferd: Herkunft: Irland und Nordengland Zucht: Irland und Nordengland Verwendung: Reitpferd, Kutschpferd, Dressurpferd...