Nasenhautfarbe ändert sich ständig?

Diskutiere Nasenhautfarbe ändert sich ständig? im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Hallo, ich habe ein Wellensittichweibchen bei mir zuhause... Ihre Wachshaut ändert sich ständig.. manchmal ist die Farbe blau und manchmal ist...
D

Dimitra

Gast
Hallo,

ich habe ein Wellensittichweibchen bei mir zuhause... Ihre Wachshaut ändert sich ständig.. manchmal ist die Farbe blau und manchmal ist sie braun... oder beides!!

hat das irgend eine Bedeutung? Sie lässt auch ihre Flügel hängen... und sie ist ziemlich ängstlich, obwohl ich ihr immer gut zurede und sie lieb behandle..

ich weiß einfach nicht was mit ihr los ist =(!!

hättet ihr einen Rat für mich????
 
18.01.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nasenhautfarbe ändert sich ständig? . Dort wird jeder fündig!
S

SweetRose

Gast
Hallo,

Hast du auch noch ein Männchen oder ein weiteres Weibchen? Vögel sind Schwarmtiere. Wenn sich die Wachshaut ins Braune verändert dann bedeutet dass das deine Henne in Brutstimmung ist. Hat meine Bonny zurzeit extrem. Da wird die Gute noch zickiger als sie eh schon ist..

Wie sie lässt ihre Flügel hängen? Hat sie eine Fehlstellung?

Was das ängstlich sein betrifft. Das haben bestimmte Vögel nun einmal, meine Bonny zum Beispiel auch während dessen Leila zum Beispiel auf den Finger kommt. Das ist einfach Tierabhängig. Manche mögen den Menschen und manche nicht. Da musst du Geduld haben. Versuch sie mit Hirse zu locken, Vögel sind extrem bestechlich :lachen:
 
D

Dimitra

Gast
hi sweetrose!!

vielen dank für deine antwort!!!

ja also ich habe 2 Männchen und 2 Weibchen! ja also das stimmt sie ist zur zeit ziemlich zickig und lässt niemanden an sich ran.. aber im nächsten moment ist sie wieder ganz lieb zu ihrem partner!

also hmm ich weiß nicht wie ich es dir erklären soll, also sie lässt ihre flügel fallen.. das trifft es eher.. also die flügel sind fast unter ihrem Schwanz, aber das hatte sie schon bekommen als ich sie bei mir hatte.. sie hatte aber auch eine schwierige vergangenheit die kleine =(!! ich habe sie geschenkt bekommen...

achja wegen diesen kolbenhirsen... ich hab welche gekauft.. aber da steht nirgends ein datum drauf bis wann die haltbar sind.. ist es normal oder müsste man das irgendwo draufschreiben???

ja ich werd sehr viel Geduld mit meiner kleinen haben...

lg
 
S

SweetRose

Gast
Hey,

Oh ja, Hennen sind grundsätzlich zickig. Vor allem wenn sie in Brutstimmung sind, dann wollen sie was von ihrem Partner und sind lieb und dann wieder nicht. Versteh einer die Hennen.

Also die Haltbarkeit von Kolbenhirse..gute Frage, über das hab ich mir noch nie Gedanken gemacht, die ist bei mir viel zu schnell weg :lachen:

Ich würde es einfach so Mal versuchen. Wenn sie Freiflug haben die Kolbenhirse in deine Nähe legen und dann einfach warten. Meine gehen mir mittlerweile mit Kolbenhirse auf die Hand, aber das hat echt eine Ewigkeit gedauert. Bei Wellis muss man Zeit haben, genau so wie bei jedem Anderen Tier auch.

Was das mit den Flügel angeht.. kannst du davon vielleicht ein Bild machen? Ist sie irgendwo dagegen geflogen? Kann sie problemlos fliegen?

Gruß
Steffi
 
D

Dimitra

Gast
hi,

ahhh ok das wusst ich net.. dann kann man sagen dass dieses Verhalten ganz normal ist oder =)! Jetzt z.B. ist sie ihrem Partner ganz nah und krault mit ihren Schnabel seinen kopf.. total süß oder???

Ja weil ich hab mir auch vor einer woche kolbenhirse gekauft vom Schlecker... und jetzt hab ich halt angst, dass die irgendwie abgelaufen sind, weil in solchen läden lassen die die sachen einfach stehen und jetzt bin ich wirklich skeptisch ob ich meinen kleinen das geben kann!!

Ja natürlich, die Tiere müssen ja auch vertrauen zu einem Menschen aufbauen.. und das erreicht man mit viel zeit... obwohl meine kleinste die ich jetzt seit 1 1/2 wochen hab, die ist richtig zutraulich und ich zoogeschäft hab ich mich sofort in sie verliebt, weil sie sofort an das glas gekommen ist und etwas getzwitschert hat.. total süß oder??? *g*

ich werd versuchen ein Bild zu machen, brauch erst mal ne DigiCam aber die kann ich ja von einer Freundin ausleihen...

lg Dimitra
 
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Hallo Dimitra,

Die, deren Wachshaut sich verfärbt ist aber nicht der Jungvogel aus der Zoohandlung, oder? Weil das wäre ja reichlich früh :binzel:

Das Verhalten deiner kleinen Zicke wie du es beschreibst ist absolut normal. Weibchen neigen generell häufiger zu Meckeranfällen als Männchen, und genauso unter Stimmungsschwankungen. Mal mögen sie ihren Partner bei sich haben, mal wird er weggehackt. Streit kommt in der besten Ehe vor oder wie war das :D

Thema Kolbenhirse: Wie ist die denn verpackt? Meist ist es ja so, dass die Hirse in der Tüte ist und die Stiele rausgucken. Praktisch für Geschäfte, denn so landen Körner in der Tüte. Aber die Hirse sollte nicht luftdicht verpackt sein, denn das Futter "schwitzt" darin und Schimmelbildung ist die Folge.
An besten du lagerst sie an einem trockenen, kühlen (luftigen, aber das ist ja oft nicht möglich) Ort.
Da das bei mir mit luftig und kühl nicht wirklich klappt, liegt bei mir nichts länger als zwei, drei Monate. Aber ehe solch eine Zeitspanne erreicht wird, haben meine Vögel das schon in Besitz genommen :D
Perfekt für die Lagerung eignen sich Stoff und Papier. Karton mit Tuch drüber oder aber ein Jutesack.

Was die Flügelstellung betrifft, da kann ich so auch nichts zu sagen. Foto wäre wirklich hilfreich.

LG,
Lee =)
 
D

Dimitra

Gast
Hi Lee =)!

Also meine jüngste ist das net.. Mina ist so ca 2 bis 3 Jahre alt!!! Und bei ihr ist das so dass die Farbe manchmal blau und manchmal braun ist.. ich hab mal gelesen, dass der welli dann krank ist wenn das passiert, stimmt das???

Die Kolbenkirse hab ich vom Schlecker geholt und die sind in so nem karton verpackt... denkst du ich soll jetzt meinen wellis die kolbenkirse geben oder eher nicht?? hab die nämlich schon 1 1/2 wochen oder so!!!! Hmm ja ich werd die dann in Zukunft immer in so ner stofftüte lagern... ^^!! danke dir!!!

Und ich hab jetzt ein Bild gemacht, kann man das erkennen???

DANKE FÜR DEINE HILFE :smile:

lg Dimi
[gal]
[pic]http://ug2.kwick.de/ug/0205/3891/8892352_full,r,500x500.jpg[/pic]
[/gal]
 
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Huhu Dimitra,

Wachshautverfärbung von blau zu braun ist eigentlich ein sicheres Anzeichen für eine adulte Henne, die in Brutstimmung ist. Die können dann zwar manchmal ganz schön einen an der Waffel haben und rumzicken, aber als Krankheit würd ich das jetzt nicht unbedingt bezeichnen :D

Zur Kolbenhirse: Wüsste nicht, was dagegen spräche. 1 1/2 Wochen sind völlig ok, man sollte eben nur immer drauf achten, dass sie "Fleischfrei" sind wenn du verstehst :binzel:
Denn vor dem Schimmel, der sich Zeit lässt, kommen die Krabbelbewohner (das gilt im Übrigen auch für sämtliches anderes Futter, als Kind hab ich die Körner unter dem Schrank immer beharrlich ignoriert, bis es dort unten irgendwann weiß krabbelte, also immer schön staubsaugen und so :D)

Das Foto ist zwar etwas unschwarf, aber man erkennt es relativ gut, dass da mit den Flügeln was nicht stimmt, sie lässt die Seite schon arg hängen. Ist es an beiden gleich?
Es kann sein, dass sie einfach eine Flügelfehlstellung ist, die sie von Geburt an hat und nicht weiter schlimm ist für den Vogel (kenne einen solchen Fall, der Vogel kann dennoch fliegen), aber natürlich kann man da nie sicher sein. Vielleicht hatte sie vorher mal einen Unfall, du sagtest ja, dass sie es nicht leicht hatte?
Fliegt sie denn?

LG,
Lee
 
D

Dimitra

Gast
Hey Leeya :smile:!

dann bin ich ja sehr beruhigt!!! hab mir schon voll die Sorgen um sie gemacht!!! wusst ich gar nicht dass sich dann die wachshaut sich ändert...

jaaa ich verstehe... aber bis jetzt sind die ganz ok!! und die riechen auch nicht komisch oder so!! mal schauen ob die das mögen ^^!!!

Hmm, ja leider also ihre Flügel sind leider auf beiden Seiten gleich! Und sie lässt ungerne Fotos machen.. hmm sie hat irgendwie angst :-(!!!! Aber sie kann ganz normal fliegen, wie die anderen 3 auch!! das stört sie nicht im geringsten!!! Ja sie hatte es leider nicht leicht, sie wurde in einem Gäfig gefangen gehalten.. wirklich wie ein Gefängnis!!! Der Käfig war nicht mal 45 x 45 groß!!! Und sie durfte nie fliegen.. man hat ihr nie richtiges Futter gegeben.. aber hab sie ja jetzt zum Glück bei mir aufgenommen, konnte es net sehen, wie man sie damals behandelt hat.. sie ist halt zu ängstlich.. ich weiß nicht von was des kommt... :-( Ich weiß es leider nicht ob sie ein Unfalll gehabt hat!! Das erste mal als sie bei mir durch die Wohnung geflogen ist, ist sie gegen das Fenster geflogen...

Weißt du vielleicht wie ich ihr vertrauen gewinnen kann?? hmm ich glaub das ist nicht sehr einfach und man braucht sehr viel Geduld, stimmt's??

Ich hab mir jetzt eine Voliere ausm Internet bestellt, die ist 100x50x175!!!

Die werden sich bestimmt voll freuen =)!!!!

lg Dimi
 
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Hey Dimi,

Find ich toll, dass du der Süßen ein neues, schönes Zuhause gegeben hast :gut:
Dass sie aufgrund ihrer schlimmern Vergangenheit erst einmal sehr schüchtern und ängstlich, vorallem gegenüber Menschen ist, ist wohl mehr als verständlich. Wenn ich soetwas höre, bin ich echt für die Einführung eines Führerscheins für die Haltung von Haustieren, wie manche ihre Tiere behandeln ist unter aller Kanone!
Man sollte solche Menschen selbst in ein kleines Zimmer sperren, ihn nie raus lassen und einmal am Brot und Wasser reinreichen. Am Besten noch von einem Schimpansen, dann merken sie, wie das ist ohne Artgenossen...

Aber ich schweife ab^^
Fensterflüge, ja, das gehört wohl dazu mehr oder weniger. Man kann das Fenster natürlich abdecken, ebenso Spiegel, und nach und nach bei jedem Freiflug weiter öffnen, aber um ehrlich zu sein hat das bei mir nichts gebracht. Das Fenster, das unverhangen war, wurde als Grenze erkannt, der verhangene Spiegel hingegen wurde trotzdem angesteuert.

Vertrauen gewinnen ist wirklich ein Geduldsakt. Zunächst einmal entscheidet das Tier, wem es Vertrauen schenkt, so bestimmt auch den Zeitpunkt der Vogel. Sprich immer wieder lieb, setze den Piepmatz nicht unter Druck und wenn du siehst, dass er Angst hat wenn du auf ihn zukommst, rede lieber wieder.

Mit Hirse auf die Hand locken ist ja der Standarttipp, bei mir hat es das aber absolut nicht gebracht. Da half das Zaubermittel, für das sie alles tun - SALAT! Kommen, gehen, fliegen, springen, ... für die grüne Köstlichkeit nehmen sie alle Mühen auf sich, praktisch wenn ich schnell weg muss und die Piepser im Käfig haben will :D

Achja, zu deiner Henne in Stimmung: Ich hoffe, ihr habt keine Ritzen oder andere Nistmöglichkeiten in Vogelreichweite :D

LG,
Lee
 
D

Dimitra

Gast
hey lee,

ja ich konnte es echt net mit ansehen, wie das arme tier so behandelt wird... total eigenschüchtert die arme =(.. hey ja für sowas bin ich auch... wie manche ihre Tiere behandeln, das ist nicht mehr normal!!! Wie kann man nur so herzlos sein?? Und die Wellis wissen leider nicht wo die hinkommen, manche haben Glück und manche leider Pech... Ja klar, das sollte man echt machen, dann wissen die nämlich auch wie sich die kleinen fühlen.. viele die ich kenne sagen: "das sind ja nur Tiere!" aber tiere haben auch gefühle wie angst und schmerz... und sowas regt mich auf.. vorallem weil tiere im Gesetz wie Sachen behandelt werden.. hmm du ich kann das gar net verstehen!!!

Das ist aber echt süß!! Wie viele Wellis hast du denn??

Ja genau.. hmm ich versuch des mal mit den Gurken und dann wenn es wieder Löwenzahn gibt, mit dem ^^!! Die werden ganz verrückt wenn die das sehen, das schmeckt dennen voll.. aber weißt zum Beispiel essen die kein apfel oder keine mandarine... das kannst du bei dennen vergessen.. und kolbenhirse mochten die ganz am anfang wo ich die hatte auchnicht.. das haben die nicht mal angerührt. komisch oder??

Ja die können die Scheibe nicht einschätzen.. die denken das geht weiter dort warscheinlich!!!!

*hehe* nein keine sorge.. das hätte sie nicht.. aber was mach ich wenn sie wirklich eier legt??? und wenn die schlüpfen dann muss man doch so einen Ring besorgen oder nicht??? mein anderer wellensittich hat es sogar geschafft sich den ring durchzubeissen weil ihm das gestört hat!!! aber hab den ring noch aufbewahrt...

lg dimi
 
D

Dimitra

Gast
echt??? hmm das wusst ich wirklich nicht. ich arbeite bei einem Rechtsanwalt, hab aber davon bis jetzt nichts mitbekommen! wann wurde das Gesetz geändert?
 
S

SweetRose

Gast
Original von Fips86
Original von Dimitra
vorallem weil tiere im Gesetz wie Sachen behandelt werden..

lg dimi
äh nö., Stimmt nicht mehr. Mittlerweile kann man seinem Hund auch das Haus vererben. Und Sachen können nicht erben.

Also soviel wie ich weiß kann man das Haus mit der Bedingung vererben das der Hund oder das Tier im Haus bleibt. Einem Tier kann man meines Wissenstandes - und wir hatten das Thema erst vor 4 Wochen in Rechtslehre - nichts vererben. Aber das Haus halt dann mit der Bedingung vererben dass das Tier im Haus bleiben muss.
 
P

Patty

Gast
Seit 1990 gibt es im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) einen Paragraphen 90a. Dort heißt es: "Tiere sind keine Sachen. Sie werden durch besondere Gesetze geschützt." Allerdings heißt es weiter: "Auf sie sind die für Sachen geltenden Vorschriften entsprechend anzuwenden, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist." In vielen Fällen werden die Tiere also doch noch wie Sachen behandelt.
 
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Original von Dimitra


*hehe* nein keine sorge.. das hätte sie nicht.. aber was mach ich wenn sie wirklich eier legt??? und wenn die schlüpfen dann muss man doch so einen Ring besorgen oder nicht??? mein anderer wellensittich hat es sogar geschafft sich den ring durchzubeissen weil ihm das gestört hat!!! aber hab den ring noch aufbewahrt...

lg dimi
Ohne Nistmöglichkeit legen sie normalerweise keine Eier, und falls doch mal was im Sand landen sollte - was durchaus vorkommen kann - dann sind die nicht befruchtet bzw. es wird nicht gebrütet. Man kann die Eier dann rausnehmen oder aber, falls sie doch Brutverhalten zeigen, gegen Plastikeier austauschen.
An schlüpfene Küken solltest du lieber nicht denken, denn dazu bräuchtest du sowieso eine Zuchtgenehmigung :binzel:

Der durchgebissene Ring - ja, es ist gut, dass du ihn aufbewahrt hast. Wenn mal was mit den Piepsern ist, z.B. Tierarztbesuch (was dir hoffentlich erspart bleibt, aber man kann ja nie wissen), dann ist solch ein Ring schon wichtig.


Das ist aber echt süß!! Wie viele Wellis hast du denn??
Zwei, und ich liebe sie tierisch :D Hatte im Lauf meines Lebens aber schon einiges an Vögelei, das Letzte ehe die beiden jetzigen Wellis kamen waren Nymphensittiche.
Bin mit Zitschernden Vögeln aufgewachsen, brauche das um glücklich zu sein :lachen:

LG,
Lee
 
Thema:

Nasenhautfarbe ändert sich ständig?

Nasenhautfarbe ändert sich ständig? - Ähnliche Themen

  • wachshautfarbe ändert sich bei altem welli. Warum???

    wachshautfarbe ändert sich bei altem welli. Warum???: hallo! habe gerade bemerkt das sich die wachshaut meiner vermeintlichen wellensittichdame (7,5 jahre alt) blau färbt.nur noch um die "nasenlöcher"...
  • Ähnliche Themen
  • wachshautfarbe ändert sich bei altem welli. Warum???

    wachshautfarbe ändert sich bei altem welli. Warum???: hallo! habe gerade bemerkt das sich die wachshaut meiner vermeintlichen wellensittichdame (7,5 jahre alt) blau färbt.nur noch um die "nasenlöcher"...