Schulpferd oder "normales" Pferd fuer anfaenger

Diskutiere Schulpferd oder "normales" Pferd fuer anfaenger im Ausbildung Forum im Bereich Pferde; Hallo zusammen, ich habe heute eine Reitlehrerin gefunden, die auf ihren Pferden (sind aber keine Schulpferde) Unterricht gibt. Jetzt wollte...
C

Casosa

Gast
Hallo zusammen,

ich habe heute eine Reitlehrerin gefunden, die auf ihren Pferden (sind aber keine Schulpferde) Unterricht gibt.

Jetzt wollte ich mal fragen, was ihr aus "Anfaengersicht" davon haltet...Ich bin absolut blutiger Anfaenger...

Ich kann mir vorstellen, dass es bei einem Nicht-Schulpferd am Anfang vielleicht schwieriger sein kann ? (Man durch die Anforderung aber vielleicht auch eher lernt, das Pferd zu kontrollieren ?)

(Eine Frage habe ich noch, die allerding ein etwas anderes thema ist...ist man, wenn man in einem reitstall reitet (verein/nicht verein) dort versichert, wenn irgend etwas passiert ?)

Vielen Dank fuer eure meinungen !!! :smile:
 
11.09.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schulpferd oder "normales" Pferd fuer anfaenger . Dort wird jeder fündig!
Mistress

Mistress

Beiträge
194
Reaktionen
0
also: eine frage vorweg: was ist der unterschied zwischen einem schulpferd, oder ein privates pferd, welches dauernd von anfängern geritten wird?
im prinzip wohl nix.
davon mal abgesehen wird sich die gute dame wohl schon was bei denken, wenn sie anfänger auf ihr pferd lässt. dann wird sie diesem pferd völlig vertrauen und wissen das es brav genug ist, anfängern das reiten beizubringen ;)

zu der versicherungsfrage: solang das pferd versichert ist, tritt auch diese versicherung in kraft, falls irgendetwas durch das pferd passiert.
z.b. das pferd geht mit dir durch, auf die straße, unfall (gott bewahre, aber eben als krasses beispiel), haftet die pferdehaftpflichtversicherung.
 
Ftlouie

Ftlouie

Beiträge
72
Reaktionen
0
Hi!
Ob ein Pferd für einen Anfänger geeignet ist hängt nicht davon ab, ob es ein Schul, oder ein Privatpferd ist. Es kommt allein darauf an welchen Charakter das Pferd hat und wie es ausgebildet ist.
LG Silvi!
 
rambuckel

rambuckel

Beiträge
850
Reaktionen
0
Hallo Casosa,

ein braves, nervenstarkes Privatpferd ist jedem Schulpferd vorzuziehen, wenn es nur wenige Unterrichtsstunden gehen muss.

Wenn das Privatpferd viele Unterrichtsstunden gehen muss, dann machts keinen Unterschied mehr.

Pferde, die von vielen Anfängern und / oder Ungeübten geritten werden, stumpfen ab ... dabei ist es ihnen egal, ob sie einem Reitverein oder einer Privatperson gehören.

Gruß Resi
 
D

dancingflower

Gast
Ich finde ebenfalls, dass es bei der Wahl des "Lehrpferdes" nicht darauf ankommt, wem es gehört, sondern darauf, wie ruhig/zuverlässig das Tier ist, für den Anfang würde ich dir, ganz egal auf was für einem Pferd, auf jeden Fall nahe legen, dich longieren zu lassen, aber höchstwarscheinlich wird das deine Reitlehrerin eh tun :smile:.
 
mumpl1

mumpl1

Beiträge
111
Reaktionen
0
Schließe mich den anderen an. KOmmt nicht darauf an was es ist. Es gibt genauso unzuverlässige Schulpferde *gg*. Und ich denke auch, dass die dich nicht als Blutiger Anfänger auf irgenteinen durchgedrehten Gaul sitzt. So viel Verantwortung wird die schon haben.

Any
 
shaniasheart

shaniasheart

Beiträge
636
Reaktionen
0
Original von Mistress
zu der versicherungsfrage: solang das pferd versichert ist, tritt auch diese versicherung in kraft, falls irgendetwas durch das pferd passiert.
z.b. das pferd geht mit dir durch, auf die straße, unfall (gott bewahre, aber eben als krasses beispiel), haftet die pferdehaftpflichtversicherung.

Vorsicht, das stimmt so nicht! Eine Fremdreiter-Klausel kostet extra und ist NICHT automatisch in der Pferdehaftpflicht enthalten. Ich habe meine Pferde beispielsweise OHNE Fremdreiter versichert - Brauni läuft eh unter Gnadenbrotpferd, da sie nicht geritten wird und Paul ist halt nur als Reitpferd ohne Fremdreiter versichert. Es ist mitversichert, wenn jemand, der sich um das Pferd kümmert (füttern, auf die Weide bringen etc.) zu Schaden kommt, aber nicht das Reiten.

Frag also vorher nach, ob eine Fremdreiter-Versicherung besteht, wenn Du sichergehen willst.
 
Thema:

Schulpferd oder "normales" Pferd fuer anfaenger

Schulpferd oder "normales" Pferd fuer anfaenger - Ähnliche Themen

  • Problemchen mit Schulpferd ;)

    Problemchen mit Schulpferd ;): Hallo zusammen! Ich reite jetzt seit ungefähr einem Jahr ein Schulpferd, jedoch habe ich immer noch das gleiche Problem wie am Anfang. Wenn der...
  • Typisch Schulpferd...Was kann man dagegen tun?

    Typisch Schulpferd...Was kann man dagegen tun?: Hi Leute! Ich bin seit ca. 1-2 Monaten in einen neuen Reitstall gekommen und reite seitdem ein sehr faules und klebendes Pferd. Bisher hat mir...
  • Ähnliche Themen
  • Problemchen mit Schulpferd ;)

    Problemchen mit Schulpferd ;): Hallo zusammen! Ich reite jetzt seit ungefähr einem Jahr ein Schulpferd, jedoch habe ich immer noch das gleiche Problem wie am Anfang. Wenn der...
  • Typisch Schulpferd...Was kann man dagegen tun?

    Typisch Schulpferd...Was kann man dagegen tun?: Hi Leute! Ich bin seit ca. 1-2 Monaten in einen neuen Reitstall gekommen und reite seitdem ein sehr faules und klebendes Pferd. Bisher hat mir...