Phyllium celebicum (Wandelndes Blatt)

Diskutiere Phyllium celebicum (Wandelndes Blatt) im Spinnen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; hallo! hält jemand von euch diese tiere? wie groß ist euer terra? technik? luftfeuchtigkeit und temperatur? gibt es pflanzen die man reinpflanzen...
K

katyuschka

Gast
hallo!
hält jemand von euch diese tiere?
wie groß ist euer terra?
technik?
luftfeuchtigkeit und temperatur?
gibt es pflanzen die man reinpflanzen kann, zwecks optik?
wie ha(ä)ndelt man sie?
was macht ihr mit den eiern?

sorry, wenn ich nerve, habe aber im net teilweise sehr unterschiedliche angaben gefunden!

liebe grüße, katja
 
25.01.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Phyllium celebicum (Wandelndes Blatt) . Dort wird jeder fündig!
W

Wambale

Gast
Hi:)

Mantiden sind sehr interessant, hatte auch mal welche.
Leider ist mir diene Art nicht bekannt!
Stimmt der Name (Phyllium celebicum)?

Denn von der Art hängt die luftfeuchtigkeit, Temperratur und grösse des Terras ab.

Bepflanzung: Hatte ich bei meinem Bromelia arten (sah Gut aus) :)

Rausnehmen bitte nur wenn sich das Tier nicht wehrt oder davon läuft, denn da besteht die grösste gefahr dass man es verletzt.

mfg
 
K

katyuschka

Gast
die art stimmt definitiv.
danke für deine antwort.
schade, dass keiner welche hält.

liebe grüße, katja
 
S

Spiderwoman

Gast
Original von Wambale
Hi:)
Mantiden sind sehr interessant, hatte auch mal welche.
Leider ist mir diene Art nicht bekannt!
Stimmt der Name (Phyllium celebicum)?
Wandelnde Blätter, also auch Phyllium celebicum, gehören NICHT zu den Mantiden, sondern zu den Phasmiden! Mantiden: z. B. Gottesanbeterin

Zur Zeit halte ich keine Wandelnden Blätter. Ich hatte aber schon welche. Das Terrarium war immer der Größe angepasst, zuerst also ein kleines und später ein großes Terrarium. Es kommt darauf an, wieviele Blätter du halten willst. Die Tiere MÜSSEN Platz für die Häutung haben. Währenddessen sollte kein anderes tierchen dort entlanglaufen, demnach muss das Terrarium für ausgewachsene Tiere recht groß sein.

Zu deinen Fragen:
- Mein Terra stand im "Viecherzimmer", dort sind ca. 24-25°C.
- Einmal täglich habe ich gesprüht (Blumensprüher). Nur auf die Brombeerzweige/-blätter, NICHT auf die Tiere!
- Ich hatte außer vielen Brombeerzweigen (Futter) nichts drin.
- Ich habe die Tiere auf meine Hand krabbeln lassen, wenn ich sie umsetzen musste, oder einfach neue Futterzweige ins Terra gestellt und gewartet bis die da drauf saßen und dann die alten rausgenommen.
- Die Eier habe ich eingesammelt und in Heimchendosen gelegt. Auf feuchtes Papier. Vorsicht: nicht schimmeln lassen! Es dauert Monate bis etwas schlüpft.
 
Juny

Juny

Beiträge
957
Reaktionen
0
Was macht man denn dann mit den Jungen? Das sind doch so viele, die kann man doch nicht alle behalten oder?

Lg Juny
 
K

krupp

Gast
Hallo Katyuschka,

Ich habe Phyllobium dieser spec. seit Oktober 2004.

Ich habe die Tiere in Pflege - Erfahrungen:

Brombeerzweige reichen zur Ernährung.
Die Tiere sollen auch Eiche fressen - gab es nicht im Winter.

Feuchtigkeit ist wichtig für die Häutung!!! /täglich sprühen
oder wie ich gemacht Vogelsand als Bodengrund - schön angefeuchtet!
Temperatur um 25 Grad - bis 30.
Sonst bekommt man im Winter nie genug Luftfeuchte und die Tiere
verkrüppeln bei der Häutung oder sterben gleich ziemlich grausam dabei.

Männchen sind frühreif - die entwickeln sich schneller - wenn man
wie ich nur 8 Nymphen hatte , 2 davon Männchen - wird das
schwierig -die sterben bevor die Mädels in die Pubertät kommen.

(Männer kaltgestellt - temeratur runter - wachsen langsamer ging!)

Terrarium: je grösser desto besser! Ich hatte 20x20, 40 hoch,
wurde für 8 Tiere bald zu klein. Also je 4 in zwei Terris verteilt

Die Männchen lebten nur 2 Monate, Januar bis Februar, die
Weibchen leben (als Adulte) seit Februar. (Jungtiere bekam
ich im Oktober in Pflege - also werden die doch mehr als ein
halbes Jahr alt, vieleicht ein Jahr?)

Grundregel: Brombeeren, warm, feucht, platz.

Die art kann sich auch parthenogenetisch fortpflanzen, meint
Weibchen legen auch ohne Männer Eier - kommen nur Weibchen
raus oder Männchen als Clone.
Solche Zuchten brechen aber meist schnell zusammen (werden krank)

Es sind sehr schöne Tiere, viele meiner Mitmenschen halten sie für
langweilig - die haben noch kein balzendes Männchen gesehen!!!


Viel Glück mit Deiner Zucht! Grundregeln beachten und Alles wird gut.
Fragen hier beantworte ich gerne dazu - für mich waren die Tiere
ganz neu, aber jetzt kann ich ganz gut damit umgehen.

Gruss Klaus.

PS. an Juny:
Kannst gerne welche haben - mit Eiern von Phyllobium könnte ich Dich momentan totschmeissen - "AUTSCH NICHT SO DOLL" - aber
obwohl leicht zu verschicken - ich weiss noch nicht wie man die
Babys dann erstmal füttert - junge Blätter?, online steht alte Blätter-
mal sehen, nächsten Monat werden hunderte davon schlüpfen!!!

-blanker Horror (Neugierig erwartet) - ich muss erstmal meine
Mantidenbabys umsetzten und verschenken und meine
Bananenschaben sind ausgebrochen!!! - ich denk ich bin im
Urwald! - hoffentlich merkt mein Vermieter das nicht - der ist
Schlachter! seufz.

(mit dem Schmetterlingsnetz durch die Wohnung
rennt über halbfertiger Terrarien stolpernd)

Immerhin - hier tobt das Leben - Küchentür auf - Drosophila Wolke -
eine kleine grüne Alienschabe flattert vorbei - Eine Mantide sitzt im
Türrahmen und peilt mich vorwurfsvoll an - bin ich ein Insektenmessi?

OK. Ich versuche das zu ordnen ohne Alle and Jeden zu verfüttern.

Wohin kann ich sinnvoll kostenlos in gute Hände abgeben?

Klaus
 
G

Gastornis

Gast
Original von Spiderwoman
Original von Wambale
Hi:)
Mantiden sind sehr interessant, hatte auch mal welche.
Leider ist mir diene Art nicht bekannt!
Stimmt der Name (Phyllium celebicum)?
Wandelnde Blätter, also auch Phyllium celebicum, gehören NICHT zu den Mantiden, sondern zu den Phasmiden! Mantiden: z. B. Gottesanbeterin
Wenn wir schon beim "Verbessern" sind...:

Mantiden = Fangschrecken = Gottesanbeterinnen
Ein Beispiel wäre Hierodula membranacea.

Gruß
Marco
 
Thema:

Phyllium celebicum (Wandelndes Blatt)

Phyllium celebicum (Wandelndes Blatt) - Ähnliche Themen

  • Wandelndes Blatt (Phyllium celebicum)

    Wandelndes Blatt (Phyllium celebicum): Hallo an alle! ich habe mir vor kurezem zwei wandelnde blätter (Phyllium celebicum ) zugelegt, ich habe jeden schritt genauestens befolgt...
  • phyllium-celebicum

    phyllium-celebicum: hallo also ich hät auch noch ne frage ich wollte mir auch welchen anschaffen also phyllium celebicums aba wenn ich das so höre ist das denn die...
  • Eier von Wandelnden Blättern - Phyllium celebicum

    Eier von Wandelnden Blättern - Phyllium celebicum: Hallöchen, ich habe Eier der obigen Wandelnden Blätter abzugeben. Bei mir fangen die ersten jetzt an zu schlüpfen, aber bis 4 Monate Schlupfzeit...
  • Warum sterben meine Phyllium Celebicum?

    Warum sterben meine Phyllium Celebicum?: Hey ich hab ne Frage: Ich hatte am Anfang 3 Phyllium Celebicum, 2 davon sind ziemlich schnell gestorben, das andere etwas später. Jetzt hab ich...
  • Phyllium celebicum (Wandelndes Blatt)

    Phyllium celebicum (Wandelndes Blatt): hallo! hält jemand von euch diese tiere? wie groß ist euer terra? technik? luftfeuchtigkeit und temperatur? gibt es pflanzen die man reinpflanzen...
  • Phyllium celebicum (Wandelndes Blatt) - Ähnliche Themen

  • Wandelndes Blatt (Phyllium celebicum)

    Wandelndes Blatt (Phyllium celebicum): Hallo an alle! ich habe mir vor kurezem zwei wandelnde blätter (Phyllium celebicum ) zugelegt, ich habe jeden schritt genauestens befolgt...
  • phyllium-celebicum

    phyllium-celebicum: hallo also ich hät auch noch ne frage ich wollte mir auch welchen anschaffen also phyllium celebicums aba wenn ich das so höre ist das denn die...
  • Eier von Wandelnden Blättern - Phyllium celebicum

    Eier von Wandelnden Blättern - Phyllium celebicum: Hallöchen, ich habe Eier der obigen Wandelnden Blätter abzugeben. Bei mir fangen die ersten jetzt an zu schlüpfen, aber bis 4 Monate Schlupfzeit...
  • Warum sterben meine Phyllium Celebicum?

    Warum sterben meine Phyllium Celebicum?: Hey ich hab ne Frage: Ich hatte am Anfang 3 Phyllium Celebicum, 2 davon sind ziemlich schnell gestorben, das andere etwas später. Jetzt hab ich...
  • Phyllium celebicum (Wandelndes Blatt)

    Phyllium celebicum (Wandelndes Blatt): hallo! hält jemand von euch diese tiere? wie groß ist euer terra? technik? luftfeuchtigkeit und temperatur? gibt es pflanzen die man reinpflanzen...