reiner männlicher schwarm???

Diskutiere reiner männlicher schwarm??? im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; ich habe bereits zwei wellis (männchen) und einen ziemlich großen käfig. demnächst habe ich einen noch größeren käfig und möchte gerne noch ein...
M

Marie

Gast
ich habe bereits zwei wellis (männchen) und einen ziemlich großen käfig. demnächst habe ich einen noch größeren käfig und möchte gerne noch ein bis zwei männchen dazunehem? was ist besser -eine gerade oder ungerade anzahl? und ist es ok, wenn ich nur männliche tiere zusammenhalte???
 
06.09.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: reiner männlicher schwarm??? . Dort wird jeder fündig!
J

Jens

Gast
Gegen eine reine MännerWG spricht eigentlich wenig. Nur "Mädels", das könnte problematisch werden. Sie sind salopp gesagt, etwas zickiger.

Aber, warum willst du nicht allen Problemen aus dem Wege gehen und gleich gegengeschlechtliche Vögel dazu setzen ?

Brüten werden sie wohl eher nicht, wenn man ihnen keine Gelegenheit dazu gibt. Und selbst wenn, könnte man im Fall der Fälle ein befruchtetes Gelege gegen Plastikeier austauschen.

Was heisst denn, großer Käfig ? Kannst du mal die Maße geben ?
 
M

Marie

Gast
das ist kein teurer standardkäfig. mein jetziger ist ca 1,10 x 80 x 80 oder so...
ich habe im ausland einen riesigen käfig gesehen, ich dachte erst, er währe für papageien und andere große vögel aber als ich dann meinen finger durch die gitterstäbe stecken wollte merkte ich , dass der käfig perfekt für meine beiden lieblinge wahre...die maßen werden nachgereicht!!!---so schnell war ich leider nicht mit messen und so aber angeblich soll mein jetziger käfig schon für zwei bis vier wellis ausgelegt sein

Ps: mein wellipaarchen ist nicht schwul aber sie akzeptieren sich und sie schnäbeln und streiten auch manchmal
 
M

marleen

Gast
Also ich habe drei Männer und es klappt eigentlich ganz gut... Zu Anfang gab es ein paar Probleme, aber die haben sich schnell gelegt...

Marleen
 
B

*Biggi*

Gast
Hallo,
ich find's schön, meinen kleinen Schwarm (3w3m) im Sozialverhalten zu beobachten! Angefangen hab ich mit 2m und 1w und dann kamen "Notfälle" hinzu, mal ne Wittwe, mal nen 2erPack aus Allergiegründen, dann starb auch leider mal einer von meinen "alten" Hähnen und ich nahm eine neue Wittwe auf.
Was ich damit sagen will - es geht in jeder Konstellation - klar, aber schöner ist es, wenn es sich die Waage zwischen m und w hält.

Und mit der Zickigkeit der Damen - da kann ich nur zustimmen! :D als die Wittwe (bereits9) hinzukam - und sich die Herren rührend um sie kümmerten - was meinst Du, wie zickig da eine Henne um ihren Rang kämpfen kann und immer haarscharf über die Köpfe der Herren fliegen kann, um diese zu ermuntern, doch die "Neue" sitzen zu lassen! :lachen:

Klar, es schnäbeln auch Kerle miteinander - aber so richtig schön ist es doch mit einer Partnerin! Da legen sich die Kerle richtig ins Zeug und sitzen mit stolz geschwellter Brust und ruckartig wackelndem Kopf vor den Frauen - Du wirst es sehen! :D
Brüten tun sie nur, wenn sie die Möglichkeit dafür haben, also ein Nest bekommen.
 
M

Marie

Gast
danke für eure antworten...
ich kann mich noch nicht so richtig mit weibchen anfreunden.nachher ist es in meinem zimmer noch lauter (dacky ist schon so ein schreihals).ich habe mal überlegt, ob ich mir noch zwei weibchen dazunehmen sollte, aber leider kann mir ja niemand garantieren, dass ich dann zwei glückliche paarchen habe.was ist wenn sich beide männchen andauernd um ein weibchen streiten?

:vogel:
und was ist dann mit dem freiflug. jetzt habe ich es grade geschafft, dass meine beide alleine reingehen (und dass auch noch zusammen :D ).
aber wie bekomme ich vier vögel wieder in ihren käfig???
und was ist wenn ein weibchen beim freiflug eine "nisthöle" findet?

:vogel:
es klingt schon sehr süß und ich möchte dass beste für meine beiden süßen.
 
J

Jacy1981

Gast
Also meine Damen sind wesentlich ruhiger als die Herren von Geplapper her... Aber ich glaube, dass das vom Charakter der Vögel abhängt ob er/sie nun viel erzählt oder eher nicht.

Gekloppe um die 2 Damen gibt es nicht, denn bei mir gibt es momentan nur 1 "richtiges" Pärchen. Ansonsten schnäbelt jeder mal mit jedem.

Die neuen Piepser schließen sich meist den älteren an, sprich, gehen deine beiden Herren rein, folgen die neuen ganz fix. Bei mir sind meistens entweder alle 6 draussen oder gar keiner. Und einer alleine so gut wie nie. Also brauchst du dir da weniger Sorgen machen. Ein Schwarm macht fast alles gemeinsam.

Sully, meine ältest Welli Dame habe ich in 4 Tagen seit 3 Jahren und sie hat noch nie Eier gelegt. Zwar haben SNoopy und sie schon mehrmals "gevögelt" :D aber genistet wurde noch nie. Ich glaub solang du keinen NIstkasten reinhängst brauchst du dir da keinerlei Gedanken machen. Ansonsten halt die "möglichen Nistplätze" ab u an kontrollieren un ggf die Eier durch Plastikeier austauschen.
 
jupee

jupee

Beiträge
59
Reaktionen
0
Also vom "Krach" kann ich dich auch beruhigen. Unsere Hennen sind viel leiser. Wer seinen Schnabel nie halten kann, ist unser Hahn. Er "sabbelt" den ganzen Tag vor sich hin. Selbst beim Putzen zwitschert er meist noch. Unsere Damen zwitschern schon mit, aber meistens hören sie nur zu und lassen sich in den Schlaf reden. :lachen:
 
M

Marie

Gast
danke für eure antworten!!!!
das sabbeln währe das eine ding aber mein dacky schreit regelrecht.
ich war gester in der zoohandlung und habe mir zwei hübsche junge weichen angeschaut, die beide aus einem gelege stammen. die waren beide total süß, aber bei mir wird das noch eine weile dauern und dann sind die beiden sicher weg :|

auf jeden fall würde ich meinen schwarm vergrößern....und wenn ich zwei schöne weibchen finde, würde ich mir das mit meiner "abneigung" gegen weibchen nochmal überlegen.ich hatte halt bloß immer angst vor einer eigenen ,ungewollten "zucht".das weibchen einer bekannten legt ständig eier (manchmal befruchtete) auf den käfigboden :-(

was ist eigentlich besser: eine ausgeglichener schwarm (2männchen und 2weibchen ) oder lieber ein weibchen und viele männchen ( das ist bei meiner bekannten der fall). :lachen:
 
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0
Ein ausgeglichener Schwarm ist sicher besser, bei vielen Männchen auf ein Weibchen gibt's sicher immer mal Streß, auch für das Weibchen (eventuell kommt das ständige Eierlegen auch davon).
VG
Jennifer
 
J

Jens

Gast
Ausgeglichener wäre es schon, wenn zwei hennen dazu kämen. Und wie schon gesagt, ohne Nistmöglichkeit...
Und Eier könnte man auch austauschen, so dass sie auf Plastikeiern brütet.
 
M

Marie

Gast
und wie funktioniert das dann mit fem eieraustauschen?
wie lange sitzt die henne dann auf diesen eiern?
aus leihensicht klingt das sicherlich sehr hart...ihr die eier wegzunehmen und eine mogelpackung drunterzulegen...aber so weit will ich es ja garnicht erst kommen lassen. :binzel:

kann es auch passieren, dass eine henne mal befruchtete eier auf den boden etc. legt ? oder sind dass dann nur "blindgänger"? :vogel:
 
J

Jens

Gast
wenn eine Henne Eier legt, dann legt sie Eier. Bei Wellis noch nicht erlebt, aber die Graupapageien brauchen nur eine dunkle Ecke. Unterm Sofa, hinterm Schrank... :D

Aber die Eier gleich wegnehmen ist kein Problem, nach drei Wochen brüten verlässt die henne dann auch das Plastikgelege, weil sie merkt, da wird nix draus. Wenn man die eier nur wegnimmt und keinen Ersatz anbietet, wird sie vermutlich sofort nachlegen und das ist ungesund. Soviel Kalzium kann man garnicht nachfüttern.
 
A

Addi

Gast
Also ich hab 8 Männchen und 2 Weibchen in der Voliere ...., aber man kann natürlich nur einen männlichen Schwarm aufstellen.

Meine gehen alle in die Voliere zurück, wenn sie nicht mehr draussen bleiben wollen!

Krach machen meine auch und meckern, aber selten
 
B

*Biggi*

Gast
Hi,
ich hab zwar schon mal geantwortet, aber kann noch ein paar Erfahrungen von meinem kleinen Schwarm hinzufügen.
Zu Deiner Überlegung, ob die Neuen es mit dem "schlafen gehen" kapieren - Ja, das geht und ein Schwarm macht alles gemeinsam. Ich kann da berichten, das die jeweils neu von mir aufgenommenen 1 oder 2 "Alten" Vögel es am selben Tag noch kapiert haben, wo es aus dem Käfig rausgeht und wie sie wieder hinein kommen!
Futter gibt es bei uns nur IM Käfig! Kein Welli hungert freiwillig und geht rein, wenn der Magen knurrt! :lachen:

Sie haben einen "Vogelbaum" vor dem Fenster - da sitzen sie ne Weile, fliegen dann wieder in den geräumigen Käfig oder sitzen oben drauf, haben da noch eine Spielwiese. So geht das hin und her den ganzen Tag. Wenn es schummriger draußen wird, dann gehen sie alle rein und ich mach die Klappen zu.
Ist es mir frühzeitiger nach "Ruhe", dann dunkle ich das Zimmer etwas ab, also Jalousie runter und im Dämmerlicht wissen sie eh, es heißt Schlafenszeit und alle gehen rein.

Bei der Vergesellschaftung wird man immer mutiger - d. h. den ersten Neuen "alten" Vogel setzt man noch stundenlang im Einzelkäfig mit hinzu. Bei den nächsten neuen Piepmätzen, die ja auch schon jahrelang einen anderen Haushalt und andere Umstände gewohnt waren, ist man schon mutiger. D. h. ich hab sie gleich zusammen gelassen, als ich sah, das sie zueinander wollten.
Nun hab ich aber auch das Glück, einen "Sozialvogel" zu haben. Einer meiner Hähne kümmert sich IMMER um die Neuen! Der ist ganz lieb und fliegt gleich an und "redet" mit denen!
Egal ob ich mal Weiber- oder Herrenüberschuss hatte - sie haben sich NIE um einen best. Vogel gestritten! Die "Paare" (auch gleichgeschlechtliche) haben sich gefunden und trotzdem auch mit anderen geschnäbelt!

Sogar die "Urlaubsvögel", zwei handzahme Herren (meine sind es nicht), haben sich SOFORT eingegliedert und sind mitgeflogen und dann mit in den großen (meinen) Käfig gegangen!

Was ich bei den neuen Käfigen im Handel bemerkt habe, die Türen klappen zu weit nach unten weg! Wenn man da an der Seite eine kleine Kette (Baumarkt) mit einem Schlüsselring anbringt, das die Tür waagerecht wie eine Rampe bleibt, dann haben es die Vögel leichter rein und raus zu kommen!
Viel Spaß wünscht
Birgit
 
Thema:

reiner männlicher schwarm???

reiner männlicher schwarm??? - Ähnliche Themen

  • Ein paar Bilder/ Zahm im Schwarm 14.03.

    Ein paar Bilder/ Zahm im Schwarm 14.03.: Ich muss mal wieder meine geliebte Kamera ausprobieren *gg* meine Wellis mussten dran glauben ^^ Luca muss aus jedem Frischfutter...
  • frage zur "schwarm"erweiterung

    frage zur "schwarm"erweiterung: hallo ihr lieben :) ich würde gerne meinen "schwarm" (pitti u pupi ^^ ) erweitern natürlich weiss ich dass mehrere wellis zusammen glücklicher...
  • Zahm im Schwarm. Und wie das geht!

    Zahm im Schwarm. Und wie das geht!: Hi! Ich wollte euch einfach mal Bilder von unseren Wellensittichen zeigen. Es sind 6 Stück (3 Hähne, 3 Hennen) und im Alter etwa zwischen 10 und...
  • Zahm im Schwarm

    Zahm im Schwarm: Ich freue mich so sehr, weil ich gestern endlich einen Druchbruch geschafft habe! Schaut mal!!! Die Gescheckte ist Schnecke und der Andere Krümel
  • Ähnliche Themen
  • Ein paar Bilder/ Zahm im Schwarm 14.03.

    Ein paar Bilder/ Zahm im Schwarm 14.03.: Ich muss mal wieder meine geliebte Kamera ausprobieren *gg* meine Wellis mussten dran glauben ^^ Luca muss aus jedem Frischfutter...
  • frage zur "schwarm"erweiterung

    frage zur "schwarm"erweiterung: hallo ihr lieben :) ich würde gerne meinen "schwarm" (pitti u pupi ^^ ) erweitern natürlich weiss ich dass mehrere wellis zusammen glücklicher...
  • Zahm im Schwarm. Und wie das geht!

    Zahm im Schwarm. Und wie das geht!: Hi! Ich wollte euch einfach mal Bilder von unseren Wellensittichen zeigen. Es sind 6 Stück (3 Hähne, 3 Hennen) und im Alter etwa zwischen 10 und...
  • Zahm im Schwarm

    Zahm im Schwarm: Ich freue mich so sehr, weil ich gestern endlich einen Druchbruch geschafft habe! Schaut mal!!! Die Gescheckte ist Schnecke und der Andere Krümel