Sie schnattert wieder !!!!!WARUM NUR?Was mach ich falsch?

Diskutiere Sie schnattert wieder !!!!!WARUM NUR?Was mach ich falsch? im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; :-(Hallo ihr... Hab gerade eine traurige Feststellung gemacht....Meine sich schon deutlich auf dem Weg der Besserung befindende Baby, schnattert...
J

Joyce03

Gast
:-(Hallo ihr...
Hab gerade eine traurige Feststellung gemacht....Meine sich schon deutlich auf dem Weg der Besserung befindende Baby, schnattert heute wieder? :weinen: :heul:
Warum das denn? Ich hatte wirklich das Gefühl das es besser geworden sein und sie hat schon gar nimma geschnattert....
Und gestern dann die Geschichte, wo ich dachte sie spricht evt. mit mir 8(
War auch ein Fehlschlag...
Aber heute ist es wieder genau gleich....Sitzt sie bei mir im Pulli, nießt sie nur ab und an....Ebenso im Käfig.... Kommt sie allerdings in meine Kopfnähe, oder ich sprech mit ihr, beginnt sie zu schnattern....hört sich komisch an ist aber wirklich so....:frage:
Ich versteh echt gar nix mehr...
Danke um euren Rat
 
17.01.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sie schnattert wieder !!!!!WARUM NUR?Was mach ich falsch? . Dort wird jeder fündig!
J

JaniLane

Gast
Hab dir im anderen Thread schon geschrieben.

Es kann durchaus sein, dass eben dieser Wirkstoff des jetzigen ABs nicht anschlägt und noch ein weiteres (nach 2-3 Tagen Pause) gegeben werden muss.

Frag deine TA morgen mal nach einen tetracyclinhaltigen Wirkstoff (z.B. Tetraseptin) oder dem AB namens Baytril. Damit werden meine Mausels, wenn nötig, behandelt.

Grüße,
Jani
 
C

Corinna

Gast
Hallo Jani,

kannst du mir mal die Dosierung für dieses AB sagen? Habe nämlich das gleiche Problem. Meine kleine Micker-Maus bekommt jetzt schon seit 13 Tagen Baytril und sie niest noch immer total oft. Ihr Fell ist zwar nicht mehr struppig sondern glänzt wieder aber diese Niesanfälle... Ich werd wohl auch das AB wechseln müssen.

Liebe Grüße
Corinna
 
I

ingeli

Gast
hallo
denkt abe r bitte auch daran ...das all da s von de r myco herrührt....es ist immerhin möglich da s schon etwas lungengewebe zerstört wurde udn die eigentliche infektion längst raus ist...
viele mäuse hören nicht auf zu schnattern nach de r Ab behandlung , eben weil gewebe zerstört wurde das aber ist nicht so schlimm wie es sich anhört...

ich persöhnlich schwöre abe r auf baytril 1 tropfen am tag ...14 tage gegeben kann man ziemlich sicher sein ..da s der infekt erstmal raus ist auch wenn da s mausi weiterschnattert
....
lg inge
 
C

Corinna

Gast
Hallo Inge,

ich weiß jetzt nicht ob du damit auch mich gemeint hast. Aber meine Maus schnattert ja nicht, sie niest nur total oft. Ich hab das gestern mal beobachtet und sie niest in der Minute zwischen 2 und 5 mal hintereinander, also so richtige Niesanfälle. Normal ist das ja nicht oder?

Liebe Grüße
Corinna
 
I

ingeli

Gast
normal ist da s nicht ich würd e sie probeweis e mal nur auf einer mischung aus küchenrolle heu und stroh halten voelleicht hat sie auch probleme mit dem staubingem einstreu...
länge r wie 14 tage würde ich da sbaytril nicht geben
lg inge
 
C

Corinna

Gast
Ich benutze schon Hanfstreu, das ist nicht so staubig. Und sie niest ja auch wenn sie auf mir rumklettert. Oder muss sie länger von dem Streu wegbleiben damit man einen Unterschied merkt?

Das Baytrill wollte ich ihr heute zum letzten mal geben, dann sind es genau 14 Tage.

Liebe Grüße
Corinna
 
S

Sirius

Gast
Das Problem mit Mäuse-AB ist, daß es laut meinen TÄ nur zwei gibt. Meine Myko-Mäuse sind mittlerweile auch gegen beide resistent.
Daher bekommen sie wahlweise ChlorTetracyclid-Körner oder Sulfonermid (ich glaube, das sind eigentlich Vogel-Medikamente)

Wenn Deine Mäuse Myko haben, dann mußt Du Dich darauf einstellen, daß es immer wieder kommen wird (wenn die Maus z.B. mal Zug kriegt, unter Stress gerät oder auch einfach nur so).
Bei meiner letzten Senior-Maus kam es so ungefähr alle 3 Monate, zum Schluß auch öfters.
Ich habe auch schon gehört, daß das Schnattern gar nicht mehr weggegangen ist! Solange sie dabei nicht den Kopf verdrehen oder andere schlimmere Symptome zeigen....

Hoffe, es geht Deiner Maus bald besser,
Sirius
 
J

JaniLane

Gast
@Sirius
Sorry, aber muss dir ein bissl widersprechen.
Es gibt mehr als zwei AB Wirkstoffe für Myco. Ich alleine habe drei im Schrank stehen, ansonsten kann ich auf den Thread "Myco Dissertation endlich online" von Ingeli verweisen, wo einige Wirkstoffe aufgeführt sind.

Ansonsten stimme ich dir zu.

Leider geht bei manchen schweren Fällen das Schnattern tatsächlich nicht mehr weg. Ich habe so einen Fall, aber auch er ist ansonsten top fit und quietschfidel.


Grüße,
Jani
 
S

Sirius

Gast
IIIIIIH, da habe ich mich wohl geirrt???!!!!!?

Mein TA (ist auch der von Angelus) hat mir das so erklärt (und der von meinen Eltern hat es bestätigt): Es gibt nur zwei AB-Wirkstoffe, die Mäusegeeignet sind.
Diese AB bilden die Grundlage für mehrere AB-Medikamente.
Die heißen zwar unterschiedlich, haben aber die gleiche Basis.

Deshalb greift mein TA auch bei meiner Senior-Mykomaus immer auf Tetracyclid und Sulfonermid zurück.
Kannst Du mir vielleicht die weiteren AB-Wirkstoffe nennen?
Bin für jede Hilfe dankbar, wenn mein TA beim nächsten Myko-Anfall mit den Achseln zuckt!!

viele Grüße
Sirius
 
J

JaniLane

Gast
Hi Sirius,

guckst du bei Inges Dissertation in diesem Thread. Ich weiß die nämlich auch net alle auswendig, aber da sind einige aufgeführt :binzel:

Grüßle,
Jani
 
Thema:

Sie schnattert wieder !!!!!WARUM NUR?Was mach ich falsch?

Sie schnattert wieder !!!!!WARUM NUR?Was mach ich falsch? - Ähnliche Themen

  • Kleine Tinki schnattert noch

    Kleine Tinki schnattert noch: Meine kleine Tinki (die "ehemalige" Scheue*g*) schnattert immer noch...und des ned grad schlecht! Was soll ich denn jetz tun? Ich kann ja ned...
  • Kleine Tinki schnattert noch - Ähnliche Themen

  • Kleine Tinki schnattert noch

    Kleine Tinki schnattert noch: Meine kleine Tinki (die "ehemalige" Scheue*g*) schnattert immer noch...und des ned grad schlecht! Was soll ich denn jetz tun? Ich kann ja ned...