Gespensterschrecke

Diskutiere Gespensterschrecke im Spinnen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Hallo, hier wollte ich Euch mal ein Bild von einer meiner Gespensterschrecken zeigen. Die habe ich gestern auf einer Spinnenbörse gekauft. und sie...
K

kanisha

Gast
Hallo, hier wollte ich Euch mal ein Bild von einer meiner Gespensterschrecken zeigen. Die habe ich gestern auf einer Spinnenbörse gekauft. und sie hat heute schon ihr erstes Ei "abgeschossen". Bin mal gespannt, wann es die ersten Babies gibt.

Gruß Kanisha
 
09.11.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gespensterschrecke . Dort wird jeder fündig!
O

ounk

Gast
Die ist aber hübsch...
Gespenstschrecken interessieren mich auch.
Vielleicht kauf ich mir auch irgendwann mal welche.
Viel Spaß noch mit deiner :smile:
Gruß,Ounk
 
K

kanisha

Gast
Die machen echt Spaß, vor allem weil sie ständig Eier schmeißen und man dann auch gut Nachwuchs bekommt. Das einzig blöde ist das sie halt nur Brombeerblätter fressen, ausgerechnet das wo am meisten in die Finger sticht. Aber sonst sehen sie schon klasse aus.

LG Kanisha
 
O

ounk

Gast
Ja,das mit den Brombeerblättern würd mich auch nerven...
ich hab mal gehört,man könne sie auch an Erdbeer-und Himbeerblätter gewöhnen...mit etwas Geduld.
Das kannst du mal probieren.Vielleicht klappts ja :smile: .
Gruß,Ounk
 
B

bartibaby

Gast
süß

hey,
schönes tierchen,aber eine lange lebensdauer haben die nicht oder?
 
K

kanisha

Gast
Nein besonderst langlebig sind die wirklich nicht, aber da sie ja ständig Nachwuchs produzieren, hat man eigentlich immer welche im Terrarium. Auf jeden Fall ein echter Hinkucker, vor allem für Leute, die so was noch nie gesehen haben.

LG Kanisha
 
K

kanisha

Gast
Die sieht ja auch toll aus. Irgendwie stachelig. Sind schon posierliche Tierchen. Ist schon toll, was die Natur so hervorbringt. Da kann man wirklich nur staunen.

LG Kanisha
 
P

Phelsume

Gast
stacheliger Sinn

Hi,
ja so toll wie die Stacheln auch aussehen, die haben natürlich auch einen Sinn, der sogar sehr schmerzhaft sein kann!
Ich weiß nicht wie es bei der anderen Art ist, aber bei der meinen ist das Weibchen am aggressivsten!
Wenn man sie ärgert ( so wie das mein Freund gern manchmal tut ;-D ) spreißt sie die Hinterbeine ab und wackelt mit dem Hinterleib und im nächsten Augenblick holt sie mit den dornenbesetzten Schenkeln aus und "knallt" dir damit eine!
Das kann wohl bei ausgewachsenen Exemplaren sehr weh tun aber bei meinen Kleinen ( Wo du noch nicht einmal das Männlein richtig vom Weiblein unterscheiden kannst :lach: ) ist das noch nicht weiter tragisch!

Trotzdem möchte ich es auch nicht bei ausgewachsenen ausprobieren!

Phelsume :hase:
 
K

kanisha

Gast
Also meine sind zum Glück wirklich friedlich. Die kann jeder rausnehmen, ohne irgendwelche Wunden davon zu tragen.
Langt ja auch , wenn meine Spinnen in die Hand beißen, da muß es nicht auch noch die Schrecke tun :).
Meine Taußendfüßler sind zum Glück auch sehr friedlich, obwohl die sogar giftig sind, und dich anspritzen können. Haben die aber bisher auch noch ie gemacht.

LG Kanisha
 
P

Phelsume

Gast
ui wandelne Blätter

Ui,
die find ich ja auch schick, davon wollt ich auch welche haben aber mein Freund mag nicht so gern Insekten.
Was sagt ihr zu diesen schönen Tieren?
http://www.fotoinsekt.de/orchiman.html ein Orchideenmatis, von denen wollt ich auch erst welche haben, oder den europäischen Mantis
http://www.fotoinsekt.de/drohrelig.html

Sind die nicht wunderschön?! :biggrin:

Aber ich bin mit meinen "schreckis" voll und ganz zufrieden und irgendwann krieg ich auch noch mein päärchen Orchideenmatiden! :lach: :gut:


Phelsume :hase:
 
P

Phelsume

Gast
auch eiche

Hi,
also wenns wieder die Zeit ist bekommen meine auch Blätter von der Wildrose oder von der Eiche, meine beiden sind sehr wählerrisch.
Ist ja diese Art im Allgemeinen, sie fressen keine jungen Brombeerblätter nur die alten , aber sie dürfen nicht trocken sein, dann wollen sie nicht mehr! :lach:

Ich hab sie trotzdem gern :gruppe:
Alle meine Tierchen liebe ich überalles!
Sogar meine doofe Katze! :lach: ;-D

Phelsume :hase:
 
S

Shibby4Life

Gast
Hallo

Ich habe mal eine frage,
unzwar muss ich ein Referat über die Gespensterschrecke machen für die Schule. Aber ich finde im Internet nix über dieses Tier.
Bilder habe ich zwar gefunden jetzt fehlen mir noch so ein paar kleine Infos...

wäre nett wenn mir einer helfen könnte!

Danke im vorraus!
 
N

NannyOgg

Gast
Hallo...

ich habe mir vor knapp 3 Wochen zwei Gespenstschrecken auf einer Reptilienbörse gekauft. Der Junge der die verkauft hatte, wollte die unbedingt haben und konnte sie dann nciht anfassen. Hatte einfach Angst davor.
Ich fand die schon immer schön, also hat meine Mutter mir die kurzerhand gekauft.
Zu Hause habe ich erst einmal das I-net durchforstet.
Meine fressen Rosenblätter (unbehandelt), aber ich habe dann doch die kostengünstigere Variante gewählt *g*. Brombeersträucher, is kostenlos, weil ich aufm Land wohn :D.
Naja... nu is die Frage wie lange sie noch leben. Ich weiss nur is NZ 04.
Und die eine macht mir auch Sorgen, sie hat einen abgeknickten Schwanz, ihr Arm ist etwas verdreht und ihr fehlt auch ein Füsschen. Ich hab schon beobachten können, dass sie teilweise etwas eingeschränkt ist.
Eier haben sie wohl glaube ich nicht abgeschossen, sind zwei Weibchen. Aber in dem Terra lagen so komische Kugeln. Kann mir jemand sagen wie das aussieht?
Und woran kann ich erkennen, wie lange die noch evtl. leben?
Meine Mutter meinte die letzte Häutung wäre schon gewesen.

Winkerchen
Nanny
 
M

Mietze04

Gast
ääh kanisha bei deinem ersten beitrag ist da gar kein bild
 
N

N0 4 vorm Tier

Gast
Hätte mal ein paar fragen ...

Hallo alle zusammen

Habe mir gestern mein erstes Insekt erstanden und das eigentlich auch nur weil Sie so unheilich interesant auf mich gewirkt hat. So jetzt habe ich natürlich ein paar fragen da ich sonst nur Tiere wie Spinnen, Schlangen, Echsen usw. halte.
Meine Australische Gespensterschrecke is nun ca. 7-8 cm lang und es wurde mir gesagt das sie etwa ein halbes Jahr alt is.

So nun wollte ich wissen:

Wie alt kann sie werden?
Wie groß?
Kann sie sich überfressen?
Woran erkenne ich das Geschlecht?
Was frisst sie am liebsten?
Was mag sie garnicht?
Ist die Nachzucht schwer?
Wie viele Eier kann sie legen?
Werden die Eier auch ohne anwesend des Mänchen gelegt?

Das denke ich reicht erst mal ^^
Wenn euch aba noch andere hilfreiche Tipps einfallen wäre ich nich
abgeneigt ;)

Dann Bedanke ich mich jetzt schon mal :gut:

Mfg N0 4
 
S

Stupsicat

Beiträge
206
Reaktionen
0
ich sehe garkein bild im ersten post??
 
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
Hallo zusammen,


stellt man solche Fragen nicht eigentlich vor dem Kauf bzw sollte sowas nicht der Züchter erläutern?

Bitte beim nächsten Tierkauf darauf achten...

So wie ich weiß, werden die weiblichen Tiere ca. 1,5 Jahre alt. Die Männchen nicht ganz so alt.

Weibchen können bis 14 cm lang und männchen bis 10 cm werden. Wobei meine Männchen damals deutlich kleiner waren...

Übrigends, die Angsbe das die Männchen flugfähig ist stimmt nicht. Sie haben zwar voll ausgebiltete Flügel, aber aus einem mir unerklärlichen Grund stürzen sie sofort ab... Naja, so kann man sie wehnigstens beenkenlos in einem "Freiraumterrarium" halten (darauf achten, das die Weibchen ihre Eier abwerfen)
Nein sie kann sich nicht überfressen. ;-)

Geschlechter erkennt man daran, das die Weibchen sehr füllige Tiere sind mit winzig kleinen nicht richtig ausgebilteten Flügeln. Sie besitzen auch nur sehr kurze Antennen. Männchen haben komplett ausgebiltete Flügel die bis zum Hinterteil reichen, sind sehr mager und haben längere Fühler. So kann man es bei den adulten Tieren erkennen. Bei Jungtieren erkennt man es daran das die Männchen etwas schmaler gebaut sind und wenige Dornen besitzen. Der Körper der Weibchen ist mit Dornen nur so übersäht.

Diese Art nennt sich übrigends: Extatosoma tiaratum

Was sie gar nicht mögen ist geärgert zu werden, die Weibchen können dann schonmal richtig zickig werden ;-)

Nachzucht ist ganz einfach.

Einfach die abgeworfenen Eier einsammeln in eine Heimchendose die mit feuchtem Sand gefüllt ist reinpacken und diese am besten ins Terrarium stellen. Darauf achten das die Luftzirkulation in der Dose gut ist, bei Staunässe woanders platzieren. Der Sand sollte immer etwas feucht sein. Temperatur ca. 25 °C. Dann einfach abwarten. So wie ich weiß, dauert es einige Wochen.

Ein Weibchen kann bis zu 150 Eier in ihrem Leben legen.

JA, die Eier werden auch ohne Anwesenheit der Männchen gelegt. Tiere dieser und vieler anderer Phasmidenarten können sich pathentogenetisch fortpflanzen. Das heißt sie können sich selbst "befruchten".


LG Vanessa
 
T

tonic

Gast
Hallo zusammen,
Da ich auch seit Jahren verschiedene Arten dieser Tierchen halte, wollte ich auch mal etwas dazu schreiben. Also bei den Männchen von E. tiaratum sieht man keine Dornen auf dem Rücken, so sind sie auch vor dem Adultstadium unterscheidbar. Ich würde als Futterpflanze bei der Brombeere bleiben, weil diese nunmal selbst im tiefsten Winter zu finden ist. Ausserdem fressen sie diese immer, egal wie frisch die Blätter sind.
Ach und noch etwas! Von den Eiern sollte man nur so viele behalten, wie die Anzahl der Tiere, die man anschließend aufziehen möchte. Alle anderen Eier sollten zerdrückt oder verfüttert werden., weil man sonst zu viele
Tiere hat und nicht weiß wohin damit.
@Tomate: Eines meiner Männchen ist immer geflogen, wenn ich es aus dem Terrarium geholt habe, aber er war auch bisher der Einzige.
 
Thema:

Gespensterschrecke

Gespensterschrecke - Ähnliche Themen

  • Gespensterschrecken Eier Schlüpfen kann man stopen???

    Gespensterschrecken Eier Schlüpfen kann man stopen???: Hallo an alle Bin neu in dem Forum und habe da auch gleich eine frage? Wir haben letztes Jahr Eier auf einer Reptilien Börse gekauft wo auch ca...
  • Einstieg - Gespensterschrecken

    Einstieg - Gespensterschrecken: Hallo :) Ich hatte mich, ich glaube vor einem Jahr oder mehr, schonmal zu dem Thema informiert. Und zwar würde ich gerne ein kleines Terrarium...
  • Eier von Australischer Gespensterschrecke und Phyllium philippinicum

    Eier von Australischer Gespensterschrecke und Phyllium philippinicum: Habe unzählige Eier der o.g. Arten abzugeben. Alle Eier sind von befruchteten Weibchen. Außerdem hab ich Eier der Vietnamesischen Stabschrecke...
  • Junge Gespensterschrecken abzugeben

    Junge Gespensterschrecken abzugeben: Mein Sohn hatte 2 alte Gespensterschreckendamen, die jede Menge Eier gelegt haben, jetzt sind schon 9 Tiere ausgeschlüpft, wer hat Interesse an...
  • Wassergel bei Gespensterschrecken

    Wassergel bei Gespensterschrecken: hallo kann man den schreken auch das wassersgel rein stellen ?:U Lg Bommel1
  • Wassergel bei Gespensterschrecken - Ähnliche Themen

  • Gespensterschrecken Eier Schlüpfen kann man stopen???

    Gespensterschrecken Eier Schlüpfen kann man stopen???: Hallo an alle Bin neu in dem Forum und habe da auch gleich eine frage? Wir haben letztes Jahr Eier auf einer Reptilien Börse gekauft wo auch ca...
  • Einstieg - Gespensterschrecken

    Einstieg - Gespensterschrecken: Hallo :) Ich hatte mich, ich glaube vor einem Jahr oder mehr, schonmal zu dem Thema informiert. Und zwar würde ich gerne ein kleines Terrarium...
  • Eier von Australischer Gespensterschrecke und Phyllium philippinicum

    Eier von Australischer Gespensterschrecke und Phyllium philippinicum: Habe unzählige Eier der o.g. Arten abzugeben. Alle Eier sind von befruchteten Weibchen. Außerdem hab ich Eier der Vietnamesischen Stabschrecke...
  • Junge Gespensterschrecken abzugeben

    Junge Gespensterschrecken abzugeben: Mein Sohn hatte 2 alte Gespensterschreckendamen, die jede Menge Eier gelegt haben, jetzt sind schon 9 Tiere ausgeschlüpft, wer hat Interesse an...
  • Wassergel bei Gespensterschrecken

    Wassergel bei Gespensterschrecken: hallo kann man den schreken auch das wassersgel rein stellen ?:U Lg Bommel1