blauer welli zugeflogen, was nun?

Diskutiere blauer welli zugeflogen, was nun? im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; hallo ihr Lieben! Uns ist ein blauer, männlicher, schon etwas älterer Welli zugeflogen, genauer: dem Büro meines Freundes. Da der Vogel dort...
J

johanna

Gast
hallo ihr Lieben!

Uns ist ein blauer, männlicher, schon etwas älterer Welli zugeflogen, genauer: dem Büro meines Freundes. Da der Vogel dort nicht bleiben konnte, hat mein Freund ihn mit zu uns gebracht, wo er erstmal provisorisch in einem Meerikäfig, ohne Meeris, lebt, bis wir am Wochenende Zeit haben einen richtigen Käfig zu bauen.

Wir haben die Ringnummer bereits an das TH Berlin und den ZZF geschickt, bisher kam aber noch keine Rückmeldung. Wir würden den Kleinen auch geren behalten, er ist sehr zahm, lustig und hört auf den Namen Günther (ist jetzt kein Scherz)

Ein Welli alleine ist ja aber eine sehr traurige Angelegenheit, daher würden wir gerne aus dem TH noch ein oder zwei oder drei Sittiche dazuholen. Was ratet ihr mir? Wellimännchen oder Weibchen, alt oder jung?
Ein Welli oder vielleicht besser ein anderer Sittich, da ich ja nicht züchten möchte?

Über eure Antworten freue ich mich schon.

Liebe Grüsse Johanna
 
19.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: blauer welli zugeflogen, was nun? . Dort wird jeder fündig!
Minimartini

Minimartini

Beiträge
77
Reaktionen
0
Hallo,

bin kein Vogelexperte, aber Du musst auf jeden Fall mindestens einen anderen Welli dazuholen. Außerdem ist das mit dem Nachwuchs kein Problem, da sie nur brüten bzw Eier legen, wenn man ihnen ne Bruthöhle oder ein Häuschen anbietet. Aber ich würde mit dem Vergesellschaften erst mal warten, ob sich noch ein Besitzer meldet.


Gruß Martina
 
J

johanna

Gast
@ Minimartini,

danke für die schnelle Antwort. Ich wollte nicht gleich heute Gesellschaft besorgen. Aber ich wäre gerne vorher informiert, falls sich doch keiner mehr meldet. Das mit dem Eierlegen ist interessant. Hier war neulich mal ein Thread, wo eine junge Frau erzählte, dass ihr Welliweibchen die Eier einfach auf den Boden legte. Ist aber wahrscheinlich eher unüblich, denke ich.

Was meinen die anderen? Weiß jemad wie lange es dauern kann bis ZZF ausfindig gemacht hat, wem der Welli gehört? Mit der Ringnummer müsste dies doch nachvollziehbar sein.

Gruß Johanna
 
T

Tiger

Beiträge
1.211
Reaktionen
0
Hallo!

Ich weiß nicht, ob das überhaupt rauszufinden ist. Hast du den Vogel den Tierheimen gemeldet und in Zeitungen nachgesehen, ob jemand das Tier vermisst?

Wenn du den Vogel behälst, muss natürlich ein zweiter her, am besten Gegengeschlechtlich. Ein ausreichend großer Käfig muss auch vorhanden sein.
Das mit dem Eierlegen ist normalerweise kein Problem, wenn die Ernährung richtig ist und keine Nistmöglichkeit angeboten wird.

LG Tiger
 
J

johanna

Gast
Guten morgen,
wie ich bereits erwähnte, haben wir die Ringnummer an das TH und ZZF gegeben. In Zeitungen zu gucken, ist sicher eine gute Idee, wenn man in einem kleineren Ort wohnt, wo es nur eine Zeitung gibt, in der inseriert sein könnte. Da wir aber in Berlin wohnen, fände ich es erlich gesagt nicht so toll alle Tages-, Kiez-, Veranstaltungs- und Kleinanzeigenzeitungen zu durchforsten.
Ich hatte auch schon überlegt, selbst Aushänge zu machen, aber ich denke, daß sich dann HinzundKunz melden, weil sie glauben, so einen billigen Welli zu erhalten.
Wenn der ehemalige Besitzer die Ringnummer an TH oder ZZF meldet, dann kann er ja zu uns Kontakt aufnehmen.

Noch mal eine andere Frage, ist es normal, dass Wellis öfter mal einschlafen? Wäre bei unserem ja verständlich, der hat, wegen der ganzen Abendteuer sicher einiges nach zuholen.

Liebe Grüsse JOhanna
 
C

Czerdze

Gast
Normalerweise besagt die Ringnummer doch den Züchter? Und der Züchter muß doch eigentlich Buch darüber führen, an wen er den Vogel abgegeben hat.

Darüber müßte man doch definitiv möglichsein, mehr herauszufinden?

Wende Dich doch mal an nen Vogelzuchtverband und frage, wie man den Züchter des Vogels herausbekommt.

Ihn einfach behalten, ist vielleicht etwas unfair. Vorallem wenn er so zahm ist, dann wird er bestimmt irgendwo schmerzlich vermißt.
Falls sich aber doch kein Besitzer findet, wäre ein Artgenosse für ihn natürlich wirklich toll. Das Geschlecht ist egal, ich würde aber einen jungen Vogel nehmen. Sei aber vorsichtig beim ersten Treffen. Manche ältere Vögel reagieren aggressiv. Ist zwar selten aber möglich.

Czerdze
 
A

Annette

Gast
Solltet Ihr Euch entscheiden, ihn doch abzugeben habe ich eine Voliere im Garten mit 8 anderen Wellis- in Berlin.
 
J

johanna

Gast
HI,

ich will den Welli nicht einfach behalten, vielleicht hat da jemand überlesen, dass wir dem Tierheim in Berlin und dem ZZF (Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe) die Ringnummer durchgegeben haben...denn in der Tat sehe ich dies als einzige Möglichkeit über den Züchter den Besitzer ausfindig zu machen. Allerings ist von beiden Seiten noch keine Reaktion gekommen. Um mich aber auf den Fall vorzubreiten, dass der Welli doch bei uns bleibt möchte ich möglichst viele Infos sammeln, ist doch klar. In der einschlägigen Wellensittich Literatur sind eben doch nur Marginalien aufgezeigt, die diesen speziellen Fall kaum behandeln.

@ Annette
Die Idee mit der Voli finde ich übrigens nicht so schlecht, da hätte er es vermutlich einiges netter als bei uns, nur mit Zimmerausflug. Würde aber gerne noch warten bis sich der Besitzer vielleicht doch noch meldet.

Der Welli mag übrigens indische Musik!

LG Johanna
 
A

Annette

Gast
Hallo Johanna,
das mit der indischen Musik ist ja witzig.
Bis vor kurzem hatten wir unsere auch noch in der Wohnung, aber draussen gefällt es ihnen super. Sie düsen nur hin und her und sind viel munterer. Sie hatten zwar immer Freiflug, aber es scheint doch etwas anderes zu sein.
Sie sind total auf Meditationsmusik abgefahren, da war Meditieren nicht mehr möglich.
Mir ist selbst mal ein Welli weggeflogen. Leider hat sich keiner gemeldet. Wenn der Besitzer ihn sucht, soll er ihn natürlich wiederhaben, ist ja klar.
L.G.
Annette
 
C

Czerdze

Gast
Oh, ok.

Tret denen einfach mal höflich auf die Füße. :)

Ansonsten viel Vergnügen mit Deinem neuen Hausgenossen!

Czerdze
 
J

johanna

Gast
Danke, macht schon Spaß der Zwerg, ist auch recht eigensinnig. Baden Wellis eigentlich gerne? Ich habe den Eindruck, dass er erstmal verarbeiten muss, was ihm in der letzten Zeit so passiert ist. Weite Welt, Büro, neues Heim, neue Menschen...Das macht so einen kleinen Vogel sicher auch müde.

Das mit dem Partner scheint ja eine komplizierte Sache zu sein, die Meinungen gehen da wohl auseinander! Ich dachte ich schaue in der nächsten Zeit mal im TH was dort so an Wellis auf ein neues Zuhause wartet. Das sind aber wahrscheinlich auch nur ältere Vögel. Ob das ein Problem ist?
 
C

Czerdze

Gast
Also ältere vertragen sich manchmal nicht. Weibchen sind generell zicker und suchen sich den Partner aus. Daher wäre Männchen, wenn es älter ist besser als ein Weibchen. Mir jedenfalls wurde damals vom Züchter abgeraten.

Frage doch einfach mal im Tierheim nach, ob sie nicht ein Männchen haben. Oft sind die Wellies aber schon in Partnerschaften.

Baden tun Wellis gerne. Jedenfalls wenn sie es gewohnt sind.

Czerdze
 
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0
Wenn Dein Welli auch älter ist, ist ein älterer Partner sogar besser. So ein junger Vogel kann dem Älteren nämlich auch gehörig auf den nerv gehen. Männchen und Männchen klappt eigentlich immer, die Weiber sind manchmal in der Tat zickig, deswegen würde ich bei zweien eigentlich eher zwei Männchen nehmen.

Manche Wellis baden sehr gerne, andere duschen lieber und wieder andere baden gerne im Grünfutter - probier mal ein bißchen rum.
VG
Jennifer
 
J

johanna

Gast
Danke für eure Tips, habe Welli schon mit lauwarmen Wasser besprüht, fand er ganz ok. Gebadet hat er von sich aus aber noch nicht. Obst und Grünfutter hat er auch noch nicht angenommen, dabei habe ich schon einiges in den letzten Tagen ausprobiert. Dafür singt und quitscht er den ganzen Tag, was meinem Freund shcon auf die Nerven geht, ich finds toll!

LG JOhanna
 
A

Annette

Gast
Günther ist heute von Johanna bei mir abgegeben worden, weil sie leider allergisch ist, wie sich herausgestellt hat. Er sitzt gerade auf meinem Schreibtisch und erzählt Geschichten. Heute abend wird er seine 8 neuen Freunde kennenlernen und sich hoffentlich mit ihnen vertragen.
Ich werde berichten.
 
J

Jens

Gast
Wäre doch gelacht, wenn nicht. Viele Wellis klappt doch meistens. :D
 
S

samwitch

Gast
Na, dann wünsch ich dem Günther heute viel Spaß bei seinem ersten Gesellschaftsabend :lachen:
 
S

Synt

Gast
Am besten du packst Jüngere dazu, die können sich besser an den "eigensinnigen" anpassen :D mir ist auch mal ein Vogel zugeflogen, aber das was ein kleiner oranger Tennisball, ein Kanarienvogel, auch zam und soooo süß. War aber ein Männchen und hat getellert wie so ein Weltmeister :vogel:
synt
 
A

Annette

Gast
Hallo, Günther ist total zahm und reagiert im Moment mehr auf mich als auf seine Kumpels. Aber es ist auch nicht so, daß er sich für die anderen gar nicht interessiert, Gott sei Dank.
Zur Zeit beobachten sich beide Seiten noch gegenseitig, die Abstände werden aber schon kleiner. Günther ist ein totaler Frauenvogel, auf die Stimme von meinem Freund reagiert er kaum. Wahrscheinlich seit geraumer Zeit alleine gehalten, er muss sich erst einmal wieder auf Wellis prägen. Aber meine bunte Truppe wird das schon machen, die sind ja auch unterschiedlichen Alters, zwar nicht 8 aber das eine Mädel ist 5 und eins ist zugeflogen ohne Ring, keine Ahnung wie alt die ist.
Wird schon werden.
 
Katja2408

Katja2408

Beiträge
369
Reaktionen
0
Hallo Anette,

wenn der Kleine so sehr auf Dich fixiert ist dann ist es am besten, wenn Du Dich jetzt erstmal stark im Hintergrund hälst und Dich nur so viel wie wirklich nötig mit ihm beschäftigst, denn sonst wird er Dich wahrscheinlich immer als erste Bezugsperson behalten und das ist ja nicht richtig, er soll sich ja "wieder erinnern" daß er eigentlich ein Vogel ist und unter Seinesgleichen gehört!! :smile:
 
Thema:

blauer welli zugeflogen, was nun?

blauer welli zugeflogen, was nun? - Ähnliche Themen

  • Spricht euer Welli?

    Spricht euer Welli?: Ich habe mittlerweile den dritten Wellensittich, aber keiner wollte/will bisher sprechen. Der Welli meiner Mutter macht immerhin so komische...
  • Welli für Oma

    Welli für Oma: Halli Hallöchen, ich bin es wieder. Dieses mal mit einer Frage zu Wellensittichen. Meine Großeltern wollen sich Wellensittiche anschaffen, und...
  • Zweiter Welli

    Zweiter Welli: Hi alle zusammen. Also wir haben jetzt seit 1 1/2 Jahren einen Welli.Er ist jetzt 2 jahre und ich habe meine Eltern endlich überzeugen können...
  • welli kehlkopfentzündung

    welli kehlkopfentzündung: Hi also heute früh hat mein welli stark gewürkt und auch wie gespuckt.Daraufhin war mein papa beim tierarzt.Der hat gesagt er hat eine...
  • Welli-Krallen?

    Welli-Krallen?: Hallo mein welli haben wir ja jetzt ein 3/4 Jahr. Soweit ich weiß wurden ihm noch nicht krallen geschnitten aber er hat auch holz als stangen im...
  • Ähnliche Themen
  • Spricht euer Welli?

    Spricht euer Welli?: Ich habe mittlerweile den dritten Wellensittich, aber keiner wollte/will bisher sprechen. Der Welli meiner Mutter macht immerhin so komische...
  • Welli für Oma

    Welli für Oma: Halli Hallöchen, ich bin es wieder. Dieses mal mit einer Frage zu Wellensittichen. Meine Großeltern wollen sich Wellensittiche anschaffen, und...
  • Zweiter Welli

    Zweiter Welli: Hi alle zusammen. Also wir haben jetzt seit 1 1/2 Jahren einen Welli.Er ist jetzt 2 jahre und ich habe meine Eltern endlich überzeugen können...
  • welli kehlkopfentzündung

    welli kehlkopfentzündung: Hi also heute früh hat mein welli stark gewürkt und auch wie gespuckt.Daraufhin war mein papa beim tierarzt.Der hat gesagt er hat eine...
  • Welli-Krallen?

    Welli-Krallen?: Hallo mein welli haben wir ja jetzt ein 3/4 Jahr. Soweit ich weiß wurden ihm noch nicht krallen geschnitten aber er hat auch holz als stangen im...