Rasseportait: Norweger

Diskutiere Rasseportait: Norweger im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Norweger Rasse: Norweger (Fjordpferd) Herkunft: Norwegen Verbreitung: Nord- und Mitteleuropa Verwendung: Reitpferd, Packtier, Landwirtschaft...
A

Annika

Gast
Norweger

Rasse: Norweger (Fjordpferd)
Herkunft: Norwegen
Verbreitung: Nord- und Mitteleuropa
Verwendung: Reitpferd, Packtier, Landwirtschaft
Eigenschaften: stark, genügsam, unermüdlich
Temperament: fromm, aber eigenwillig
Erklärung:
Das Fjordpferd kommt aus dem westlichen Norwegen. Man erkennt es sofort an seinem ockerfarbigen Fell, der schwarz- und ockerfarbenen Mähne und dem Aalstrich auf dem Rücken. Meist wird die Mähne gestutzt, so dass die Pferde eine Stehfrisur haben.
Das Stockmaß liegt bei 1,48m, und die Figur ist kräftig. Das Fjordpferd ist ein sehr zuverlässiges, aber auch selbstbewusstes Pferd.
Es lässt sich gut reiten und als Kutschpferd fahren. In Deutschland gibt es einige Gestüte, die Fjordpferde züchten.
 
27.08.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rasseportait: Norweger . Dort wird jeder fündig!
A

Annika

Gast
Noch ein paar Bilder, da die letzten weg sind *heul*
 
J

Jenny

Gast
norweger sind nicht so mein fall. bin mal einen geritten der nicht gerade ein goldstück war...seit dem kann ich diese rasse nicht sehr leiden, obwohl ich die mähne klasse finde...
 
A

Annika

Gast
Man kann mit ihnen aber viel machen!!



Und die Voltikinder lieben ihn! :kuss: :liebe:

 
X

XBrittaX

Gast
Hallo,

noch was interessantes über Norweger:

Auf den kargen Weiden in Norwegen trieben sich auch immer gerne Bären herum.
Deshalb mußten diese Pferde regelmäßig kämpfen.
Die mußten ganz einfach selbstbewußt sein, und sind deswegen i. d. Regel recht schwierig.
Außerdem macht es ihnen die fehlende Ganaschenfreiheit sehr schwer sich beizäumen zu lassen. Die meisten liegen auf dem Gebiss, bis dem Reiter die Arme abfallen.

Grüße

Britta
 
Schaeferschwein

Schaeferschwein

Beiträge
143
Reaktionen
0
Ich bin auch ne zeitlang häufiger mal nen Norweger geritten, konnte mich aber für die Rasse wenig begeistern, ich find die haben nicht so schöne GGA und sind nicht wirklich angenehm zu sitzen...

Hatte danach nen Hannoveraner-Mix, der wesentlich besser zu reiten war und den man sogar gut sitzen konnte :D

Ich finde die größeren sehen einfach eleganter aus wenn sie laufen...

Aber da hat ja wieder jeder seinen eigenen Geschmack und ich will die Rasse ja auch nicht schlechtmachen, vielleicht war das Fjordi was ich geritten bin ja eine Ausnahme...

LG Svenja
 
W

Wolke

Gast
Hallöchen,

also ich habe mal auf paar Fjordseiten geschaut und es gibt ja auch einen leichteren Fjordtyp, den sog. Reitertyp.
Ich habe jetzt auch immer mehr Fotos gesehen, wo Fjords erfolgreich L-Dressur gegangen sind.
Ich denke es kommt auf die Veranlagerung an und was man dem Tier alles vermitteln kann, durch Unterricht etc.
Aber noch möchte ich mir ja noch keine eigenes Hotte kaufen und wenn es mal soweit ist, kann man ja immernoch mal weitersehen :) . Bis dahin werde ich hoffentlichh reiterlich wieder was weiter sein :) .
Also mal schauen wo die Liebe hinfällt und was die Zeit bringt.

lg
wolke
 
Schaeferschwein

Schaeferschwein

Beiträge
143
Reaktionen
0
Ja, das hab ich mir auch jetzt immer gesagt, muss erstmal sehen, dass ich ein neues Pferdchen zum reiten finde...
Und wenn ich groß bin möcht ich n eigenes Hotta haben :D

Naja, mal sehn, es ist ja ne verdammt große Verantwortung, die man sich da aufhalst und vor allem auch ne Preisfrage... Wenn ich nicht genau weiss ob´ich genug Geld hab, gibts auch kein Pferd :-(

Vielleicht find ich ja irgendwann nen reichen Mann :binzel:

LG Svenja
 
A

Annika

Gast
Ich denke, Fjordis sind die besten Ponys der Welt. Meiner läuft wenn er Lust hat locker mal ne A Dressur. Und Springen kann der auch von der Höhe her locker nen A Hindernis. Klar, kann nicht jedes Fjordi, aber Prinz ist schon recht schwerfällig. Hier gibt es auch Bilder: Fotos von Prinz

Der HAfi schafft auch L Höhen *gg*
 
Sarah6

Sarah6

Beiträge
424
Reaktionen
0
Hui, nen Hafi der L springt? Nicht schlecht!! :gut:
 
L

lady_moon

Gast
Habe früher auch nie Norweger leider mögen. In unserer Gegend ist so eien "Super-Züchter", der meiner Meinung nach nur Krücken züchtet. Der eine ist ein Schweiffresser, die anderen sehen einfach nur aus wie dicke fette Hängebauchschweine... :lachen:
Aber habe jetzt zwei ganze süße, eher der Reittyp, mit Araber veredelt. Ganze tolle kann ich euch sagen!!!!
Und der "Züchter" wird jedes mal grün und gelb vor Neid, wenn wir daran vorbeireiten...
 
K

Kamikaze

Gast
Ich liebe Norweger! Habe selber einen und ich finde, wenn man daran arbeitet, dann kann auch ein Norweger so richtig schön gehen!
Mein Pony war zu Anfang ein totales Kamikazepferd. Habe mit ihm dann die Reitart gewechselt und ordentlich gearbeitet. Nun geht er wie ne eins, wenn er dann mal Lust hat :D

Aber ich finde es bei Norwegern schöner, wenn die Mähne lang ist. Mein Pony hatte mal eine richtig schöne lange Mähne, bis er angefangen hat sie sich bis auf halber Höhe abzuscheuern! :weinen:

Naja hier noch mal ein Bild von ihm!
 
D

dancingflower

Gast
Also ich bin auch ein absoluter Norwegerfan und kann nicht verstehen, dass soviel schlechtes hier gegen sie gesagt wurde!!Natürlich gibt es Norweger, die dem Zuchtideal voll entsprechen und super zu reiten sind und natürlich gibt es auch Norweger, die halt nicht so super sind, das ist von Pferd zu Pferd verschieden und man kann es nicht verallgemeinern!Es gibt auch Westfalen/Hannoveraner und sonstige Warmblüter die total Sch**** sind!Aber deswegen sagt man ja auch net, dass die allgemein Sch**** sind, nur weil man ein Pferd dieser Rasse kennengelernt hat und das einem halt nicht so zugesagt hat!
 
T

Tiger

Beiträge
1.211
Reaktionen
0
Hallo Dancingflower,

Niemand hat hier gesagt, dass die Pferde nicht toll sind. Genaues Lesen verschafft viele Vorteile!

Hier wurden Tatsachen genannt und einige haben beschrieben, warum sie diese Rasse nicht mögen und das ist deren Entscheidung. Wieso hast du ein Problem damit? Jedem seine eigene Meinung...

LG Tiger
 
D

dancingflower

Gast
Ich habe kein Problem damit, aber doch wohl auch das Recht meine Meinung zu äußern, im Übrigem habe ich genau gelesen :smile:
 
F

Fledermausi

Gast
Also bei meinem Pferd steht ein Norweger in der Herde (mit langer Mähne), der wird auch Dressur geritten (aber nur freizeitmäßig), hat schöne Gänge und ist in der Herde sehr umgänglich. Rundum ein nettes Freizeitpferd......
 
Mascha1

Mascha1

Beiträge
30
Reaktionen
0
Ich hab auch einen Norweger,allerdings einen Mix ( weiß nicht was das Mix ist) muß was großes sein denn er hat ein Stockmaß von 1,59 m

er hat absolut seinen eigenen Kopf,hab sehr viel Arbeit mit ihm gehabt ihn an den Zügel zu bekommen.
Er ist ein herzensgutes Tier, aber manchmal auch ein kleines A.......wenn er wieder seinen eigenen Kopf durchsetzen will....wer lust hat , ich hab seine Lebensgeschichte aufgeschrieben (aus seiner Sicht erzählt) könnt ihr auf meiner Homepage lesen...und noch viele schöne fotos anschauen...
 
Thema:

Rasseportait: Norweger