Mantiden (oder alternative Ideen)

Diskutiere Mantiden (oder alternative Ideen) im Spinnen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Hallo. So, nun hab ich mich auch mal hierher "verirrt". Ich spiele schon recht lange mit dem Gedanken mir zusätzlich zu meinen Farbmäuse noch...
toast

toast

Beiträge
323
Reaktionen
0
Hallo.

So, nun hab ich mich auch mal hierher "verirrt".

Ich spiele schon recht lange mit dem Gedanken mir zusätzlich zu meinen Farbmäuse noch weitere Tiere anzuschaffen.... am liebsten irgendwas Terrarien-bewohnendes. Irgendwann wird es wohl mal eine Schlange werden, aber dafür hab ich momentan weder Zeit noch Geld.

Darum suche ich nun was kleines, nett zu beobachtendes, was vor allem nicht so viel Technik benötigt. Den Gedanken an Tausendfüßer hab ich mittlerweile wieder verworfen, da die sich ja wohl doch recht oft einfach vergraben und nur alle Jubeljahre mal rauskommen.... und sehen wollt ich die Tierchen schon ganz gern mal. :binzel:

Nun hab ich vorhin mal wieder wild gegoogelt und bin über Gottesanbeterinnen gestolpert. Hübsch finde ich die auf jeden Fall und was man so an Informationen findet ist die Haltung wohl auch nicht so aufwendig.

Meine Frage also: Hält irgendwer hier Mantiden oder kann mir zumindest ein bisschen was dazu erzählen?


Für weitere Ideen in Bezug auf Tierarten bin ich natürlich auch dankbar... 8(
 
10.01.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mantiden (oder alternative Ideen) . Dort wird jeder fündig!
S

score

Gast
Hallo Toast!
Ich kann dir auch Phasmiden (also Gespenstschrecken, Stabschrecken und Wandelnde Blätter) empfehlen, die sind schön anzuschauen und benötigen fast keine Pflege!
Schau mal im Internet unter Medauroidea extradentata(früher Baculum extradentatum), Ramulus artemis, Aretaon asperrimus oder Sungaya inexpectata. Die genannten Phasmiden sind leicht zu halten besonders die ersten genannten, die hab ich auch.

Wenn du eher Gottesanbeterinnen halten möchtest ist die am einfachsten zu haltende Art wohl Spohdromantis lineola.

Ich selbst halte Medauroidea extradentata, Ramulus artemis, Extatosoma tiaratum und Eurycantha calcarata im Sommer mag ich mir Spohdromantis lineola zulegen.
lg Georg
 
Scratchy1

Scratchy1

Beiträge
938
Reaktionen
0
Hi,

als Manditen sind recht Intreressante Tiere. Sie benötigen nicht viel, nur fressen, und das bekommt man in Form von Brombeerblättern in der freien Natur umsonst. Es gibt auch noch weitere Interessante Insekten. dazu solltest du dir vielleicht ein Buch zulegen.
Dieses Buch [isbn]3895557102[/isbn] geht sehr stark auf das Thema Manditen ein. Das gute daran ist, das andere Tiere in der Terraristik auch aufgeführt werden, sowie Grundlegende Dinge, es geht aber meist um Insekten.

Eine Alternative wären vielleicht irgendwelche Geckos, aber diese kosten in der Anschaffung ein wenig mehr. Die Frage ist halt, wieviel du investieren willst und auch was dein Interessengebiet ist.
Das Terrarium wäre dann auch ein wenig größer...

Grüssle Alex
 
M

mantodea

Gast
huhu

ich hab mich grad mal angemeldet, weiß aber nicht, ob das thema hier noch aktuell ist...ich geb trotzdem einfach mal meinen senf dazu ;)

also so wie's aussieht...passen mantiden wohl exakt auf deine ansprüche!
ne einfache art wäre z.b. hierodula membranacea...alternativ h. grandis. sind im prinziep gleich, grandis wird etwas größer.

h. membranacea wird ~8-10cm groß und ist eigentlich recht einfach in der haltung...ich habe mein ausgewachsenes weibchen in nem L20xB20xH40 spinnen terri, die kosten dann rund 30€.

als bodensubstrat kannst du entweder nen feuchtes wischundweg nehmen, das wäre dann die sterile variante, oder nen schönes "urwald boden". ich hab z.b. rindenmulch.

einrichtung kannst du dir auch selber überlegen, ob du eher geradlinig und strukturiert machst, und einfach nen paar grade stöcker reinhaust, oder ob du dir evtl. ne kleine palme im baumarkt kaufst...ich hab alles ausprobiert (palme, glatten ast, wildes geäst...), und bis jetzt gefällt mir der gerade ast besser...man kommt sie besser zu gesicht und die ootheken (falls du bis zur paarung kommen möchtest) sind besser rauszunehmen. ich hab nen 6cm bambus-stamm und 2-3 kleine zweigchen auf dem boden...also, wie gesagt, eher "karg".

beleuchtung ist nicht zwingend erforderlich, normale zimmer temperatur reicht ihnen eigentlich, ich fühl mich aber wohler, wenn das terri beleuchtet ist...also sitzt bei mir nen 25w lämpchen druff ;)

2-3 mal täglich dann noch sprühen (NICHT auf die tiere!), so nen bisschen, und das terrarium wäre perfekt ;)

das einzigst teure an der ganzen sache, ist das futter...die fressen unheimlich viel. mein großes weibchen hat problemlos ne adulte ägypt. wanderheuschrecke pro tag gefuttert...im sommer kannst du aber wunderbar schmetterlinge etc. verfütern, so mach ich des auch ;)
sieht lustig aus, wenn die manto's mit den kleinen faltern kämpfen ^^



so...nu sollte gut sein^^




Original von Scratchy
als Manditen sind recht Intreressante Tiere. Sie benötigen nicht viel, nur fressen, und das bekommt man in Form von Brombeerblättern in der freien Natur umsonst.
das meinst du nicht ernst, oder? ;)
 
A

atlantur

Gast
hallo

hab mir gestern auch 3 Gespennstschrecken gekauft. laut dem verkäufer brauchen die nur brombeer- und auch rosenblätter, und ne schreibtischlampe über dem Glaskasten würde ausreichen. ansonsten hab ich halt noch terrariumHumus reingemacht und rosenstengel zumj klettern.
also viel brauchen die tierchen wirklich nicht.
 
M

mantodea

Gast
naja...aber wenn die brombeeren "alle" sind, müssen die äste raus, und neue rein.

das ist imho schon etwas aufwändiger als täglich 1-2 grillen reinzusetzen.

mfg
niclas
 
Juny

Juny

Beiträge
957
Reaktionen
0
Hallo!
Ich hätte da auch mal eine Frage. Sind diese Futtergrillen nicht voll teuer? Ich weiß nur, dass man einige Echsen damit ernährt und ich hab gehört, dass die nicht gerade billig sind.

Lg Juny
 
M

mantodea

Gast
naja, es geht.

also ein paket mittlere grillen, mit ~30 viechern drin, kostet bei "uns" 3,60€. allerdings kommt ne einzelne manto damit auch locker 2wochen aus (jenach größe). richtig teuer wird's halt, wenn es nich eine manto is, sondern gleich 10 oder mehr.

aber im sommer hat sich die futterfrage im allgemeinen eh erledigt ;)

mfg
niclas
 
L

Lord_dAxel

Gast
:gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut:
 
Juny

Juny

Beiträge
957
Reaktionen
0
Na worüber freust denn du dich so????

Lg Juny
 
H

huskytown

Gast
hallo

also ich habe gespenstheuschrecken (hübsche, ruhige tiere ;-) )
und ich kann dir wenn du fragen hast da sicher weiterhelfen.
außer rosen und brombeerblätter geht auch efeu, buche, eiche, himbeer, rot+weißdorn und wildrose .
also das faszinierende außer dem aussehen ist bei ihnen dass sie keine männchen brauchen um eier zulegen (jungfernerzeugnis)
im terrarium sollte immer 20-30 grad sein. sie legen eier nach der reifeheutung und dann immer ungefähr 2 stück am tag =)
ich kann dir die kleinen echt empfehlen, sind total hübsch und unkompliziert in der haltun =)
lg
husky :pchund:
 
K

krupp

Gast
8(

AAAlso, komma


Mantiden sind sehr leicht zu halten - geht auch in der Frühstücksbox mit Luftlöchern - wie erwähnte Hierodula Membranacea, kann man auch in die Juccapalme setzen (meine wurden freilaufend in der Küche gross)

Aber schwer zu züchten!!! Gute Haltung - wohlfühlen - sattessen -
spazierenturnen flirten, Männchen nicht aufessen....


Wandelnde Blätter sind ebenso leicht zu halten - Behälter mit
Brombeeren oder Brombeerstrauss irgendwo. und leichter zu züchten.

Futter wächst überall - Brombeeren auch im Winter.
Ich brauche in Hamburg nur einige Hundert meter laufen und
abschneiden. nicht die meter die Brommelbären!

Futter für Mantiden ist teuer oder schon wieder eine neue Zucht von
Schaben, Drosophila (frei bei mir in der Küche siehe oben) Schmeissfliegen!
Mehlwürmer oder mit dem Schmetterlingsnetz neben Mülleimern lauern.

Mantiden finde ich aber lebendiger. Diese Jäger haben nicht nur riesige
Augen, die kapieren auch was sie sehen.
Ich glaube die kennen mich genau - kommen in der Küche dahin wo
ich sie manchmal füttere, lassen sich anfassen oder sind mal schlecht drauf und drohen erst und kneifen dann, usw....

Nur im Käfig sind sie langweilig.


Also ich rate zu Beidem.

gut gehalten!


Mit viel Grün , grossem Terrarium (Einfacher Behälter belüftet unten
Vogelsand für Feuchtigkeit und warm) - Auslauf für die Mantide
manchmal (die will dann aber nicht wieder in den "Käfig"...)

ausprobieren!

Hier werden Sie schon geholfen.

PS: Ich habe etliche Hierodula Membranacea Weibchen abzugeben,
aber ich will die nicht verschicken - Hamburg Selbstabholer.
Wunderschöne Tiere - ich glaube nicht dass die die Deutsche Post ohne
"seelischen"? Schaden überstehen.

Ich habe hunderte von Eiern von Phyllium celebium - Wandelndes Blatt, die kann man wohl verschicken, heute ist das erste Baby nach 4 Monaten (bei 70% Luftfeuchte und 25 C) geschlüpft - will nicht fressen, klebt nur oben an der Scheibe? Wer tauscht mit mir Eier von Wandelnden Blättern und Phasmiden mit Bedienungsanleitung / Zucht_Erfahrungsberichten?


PPS: meine Blätter wurden mit Männchen gezeugt - keine Klone!
Es lebe die Geschlechtlichkeit - was immer der Katholizismus darüber
proklamieren mag!

Ungeborenes Leben - wer tauscht - frischt auf?
 
J

jonnilinchen

Gast
deine ansicht zu den tausenfusslern ist total falsch mein dicker hat sich bis jetzt noch nie verkrochen....und ihn kann man auch bei zimmertemperatur halten.. was ich denke was sehr gut passt sind orchideenmantis sie sind wunderschön einfach zu halten und nett anzusehen sowie blütenmantis...hatte schon zwei gottesanbeterinnen mit denen ich leider sehr viel pech hatte die eine war schon ausgewachsen und total verkrüppelt habe sie beim fressnapf gekauft die haben sie in einer heimchen dose gehalten und ihre adulthäutung musste das arme ding darin auch vollbringen natürlich zu wenig platz und somit waren ihre flügel total verkümmert und hat sich selbst angekakt.....sie hat bei mir ihr gnadenbrot bekommen und ist dann gestorben und meine zweite war ein junges tier sie hat am anfang gut gefressen und dann nicht mehr sie ist verhungert ich habe alles versucht habe sogar mehlwürmer und heimchen klein gemacht und ihr vorgehalten hat nichts gebracht tat mir sehr weh lasse das jetzt auf jeden fall mit denen........hoffe das ich trotz meiner geschichte ein bisschen helfen konnte.....
 
Thema:

Mantiden (oder alternative Ideen)

Mantiden (oder alternative Ideen) - Ähnliche Themen

  • Anfägerfragen Mantiden: Welche Art?

    Anfägerfragen Mantiden: Welche Art?: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig und bekomme Rat. Die speziellen Insektenforen, die ich online gefunden habe, sind ja wie...
  • Fotos meiner Mantiden (Gottesanbeterinnen)

    Fotos meiner Mantiden (Gottesanbeterinnen): Hallöchen! Wollte nach und nach mal meine Mantiden in Bildern vorstellen. Hier mal eines meiner adulten Deroplatys desiccata Männchen...
  • Mantiden Gottesanbeterinen gesucht

    Mantiden Gottesanbeterinen gesucht: Hallo ich habe noch ein paar Terrarien leerstehend und suche noch Gottesanbeterinen. im moment habe ich 2 junge phyllocrania paradoxa...
  • mantid "angeplatzt"?

    mantid "angeplatzt"?: :hilfe:hilfeHab meinen guten,kleinen kerl heut mal ein bisschen mehr gefüttert da ich ihn morgen in der schule präsentiere und da er mir sonst...
  • Mantiden

    Mantiden: Hallo! Hier mal ein Austausch für Mantidenbesitzer :) welche Art hast du? wie schwierig ist deine zu halten? wie fütterst du sie? hat jemand...
  • Mantiden - Ähnliche Themen

  • Anfägerfragen Mantiden: Welche Art?

    Anfägerfragen Mantiden: Welche Art?: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig und bekomme Rat. Die speziellen Insektenforen, die ich online gefunden habe, sind ja wie...
  • Fotos meiner Mantiden (Gottesanbeterinnen)

    Fotos meiner Mantiden (Gottesanbeterinnen): Hallöchen! Wollte nach und nach mal meine Mantiden in Bildern vorstellen. Hier mal eines meiner adulten Deroplatys desiccata Männchen...
  • Mantiden Gottesanbeterinen gesucht

    Mantiden Gottesanbeterinen gesucht: Hallo ich habe noch ein paar Terrarien leerstehend und suche noch Gottesanbeterinen. im moment habe ich 2 junge phyllocrania paradoxa...
  • mantid "angeplatzt"?

    mantid "angeplatzt"?: :hilfe:hilfeHab meinen guten,kleinen kerl heut mal ein bisschen mehr gefüttert da ich ihn morgen in der schule präsentiere und da er mir sonst...
  • Mantiden

    Mantiden: Hallo! Hier mal ein Austausch für Mantidenbesitzer :) welche Art hast du? wie schwierig ist deine zu halten? wie fütterst du sie? hat jemand...