Fährte, Unterordnung und Schutzdienst

Diskutiere Fährte, Unterordnung und Schutzdienst im Schutzdienst Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hab nen kleinen Film gemacht, Eros bei Fährte, Unterordnung und Schutzdienst: https://www.youtube.com/watch?v=xHa4xcx5IBU
17.11.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fährte, Unterordnung und Schutzdienst . Dort wird jeder fündig!
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Schön! Ui, der "böse" Boxer. Leckers von mir rüber schieb´. Toll, mal wieder was von Euch zu hören und nun auch zu sehen!:p
 
M

Mobby

Beiträge
1.271
Reaktionen
0
Schön....gefällt mir :thumbsup:

An der Fährte hätte ich ein bisschen was rum zu meckern 8)

Die langen Gänge haben mir gefallen, aber auch das Fusslaufen, das Fusskommen und die Unterordnung im Schutzdienst gefällt mir gut. Schön mal ein Boxer bei der Arbeit zu sehen :)
 
Tina150

Tina150

Beiträge
2.245
Reaktionen
0
Danke Euch.

Jaaa, die Fährte, er nimmt den Kopf nicht runter, da kann Lecker über Lecker drin liegen, er frißt auf der Fährte nichts, hab sogar schon mal Schokolade reingelegt...;)
Will nur zum Ende kommen.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Haha, bei Schoki dachte er vielleicht: ok, dann such´ Du selber......:D
 
Tina150

Tina150

Beiträge
2.245
Reaktionen
0
Ne, er liebt Schokolade, bekommt von meinem Nutellabrot auch immer etwas, den Rand mit einem Hauch von Nutella drauf.
solltest mal sehen, wie er da abgeht ...Deswegen dachte ich, so als letzter Versuch:D Aber auf Fährte frißt er so gut wie nichts.
 
G

Gast 12241

Gast
Hallo Tina!

Eros ist ja richtig gut drauf!:)

Bei der Fährte muss ich allerdings Sabine recht geben. Aber dieses "Problem" haben viele Boxer. Kopf nicht ganz unten und trotzdem auf der Fährte bleiben. ICH finde das immer wieder faszinierend. Auch Leckerli auf der Fährte werden oft ignoriert. Scheint wohl Boxertypisch zu sein... ;)

Liebe Grüße,
Wulf und Dumbledore
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Hoffe nicht OT, aber ich finde es "schlimm", wenn in der PO sogar vorgeschrieben wird, wie der Hund zu fährten hat, Kopf unten, Fang geschlossen........ich finde, Hauptsache er findet alle Gegenstände, zeigt sie sicher an und geht die Winkel gut ab. Wer auf diese Idee kam.........:S
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Ich muss zugeben, bei der Höhe des Bewuchses neigte Arina auch immer zu hoher Nase.
Aber lustiger Hund ;-)
 
D

D-O-G

Beiträge
51
Reaktionen
0
Wow, sehr imposantes Videos 8) wie oft machst du das mit ihr? Und verzeih die für dich wahrscheinlich dumme Frage aber warum muss der Hund bei dem bei Fuß so extrem an dir kleben und dich anstarren? Bin Neuling :eek:)
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Hihi, antworte mal ich. Eros ist ein Rüde.

Das nennt man VPG und ist so erwünscht, kurz UO Fußlaufen.
 
Tina150

Tina150

Beiträge
2.245
Reaktionen
0
Hoffe nicht OT, aber ich finde es "schlimm", wenn in der PO sogar vorgeschrieben wird, wie der Hund zu fährten hat, Kopf unten, Fang geschlossen........ich finde, Hauptsache er findet alle Gegenstände, zeigt sie sicher an und geht die Winkel gut ab. Wer auf diese Idee kam.........:S
Da gebe ich Dir vollkommen recht. Zumal die Hunde so gut riechen, wenn man bedenkt, daß Mantreilhunde nach einer Woche in der Stadt angesetzt werden, und sie finden die Spur.
Warum also müssen IPO Hunde den Kopf unten haben? Eros findet alles, einmal sogar ein Feuerzeug, das mir beim Legen rausgefallen ist.

warum muss der Hund bei dem bei Fuß so extrem an dir kleben und dich anstarren?
Mottine hats schon gesagt, in dieser Sportart ist es erwünscht, daß der Hund den Hundeführer anschaut.
Und es schaut ja eigentlich ausch schöner aus, als wenn der Hund einfach so nebenher trottet.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
@Tina150
Es gab da auch mal eine Studie, da wurde festgestellt, das Wölfe und auch Hunde, die zur Suche ausgebildet wurden, nie unentwegt auf der Fährte blieben, sondern oft in Schlangenlinien über sie zogen.
Man schloß daraus, das unentwegt der selbe Geruch zu müde macht, um eine lange Spur intensiv zu verfolgen. Weshalb die Hunde/Wölfe die "Linien" liefen, länger durchhielten, als die, die auf der Spur bleiben mußten.

Könnte für mich was dran sein.
 
Cocker

Cocker

Beiträge
2.709
Reaktionen
5
Die "Regelmacher" sind halt schon von anno Tobak und hatten von Wolfs- und Verhaltensforschern noch nie gehört.
Und im Hundesport hält sich manches ziemlich lange..;)
 
Wolfskralle

Wolfskralle

Beiträge
1.193
Reaktionen
0
Tolles Video :) Da steckt mit Sicherheit einiges an Training und Herzblut dahinter! Da wird man schon ein wenig neidisch, vorallem weil ich erst seit ganz kurzem etwas Hundesport-Luft schnuppere :D

Weiter so!^^
 
G

Gast 12241

Gast
Hallo Cocker!

Tja, immer diese Regelmacher... ;)

Aber ich muss nun auch mal eine Lanze FÜR diese Regelmacher brechen (auch wenn ich so manche Regel selbst für bekloppt halte).

Beispiel Fährte. Wenn es "nur" darauf ankäme, die Fährte zu finden und die Gegenstände zu verweisen, dann gäbe es nur "bestanden" oder "nicht bestanden". So ist es aber nicht, es gibt eine Punktesystem. Wenn du aber Punkte vergibst brauchst du als Richter auch Anhaltspunkte, was denn überhaupt gefordert wird. Und das sind nun einmal die Regeln. ;)

Ob ich das nun gut oder schlecht finde sei mal völlig dahingestellt. :rolleyes:

Liebe Grüße,
Wulf und Dumbledore
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
@D-O-G
Macht doch nichts, ich wollte nur nicht komisch rüber kommen, deshalb sagte ich es ja auch lustig. Rino ist für viele ja auch ein er, weil o am Namensende. Aber ist eine Rüdin.:D

@alle
Hoffe wird nun nicht OT, wollte ich aber mal kurz sagen:
ich muß innerlich immer lachen, wenn mir Sportler sagen, sie lieben es, wenn in der UO ihr Hund sie anhimmelt. Aber das er das nur macht, weil er es so gelernt hat, das nichts mit "ach, bist Du toll" zu tun hat.......

Heute ist das auch nicht mehr so, aber noch vor Jahren, wenn man da beim Mondioring geschaut hat, da latschte der Hund einfach neben seinem HF her, ohne "anhimmeln". Und diese HF erklärten das auch (für mich) sinnig: so eine Prüfung dauert auch mal über eine Stunde, da muß mein Hund keine Energien verschwenden, indem er unnatürlich neben mit her stakst.
 
G

Gast 12241

Gast
Hallo Motte!

aber noch vor Jahren, wenn man da beim Mondioring geschaut hat, da latschte der Hund einfach neben seinem HF her, ohne "anhimmeln".
Jepp! Ich war vor einigen Jahren mal bei einem Seminar von René Sagara, dem damaligen Mondioring-Weltmeister. Wenn ich mir seine Hunde anschaute muss ich echt zugeben, dass ein Hund den Halter nicht anhimmeln muss. Er hatte sie trotzdem total unter Kontrolle. Seine Begründung war übrigens die Gleiche, die man die gegeben hat.

Liebe Grüße,
Wulf und Dumbledore
 
Thema:

Fährte, Unterordnung und Schutzdienst

Fährte, Unterordnung und Schutzdienst - Ähnliche Themen

  • Fährte?

    Fährte?: Hallo, an alle erfahrene Fährtenhundler. Für die Fährte war ich schon immer sehr faul, nun möchte ich das gerne ändern und wirklich eine Hündin...
  • Unterordnungsprüfung 1-3/VPG ..öhm IPO Unterordnung

    Unterordnungsprüfung 1-3/VPG ..öhm IPO Unterordnung: Weiß nicht ob man es sieht - Facebookbild :D Pina, 600g Und die ging auf das Holz los wie ein Monster :D 8) :D Bordertier ist knapp 51/53 cm...
  • Ähnliche Themen
  • Fährte?

    Fährte?: Hallo, an alle erfahrene Fährtenhundler. Für die Fährte war ich schon immer sehr faul, nun möchte ich das gerne ändern und wirklich eine Hündin...
  • Unterordnungsprüfung 1-3/VPG ..öhm IPO Unterordnung

    Unterordnungsprüfung 1-3/VPG ..öhm IPO Unterordnung: Weiß nicht ob man es sieht - Facebookbild :D Pina, 600g Und die ging auf das Holz los wie ein Monster :D 8) :D Bordertier ist knapp 51/53 cm...