Endgröße berechnen

Diskutiere Endgröße berechnen im Welpenaufzucht Forum im Bereich Hundezucht und Nachwuchs; Danke, verstanden. Also wenn die Welpenverkäufer gesagt haben, das Vater Labbi und Mutter Boxer/Labbi ist, denke ich, käme nicht mehr viel. Außer...
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.786
Reaktionen
2.551
Danke, verstanden.
Also wenn die Welpenverkäufer gesagt haben, das Vater Labbi und Mutter Boxer/Labbi ist, denke ich, käme nicht mehr viel. Außer die Verkäufer denken, was die Mutter sein könnte, wissen es aber auch nicht richtig.
Als Labbi-Boxermix mit 50cm....finde ich schon recht klein.

Aber wie schon gesagt, Labbi sehe ich, Boxer nicht, Dogge überhaupt nicht. Wer weiß, was evt. noch in den Vorfahren der Eltern war. Rino ist z.B. mit 67cm für einen Mali auch viel zu groß, zudem Hündin, aber sie kommt nach ihrem Opa, der war auch so ein "Schlachtschiff".:D
 
Tina150

Tina150

Beiträge
2.308
Reaktionen
0
Boxer seh ich da nun auch nicht.
Aber man weiß ja, es können bei Mixe mehrere Generationen übersprungen werden.

Vielleicht ein RR? Die sind größer als Labbies und Boxer. Schaut mir fast wie ein angedeuteter Ridge aus.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.786
Reaktionen
2.551
@Tina150
Diese "Markierung" haben meine auch. Ist so eine Linie neben und an der Wirbelsäule, aber absolut kein Ridge. Sind nur die Haare anders.......
 
Tina150

Tina150

Beiträge
2.308
Reaktionen
0
Naja, kam mir so spontan in den Sinn, und wenn es Generationen davor war, ist es ja vielleicht kein "richtiger" Ridge mehr. Die Farbe und evtl. Figur haben mich mit dareuf gebracht.

OT Hab keine PN von Dir erhalten
 
N

Nicibutch

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo und schönen guten Abend zusammen :)
Bin ganz neu hier im Forum und muss mich erstmal ein wenig zurecht finden :)
Ich hätte aber auch eine Frage zu dem Thema "Endgröße"
Unser kleiner Mann ist Oktober 2015 geboren und wiegt aktuell 7 kg mit 28 cm Höhe.
Er ist ne alternative Bulldogge (Mama Französin und Papa OEB)
Was denkt ihr was er für ne Größe erreicht?

Was ulkig ist, bis vor 2 Wochen hatte er noch eher rosenöhrchen, jetzt haben sie sich aufgestellt. Worauf ich mich auch frage ,ob diese nun so bleiben?!
Wäre toll wenn mir vielleicht jemand was dazu sagen könnte und ich vielleicht ein wenig schlauer bin ;-)
Danke
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.786
Reaktionen
2.551
Schwer, aber wenn man die Rasse weiß, die Eltern hat, kann man grob sagen: als Rüde wie der Papa, aber nicht kleiner als Mama. Aber auch hier gibt es Ausnahmen, je nachdem ob nicht Opa durchschlägt.

Meine Rino (Malinois, Hündin, Standard 56-61cm, beim Rüden 61-66cm) war 67cm, Mutter 59cm, Vater 64cm. Aber jeder der sie sah, erkannte den Großvater, der auch so ein "Schlachtschiff" war. Der kam bei ihr komplett durch.

Also man hat ein grobes Maß, Rasse und Eltern, aber Ausnahmen gibt es immer.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicibutch

Beiträge
5
Reaktionen
0
Dankeschön für deine Erklärung :) Das heisst wir müssen uns wohl überraschen lassen 8)
Vor 2 Wochen war ich noch der vollen Überzeugung, der kommt nach seinen Papa , aber da er jetzt plötzlich stehohren hat, sieht er aus wie seine französische mama
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.786
Reaktionen
2.551
Extra in Deiner Vorstellung nachgelesen, das ich auch Deinen Hund richtig anspreche.

Du hast gesagt, Du hast Butch seit 3 Wochen, kam er mit 8 Wochen zu Dir, ist er nun ca. 12 Wochen alt (hochgerechnet). Das kenne ich von meinen: da machen die Ohren noch was sie wollen, warte mal, bis sie Zahnung kommt. Da haste abends einen Stehohrhund und morgens hat er ein Schlappohr, oder auch beide.

Da sie ja nicht mehr kupiert werden, kenne ich sie mit Hängeohren, die höher stehen, als Schlappohren.
 
N

Nicibutch

Beiträge
5
Reaktionen
0
Der kleine ist jetzt 16 Wochen, bekamen ihn mit 12 Wochen. Mittlerweile sieht er dem Franzosen immer ähnlicher
 
Tiarvi

Tiarvi

Beiträge
1.529
Reaktionen
0
Auch unser Whippet hat ja rassetypisch Rosenohren. Wie mottine aber schon sagte, in jungem Alter und gerade bei der Zahnung standen die Ohren auch in alle Richtungen ab. Da hatte er auch zwischenzeitlich Stehohren :) Auch heute, mit 2,5 Jahren, wenn er mal wieder einen Hormonschub hat, stehen die Ohren noch kreuz und quer, auch wenn er sie sonst korrekt trägt :)
Wobei die französische Bulldogge bei deinem auch durchschlagen kann, was die Ohren betrifft und sie bleiben stehen.
 
Thema:

Endgröße berechnen