Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Diskutiere Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um? im Senioren und Handicap Forum im Bereich Hunde; Hallo. Ja, meine Frage ist, wie oben gesagt, Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um? Wie sieht euer Tag aus? Und wie alt...
alina02

alina02

Beiträge
760
Reaktionen
0
Hallo. Ja, meine Frage ist, wie oben gesagt, Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um? Wie sieht euer Tag aus? Und wie alt ist euer Hundi?

LG
 
24.03.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um? . Dort wird jeder fündig!
E

Elvira B.

Gast

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Naja, die Jüngste is Geli nicht mehr, sie wird am 06.06. 11 Jahre und ein Handicap hat sie auch, einen Trachealkollaps :)

Nun können ja kleine Hunde doch recht alt werden, ob sie nun schon zu den Senioren zählt, naja das is fraglich, zumindest verhält sie sich noch nicht so:). Ich kenne auch andere kleine Hunde in ihrem Alter, auf das der Begriff Senior besser passt;).

Ihre Freundin Anita ist 3 Jahre jünger und im Vergleich zu Geli eine Trantute;), das kann man halt doch nich ganz so pauschalisieren, jeder Hund ist anders.

Was ihren Trachealkollaps angeht, versuche ich alles zu vermeiden, was den Hustenanfall auslöst und habe auch lange nach passenden Geschirren gesucht, die am Hals tief genug ausgeschnitten sind, damit, wenn sie mal zieht, ihr nich gleich die Luftröhre zusammen klappt.

Ansonsten lassen wir nichts von dem aus, was wir früher auch gemacht haben. Ich hab zwar Geli erst mit 8 Jahren übernommen, hatte sie zuvor aber auch schon 6 Jahre immer wieder in Pflege, mitunter auch über mehrere Monate;).
 
alina02

alina02

Beiträge
760
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Von dieser Erkrankung habe ich noch nie was gehört *schäm* Was passiert da genau? Wie lange hat sie das schon?
 
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Aimee 14 jahre alt Zwergpudelhündin
noch total Fit , hat einen Schlaganfall vor 1 Jahr gut überstanden
einige Hauttumore - aber nur Fett .. versteckt unterm Fell ,

Kendra 12 Jahre Kleinpudelhündin hat Spondoylose über Schulter und Halsbereich , sehr nachgelassen in einem Jahr , läuft je nach Befinden schlechter , bekommt dann eine Schmerztablette
an manchen Tagen fühlt sie sich top fit tobt und rennt ,, je nach Tagesform
fängt auch an leicht Inkontinent zu werden , kann vom Rücken kommen , Morgen früh wird erst ein großes Blutbild gemacht

beide Hunde sind ja ehemalige Agilysportler und dürfen beim Training eine Runde durch Stangen laufen, Obwohl Aimee immer noch nicht begriffen hat das keine mehr hoch liegen




Gruß Bärbel
 
Zuletzt bearbeitet:
alina02

alina02

Beiträge
760
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Da habt ihr ja schon ne Zeit hinter euch.... Hab grade gegoogelt was Spondoylose ist. Wurde aber nicht schlau daraus.
Die Bilder sind ja herrlich :) Echt ne hübsche
 
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Tracheakolaps:eine Verengung der Luftröhre, die zu schweren Atemproblemen führen kann.

Spondylose ,, sind Verknöcheliungen der Wirbelsäule .. die einzelnen Wirbeln vbilden nach unten hin Harken und diese können mit der Zeit zusammen wachsen , wie eine Brücke , dann ist dieses Teil der Wirbelsäule steif . der Hund hat zwar Probleme mit dem Laufen ist aber Schmerzfrei
meine erste Pudelhündin bekam das mit 8 Jahren und wurde auch mit 14 daran eingeschläfert Lähmung der Hinterhand

So akkut ist es bei Kendra noch nicht und da sie von einer beschlägnahmung kommt , von einer schei... Vermehrerin ,, wird dieses wohl wie bei meiner ersten Hündin , Erbbedingt sein
sowas haben viel Boxer , dort ist es auch Pflicht vor dem Züchten die Elterntiere die Wirbelsäule zu röntgen

Gruß Bärbel
 
alina02

alina02

Beiträge
760
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Jetzt bin ich um einiges schlauer. Danke @Pudelrudel.

Naja, ich werde mal sehen was auf uns in den nächsten Jahren noch so zukommt. Ich hoffe nicht so was schlimmes.

Habt ihr euch doll verändert als die Hundis so was bekommen haben?
 
Cliff

Cliff

Beiträge
416
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

wir haben fast nur noch Senioren die beiden Füchse 14 1/2 mit HD und Arthrose und 12 1/2 mit gutartigen Tumoren im Analbereich inoperabel, die Papillons 10 1/2 und knapp 9 Jahre. Den Kleinen merkt man das Alter nicht so an, aber den beiden anderen schon. Wir laufen an guten Tagen immer noch schöne Runden aber eben sehr viel langsamer.
 
alina02

alina02

Beiträge
760
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Schränkt euch das viel ein?
 
Mela2

Mela2

Beiträge
1.466
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Heute Nachmittag erst wieder eins meiner Bücher hervorgekramt. Da steht, dass Hunde bereits ab acht Jahren zu den Senioren zählen. (Ein Buch über Jack/Parson-Russell).

Wenn Hund kerngesund, dann hat das mit dem Verlust der Energie und Lebensfreude ab acht aber wohl nix zu tun.
Die kleinen werden ja tedentiell älter als große Rassen.

Ich kenne in der entfernteren Verwandschaft einen Schäferhund von fast 15 Jahren. Dem sieht man sein Alter wirklich an.
Im letzten August sah ich ihn, da konnte er schon nicht mehr gut alleine laufen. Die Hüfte knickte immer weg. Sein Frauchen hielt ihn teils, damit er nicht wegkippte.
Schmerzen gab es aber wohl zu dem Zeitpunkt keine.
Aber ausser draussen rumliegen, zum Pinkeln und ... aufstehen und neugierig an Mascha schnuppern (sie hat ihn doch glatt zu mehreren Metern gehen animiert ^^) ... war mit dem alten Herren nicht mehr viel los.
 
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

uns haben alte Hunde noch nie eingeschränkt ich hatte noch nie Pudel die wie soll ich sagen Tüddelig wurden
gerade noch eine 14 jahre alten Dackel getroffen ,, naja gegen Aimee war der wirklich alt ,schaute so nach einer Richtung , wie unter Stoff
meine
1. Hündin wurde 14 jahre , wie ich schon schrieb -- eingeschläfert wegen Spondylose Lähmungen in der Hinterhand
2 Hündin mit 9 wegen Blutkrebs
3. Hündin mit 16 Jahre .. Umgekippt kam nicht mehr hoch , vorher nie was gehabt
4 . Hündin mit 13 total Ausfall der Bauchspeicheldrüse , wurde wieder hergestellt , nach halbes Jahr versagten andere Organe

da ich immer ein Rudel halte mal 4 oder 5 Pudel , zeigen die einzelnen Tiere auch kaum an das sie was haben , weil in einem Rudel hat der Kranke - Schwache - Alte verloren

so habe ich Tim 5 jahre gestern aus dem Korb von Kendra verwiesen , dort hat er noch lange nichts zu suchen

Gruß Bärbel
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Elvira B.

Gast

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Ja, beim Trachealkollaps klappt die Luftröhre bei Aufregung, Stress, ziehen an der Leine o.ä. zusammen, danach kommt es zu schweren Husten,- u. Würgeanfällen, bis die Luftröhre wieder aufgeht:(.

Geli hat das schon von Geburt an, allerdings wird es mit zunehmenden Alter schlimmer. Ich versuche halt, alle möglichen Faktoren, die das auslösen, zu vermeiden, klappt aber nich immer;)

Zur Info, wer möchte

http://www.hundekrankheiten.biz/trachealkollaps-des-hundes.shtml
 
Murmelona

Murmelona

Beiträge
1.218
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Mal nachdenken, wie alt unsere wurden:

Hexe, Rauhhaardackel, Alterschwäche, eingeschläfert 18 (!)
Diana, Bayrischer Gebirgsschweißhund, Nasenkrebs, eingeschläfert, 15
Sammy, BorderCollie Mix, ?, eingeschläfert, 13
Anni, Basset Mix, Nierenversagen, eingeschläfert, 13
Susi, Spaniel Mix, eventuell Leberschaden, 13
Cora, Collie, 10 (Leukämie)
Bonny, Großer Münsterländer, Parvo, 10

Derzeit ist unser ältester Hund sieben. Da dauert es noch eine Weile. Wie wir mit dem Alter umgegangen sind? Mit Nachsicht und viel Liebe. Ganz einfach.
 
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

ab 8 Jahre sind Hunde schon Senioren
ab 14 richtig alt
aber genau wie wir Menschen werden Hunden auch älter , dank guten Hundefutter und Tierärzte

Kendras Blutbild ist super in Ordnung alle werte okay , also werden wir mit einer leichten Homongabe ihr helfen
sie wird zur Ziet viel mit Suchen beschäftigt , ihr Täschen mit Leckerchen im Feld verstecken , die ist hinterher richtig groggi
die anderen vom Rudel spielen in der Zeit Bällchen oder buddeln Löcher
Gruß Bärbel
 
jette

jette

Beiträge
4.918
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

meine mbali ist schon ein handicap Hund - vielleicht fehlt ihr kein bein wie anderen, aber sie hat 3 kaputte beine die ihr mehr oder weniger Probleme bereiten.
in ihrem ersten Jahr bei mir traten - vermutlich durch die vermehrte Bewegung - die Probleme auf. erst der Ellenbogen undeutlich, dann das knie, dann der Ellenbogen wieder. der zweite Ellenbogen machte erst 2 Jahre später Probleme.
sie war das erste Jahr dadurch bei mir fast komplett an der leine. mit einem anderen aktiven, bewegungsfreudigen Hund als zweithund war das nicht unbedingt einfach. sie wollte an der leine gern spielen und toben wie die anderen - durfte nicht, sprang aber trotzdem in die leine… ich habe ihr dann einen fahrrdadhänger besorgt, den sie auch immernoch liebt.

inzwischen kommt sie zu jedem normalen gassigang mit und darf auch alles ohne leine laufen. sie bekommt täglich Schmerzmittel in einer reduzierten Dosis, weil ihr sonst die Entzündungen in den Gelenken Probleme machen. mit der reduzierten Dosis geht sie zwar etwas lahm (mit der vollen jedoch auch), aber sie hat spaß am leben und möchte sich auch bewegen.
zu Spaziergängen wo die Hunde per zuggeschirr am bauchgurt fest sind, kommt sie mit. ebenso zum (leider momentan seltenen) joggen (auf Zug) ebenso. da zieht sie auch ganz ordentlich und geht danach nicht lahm(er).
zum rollern/radeln auf Zug kommt sie mal auf kleine touren mit. manchmal knallt sie alles mit, manchmal läuft sie frei mit.
nur die "richtigen" und momentan regelmäßigen touren kann sie nicht mit. und das ist manchmal schon blöde. sie kann nicht ganz allein bleiben - mit zweithund oder anderer person ist's ok, aber nicht ganz allein, sie räumt dann um/auf/klaut essbares/nimmt Mülleimer auseinander - ist eben unglücklich.

insgesamt ist sie für mich ein lebensfroher Hund - sie tobt gerne, hat einen wundervollen Charakter und geniesst das leben :love:

sie ist jetzt ca. 5-6 Jahre alt, uralt wird sie nicht werden, aber sie wird sicherlich noch einige Jahre unser Rudel bereichern :)
 
Selkie

Selkie

Beiträge
3.851
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Das habe ich noch nie eingesehen. Jedenfalls nicht für kleine/mittelgroße Hunde. Bei den Riesen und den Molossern, da kommt das hin, aber sonst? Ein 8-jähriger Hund ist mMn vergleichbar mit einem 50jährigen Menschen. Das möchte ich erleben, wenn man den als "Senior" bezeichnet. :D


Meine Motte ist nun 14 und inzwischen wirklich alt. Ja, unser Tagesablauf hat sich verändert. Ja, es schränkt mich ein. Macht aber nichts, ist eben so, das gehört dazu.
- Die Runden werden kürzer. Viel kürzer.
- Ich muss überlegen, ob ich die alte Dame auf einen Ausflug mitnehmen kann. Wenn nicht, fällt der Ausflug idR aus.
- Ich fahre mit dem Auto zum Wald, weil der Weg dorthin für Motte jetzt schon ein ganzer Spaziergang ist. Früher bin ich nicht nur zum Wald sondern auch noch durch den Wald hindurch zum See gelaufen (oder geradelt).
- Sie hört schlecht und vor allem im Gegenlicht sieht sie auch nicht mehr so gut. Ich muss aufpassen, dass sie dann nicht in die falsche Richtung läuft, wenn sie den Kontakt verliert (ist aber seit Monaten nicht mehr passiert, die Maus passt so gut auf). Ich habe auf Sichtzeichen umgestellt, weil ich nie einschätzen kann, was sie nun hört und was nicht.
- Sie ist zeitweise inkontinent. Wenn ich jemanden besuche, muss ich überlegen, wie ich das mache, kann ja den Hund nicht bei fremden Leuten die Teppiche vollpinkeln lassen.
usw. usf..

Mein altes Mädchen! :love:
 
Tina150

Tina150

Beiträge
2.245
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Stimmt, ab 8 zählt ein Hund zu den Senioren. Ich kann Eros nun in der Veteraneklasse austellen.....

Ich mache mit ihm auch keine so langen Radtouren mehr. Früher bin ich teils bis zu 10 km am Stück gefahren, und der Bengel ist oft gefühlsmäßig das doppelte gelaufen:love:
Mit Amor war es auch so, da hat am Schluß eine kleine Runde gereicht.
Aber wenn ein tolles Mädel da ist oder der Erzfeind, dann gehts das Rennen noch:D

Einschränken? Nein, das nicht. Ich laufe selber etwas mehr, statt immer das Rad zu nehmen.
 
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Sie ist zeitweise inkontinent. Wenn ich jemanden besuche, muss ich überlegen, wie ich das mache, kann ja den Hund nicht bei fremden Leuten die Teppiche vollpinkeln lassen.
@Selkie

da spreche mal mit deinem Tierarzt darüber
Kendra 12 1/2 hatte das nun auch , vor allen Nachts bekam sie keine Ruhe vor lauter Lecken und dann wollte sie auch raus , beim aufstehen hatten wir auch schon mal ein Pfützchen entdeckt
sie bekommt nun den 2 ten Tag INCURIN dann 2 Tage 1/2 halbe und dann die Abstände immer verlängern , Beobachten , meine Bekannte hat auch eine Kastrierte Hündin die benötig nur noch einmal im Monat 1 tabl.
Bei Kendra hat das sehr gut angeschlagen , sie schläft Nachts durch und steht nicht als erste an der Türe ,, ich muß raus ..

Gruß Bärbel

und Leute ich gebe auch den Tip , gebt den Hund ab 8 ten Lebensjahr täglich eine Karsivan , das ist ein Wundermittel für alte Hunde
man gibt so viel Geld aus für die Bande , aber da ist es gut angelegt
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Elvira B.

Gast

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

und Leute ich gebe auch den Tip , gebt den Hund ab 8 ten Lebensjahr täglich eine Karsivan , das ist ein Wundermittel für alte Hunde
man gibt so viel Geld aus für die Bande , aber da ist es gut angelegt
Dein Tipp in allen Ehren, aber sollte man da nicht eher schauen wir der Hund drauf ist, ehe man ihm irgendetwas verabreicht?

Geli wird 11, sie zeigt noch keinerlei Alterserscheinung, ganz im Gegenteil, nich nur das man es ihr das nicht ansieht, nein, man merkt es ihr auch nicht an und die Leute wollen es immer gar nicht glauben, von daher sehe ich nicht ein, dem Hund irgendetwas zu verabreichen, was nicht sein muß.
 
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0

AW: Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

brauchst du ja auch nicht , ist ja jedem selber überlassen wenn der Hund Alterserscheinungen zeigt , dann brauchst du es nicht mehr , bei mir bekommt jeder Hund ab 8 Lebensjahr Karsivan , bisher nur gute Erfolge da mit gehabt
Kendra und Aimee bekommen es zur Zeit

auch soll man beim Hund ja mal eine Woche lang Schmerzmittel verabreichen
fühlt er sich besser - läuft er besser , dann ist es ein sicheres Zeichen das irgentwo was weh tut
genauso ist es wichtig mal einmal im Jahr ein großes Blutbild mit Organwertebestimmung machen zu lassen ,,

wir gehen ja auch zur Vorsorge oder ... ?
Gruß Bärbel
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um?

Habt ihr Senioren oder Hunde mit Handicap? Wie geht ihr damit um? - Ähnliche Themen

  • Wie testen, ob Senior schlechte Augen bekommt

    Wie testen, ob Senior schlechte Augen bekommt: Huhu Ihr Lieben..... wie kann ich zuverlässig testen, ob Hundi noch gut sehen kann? LG MARTINA
  • Ähnliche Themen
  • Wie testen, ob Senior schlechte Augen bekommt

    Wie testen, ob Senior schlechte Augen bekommt: Huhu Ihr Lieben..... wie kann ich zuverlässig testen, ob Hundi noch gut sehen kann? LG MARTINA