Position Freifolge

Diskutiere Position Freifolge im Obedience Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo Fories, ich brauch mal eure Gedankengänge. Hab mir ein Problem gestrickt :rolleyes: Alissa lief schon sehr schön neben mir, egal ob mit...
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hallo Fories,

ich brauch mal eure Gedankengänge.
Hab mir ein Problem gestrickt :rolleyes:

Alissa lief schon sehr schön neben mir, egal ob mit Leine (auf dem Hupla zur Vorsicht) oder ohne. Irgendwo muss ich falsch bestätigt haben, denn mittlerweile prellt sie leicht vor, verbiegt sich um zu sehen ob der Ball irgendwo links runter fällt und beobachtet dabei mehr meinen linken Arm / Hand.

Nun hab ich mir gedacht, entweder
a) ich nehme Trieb raus, leine sie an (Kommando Fuß hab ich noch nicht drauf, aber ich habe ein Geräusch dafür) und bestätige erstmal mit Futter, oder
b) ich übe in der GS "schau" und lasse den Ball fallen, ohne zu sehr den linken Arm zu bewegen.

Beides wird etwas dauern, aber irgendwie muss ich den Bock da wieder rausarbeiten.

Hat jemand noch eine Idee?
 
18.03.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Position Freifolge . Dort wird jeder fündig!
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Clickern, sobald sie korrekt läuft bzw. mit einem "baugleichen" Geräusch bestätigen.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Das mache ich mit Clicker, aber sie lief nicht mehr korrekt :S

Nachdem mir das nun aber keine Ruhe gelassen hat, habe ich natürlich eine zweite Übungseinheit gemacht. Fazit: wenn ich lockerer laufe und keine Spannung aufbaue, läuft auch der Hund viel lockerer und korrekter. Sobald ich Körperspannung aufbaue, denkt Alissa: JETZT kommt der Click + Ball!! Und dann glotzt die nur noch auf meinen linken Arm.

Also nehme ich nun erstmal Trieb raus, denke ich, bestätige nach dem Click bevorzugt mit Futter und bringe die Beute erst wieder ins Spiel, wenn der Hund die Position gelernt hat, um ihn druckvoller zu machen.

Was haltet ihr davon?
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
Ich lockere auf, kurzes Spiel, Spannung raus. Macht Lexa auch gerne, dieses leichte Vorprellen in Erwartungshaltung. Bei ihr hat dann auch gut geklappt, wenn ich sie weg von mir bestätige.
Also Ball hingelegt, vom Ball in Fuß weg, war´s ok, Freigabe, sie holt den Ball. So war die Erwartung, das ich gleich "lobe" kleiner, weil ich den Ball ja nicht hatte.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Das ist ein sehr guter Ansatz, mottine! :)
Nur leider hab ich da noch zuwenig Gehorsam drauf. Ist aber schon mal beruhigend, dass andere dasselbe Problem schon mal erlebt haben!
 
C

cyrus28

Beiträge
1.572
Reaktionen
0
Ich denke, wenn Hund älter wird und sicherer läßt er seinen Trieb mehr raus. Bei Cyrus seiner Ausbildung gings immer mehr nach Trieb. Er hat total versannt, heißt wo er voher korrekt war, wurde er auch immer gieriger auf´n Ball. Er rellt vor und wie bei Dir nur geil wann der Ball fliegt. Ich würde wieder Trieb rausnehmen.
Es tut mir leid aber ein bestimmter Buchstabe funktioniert im Moment bei meinem L-To nicht.

LG Regina
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
Anfangs war auch die Leine dran, also Ball fallen lassen, weiter, ruhig neben mir sein, und dann los.
Lernte sie schnell, weil es Dinge immer nur nach Freigabe gibt. Also draußen spielerisch. Und ohne Leine baut man dann auch schnell auf, weil das kennt sie ja schon.

So war dann auch der Reivier-Aufbau einfacher.
 
C

cyrus28

Beiträge
1.572
Reaktionen
0
So wie Mottine hab ich es auch versucht. Hat ein aarmal funktioniert. Aber zum Schluß war er genauso versannt. Deshalb würde ich beim nächsten Hund wieder mit geringer Bestätigung anfangen, damit ich steigern kann. Runterfahren finde ich sehr viel schwieriger.

LG Regina
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
Haha, hast eine lustige Tastatur.:D
Ja, runterfahren ist schwieriger, als puschen. Ich sage auch immer: beim nächsten Hund mache ich die Fehler nicht nochmal, dafür neue.^^
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hihi, Regina: ich schick dir mal ein P :D

Jetzt wo ich so drüber schreibe, wird mir schon einiges klarer. Der Hund ist im Lernen total blockiert. Ihr habt Recht, puschen kann ich sie immer noch, Gechwindigkeit kriege ich da auch schnell wieder rein. Also erstmal Trieb raus, korrekte Übung lernen :)
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
Schön, das wir drüber gesprochen haben. Ich meine damit, das kenne ich bei mir auch: erzähle mein Problem und erst dann rennt der Kopf in die richtige Richtung, vorher irgendwie blockiert.
Ich weiß ja auch nicht, wie entwickelt die Rasse ist, also ob sie evt. später kommt. Lexa kann ich mit 3 immernoch nicht ernst nehmen.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Ob das der richtige Weg ist, weiß ich auch noch nicht. Mir ist eben nur aufgefallen, dass der Hund entspannter wird, wenn ich lockerer laufe, da er dann keine Erwartungshaltung hat. Und bei Philipp war es ja so extrem, dass er überhaupt nicht mehr denken konnte, wenn ich einen Ball nur in der Tasche hatte. Trieb macht blöd.
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Klingt sinnvoll... ich persönlich bin ja bekanntlich sowieso gegen Aufbau-Arbeit mit Trieb zumindest bei arbeitsfreudigen Hunden... Speed und Dampf entstehen ja von selber.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
Ja, man muß immer auf den Hund abstimmen. RIno mußte ich nie puschen, sondern viel Ruhe machen. Cendra bietet sich immer an, bliebt sehr ruhig. Lexa sucht noch ihren Weg....also wir gucken noch. Aber machen ja keine Prüfungen. Wenn sie oben ist, langt es bei ihr, sie ins Leere laufen zu lassen.
Also sie kommt hoch, kläfft schrill, Konzentration ist weg, drehe ich mich von ihr ab/weg, Sekunden, zurück, und sie ist wieder da.
 
C

cyrus28

Beiträge
1.572
Reaktionen
0
Jepp Hermine, Du hast recht. Bei einem total verrückten Arbeitshund würde ich nie mehr mit Spielbestätigung arbeiten.
Bei Cyrus ist es so, daß wenn ich in die linke Tasche greife, nur weil es mir in die Finger friert, er total auf, ja ja ja jetzt ist aktion angesagt ist.
Das schöne an diesen Hunden finde ich, Du kannst Schei..fehler machen, aber du kriegst sie mit ein bißchen mehr Trieb wieder vollkommen auf Arbeitslevel.

LG Regina
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Ja... ich hatte anfangs Bedenken, dass mir der Hund nicht mehr sucht, wenn die Suche bzw. das freie Stöbern zu schwierig geraten war. Kein Thema... Hauptsache sie kann suchen.
Auftrag ist immer Juhu. Misserfolg wird abgehakt.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Habe Positives zu berichten ;)
Klar macht sie jetzt momentan nicht soviel Druck, aber sie läuft mit Futter schön korrekt. Werde wohl nur von Wiener Würstchen auf light Käse umsteigen, weil Madam neigt ja zu "das ist alles Fell" 8)
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
Hihi, gut verborgene Speckröllchen.:D
Fährt sie also mit Futter nicht so hoch? Bie mi immer das Problem, wenn´s um das Spucken geht.........bäh.
 
C

cyrus28

Beiträge
1.572
Reaktionen
0
Hallo Sabine.
Das Leckerli geben links aussen finde ich sehr wichtig. Spucken mach ich auch nur im Vorsitz, denn mach ich es während des Fußgehens dann drückt er wieder vorne rein. Weil er dann auf meinen Mund schauen muß.

Hallo Mottine,
hab schon Trockenfutter gespuckt, weil dummerweise Leckerlie vergessen. War schon Gewöhungsbedürftig aber dann ging´s recht gut.:D

LG Regina
 
Thema:

Position Freifolge

Position Freifolge - Ähnliche Themen

  • korrekte Position bei der Freifolge

    korrekte Position bei der Freifolge: Hallo zusammen, Xenia hat in einem anderen Thread das Thema Futter-spucken während der UO aufgegriffen. Deshalb möchte ich Euch an meinen...
  • Freifolge per Shaping

    Freifolge per Shaping: Hallo zusammen, haben wir jemand hier, der seinem Hund die Freifolge rein per Shaping vermittelt hat?
  • Leinenführigkeit / Freifolge

    Leinenführigkeit / Freifolge: Hallo Fories, ich hab hier nen wirklich schwierigen Fall in Sachen Unterordnung :rolleyes: Bisher hatte ich ja echt schon alles - dachte ich...
  • Aufbau der Freifolge mit dem Welpen

    Aufbau der Freifolge mit dem Welpen: Erstmal ein glückliches neues Jahr Euch allen! Mit jedem jungen Hund stehe ich wieder vor neuen Fragen :D Vielleicht sind einige unter uns, die...
  • Leinenführigkeit / Freifolge

    Leinenführigkeit / Freifolge: Hallo zusammen, mit meinem Leih-Rotti tut sich ein Problem in der Unterordnung auf. Eigentlich lernt er sehr schnell. Die Besitzerin hat jedoch...
  • Ähnliche Themen
  • korrekte Position bei der Freifolge

    korrekte Position bei der Freifolge: Hallo zusammen, Xenia hat in einem anderen Thread das Thema Futter-spucken während der UO aufgegriffen. Deshalb möchte ich Euch an meinen...
  • Freifolge per Shaping

    Freifolge per Shaping: Hallo zusammen, haben wir jemand hier, der seinem Hund die Freifolge rein per Shaping vermittelt hat?
  • Leinenführigkeit / Freifolge

    Leinenführigkeit / Freifolge: Hallo Fories, ich hab hier nen wirklich schwierigen Fall in Sachen Unterordnung :rolleyes: Bisher hatte ich ja echt schon alles - dachte ich...
  • Aufbau der Freifolge mit dem Welpen

    Aufbau der Freifolge mit dem Welpen: Erstmal ein glückliches neues Jahr Euch allen! Mit jedem jungen Hund stehe ich wieder vor neuen Fragen :D Vielleicht sind einige unter uns, die...
  • Leinenführigkeit / Freifolge

    Leinenführigkeit / Freifolge: Hallo zusammen, mit meinem Leih-Rotti tut sich ein Problem in der Unterordnung auf. Eigentlich lernt er sehr schnell. Die Besitzerin hat jedoch...