"nein danke.. ich bin satt"

Diskutiere "nein danke.. ich bin satt" im Hundefutter, Ernährung und Rezepte Forum im Bereich Hunde; Achso Nutella, dann hab ich deine Beschreibung nicht aufmerksam genug gelesen, sorry. :S
W

Wanheda

Beiträge
9
Reaktionen
0
Achso Nutella, dann hab ich deine Beschreibung nicht aufmerksam genug gelesen, sorry. :S
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
Blöd gefragt: verweigern und nicht nehmen wollen, Futter im Napf stehen lassen.....war für ich jetzt so Selbiges.....nicht nehmen/wollen halt.:huh:
 
Tiarvi

Tiarvi

Beiträge
1.527
Reaktionen
0
Naja, verweigern ist, wenn Du mit allen Mitteln versuchst, etwas in den Hund zu bekommen, der aber nichts nimmt und deshalb sehr dünn ist.

Wenn der Hund aber ganz normal, bedarfsgerecht frisst, dann aber von selbst aufhört, wenn er satt ist, dann ist das ja kein verweigern mehr, sondern eigentlich wünschenswertes Verhalten. Also ich finde es sehr praktisch. Ich kann hinstellen was ich will und mein Hund wird trotzdem nicht dick :) Viele Labbihalter wären dankbar dafür ^^
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Kenne ich!

Meine Alissa macht das auch phasenweise.
Bis dato war mir das völlig unbekannt, sämtliche ihrer Vorgänger waren verfressen ohne Ende und Marke Staubsauger.

Alissa frisst auch schon mal im Liegen :p
Oder auch gar nicht, wenn sie grade nix mag. Ich habe mir da lange einen Kopf gemacht, Futter gewechselt etc. Aber nie den Napf stehen lassen. Wenn sie nichts mag, kommt das Futter sofort weg.
 
nutella

nutella

Beiträge
1.691
Reaktionen
0
So, wie von Tiarvi erklärt, meinte ich das.
Und sie hat Recht: als Labbibesitzer wäre man froh um so ein Verhalten :rolleyes: darum ist das ja so neu für mich.
 
sahraundstrolchy

sahraundstrolchy

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hey,

Also einen großen Kopf darum würde ich mir auch nicht machen. Solange sie normal im Gewicht ist zumindest. Und sehe es von der Seite, es ist eine gute Möglichkeit Übergewicht zu vermeiden. Meine lässt auch ziemlich oft das Futter stehen. Egal was ich fütter sowohl Trocken als auch Dose als auch Barf. Leckerchen jucken sie auch nicht, vor allem im Training ziemlich frustrierend. Habe versucht mit Gegenkoditionierung zu arbeiten, weil sie ein Problem mit anderen Hunden hat. Hab von normalen Leckerchen über Hundeleberwurst bis hin zu rohen Fleisch alles probiert, interessiert Sie im Zweifelsfall aber nicht. Aber das nur so am Rande [emoji6]

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
 
nutella

nutella

Beiträge
1.691
Reaktionen
0
Wir befinden uns aktuell wieder in einer solchen Phase, die den Titel dieses Threads begründet :rolleyes:

Entweder sie mäkelt, weil sie gerade läufig war (-> Scheinschwangerschaft), oder sie ist eben akutell wieder genug gut im Futter.
Sehe es diesmal entspannter, und ich überlege, ob wir morgen nicht auch mal gleich das Frühstück ausfallen lassen (nachdem das Abendessen nun schon stehen blieb). "Des Gschiess" geht nämlich schon ne Woche so, aber irgendwie hat sich dat Fräuli dann doch erbarmt zu fressen. Mit Leidensmiene, versteht sich.

Hunger ist ja bekanntlich der beste Koch 8)
 
G

Gast 12241

Gast
Hallo Christine!

Ich würde abwarten. Solange es ihr nicht schlecht zu gehen scheint ist alles in Ordnung.

Sehe es diesmal entspannter, und ich überlege, ob wir morgen nicht auch mal gleich das Frühstück ausfallen lassen
Vor dem Komma finde ich schon mal gut :). Anbieten würde ich es ihr schon, 10 Minuten stehen lassen und wenn nichts passiert - weg damit, das gibt es dann mittags oder am Abend. (Ich weiß, ich bin sooo herzlos zu armen kleinen Hunden :D :D)

Hunger ist ja bekanntlich der beste Koch 8)
So isses! :D

Liebe Grüße,
Wulf und Dumbledore
 
Tiarvi

Tiarvi

Beiträge
1.527
Reaktionen
0
Du kannst Cashas Futter auch dem Hermes hinstellen. Der könnte im Moment fressen wie ein Scheunendrescher....
 
C

cyrus28

Beiträge
1.572
Reaktionen
0
Meiner mäkelt auch schon seit Wochen. Bisher hab ihm immer etwas angeboten, wenn nicht gefressen, dann weg damit.
Aber er ist wie ein Geier hinter meinem Essen her.
Mittlerweile bin ich auf dem Weg, morgen gibt es nicht´s, aber rein gar nicht´s. Ich weiß, bin ne Rabenhundemutter. Aber der Herr ist momentan auf einen Trip, der ihn zu den höchsten Höhen des Universums trägt.
Dem muß ich stoppen. Mal schauen wie die nächsten Tagen ausschauen. :(:D
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
Ich hätte die Lösung......Tellertausch......aber ich glaube, dann wärest Du hinter seinem, also Deinem ehemaligem, Teller her.....:D
 
C

cyrus28

Beiträge
1.572
Reaktionen
0
Nö, nö Tellertausch ist nicht drin. Wenn ich sein Futter essen müßte käme mir hunderprozentig das Kot....
Aber für ihn ist es eigentlich ein natürliches Futter. Geruchlich ist meines höchstwahrscheinlich tausendmal besser. Aber da hat er leider ;( pech gehabt.
Mal schauen wie es morgen aussieht. Hab schon mal mit der Züchterin gesprochen, sie meinte das das bei vielen Rüden in dem Alter vorkommt.
Ich bin mir sehr sicher, daß er wenn es drauf ankommt,daß er die nächsten Tage nicht verhungern wird. :D
 
Muensterlaender

Muensterlaender

Beiträge
1.679
Reaktionen
0
Das ist es: Scheinträchtigkeit!

Das kenne ich von meinen auch. Es beginnt 2 1/2 Wochen nach der Läufigkeit und endet, wenn die imaginären Welpen geboren sind. Also nach 9 Wochen.

Bei manchen Hündinnen ist es halt stark ausgeprägt und verläuft wie eine normale Trächtigkeit.
Wobei eine normale Trächtigkeit nicht immer mit Futterverweigerung bzw. mäkeligem Fressen verbunden sein muss, aber bei manchen Hündinnen schon.

Gib ihr wenig Futter, aber in guter Qualität.

LG Mü
 
Thema:

"nein danke.. ich bin satt"

"nein danke.. ich bin satt" - Ähnliche Themen

  • Fastentag: ja oder nein?

    Fastentag: ja oder nein?: Beschäftige mich gerade mit dem Barfen und habe gelesen man soll einmal die Woche die Tiere fasten lassen...
  • Parmesanknochen? Nein, Parmaschinkenknochen :-)

    Parmesanknochen? Nein, Parmaschinkenknochen :-): Hab ich doch meinen Hund belohnen wollen und einen Parmesanknochen gegeben, eine Stunde später kotzt sich der Arme die Seele aus dem Leib. Meine...
  • spezielle Welpenfutter-ja oder nein?

    spezielle Welpenfutter-ja oder nein?: ich bin kein Freund von profitgerichter Futterindustrie, Markennamen vertraue ich nicht (oder zumindest nicht blind) Wer kann mir sagen, auf was...
  • Trofu einweichen: ja oder nein?

    Trofu einweichen: ja oder nein?: Benny bekommt ja Dosenfutter. Manchmal geb ich ihm aber auch Trofu. Aber was ist jetzt besser? Das Trofu einweichen damit es nicht erst im Magen...
  • Knochen - ja? nein? welche?

    Knochen - ja? nein? welche?: Also ich hab da mal wieder ne wichtige frage. Mein kleiner Lenox ist nun 16 Wochen alt. Ab wann darf ich Ihm Knochen geben? Und dann würde ich...
  • Ähnliche Themen
  • Fastentag: ja oder nein?

    Fastentag: ja oder nein?: Beschäftige mich gerade mit dem Barfen und habe gelesen man soll einmal die Woche die Tiere fasten lassen...
  • Parmesanknochen? Nein, Parmaschinkenknochen :-)

    Parmesanknochen? Nein, Parmaschinkenknochen :-): Hab ich doch meinen Hund belohnen wollen und einen Parmesanknochen gegeben, eine Stunde später kotzt sich der Arme die Seele aus dem Leib. Meine...
  • spezielle Welpenfutter-ja oder nein?

    spezielle Welpenfutter-ja oder nein?: ich bin kein Freund von profitgerichter Futterindustrie, Markennamen vertraue ich nicht (oder zumindest nicht blind) Wer kann mir sagen, auf was...
  • Trofu einweichen: ja oder nein?

    Trofu einweichen: ja oder nein?: Benny bekommt ja Dosenfutter. Manchmal geb ich ihm aber auch Trofu. Aber was ist jetzt besser? Das Trofu einweichen damit es nicht erst im Magen...
  • Knochen - ja? nein? welche?

    Knochen - ja? nein? welche?: Also ich hab da mal wieder ne wichtige frage. Mein kleiner Lenox ist nun 16 Wochen alt. Ab wann darf ich Ihm Knochen geben? Und dann würde ich...