Auf der Fähre nach England, welche Probleme kann es geben?

Diskutiere Auf der Fähre nach England, welche Probleme kann es geben? im Urlaub mit dem Hund Forum im Bereich Hunde; Hallo Zusammen, wir wollen dieses Jahr gerne nach England fahren, und möchten dazu gerne die Fähre nutzen. Jetzt ist es ja so, dass die Überfahrt...
Easy

Easy

Beiträge
2.030
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

wir wollen dieses Jahr gerne nach England fahren, und möchten dazu gerne die Fähre nutzen. Jetzt ist es ja so, dass die Überfahrt etwa 90 Minuten dauert, die Hunde im Auto bleiben müssen und man selbst nicht dabei bleiben darf. Das ist ja prinzipiell kein Problem, aber ich mache mir grad ein bisschen Sorgen was die Temperatur jetzt im Sommer betrifft. Im Internet heißt es, dass die Autos dann in einem dunklen und verschlossenen Container in den Autos bleiben müssen, 90 Minuten lang.
Wie gesagt, vielleicht mache ich mir da ja zu viel Sorgen, aber wird das nicht zu warm in den Autos? Oder gibt es sogar noch ein anderes Problem an das ich noch nicht gedacht habe? Hat da jemand Erfahrungen mit? Oder gibt es ne andere Möglichkeit auf die Insel zu kommen mit VW-Bus und Hunden?

Dankeschön!
 
30.06.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Auf der Fähre nach England, welche Probleme kann es geben? . Dort wird jeder fündig!
Tiarvi

Tiarvi

Beiträge
1.527
Reaktionen
0
Warum nicht durch den Tunnel? Auf der Fähre mussten wir auch aus dem Auto. Das stand aber wirklich drinnen, wie in einer Garage.
Im Tunnel blieben wir immer im Auto.
 
Easy

Easy

Beiträge
2.030
Reaktionen
0
Tunnel ist schon ne Alternative, aber der VW-Bus zählt da schon als Kleinbus und mit noch zwei Hunden bist da laut Internet hin und zurück über 400 Euro los...[emoji15]
 
Cocker

Cocker

Beiträge
2.709
Reaktionen
5
Wir haben die Überfahrt von Calais nach Dover und zurück schon einige Male gemacht. Zuletzt Ende Mai bzw. Anfang Juni -
aber auch schon mal im heißen Juli.
Es gab nie Probleme - die Maus fühlt sich im Auto immer sicher und auf dem Cardeck war es nie zu warm. Das Auto ist ja auch unter der Wasserlinie. Natürlich ist es ungewohnt und es laufen viele Leute dicht am Auto vorbei. Aber weder die Maus noch damals der Joe haben irgendwie gestresst gewirkt. Zumal es nach der Überfahrt direkt zu einem tollen Spaziergang ging. Mein Tipp: Richtung Folkstone auf der linken Seite eine unscheinbare Einfahrt nach Sampshire Hoe - durch einen Tunnel unter den Klippen geht es auf einen Parkplatz und zu einer interessanten "Ecke" - wohl ehemals die Abraumhalde für den Tunnel. Schöner Spaziergang.

Wo genau macht Ihr denn Urlaub im Brexit-Land?
 
Easy

Easy

Beiträge
2.030
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Info Cocker. Das ist schon mal gut zu wissen, dass die Autos unter der Wasserlinie sind, dann müsste das von den Temperaturen her schon gehen. Im Internet liest du halt nur "Container", und da hab ich die wildesten Vorstellungen gehabt wie heiß es da werden könnte, aber ok, diese Sorge weniger.

Allerdings, wenn da ständig jemand an den Autos vorbeiläuft, dann flippt meine Pepper aus, sie meldet jeden, der dem Auto zu nahe kommt, das wäre schon sehr stressig für sie…

Oh Mann, da müssen wir echt noch ein bisschen drüber nachdenken wie wir auf diese Insel kommen.

Wir fahren nach Chelmsford (ca 40 km nordöstlich von London) und besuchen dort einen alten Freund aus Kindertagen, den wir mindestens schon 10 Jahre nicht mehr gesehen haben, ich freu mich sakrisch drauf :D
 
StarskySmilla

StarskySmilla

Beiträge
1.667
Reaktionen
1
Mensch Heike.... das wird bestimmt super....................
Da würd ich mich auch freuen......................
Gaaaaaaaaanz viel Spaß!

LG MARTINA
 
Cocker

Cocker

Beiträge
2.709
Reaktionen
5
Das mit den Leuten ist nur beim Be- und Entladen nervig, Heike. Während der Überfahrt darf keiner das Cardeck betreten.
Anfangs gehen die Leute weg zu den Treppen und Aufzügen und später dann wieder zu ihren Autos. Und das Personal sichert halt die Fahrzeuge vor dem Ablegen. Aber das geht alles ziemlich flott.
Der Hund wird schon auf französischer Seite "abgefertigt" - Du musst selbst das Chip-Lesegerät an den Hund halten und dann wird mit dem Impfpass verglichen. Tollwut muss gültig sein und eine Bandwurmkur muss vor der Einreise gemacht werden. In welchem Zeitabstand weiß ich gar nicht mehr genau, aber am besten 48 Stunden vorher, damit es noch einen Zeitpuffer gibt. Da wissen die Tierärzte aber Bescheid. Und die Wurmkur muss auch im Impfpass vermerkt werden.

Noch eine Warnung: Die Engländer sind verrückt nach Hunden und tatschen auch ungefragt gerne mal an! Also die Hunde;)
 
Ichwillmit

Ichwillmit

Beiträge
2.363
Reaktionen
0
Ui, sehr gut zu wissen, so als Mitleser - meine Schwester wandert für eine Weile aus und wenn ich da rüber tingel, dann nur mit meinem Hund. :)


Liebe Grüße,
Anna mit Alois
 
Easy

Easy

Beiträge
2.030
Reaktionen
0
Hallo Wulf, danke für den Link, den kenne ich. Natürlich hab ich vorher genau geschaut welche Einreisebestimmungen es gibt und ich habe auch schon den Termin beim Tierarzt vorgemerkt, dass er die Wurmkur verabreicht und mir auch bestätigt im Impfpass (muss 1-5 Tage vor der Einreise passieren).

Vielen Dank nochmal Cocker für deine Ausführungen, dann müsste das eigentlich schon gehen mit meinen Mädels. Ich hatte jetzt grad gedacht, dass die ganze Zeit da Leute von der Fähre rumlaufen oder so... Aber so müsste es eigentlich dann gehen.

Dass die Engländer so verrückt nach Hunden sind hat uns unser Freund schon erzählt bzw. vorgewarnt, na da bin ich mal gespannt...:D
 
G

Gast 12241

Gast
Hallo Heike!

Hm, hätte ich mir eigentlich bei dir denken können. ;) :D

Schmunzel- (schmunzeln über mich selbst :D ) und liebe Grüße,
Wulf und Dumbledore
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Aber auch mal "blöde" gefragt: ändert sich was bei der Einreise, weil England nun nicht mehr in der EU ist, können die dann evt. wieder Quarantänebestimmungen geltend machen?
 
Easy

Easy

Beiträge
2.030
Reaktionen
0
Klar kann das passieren Mottine, allerdings auf keinen Fall so schnell. Es dauert ja mindestens zwei Jahre, bis dieser ganze Vorgang abgeschlossen ist, und auf den einschlägigen Seiten steht überall, dass sich jetzt vorerst nichts ändert. England hat ja noch nicht mal offiziell einen Antrag auf Austritt bei der EU gestellt, das zieht sich jetzt ja erstmal etwas hin...
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Danke! Haha, da denke ich ja maliartig schnell voraus.:D
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Ja, aber auch die wird älter.........was ich vor 10 Jahren noch konnte, klemmt nun schon ab und an.......

Aber im Ausland mit meinen Hunden war ich noch nie, nur mit Pflegling mal in Spanien. 16 Jahre her.
 
Easy

Easy

Beiträge
2.030
Reaktionen
0
In England war ich auch noch nie mit Hunden. Aber ich bin oft in Österreich, manchmal sogar ganz unabsichtlich.
Ist mir zuletzt mal passiert, ich war mit den Hunden im Wald unterwegs, ein Wanderweg den ich noch nicht kannte, und auf einmal stand da mitten im Wald ein Schild mit "Vorarlberg", bin ich also mitten in der Pampa nach Österreich gewechselt und dann wieder zurück...:D, kann passieren wenn man so grenznah wohnt wie ich ;)
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Hihi, ich wollte mit Puma Freunde in Anger besuchen und war auf einmal auch kurz vor Salzburg, in Österreich......Panik, weil ja auch kein Ausweis mit......merkte aber auch keiner.......:D
 
Cocker

Cocker

Beiträge
2.709
Reaktionen
5
Da ist die Maus ja schon eine weltgewandte Hundedame: England, Polen, Frankreich, Österreich, Bayern...
 
Thema:

Auf der Fähre nach England, welche Probleme kann es geben?

Auf der Fähre nach England, welche Probleme kann es geben? - Ähnliche Themen

  • Fähre mit hund

    Fähre mit hund: Hallo Mein Mann und Ich sind am überlegen im Oktober nach England zu fahren, wollten von Rotterdamm bis hull mit der Fähre. Hatt da jemand...
  • Mit dem Hund auf der Fähre

    Mit dem Hund auf der Fähre: Hallo, ich will nächstes Frühjahr mit Palo zum Fernwandern nach Schottland auf den Great Glen Way. Da ich mit dem Hund nicht fliegen will, will...
  • Wir fahren nach Dänien

    Wir fahren nach Dänien: Hallo, nun geht es bald los, noch 14Tage dann sitzen wir im Ferienhaus in Dänemark :]. Mit Sauna, Ofen und direkt am Strand. Unser erster...
  • in den urlaub mit der fähre

    in den urlaub mit der fähre: hallo wir planen nächstes jahr mal nach griechenland zu fahren, natürlich mit hund. nun wollen wir mit dem auto bis venedig und ab da 24 h auf die...
  • Ähnliche Themen
  • Fähre mit hund

    Fähre mit hund: Hallo Mein Mann und Ich sind am überlegen im Oktober nach England zu fahren, wollten von Rotterdamm bis hull mit der Fähre. Hatt da jemand...
  • Mit dem Hund auf der Fähre

    Mit dem Hund auf der Fähre: Hallo, ich will nächstes Frühjahr mit Palo zum Fernwandern nach Schottland auf den Great Glen Way. Da ich mit dem Hund nicht fliegen will, will...
  • Wir fahren nach Dänien

    Wir fahren nach Dänien: Hallo, nun geht es bald los, noch 14Tage dann sitzen wir im Ferienhaus in Dänemark :]. Mit Sauna, Ofen und direkt am Strand. Unser erster...
  • in den urlaub mit der fähre

    in den urlaub mit der fähre: hallo wir planen nächstes jahr mal nach griechenland zu fahren, natürlich mit hund. nun wollen wir mit dem auto bis venedig und ab da 24 h auf die...