Canicross

Diskutiere Canicross im Zughundesport Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Meine Hündin hat endlich verstanden was sie soll und wir haben nen mords Spaß. Mein Gott kann ich schnell rennen. Morgen bekomme ich leihweise nen...
Onelly

Onelly

Beiträge
303
Reaktionen
0
Meine Hündin hat endlich verstanden was sie soll und wir haben nen mords Spaß. Mein Gott kann ich schnell rennen. Morgen bekomme ich leihweise nen Gurt. Auf meinen muss ich noch ein wenig warten.
Muss ich auf was achten? Also sie kennt jetzt lauf und Stopp. Rechts und links versteht sie noch nicht so wirklich. Aber ich fand Lauf und Stopp wichtiger. Zuggeschirr hab ich das dc saftey. Langsam aufbauen ist klar. Fehlt mir sonst noch was? Tipps? Tricks? Hinweise?
 
04.04.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Canicross . Dort wird jeder fündig!
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Wenn Du magst, schau hier mal die tollen Bildbeiträge von @bernd, denn er rennt und rennt und rennt.:D

Denke rechts und linke ergibt sich dann auch noch. Und OT, aber Hut ab, das Du so fit bist. Würde bei mir leider der Meniskus streiken.
 
Onelly

Onelly

Beiträge
303
Reaktionen
0
Na ja, fit!? Ich hab eben gedacht ich brauche ein Sauerstoffzelt und während des Laufens hab ich kurz erwogen mit rauchen oder optional zeitweise mit atmen aufzuhören. Macht echt richtig Spaß. Danke dir für den Link. Ich geh mal schauen.
 
Krokochen

Krokochen

Beiträge
1.942
Reaktionen
0
Gurt, Zugleine mit Ruckdämpfer, Zuggeschirr.
Go!

;)
 
Mahlzahn

Mahlzahn

Beiträge
247
Reaktionen
0
Hallo Onelly

Jetzt wunder ich mich aber langsam schon, hat dein Hund nicht Rückenprobleme?
Ist da Canicross das Richtige?

Schöne Grüße
Johannes
 
Onelly

Onelly

Beiträge
303
Reaktionen
0
Oh nein nein, so arg ist nicht. Der physio hat leichte Verspannungen festgestellt gehabt. Am mittleren Rücken . der physio hat das weg gemacht. Ich möchte nur nicht dass da was immer wieder kommt. Darum hatte ich mich nach Ruckdämpfer erkundigt. Man muss ja nix verschleppen. Oder sich Verspannungen schaffen die nicht sein müssen. Und zur physio geht Biene jedes halbe Jahr. Durch die Belastung im Sport finde ich das sehr wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Onelly

Onelly

Beiträge
303
Reaktionen
0
Tina, ist so ein sicherheits- aufgehverschluss sinnig?
 
Krokochen

Krokochen

Beiträge
1.942
Reaktionen
0
Panic-snap ist super, weil du so ganz easy die Leine festmachen und lösen kannst.
Neben dem Sicherheitsaspekt spielt da bei mir die Bequemlichkeit eine große Rolle.:D
 
Onelly

Onelly

Beiträge
303
Reaktionen
0
Super danke dann kommt das mit auf die Liste.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
@Krokochen
Hallo Fachfrau....OT, aber nun lese ich Deine beiträge mit Ton und Bild im Kopf! Der Bericht war halt toll.

@Onelly
Rückenprobleme hatte Rino ja auch. Laufen, traben, rennen war ja auch alles erlaubt, nur kein SchDienst und schnelle stops, Wendungen. Und wenn es bei Deinem Mädel (sorry, irgendwo hast Du den Namen mal genannt, finde es leider nicht, auch in der Vorstellung,........finde es aber unhöflich es nicht mehr zu wissen, also sorry) nur Verspannungen sind, denke ich schon, das sie laufen darf/soll, denn gerade beim querfeldein laufen denke ich, werden andere Muskeln belastet, als nur Gasse oder UO.

Ich kann stundenlang wandern, 5km/h, aber nicht joggen/rennen. Luft zu fächer.....:D
 
Krokochen

Krokochen

Beiträge
1.942
Reaktionen
0
@mottine
Ach, was, Fachfrau... Hauptsache Spaß dabei!:D
 
Onelly

Onelly

Beiträge
303
Reaktionen
0
Bei BIENE ;) ist es ja laut physio eine Verspannung gewesen die dadurch entstanden ist dass sie den Rücken angespannt hat wenn das Geschirr gerutscht ist auf eine Seite. Röntgenologisch ist alles top. Muskeln und Sehnen ebenfalls. Deshalb hab ich den bauchgurt des Geschirrs enger gemacht. Habe um den Rückensteg so ne plüschunterlage gemacht (sattelgurtschoner zerschnitten) und wollte noch nen Ruckdämpfer einbauen.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Danke! Die Biene! Merke ich mir, versprochen!:D

Ist ja wie bei uns auch. Ist es draußen kalt, ziehe ich unbewußt immer die Schultern hoch, auf das es nicht am Hals zieht, trotz Schal und ziehe ich die Jacke aus, merke ich es erst, weil´s verkrampft ist.
Denke ist bei Biene auch so. Lieber eine Verspannung wegen rutschendem Geschirr, als Krankheit. Erstere ist so viel einfacher zu beheben.^^
 
Onelly

Onelly

Beiträge
303
Reaktionen
0
Guter Vergleich! Genauso ist es. Klar kann man so ne Verspannung super leicht beheben. Aber ich möchte halt alles dafür tun damit sie gar nicht erst anspannen muss. Durch den IPO Sport habe ich so eine Belastung auf den Hund und sein Skelett, so viele Möglichkeiten sich irgendwas zu zerren, stauchen, überstrecken....., da muss nicht noch das Geschirr beim Gassi Verspannungen machen.

Darum lieber einmal zu viel als einmal zu wenig nen Kopf gemacht. Nun läuft sie mit nem Plüschpuschel am Rückensteg durch die Gegend. Sie scheint meiner Meinung nach auch nicht mehr zu spannen.

Ich habe dazu ne "lustige" Anekdote - ich komme ja aus dem Dressursport. Habe von dort den Umgang mit Muskulatur, Bänder, Sehnen, Gelenke übernommen. Heißt mein Hund wird aufgewärmt, mein Hund wird nach dem Sport abtrainiert und mein Hund hat zum warten im Auto zwischen UO1, UO2 und SD in kalten Wetterlagen einen Mantel an. Damit eben die Muskulatur nicht kalt wird. Was glaubt ihr wie ich belächelt worden bin. Was ich mir für dumme Sprüche anhören musste. ABER nun haben drei Hunde vom Hupla so arge Verspannungen, Muskelentzüngdungen und einer ne Muskelzerrung, dass die nun alle drei ausfallen, zum Physio geschleppt werden und Mantel tragen. :D

Seither bekomme ich auch keinen dummen Spruch mehr. ;)

Aber wir sind voll OT. Wollte das nur klar gestellt haben, dass mein Hund eben keine Diagnose irgendwo hat sondern dass ich nur Prävention betreibe.

Canicross macht uns beiden Spaß. Biene zieht gerne (;)) und rennt gerne. Und ich fliege gerne hinter meinem Hund her wie ein Fähnchen. Ich denke es ist ein super Ausgleich zum IPO und erhöht unsere Ausdauer. Vor allem für mich sehr sehr wichtig. Lach.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Ist Dein Post....

Sagte Rinos Physio auch immer: er hat so viele verspannte Sporthunde, wenn die mal aufwärmen würden. Er gibt sogar extra Kurse, wie man das schnell, aber effizient machen kann.

Mir fiel das erst so richtig bei einem Agiturnier auf: von 41 Teilnehmern, sah ich nur 4, die ihren Hund schon aus dem Auto/der Box nahmen, während noch 2 Starter vor ihnen waren. Bißchen rückwärtslaufen, kleine Hopser machen, kurze Massage.......die anderen alle: Vorläufer sprang über die letzte Hürde, Hund holen, in der Zeit war der andere dann vom Platz, und los, dann Hund weg.

Ich weiß das noch von meiner Reiterei: da wurde ja auch im Schritt, dann leichttraben das Pferd warm gemacht und später im Schritt trocken geritten.
 
Onelly

Onelly

Beiträge
303
Reaktionen
0
Und je höher du reitest umso mehr musst du lösen und antrainieren. Da bist du nur dafür fast ne Stunde auf dem Pferd. Da hast du noch nix gearbeitet. Wenn ich mir da die paar Minuten nehme bevor der Hund arbeitet um ihn warm zu machen. Fällt mir nix bei ab und ich weiß die Verletzungsgefahr ist minimiert.

War gerade mit der Biene laufen. Mein Gott hat das spaß gemacht!!! Auf dem Rückweg konnten wir aber beide nicht mehr.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Ja......früher: in den Stall gelaufen, war dann schon 1 Std. Hundegang. Dann putzen, anreiten, losreiten, abreiten, wegbringen, abäppeln, Sattel/Trense reinigen, heim laufen. Als dann von Schule in die Arbeit, war kaum noch Zeit......und dann die Öffnungszeiten........
 
Wolfskralle

Wolfskralle

Beiträge
1.193
Reaktionen
0
Also ich habe gerade die Mediathek durchstöbert und stieß auf eine neue Sendung mit dem Herrn Rütter. Dort wurden nochmal das "Iron-Dog" vorgestellt und es wurde der Gewinner des letzten Iron Dog eingeladen. Da fiel mir auf: Auf seinem Trikot stand "Hessenhounds" 8|

Da wurde ich neugierig!

Auf jedenfall habe ich jetzt ganz in meiner Nähe u.a. ein scheinbar sehr kompetentes Zughundesport-Geschäft gefunden und werde sogleich meinen Partner "anbetteln" da mal reinzuschauen :)

Canicross kann ich mir nämlich ebenfalls bei meinen Beiden gut vorstellen, selbst wenn ich "nur" schnell laufen würde :p
 
Onelly

Onelly

Beiträge
303
Reaktionen
0
Oh es ist super. Gestern das erste Mal mit Gurt und allem pipapo unterwegs. Ich kann so verdammt schnell laufen :D

Biene und ich sind natürlich nicht die ganze Runde gelaufen. Zuerst bis aufs Feld gegangen. Dort habe ich sie sich lösen lassen. Kurzes Stück gelaufen. Noch einmal lösen lassen. Kurzes Stück (mit kleinem Berglein) gelaufen. Wieder gegangen. Wieder kurzes Stück gelaufen. Danach habe ich Biene kurz von der Leine gemacht damit sie auch mal Hundedinge machen kann. Im Feld stehen. Gras fressen.
Danach hab ich sie wieder angeleint und wir sind noch ein kurzes Stück gelaufen.
Danach wieder gegangen. Wieder ein Stück gelaufen. Aber da konnte ich merken war die Kondition alle. Also sind wir bis zu Hause gegangen.

Ich hab noch nicht mal Muskelkater ;)
Meine Maus war aber doch ziemlich alle.

Heute ist IPO Training und Donnerstag hat Biene dann frei. Freitag oder Samstag wollte ich dann noch einmal laufen gehen mit ihr. Sonntag fährten.
 
kekri

kekri

Beiträge
637
Reaktionen
0
selbst wenn ich "nur" schnell laufen würde :p
Ich darf zur Zeit nicht joggen, daher gehe ich Nordic Walking und lasse mich zusätzlich von Keks ziehen. Bin auch immer so unterwegs, dass sie im flotten Trab zieht und die will gar nicht mehr aufhören. Sind da teilweise 1,5 Stunden mit Trinkpausen unterwegs (zum lösen hat sie davor und danach reichlich Zeit). Macht richtig Spaß und durch das Abstoßen mit den Stecken kann man den Zug gut weiterleiten.
In Frankreich ist das sogar schon eine Sportart.
 
Thema:

Canicross

Canicross - Ähnliche Themen

  • VulCanicross 2015: Canicross, Dogscooter, Bikejöring, Staffel-CC, und mehr!

    VulCanicross 2015: Canicross, Dogscooter, Bikejöring, Staffel-CC, und mehr!: Wow, war das ein intensives Wochenende :D Der VulCanicross begann 2013 mit 40 Startern, 2014 waren es schon 140 und dieses Jahr 240! Hier mein...
  • canicross

    canicross: hallo, ist hier im forum jemand in sachen canicross aktiv? auf die sportart, den "trend", hat mich ein mit-läufer bei meinem letzten halbmarathon...
  • Ähnliche Themen
  • VulCanicross 2015: Canicross, Dogscooter, Bikejöring, Staffel-CC, und mehr!

    VulCanicross 2015: Canicross, Dogscooter, Bikejöring, Staffel-CC, und mehr!: Wow, war das ein intensives Wochenende :D Der VulCanicross begann 2013 mit 40 Startern, 2014 waren es schon 140 und dieses Jahr 240! Hier mein...
  • canicross

    canicross: hallo, ist hier im forum jemand in sachen canicross aktiv? auf die sportart, den "trend", hat mich ein mit-läufer bei meinem letzten halbmarathon...