Rally Obedience

Diskutiere Rally Obedience im Rally Obedience Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Mottine, ich weiß wirklich nicht woher deine erfahrungen mit dem IPO Sport stammen oder wie alt die sind oder in welchen mittelalterlichen...
Rainer und das Mogeltier

Rainer und das Mogeltier

Ehren-Mitglied
Beiträge
2.178
Reaktionen
0
Mottine,

ich weiß wirklich nicht woher deine erfahrungen mit dem IPO Sport stammen oder wie alt die sind oder in welchen mittelalterlichen Kreisen du dich bewegst ... im modernen Sport hast du mit nicht freudig arbeitenden Hunden keine chance mehr ... auch lernen die hunde kein chema mehr "auswendig" sondern sie werden sehr vielseitig und mit hinblick auf hohe motivation und arbeitsfreude ausgebildet und auch vorgeführt ... das was du beschreibst findet man vielleicht noch in der ein oder anderen OG in der die Zeit stehen geblieben ist aber nicht im modernen sport ...

Und dem hund ist es völlig egal ob ich ne obi uo laufe, ne ipo oder halt im mondio da die basics die gleichen sind - dann kommen halt noch die jeweils spezifischen dinge dazu ....
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.851
Reaktionen
2.578
Sorry, aber dann irrst Du Dich leider sehr. Sei froh, das Deine Erfahrungen schön sind, aber bin bißchen älter und länger dabei, da bekommt man anderes mit. Oft leider.

Und beim IPO, da läuft und übt man nunmal das Schema, denn nur das wird gelaufen, deshalb finde ich Mondio besser, weil der Hund "denken" muß.

Aber wird OT, geht hier um RO.
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.204
Reaktionen
0
Jaja , wir wissen es - es gibt nur eine Sportart die einem Hund gerecht wird....und wenn nicht ist es kein Hund....gäääääähn

Ich würde mal sagen "Selber machen anstatt Witze reissen"

So manchen knallharten Hundesportler möchte ich mal sehen , wenn er eine komplette Choreografie beim Dogdance abliefern müsste....sich nicht im Agiparcour verläuft oder einfach nur anständige Tricks filmreif vorführen müsste:D

Man glaubt es nicht , aber es steckt überall Arbeit dahinter....*aber manch einer kann ja alles.....hüstel...*

Und Mottinsche hat Recht , hier geht es um RO....eine NETTE Sache , die vielen Leuten Spaß macht.

Und damit möchte ich bitten , den Wattewerfern ihren Wattemist zu lassen und knallhart bitte woanders zu diskutieren...;)


Dat Pinchen hat Spaß dran.....
 
G

Gast 12241

Gast
Hallo Sandra!

So manchen knallharten Hundesportler möchte ich mal sehen , wenn er eine komplette Choreografie beim Dogdance abliefern müsste....sich nicht im Agiparcour verläuft oder einfach nur anständige Tricks filmreif vorführen müsste
Oder eine Fährte, die nicht der IPO entspricht, ordnungsgemäß laufen, die mit nicht vorhersehbaren Winkeln, Strecken und Gegenständen gespickt ist. Und Fährte gehört meines Wissens ja auch zur IPO. :D

Liebe Grüße,
Wulf und Dumbledore

Edit: Sorry fürs OT
 
Hasel

Hasel

Beiträge
123
Reaktionen
0
Wir haben jetzt "ernsthaft" mit dem Training von RO angefangen und waren letztes Wochenende zum ersten Mal beim Training. Bis jetzt habe ich nur lapidar trainiert und Khaleesi hat die Ausführungen deswegen auch sehr unordentlich ausgeführt.

Aber jetzt wird alles anders :D Durch das schlechte Wetter war ich mit der Trainerin die einzige auf dem Platz :p
Hausaufgabe ist, dass Khali am Bein "klebt" (muss man im Verein nicht machen aber finde es schöner) und die Trainerin meinte, das es Wochen dauern könnte bis sie (und allgemein die Hunde) das Beintarget verstehen. Anscheinend habe ich eine Ausnahme denn gestern habe ich mein Bein weggeknickt und sie ist dran geblieben :D

Vielleicht kann ich wirklich nächstes Jahr beim Tunier in der Beginnerklasse laufen :love:
 
Paulamal2

Paulamal2

Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Hasel, versuchs mit dem Elefantentrick. ;) Deine Trainerin wird staunen, wie schnell ihr das schafft.
LG
 
Hasel

Hasel

Beiträge
123
Reaktionen
0
Den Elefantentrick hat Khali schon mal in der Unterordnung gemacht (wenn kein RO ist gehe ich dort hin) und da habe ich mir auch gleich eine Schüssel gekauft und meine Dicke soll ja bestensfalls ihre Schulter an mein Bein haben aber entweder bin ich zu langsam oder die Schüssel ist schlecht gewählt, weil sie fast immer mit ihrer Schulter vor mein Bein ist :huh:
 
Paulamal2

Paulamal2

Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Vielleicht paßt die Schüssel für sie nicht als Target, versuch mal etwas anderes. Ein Buch, eine kleine Fußmatte, oder was auch immer. Es geht auch ohne alles mit Futtertreiben.
LG
 
Patschi

Patschi

Beiträge
955
Reaktionen
0
?( Schüssel?( Erklärt mir das einer mal bitte?
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.204
Reaktionen
0
Hatte Pinchen mal gefilmt

Geht darum das Hund lernt , dass er Hinterteil hat und dieses dann auch benutzt - sich immer mehr eindreht....

 
Zuletzt bearbeitet:
Hasel

Hasel

Beiträge
123
Reaktionen
0
Das sieht richtig gut aus :thumbsup:

Ich habe noch ein kleines Problem: Wenn Khaleesi an meinem Bein ist und ganz ich sie spüre passiert es häufig, das sie nicht gerade steht sondern leicht schief. Die Hinterhand ist zu mir gedreht. Wie würdet ihr das korrigieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Patschi

Patschi

Beiträge
955
Reaktionen
0
Ah, danke!!!!! Sowas habe ich schon mit Teddy mal bei Obi probiert. Was wir da zustande gebracht habe sah bei weitem nicht so gut aus.
Gruß Monika
 
Paulamal2

Paulamal2

Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Ich würde es mit Handtarget korrigieren.
LG
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.204
Reaktionen
0
Wir haben den Schwerpunkt auf : "Nicht hopsen beim Fußlaufen" und " Popo näher ran"

Stelle mir nur ab und zu ein paar Schilder...


 
Hasel

Hasel

Beiträge
123
Reaktionen
0
hehe habe euch gerade auf der RO fbseite gesehen :D
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.851
Reaktionen
2.578
Laufe etwas schneller, nehme die Futterhand etwas nach links weg, dann kommt der Po automatisch näher zu Dir ran, denn wenn Du zu sehr an Deinem Körper die Futterhand führst, dreht Pins den Oberköroper zu Dir und somit den Popo nach außen.
Dein Oberkörper dreht sich immer zu Pina, weil Du sie anschaust, absolut normal, das sie dann schräg läuft.
Versuche mal, nicht dauernd auf sie zu schauen, kaum ein Augenblick, wo Du sie nicht anschaust, das merkt sie natürlich auch immer, Dich nicht so viel zu bewegen. Alles zeigst Du schon vorher mit Deinem Körper an.
Platz-mußt Du das noch mit zwischen die Vorderbeine gehen anzeigen? Platz und dann gehe runter oder werfe ein Lecker zwischen ihre Vorderbeine.

Führe mal so, das das Lecker in der linken Hand am leicht ausgestreckten Arm ist, dann kommt Pina, dann Du. Und wenn sie dann Dich anschaut, nicht das Lecker, das neben ihr gehalten wird, dann hat sie die Übung verstanden.

Hoffe konnte erklären, aber Pina läuft ruhig, aufmerksam und zeigt Freude. Das ist wichtig. Das was Du noch als "Schwerpunkte" siehst, ist HF gemacht, nicht vom Hund.
 
Hasel

Hasel

Beiträge
123
Reaktionen
0
Heute waren wir wieder bei aller schönstem Wetter *hust* beim Training. Wir konnten heute schon ein paar Schritte laufen aber auch wieder Hausaufgaben bekommen. Khali setzt sich bei der Grundstellung schief hin (und daraus filgt auch ein schiefes Platz)
 
Tiarvi

Tiarvi

Beiträge
1.529
Reaktionen
0
Ich habe spontan die Möglichkeit bekommen, am Samstag zu einem Seminar/Workshop zum neuen Regelwerk zu gehen. Ich warte jetzt noch auf die Bestätigung, bin aber schon milde aufgeregt ^^
 
Thema:

Rally Obedience

Rally Obedience - Ähnliche Themen

  • RO-Training

    RO-Training: Hi, als Anregend zu diesem Unterforum, will ich gleich Mal den ersten Threads eröffnen:cool: Ich bin seit ein paar Jahren Übungsleiter für Rally...
  • RO-Training - Ähnliche Themen

  • RO-Training

    RO-Training: Hi, als Anregend zu diesem Unterforum, will ich gleich Mal den ersten Threads eröffnen:cool: Ich bin seit ein paar Jahren Übungsleiter für Rally...