Hündin trächtig...

Diskutiere Hündin trächtig... im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Hunde; Hallo Ihr Lieben, mir ist ein Riesenmaleur passiert und ich hoffe hier auf ein paar Tipps beziehungsweise hilfe und auch darauf nicht direkt...
M

merida1

Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

mir ist ein Riesenmaleur passiert und ich hoffe hier auf ein paar Tipps beziehungsweise hilfe und auch darauf nicht direkt angegriffen zu werde,..

Meine Hündin (Mops) ist knapp 8 1/2 Monate alt. Vom 20-30 Mai waren mein Mann und ich im Urlaub in Spanien, deshalb brachten wir unsere hübsche zu nem Bekannten der ebenfalls nen mops hat (eigentlich hat er 3, 2 hündinnen und einen rüden) Unsere Hündin ist nicht gechippt, hat deswegen keinen blauen EU pass und blieb deswegen in deutschland..

Das Problem ist jetzt, dass sie wohl läufig war als wir gefahren sind, sie hatte aber nie blut verloren etc. bzw. ich habe nie was davon mitbekommen, jedenfalls war der rüde wohl auf ihr drauf, gehangen haben sie aber laut meinem bekannten nicht. er hat es auch nur einmal beobachtet und die beiden dann sofort getrennt. was vorher passiert ist weiss man natürlich nicht..

Bin heute mit ihr beim Tierarzt gewesen, aber nur zum abtasten, er sagte sie wäre zu 98 % trächtig, heute wäre tag 24 nach dem Deckakt.. er tastete aber nur einen welpen soll in zwei wochen noch mal zum röntgen mit ihr kommen.

Mache mir jetzt totale sorgen, wenn es nur ein welpe ist, droht doch der kaiserschnitt oder? auf was muss ich mich jetzt vorbereiten..

hoffe hier auf kontruktive hilfe, falls jemand ahnung von sowas hat. und dann natürlich noch ihr alter, sie ist ja noch so jung, der tierarzt meinte zwar, viel passieren kann dabei nicht, wenn sie läufig ist wäre sie auch bereit, aber ich weiss nicht was ich glauben soll. soll ich nochmal nen anderen doc konsultieren, der nen ultraschall macht? lg merida
 
14.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hündin trächtig... . Dort wird jeder fündig!
Jassy3003

Jassy3003

Beiträge
783
Reaktionen
0
Mh ehrlich gesagt hätte dein bekannter oder ihr kurz nach dem "deckakt" eine "abtreibungsspritze" in betracht ziehen sollen.
Das ein sie aufgrung ihrer läufigkeit bereit sein soll, find ich leicht schwachsinnig, ich find es zu jung, kinder sind ja auch nicht bereit nur weil sie das erste mal ihre periode bekommen... (Jaja menschen mit hunden vergleichen aber ich find es hier treffend.)

So früh und gerade bei so kleinen hunden kann natürlich was schief gehen, aber ich wäre an deiner stelle froh das es nur ein welpe ist.

Was eine welpen aufzucht angeht, müssen andere hier ihre infos geben.

Viel glück noch und deinen Hund, sowie der welpe sollten gechippt werden. ;) falls die süssen mal abhanden kommen gibt es ohne chip keinen nachweis, das die kurzen dir gehören. LG
 
M

merida1

Beiträge
50
Reaktionen
0
Ich verstehe das auch alles irgendwie nicht... Höre auch heute zum ersten mal von so einer Abtreibungsspritze.. bzw. ich habe das gerade mal gegooglet, da gibts ja im netz auch viele unterschiedliche meinungen drüber..

Gerade dass er nur einen welpen getastet hat macht mir ja sorgen.. er meinte 4-5 wären besser, da die geburt leichter von statten gehen würde. 1 welpe könnte eventuell zu gross werden,und dort gebe es dann schwierigkeiten..
 
Jassy3003

Jassy3003

Beiträge
783
Reaktionen
0
Klar, wär sie nicht trächtig gewesen, wäre so eine abtreibungsspritze rausgeworfenes geld, aber sicher ist sicher.
Die shih-tzu hündin meiner schwester wurde auch gedeckt und wir haben diese abtreibungsspritze geben lassen, es ist nichts weiterpassiert. Zum glück,

Komplikationen kann es immer geben... Auf jedenfall solltes du für alle fälle schonmal geld zurücklegen, jetzt ist ja nichts mehr daran zu ändern.

Achtet einfach darauf das die hündin jetzt richtig ernährt wird und ihr für die ankunft des welpen alles vorbereitet und plant. LG
 
M

merida1

Beiträge
50
Reaktionen
0
Habe mir gerade bei amazon ein buch über hundegeburten etc. bestellt. Wie sicher kann sich denn ein Tierarzt beim tasten sein? Wäre da nicht ein ultraschallgerät besser gewesen? unser Tierarzt hat keins, soll ich mit ihr vorsichtshalber nochmal zu nem anderen doc fahren? Geldmässig wäre das alles kein problem, ich mache mir halt nur riesige sorgen dass ihr was passiert bei der geburt sie im schlimmsten fall sogar sterben könnte.. das hab ich auch unserem tierarzt gesagt, der meinte so dramatisch wirds schon nicht werden... kann man denn beim 24-25 tag schon was über nen schall sehen? überlege nachher noch ne zweite meinung einzuholen.
 
Jassy3003

Jassy3003

Beiträge
783
Reaktionen
0
Ein tierarzt ohne ultraschallgerät? Joa da würd ich auch mal zu nem anderen düsen...
 
M

merida1

Beiträge
50
Reaktionen
0
Der hat nur ein Röntgengerät, sagte ich soll in zwei wochen nochmal wieder kommen, vorher würde röntgen keinen sinn machen, habe jetzt gerade mal woanders angerufen, da aber erst für donnerstag nen termin bekommen, und noch beim nem dritten, erst für übernächste woche. die meinten beide am telef. für sowas bräuchte man nen termin, weil die untersuchung wohl über den üblichen zeitrahmen hinaus geht. na super..
 
B

Bubuka

Beiträge
235
Reaktionen
0
Hallo Merida,

wenn Dein Bekannter drei Hunde hat, wird er sicher eine Läufigkeit nicht übersehen.
Soviel Hundeerfahrung hat man dann, dass man das beginnende Interesse des Rüden bemerkt, bevor die Hündin in der Standhitze ist.

Ein Rüde wird schon vor der Standhitze versuchen, aufzureiten oder auf andere Weise sein Interesse zeigen. Dein Bekannter hat die Hunde daraufhin getrennt gehalten. Von daher halte ich es auch für möglich, dass vielleicht doch kein Deckakt statt gefunden hat.

Dass der Tierarzt einen Welpen getastet hat, sagt erstmal nix. Auch Tierärzte täuschen sich häufig.
Die Hündin einer Bekannten sollte laut Tierarzt 3-4 Welpen bekommen (Ultraschall), es wurden dann 9 Welpen geboren. Soviel zu den Untersuchungsmethoden. Ich würde, wenn überhaupt, kein Röntgenbild machen lassen, wegen der Strahlenbelastung. Eigentlich macht der TA eine Ultraschalluntersuchung. Aber wie gesagt, die Ergebnisse sind meist ungenau.

Die Abtreibungsspritzen sind ziemlich riskant.

Größtenteils erfolgt die Entleerung der Gebärmutter erst nach rund 7 Tagen, so lange verbleiben die Embryonen und die absterbende Schleimhaut noch im Tier.
Das Risiko einer Sepsis ist sehr hoch. Das abgestorbene Gewebe kann die Mutterhündin vergiften.

Sollte Deine Hündin wirklich tragend sein, dann informiere Dich gründlich über Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht der Welpen.

Ein einzelner Welpe wird natürlich größer, als wenn 6 oder 8 Welpen im Bauch sind. Aber trotzdem ist ein einzelner Welpe nicht gleich ein Faktor für eine Risikogeburt.
Es kann immer etwas passieren, das Risiko hat auch ein erfahrener Züchter.
Aber auch eine junge Hündin kann ohne Probleme gebären.

Wichtig ist, dass Du gut vorbereitet bist.

In Zukunft solltest Du Dich noch mehr mit der Läufigkeit bei der Hündin befassen, um solche Überraschungen zu vermeiden.
 
M

merida1

Beiträge
50
Reaktionen
0
Sie hat als sie noch mit uns zuhause war, nicht geblutet, da war auch nichts angeschwollen garnichts.. sie ist nicht mein erster hund. hatte mich auch schon gewundert warum bisher noch keine anzeichen einer läufigkeit da waren, sie hat auch nicht angefangen zu markieren oder so, wie das bei hündinnen ja manchmal vor der läufigkeit der fall ist..

Er sagte halt, der rüde war drauf, und dann hat er sie getrennt gehalten, wie gesagt gehangen haben sie auch nicht.. aber nach recherche im netz bin ich drauf gestossen dass ne hündin wohl auch ohne hängen tragend werden kann..

mmh also meinst du der tierarzt hat sich vielleicht geirrt? ach was ne aufregung das alles.. vielleicht gibts ja auch hündin wo man die läufigkeit garnicht so mitkriegt.. ???? bzw. es keine bis kaum anzeichen dafür gibt?
 
Cocker

Cocker

Beiträge
2.709
Reaktionen
5
Jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen und alles diskutieren hilft nix.
Wenn es ein Trost für Dich ist: Meine Mutter hatte damals bei ihrer Pekinesen-Chi-Mix-Hündin die erste Läufigkeit auch nicht bemerkt und die Lütte ist mit Nachbars Strolchi ab auf die Wiese. Sie hat dann mit nur elf Monaten vier gesunde Welpen bekommen und war eine hingebungsvolle Mama. Trotz ihrer Jugend. Sie ist jetzt 12 Jahre alt, die frühe Trächtigkeit hat ihr nicht geschadet. Die Welpen wurden gut vermittelt, zwei blieben sogar innerhalb der Familie.

Hast Du noch Kontakt zum Züchter, von dem Dein Hund stammt? Dort könnte man Dich am besten beraten.
 
B

Bubuka

Beiträge
235
Reaktionen
0
Eine Trächtigkeit kann auch ohne das Hängen zustande kommen.

Aber ihr wart doch nur 10 Tage weg? Da müsste sie ja noch mitten in der Standhitze gewesen sein, als ihr wiedergekommen seid.
Übrigens werden Hündinnen oft im Urlaub läufig, heisst also bei Ortswechsel usw.
Auch ein Rüde im Haushalt kann eine Läufigkeit hervorlocken.:)

Ich würde an Deiner Stelle einfach mal abwarten. Man kann ja irgendwann mal einen Ultraschall machen, aber wie gesagt, sehr aussagekräftig ist dieser meist nicht. Der früheste Termin für einen Ultraschall ist wohl der 21. Tag der Trächtigkeit.

Eine Geburt ist ein völlig normaler Vorgang, auch bei einer jungen Hündin.
Ein Kind ist Deine Hündin nicht mehr, eher vergleichbar mit einer jungen Frau.
Die meisten Geburten verlaufen völlig problemlos ohne Hilfe vom Menschen.
 
M

merida1

Beiträge
50
Reaktionen
0
Ja kontakt haben wir noch, aber da gibts ja soviele meinungen drüber, die einen sagen, macht nichts, wenn sie läufig ist, ist sie soweit, die anderen schlagen die hände überm kopf zusammen...werde versuchen das beste draus zu machen und mit ihr nächste wochen zum schallen gehen.. allerdings muss ich sagen, ich glaube auch dass sie trächtig ist, sie schläft den halben tag, ist mäkelig beim fressen.. guckt immer so als wäre sie traurig, und ist mehr als nur anhänglich geworden, ach ja und ihre zitzen sind leicht grösser als noch vor nem monat..
 
Jassy3003

Jassy3003

Beiträge
783
Reaktionen
0
So hat sich die hündin meiner schwester nach dem deckakt auch benommen, sogar jetzt noch.

Die zitzen werden glaube ich erst nach der geburt dick, weil dann erst die milch einschiesst. So wurde es mir jedenfalls erklärt. Evtl hast du ja glück und sie hat garnicht aufgenommen und trägt jetzt nicht.

Wechsle mal den tierarzt der dir eine genaue diagnose stellen kann.
 
M

merida1

Beiträge
50
Reaktionen
0
ja das mache ich, gehe nächste woche zum schallen und dann weiss ich ja was los ist, wäre dann ja schon ca der 30 tag:S
 
M

merida1

Beiträge
50
Reaktionen
0
Dank euch allen für die wertvollen Tipps.. werde euch auf dem laufenden halten und fotos posten wenn es soweit ist, bzw. überhaupt soweit sein sollte.. lg
 
Kitai

Kitai

Beiträge
827
Reaktionen
0
Hallo,

Wenn ich hier direkt mal etwas dazu sagen darf. Es gibt auch eine sogenannte "stille Läufigkeit". Die Hündin ist Läufig ohne das sie die ersichtlichen Anzeichen dafür hat. Ich kenne eine Hündin, die nur still Läufig war. Geblutet hat sie nie. Für die Besitzerin war das Horror, weil sie nie sagen konnte, ob die Hündin nun Läufig ist oder nicht.

Zu den Welpen bzw. der Trächtigkeit. Gut, sie ist ziemlich Jung, aber nun ist es zu spät.
Sorge am besten schon einmal vor. Du brauchst eine Wurfkiste, an die Du sie jetzt schon gewöhnst. Wir haben die damals aus einer Sandkiste gebaut. Alles umgebaut, auswischbaren Boden rein (auch etwas die Wände hoch), umrandet mit buntem Plexiglas.

Dann brauchst Du eine Waage, dünnen Faden, warmes Wasser (das aber erst vor der Geburt),viele Decken/Handtücher. Unsere Welpen (wir haben mal gezüchtet) liebten es im Heu zu schlafen. Auch Einstreu für Kleintiere kannst Du ab der 4-5 Woche in eine Ecke packen, um die Welpen an Sauberkeit zu gewöhnen.

Merken wirst Du den Beginn der Geburt, wenn sie stark hächelt, unruhig hin und her rennt, stur das fressen verweigert und ggf. sogar anfängt "umzubauen". Bewegung ist dann wichtig. Darf aber nicht zu viel oder zu lang sein. Bring sie dann immer mal wieder dazu, 5 Minuten zu gehen, um die Geburt anzutreiben. Ruf bei den Anzeichen Deinen Tierarzt an, er soll Abrufbar für den Notfall sein.

Dann kannst Du Deinen Tierarzt drum bitten, Dir vor der Geburt Vitamin C pur zu geben. Das ist pures Vitamin C in kleinen Glasflaschen. Die gibst Du aber erst, wenn 100% die Geburt vorbei ist. Das hilft der Mutter nach der Geburt wieder auf die Beine.

Die Geburt kann sich über Stunden hinaus ziehen. Nach dem letzten Welpen kann nach 2-2,5 Stunden immer noch ein Welpe kommen. Also Sprungbereit bleiben.

Bei uns wurden im übrigen auch immer weniger Welpen geschätzt, wie sie kamen. Liegt daran, das eine Hündin 2 "Gänge" hat. Links und Rechts. Was sich links befindet, kann rechts in dem Gebärmuttergang auch sein.

Ich drück Dir die Daumen, das sonst alles gut läuft.
 
M

merida1

Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

konnte nicht weiter abwarten und war heute in der nächst grösseren Stadt in der Tierklinik zum Ultraschall. Dort wurde festgestellt dass sie doch leer geblieben ist.. als ich nach hause kam und das meinem Mann erzählt hab zeigte der mir "nen Vogel" und sagte "Das glaubst du doch wohl selbst nicht". Und er hat recht, sie ist anders als sonst, ganz anders, dicke zitzen, schläft halt viel, frisst wenig, guckt als würde sie sagen, "was ist los mit mir"? Wie kann denn der eine Doc was tasten und beim US dann nichts? Wer irrt sich jetzt? Würde gerne noch nen dritten Arzt konsultieren, aber bin langsam zu geizig wegen der rausgefeuerten kohle.. Wenn sie nicht trächtig ist, wäre das gut, aber irgendwie hab ich das gefühl ich hab es noch nicht schwarz auf weiss... versteht ihr was ich meine. Achso scheinschwanger ist sie auch nicht, meinte der Doc in der klinik..:S?(
 
Heinzpeter

Heinzpeter

Beiträge
277
Reaktionen
0
Naja, wenn du dich eh schon damit abgefunden hast das deine Mops Hündin trächtig ist und dir eigentlich nur die 100% Gewissheit hierzu fehlt, dann kannst du auch noch ein paar Wochen warten und dann nocheinmal US machen lassen.

Entweder Hop oder Top, aber dann wirst du es sicherlich genau wissen.
 
chi-bella

chi-bella

Beiträge
158
Reaktionen
0
also, es kann schon sein das die Hündin trächtig war und der eine Tierarzt etwas fühlt und sie die Welpen dann doch abstößt und man deshalb auf einem Ultraschall doch ncihts erkennen kann.
Das ist bei einer Bekannten von mir auch passiert.


aber bin langsam zu geizig wegen der rausgefeuerten kohle
Den Satz finde ich etwas unangebracht denn wie du schon richtig geschrieben hast sind oftmals Geburten von nur einem Welpen Risikogeburten bei so kleinen Hunden weil sie zu groß werden.

Da fine ich es doch gut investiertes Geld wenn man sich vorher wirklich sicher ist was Sache ist ...


Die geschwollenen Zitzen und verändertes Fressverhalten können auf eine Trächtigkeit hinweisen, es kann aber auch sein das deine Hündin "nur" Scheinschwanger ist.
Hast du bei ihr einen durchsichtigen Ausfluss bemerkt?
Ein Ultraschall ist ab dem 26. Tag der Trächtigkeit zu empfehlen...vorher kann es sein das man keine Früchte erkennen kann wenn das Gerät nicht gut genug ist.

Ich drück dir und deiner Hündin die Daumen das sie nicht trächtig ist ;)
 
Thema:

Hündin trächtig...

Hündin trächtig... - Ähnliche Themen

  • Hündin trächtig??

    Hündin trächtig??: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe kein passendes Thema gefunden. Also, ich schildere mal kurz unser Problem. Unsere Hünden ( kleine...
  • Suche Tipps zur trächtiger Hündin (Futter, Geburt, Aufzucht des Welpens USW)

    Suche Tipps zur trächtiger Hündin (Futter, Geburt, Aufzucht des Welpens USW): Hallo Ich weis seid gestern sicher, das meine Hündin trächtig ist (Ultraschall beim Tierarzt) Ich versuche mal irgendwie den Anfang zu finden...
  • Kann meine Hündin trächtig geworden sein?

    Kann meine Hündin trächtig geworden sein?: Hallo, Meine einjährige, läufige Hündin war bis heute Morgen für drei Tage verschwunden. Sie war mit Rüde(n) aus dem Ort auf Trebe. Freigängige...
  • Hündin ist trächtig

    Hündin ist trächtig: Hallo Ihr Lieben, Erstmal möchte ich mich und unsere Familie vorstellen .Wir das sind mein Mann 33 unsere Kinder Zwillinge 7 und unsere Tochter 9...
  • Wie lange ist eine Hündin trächtig ?

    Wie lange ist eine Hündin trächtig ?: Hallo. Mich interessiert wie lange eine Hündin ca. trächtig ist.
  • Ähnliche Themen
  • Hündin trächtig??

    Hündin trächtig??: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe kein passendes Thema gefunden. Also, ich schildere mal kurz unser Problem. Unsere Hünden ( kleine...
  • Suche Tipps zur trächtiger Hündin (Futter, Geburt, Aufzucht des Welpens USW)

    Suche Tipps zur trächtiger Hündin (Futter, Geburt, Aufzucht des Welpens USW): Hallo Ich weis seid gestern sicher, das meine Hündin trächtig ist (Ultraschall beim Tierarzt) Ich versuche mal irgendwie den Anfang zu finden...
  • Kann meine Hündin trächtig geworden sein?

    Kann meine Hündin trächtig geworden sein?: Hallo, Meine einjährige, läufige Hündin war bis heute Morgen für drei Tage verschwunden. Sie war mit Rüde(n) aus dem Ort auf Trebe. Freigängige...
  • Hündin ist trächtig

    Hündin ist trächtig: Hallo Ihr Lieben, Erstmal möchte ich mich und unsere Familie vorstellen .Wir das sind mein Mann 33 unsere Kinder Zwillinge 7 und unsere Tochter 9...
  • Wie lange ist eine Hündin trächtig ?

    Wie lange ist eine Hündin trächtig ?: Hallo. Mich interessiert wie lange eine Hündin ca. trächtig ist.