Zeitaufwand/Kosten Rettungshund

Diskutiere Zeitaufwand/Kosten Rettungshund im Rettungshundesport Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Manchmal fällt bei mir der Groschen in Pfennigstücken, aber Du weißt ja, ich frage solange nach, bis ich es kapiert habe, damit ich nichts...
mottine

mottine

Moderator
Beiträge
48.576
Reaktionen
2.403
Manchmal fällt bei mir der Groschen in Pfennigstücken, aber Du weißt ja, ich frage solange nach, bis ich es kapiert habe, damit ich nichts Falsches verstehe.
Mal Geduldsfäden rüber schieb´.

Mal wieder blöde gefragt: hilfst Du aber bei "Elends" Ausbildung?

Und hoffe nicht OT:
egal was ich gerne machen würde, aus Spaß, kein Turnierernst....gibt es nicht.
Mali? Der muß VPG machen.
Agi? Ja, wir brauchen neue Leute für Turniere.
Obi? Gibt es hier keine guten Gruppen.
Fährtenhund? Finde ich nicht so knusprig......
RH? Ja, aber auch nur voll.

Wäre schön, wenn es Trailinggruppen gäbe, aus Freude an der Arbeit ohne "Leistung".
Ach: als Helfer/Opfer darf ich mitmachen, aber nicht mit Hund......
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.206
Reaktionen
0
Ich halte mich seit Horst aus der ganzen Geschichte raus
Und bevor einer fragt : er sucht nun Brandmittel? (oder sowas) bei der Bundeswehr.
Der Hund passte halt nicht zum Besitzer....kommt vor...


Habe die Hundeschule für das Elend mit ausgesucht - den Hundeplatz mitgesucht *es ist sauschwer einen ohne Stachelpflicht zu finden.....und komischerweise ist das nur Plätzen so wo es kein VPG gibt....*
Rest muß Schwester nun alleine machen.

Verheimlichen konnte und wollte ich das Elend aber nicht - sie ist ja immer dabei auf den Runden...*noch auf den kleineren Runden*

Elend übrigens , weil sie Rexi liebt - er aber von ihren Schmuseversuchen eher genervt ist.;)
 
mottine

mottine

Moderator
Beiträge
48.576
Reaktionen
2.403
Da kann ich Dich verstehen, hast Dir ja auch viel Mühe gegeben.
Vielleicht ist es aber besser so für Horst, denn die können ihn in seine/besseren Bahnen lenken.

Kurz zum Stachel:
verstehe ich auch nicht, ist aber so. Da eckte ich schon an, weil Lexa keinen hatte. Wozu? Wenn sie ihn nicht braucht, ich mit ihrer Arbeit zufrieden war? Also kenne ich auch.

Und schön, das Du sie begleitest, dann gibbet bestimmt noch viele schöne Bilder (und Du hast auch Spaß).:D
 
Wiesie

Wiesie

Beiträge
7.007
Reaktionen
0
Ihr scheint ja komische Staffeln bei Euch zu haben. Das liest sich ja wie die Voraussetzungen einiger Tierheime an neue Hundehalter. Großes Haus mit Garten, also viel Geld, aber viel zeit, also keine Arbeit.

Ich kenne hier keine Staffel die heute Leute nur nimmt, wenn sie absolut immer die Arbeit verlassen können und nie krank werden.
 
mottine

mottine

Moderator
Beiträge
48.576
Reaktionen
2.403
In meinem Umfeld ist das so. Wenn, wollen die 110%.
Selbst zuschauen geht nicht. Ich wollte ja mit Lexa mal "reinschnuppern", aber die haben, hatte ich aber glaube schon gesagt, einen Termin im Jahr wo die Hunde angeschaut werden, bei ok darf man "dabei sein".
Am 1. Termin konnte ich nicht, am 2. war alles belegt und nun beim 3. ist Lexa schon 2 Jahre alt.

Himmi hatte mich eingeladen, aber leider war die Anfahrt zu weit und während der Woche konnte ich den Termin nicht wahr nehmen, käme nach 1 Uhr erst heim.
 
Selkie

Selkie

Beiträge
3.904
Reaktionen
0
Ich kann verstehen, daß die Staffeln nur Leute nehmen, die es wirklich ernst meinen. Deshalb habe ich es gar nicht in Angriff genommen, denn ich habe auch noch andere Hobbies, und vor allem noch ein Hobby wo man nicht einfach sagen kann: macht mal ohne mich. Wenn ich dann mindestens einmal pro Monat entscheiden muß, wen ich heute hängen lasse, ist das blöd.

@ Krüsel
Schön daß Horst seine Aufgabe gefunden hat.
Das Elend soll deiner Schwester Beine machen, dann wird das auch. :D
 
mottine

mottine

Moderator
Beiträge
48.576
Reaktionen
2.403
@Selkie
aber mitmachen ohne aktiven Dienst. Wäre doch schön.:rolleyes:
 
Wiesie

Wiesie

Beiträge
7.007
Reaktionen
0
Für solche Leute hat eine Rettungshundestaffel keine Zeit. Aber das heißt ja nicht, dass Du das nicht machen kannst, denn der SV bietet doch Rettungshundesport an.
 
mottine

mottine

Moderator
Beiträge
48.576
Reaktionen
2.403
Leider nicht hier in meiner Nähe.

Keine Zeit kann ich ja auch schon verstehen, aber das man nicht mal zuschauen darf oder reinschnuppern, kann ja sein, es liegt einem oder dem Hund dann doch nicht.
 
claudinchen

claudinchen

Beiträge
646
Reaktionen
0
Hallo !
Bei uns kannst du 1-2 Mal ohne HUnd mitmachen , dann noch 3 Mal mit Hund und dann gibt es eine Mitgliedschaft auf Probe , das dauert dann so ein halbes Jahr in etwa .
Für alle, die halt nicht DIE Zeit haben , um dieses Hobby ehrenamtlich zu machen gibts ja den RH-Sport , da hat aber in unserer Staffel keiner Ambitionen .
Aber was nicht ist , kann ja noch werden .
 
Wiesie

Wiesie

Beiträge
7.007
Reaktionen
0
Zusehen darf man bei uns und reinschnuppern kann man ein halbes Jahr lang.
Wenn jemand uns besucht, dann haben wir doch auch etwas davon: Fremdhelfer.
 
mottine

mottine

Moderator
Beiträge
48.576
Reaktionen
2.403
Und warum seid Ihr so weit weg;(
 
Labuma

Labuma

Beiträge
11
Reaktionen
0
Meine Hochachtung an alle die sowas machen. Ich hatte mich auch schon schlau gemacht wegen unseren Bubi und für meinen Göga wäre das auch interessant gewesen (Sorry, aber man muss die Einsätze auch aushalten und das was man unter Umständen zu sehen kriegt) die RHS bei uns hätte sich sehr gefreut zumal sie wohl auch unheimlich gerne so große Hund haben wie meiner wird und unsere Staffel hier nur 9 Hunde umfasst - und der Landkreis Rosenheim ist groß... So hat zumindest mein Mann berichtet. Nur Minimum 10 Stunden Zeitaufwand sind bei uns als Familie mit drei kleinen Kindern nicht drin. Einen Abend kann an ja noch - ich nen es mal ls Hobby abtun - aber mindestens 10 Std - wirhaben das mal aufgeschoben. Wir hätten es aber auch toll gefunden. Blablabla - ich schreib und schreib, dabei wollte ich Euch auf was frustrierendes zum Thema RHS aufmerksam machen - ist aber Gott sei dank gut ausgegangen

31.01.2013 Chieming
BRK entsetzt - Warnung vor Ködern in Chieming
Giftköder: Rettungshund kämpft ums Leben

Foto: BRK/Privat
Schwerer Schlag für die Rettungshundestaffel des BRK Traunstein: Rettungshund „Filou“ kämpft nach dem Schlucken eines Giftköders in Chieming seit Mittwoch um sein Leben. Der BRK warnt Hundebesitzer auf der Hut zu sein und verdächtige Lockmittel zu melden.

Entsetzen bei der Rettungshundestaffel des Traunsteiner Roten Kreuzes: Am Mittwoch dieser Woche schluckte „Filou“, der Hund des Staffelleiters Martin Grassler, zwischen Egerer und der Turnhalle Chieming einen Giftköder, der in einem kleinen Schilffeld ausgelegt war. Trotz der sofortigen Einlieferung in eine Spezialabteilung der Münchner Uni-Klinik kämpft Filou noch immer um sein Leben – sein Zustand wird als kritisch bezeichnet.

Für die Rettungshundestaffel Traunstein ist das ein schwerer Schlag. Der Entlebucher Sennenhund Filou hatte erst im vergangenen Jahr mit Bravour seine erste Flächensuchprüfung bestanden und ist einer von derzeit sechs einsatzfähigen Hunden der Traunsteiner Staffel. Die Rettungshundeausbildung dauert etwa zwei bis drei Jahre bis zur ersten Prüfung. Diese muss dann alle 18 Monate neu abgelegt werden – nur dann dürfen die Hunde auch im Ernstfall eingesetzt werden.

Daher ist der Ausfall von Filou für die BRK-Staffel eine echte Katastrophe. „Selbst wenn er den Giftanschlag überleben sollte, können schwere neurologische Schäden zurückbleiben, die einen weiteren Einsatz als Rettungshund unmöglich machen“, so ein Sprecher der Staffel. Hundebesitzer im Raum Chieming werden um besondere Vorsicht gebeten. Es ist leider davon auszugehen, dass in diesem Bereich aktuell noch weitere Giftköder ausgelegt sind. Die Rettungshundestaffel Traunstein bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter.

Nach Auskunft der Gemeinde Chieming sind in den letzten beiden Tagen bereits mehrere Vorfälle dieser Art gemeldet worden. Es wird darauf hingewiesen, die Hunde speziell in diesem Bereich an der Leine zu führen und besonders darauf zu achten, dass diese nichts aufnehmen und fressen. Sollten Passanten oder Hundebesitzer Hinweise machen können, wird gebeten, sich unter Tel. 0861-9873-205 an die Polizei zu wenden.

http://mobil.wochenblatt.de/nachrichten/traunstein/regionales/art39,160325


Das ist doch zum Kotzen, oder?
 
Thema:

Zeitaufwand/Kosten Rettungshund

Zeitaufwand/Kosten Rettungshund - Ähnliche Themen

  • Der "Schwund" bei Anfängern.../Rettungshund

    Der "Schwund" bei Anfängern.../Rettungshund: Huhu Meine Schwester und Luna haben vor ca 4 Wochen bei einer Rettungshundegruppe angefangen. Mantrailing....soweit so gut. Mit ihr waren ca 9...
  • Bonzhonzlefonz hat einen Rettungshund...

    Bonzhonzlefonz hat einen Rettungshund...: Hallo Ihr Lieben, heute habe ich auch mal wieder etwas zu erzählen. Die meißten Bringsler und Freiverweiser werden mit einer Hin- und...
  • Am-Staffs als Rettungshund

    Am-Staffs als Rettungshund: Hallo ! Also ich bin beim BRH und dort darf man auch mit einem Staff/ Bulli und Co. arbeiten . Wie sieht es in anderen Organisationen aus ? Gibt...
  • Voraussetzungen für den Rettungshund

    Voraussetzungen für den Rettungshund: Jo, mal ein RH-Thema von der ollen SD-Tante :D Eine Freundin von mir sucht ein neues Zuhause für ihren 9 Monate alten Rüden. Nun kam gestern die...
  • Eros ist nun auch ein Rettungshund

    Eros ist nun auch ein Rettungshund: Gestern beim Gassigehen springt Eros weit voraus. Plötzlich biegt er ins Gebüsch ab, wo er sonst nicht hingeht. Dann fängt er aufgeregt zu bellen...
  • Eros ist nun auch ein Rettungshund - Ähnliche Themen

  • Der "Schwund" bei Anfängern.../Rettungshund

    Der "Schwund" bei Anfängern.../Rettungshund: Huhu Meine Schwester und Luna haben vor ca 4 Wochen bei einer Rettungshundegruppe angefangen. Mantrailing....soweit so gut. Mit ihr waren ca 9...
  • Bonzhonzlefonz hat einen Rettungshund...

    Bonzhonzlefonz hat einen Rettungshund...: Hallo Ihr Lieben, heute habe ich auch mal wieder etwas zu erzählen. Die meißten Bringsler und Freiverweiser werden mit einer Hin- und...
  • Am-Staffs als Rettungshund

    Am-Staffs als Rettungshund: Hallo ! Also ich bin beim BRH und dort darf man auch mit einem Staff/ Bulli und Co. arbeiten . Wie sieht es in anderen Organisationen aus ? Gibt...
  • Voraussetzungen für den Rettungshund

    Voraussetzungen für den Rettungshund: Jo, mal ein RH-Thema von der ollen SD-Tante :D Eine Freundin von mir sucht ein neues Zuhause für ihren 9 Monate alten Rüden. Nun kam gestern die...
  • Eros ist nun auch ein Rettungshund

    Eros ist nun auch ein Rettungshund: Gestern beim Gassigehen springt Eros weit voraus. Plötzlich biegt er ins Gebüsch ab, wo er sonst nicht hingeht. Dann fängt er aufgeregt zu bellen...