Barf?

Diskutiere Barf? im BARF und Rohfleischfütterung Forum im Bereich Hundefutter, Ernährung und Rezepte; Hallo ihr Lieben, ich möchte gern anfangen meine beiden Altdeutschen Schäfis zu barfen. Nun lese ich seit einiger Zeit in verschiedenen Foren...
L

Lenny6

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich möchte gern anfangen meine beiden Altdeutschen Schäfis zu barfen.
Nun lese ich seit einiger Zeit in verschiedenen Foren, Barf-Seiten, Barf-Büchern, ... und stoße immer wieder auf "Das ist ganz leicht, nur Fleisch und Gemüse/Obst".
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das reicht!

Bis jetzt bin ich darauf gestoßen:
Jeden Tag eine andere Fleischsorte (außer Schwein)
Knochen
Obst und Gemüse
Öl (Lachsöl, Leinenöl,...)
und einen Fastentag (an dem aber Pansen / Blättermagen gegeben werden sollte)
ab und zu mal Hüttenkäse

reicht das denn? Oder muss ich noch weitere Dinge beigeben?

Ich bin bei meiner Suche auf einen Barf-Rechner gestoßen: http://www.das-boxerforum.de/barf-rechner.php
Was haltet ihr von dem Rechner?


Liebe Grüße
 
22.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Barf? . Dort wird jeder fündig!
L

Lenny6

Beiträge
8
Reaktionen
0
Nein?
Was soll das für schlechte Werbung sein, wenn ich selber noch sage, dass es evtl nicht reicht???

Ich will ne Antwort und keine Vorhaltung, sorry.


Ich frage mehr, als nur den Link gepostet zu haben und ich finde es nicht wirklich nett dann direkt solche Vorhaltungen zu machen,...
Bin noch in anderen Foren, da reagiert keiner so abfällig, wenn was gefragt wird.
 
corina88

corina88

Beiträge
206
Reaktionen
0
Hallo Lenny!

Ich barfe mittlerweile meinen 2. Hund - für mich ist es das beste, was ich für meinen Hund tun kann (wobei ich Momo leider nur zu 2/3 barfen kann)

Besonders wichtig ist, dass du anfangs keine zu großen/harten Knochen gibst - zum eingewöhnen eignen sich Puten/Hühnerhälse und ähnliches.

Ganz hilfreich ist das Buch "Natural Dog Food" oder das "Barfen" von GU - da sind wertvolles Tipps drinnen und auch diverse Listen was man geben darf und was nicht (findest aber auch im Internet einiges!)

Momo bekommt zu jeder Mahlzeit Fleisch, Obst und Gemüse (kannst du je nach Saison variieren und auch Angebot kaufen - kauf auch manchmal das verbilligte vom Markt, nur weils Dellen hat ist es nicht schlecht) - weiteres kannst du diverse Milchprodukte dazumischen wie z.b. Topfen, Joghurt, Cottage Cheese ,... zum verfeinern Lachsöl, Distelöl, Leinsamenöl, ... - gebe auch je nachdem was wir Essen mal Nudeln, Reis oder Kartoffeln dazu!

Beim Obst und Gemüse gibts einige Dinge die du absolut nicht geben solltest wie z.b. Nachtschattengewächse (grüne Paprika, unreife Tomaten, ..) aber auch Weintrauben z.b. sollten vermieden werden .. Kartoffeln niemals roh!

Manchmal bekommt Momo auch statt rohen Fisch mal ne Dose Thunfisch im eigenen Saft, Kokosflocken kannst reinmischen, Eier (auch die Schale wenn sie verkleinert ist) , frische Kräuter (da musst auch aufpassen, manche haben diverse Wirkungen wie z.b. harntreiben, ist nicht immer ideal)

und und und .. ach da gibts es einfach sehr sehr viel!

Lg,
Corina
 
Lottchen

Lottchen

Beiträge
5.609
Reaktionen
0
der blog - und vor allem die excel-tabelle - ist super. ich fütter momentan genau 3% vom körpergewicht. nun weiß ich das endlich mal. :D
 
Selkie

Selkie

Beiträge
3.851
Reaktionen
0
Lenny, lies dich mal durch den Blog. Nadine hat alles mal durchgerechnet (nach Meyer/Zentek) und den Herrn Zentek auch mit Frage gelöchert. Was sie schreibt hat Hand und Fuß.

Grundsätzlich gilt: ausgewogene, abwechslungsreiche Kost kann nicht ungesund sein. Abwechslungsreich und ausgewogen wird Barf aber nicht dadurch, daß du jeden Tag Fleisch eines anderen Tieres fütterst, sondern dadurch, daß du verschiedene Teile vom Tier fütterst. Im Klartext: Filet von 20 verschiedenen Tieren ist nicht ausgewogen. Fleisch, Herz, Magen mit Inhalt, Niere, Leber von 1-2 Tierarten dagegen ist im richtigen Verhältnis total ausgewogen.
 
Nino 07

Nino 07

Beiträge
3.342
Reaktionen
0
Ich lese seit gestern immer mal wieder auf dem blog, es dauert noch, bis ich durch bin, aber da bekommt man direkt wieder Lust zu barfen.
Was ich noch nicht gefunden habe, sind Tipps, wo man am besten Fleisch bezieht.

Gibt es so einen Blog auch für Ernährung von Menschen :rolleyes:.
 
Thema:

Barf?

Barf? - Ähnliche Themen

  • Barf Nuggets

    Barf Nuggets: Frage: Kennt jemand diese Barf-Nuggets? https://www.naturesmenu.de/hund ?( Finde ich im Prinzip doof, da das zermanschte Zeug dem Darm keine...
  • und dann muss man plötzlich barfen

    und dann muss man plötzlich barfen: Hallo zusammen, ich treulose Tomate war ja ewig nicht mehr hier :box Ich bin genau seit Freitag am Thema Barf. Mein Titan hatte bzw hat...
  • Ich Barfe jetzt und brauche einen Gefrierschrank

    Ich Barfe jetzt und brauche einen Gefrierschrank: Guten Tag ihr Lieben, ich bin neu hier und habe mal direkt die erste Frage! :) Und zwar möchte ich demnächst die Ernährung meiner Hunde auf Barf...
  • Barfen - pro und Contra - der Disskussionsthread rund um Salmonellen und Co

    Barfen - pro und Contra - der Disskussionsthread rund um Salmonellen und Co: Da das Thema recht interessant ist und es rund ums barfen viele Vorurteile gibt, man einiges falsch machen kann, es aber auch mit als die beste...
  • BARF - Bitte um meinung über den Futterplan

    BARF - Bitte um meinung über den Futterplan: BARF - Bitte um hilfe wegen Plan! Hallo ihr lieben, Ich habe eine 2 Jährige unkastrierte Labrador-Dackel Mischlingshündin (7 Kilo) vor 1 Monat...
  • Ähnliche Themen
  • Barf Nuggets

    Barf Nuggets: Frage: Kennt jemand diese Barf-Nuggets? https://www.naturesmenu.de/hund ?( Finde ich im Prinzip doof, da das zermanschte Zeug dem Darm keine...
  • und dann muss man plötzlich barfen

    und dann muss man plötzlich barfen: Hallo zusammen, ich treulose Tomate war ja ewig nicht mehr hier :box Ich bin genau seit Freitag am Thema Barf. Mein Titan hatte bzw hat...
  • Ich Barfe jetzt und brauche einen Gefrierschrank

    Ich Barfe jetzt und brauche einen Gefrierschrank: Guten Tag ihr Lieben, ich bin neu hier und habe mal direkt die erste Frage! :) Und zwar möchte ich demnächst die Ernährung meiner Hunde auf Barf...
  • Barfen - pro und Contra - der Disskussionsthread rund um Salmonellen und Co

    Barfen - pro und Contra - der Disskussionsthread rund um Salmonellen und Co: Da das Thema recht interessant ist und es rund ums barfen viele Vorurteile gibt, man einiges falsch machen kann, es aber auch mit als die beste...
  • BARF - Bitte um meinung über den Futterplan

    BARF - Bitte um meinung über den Futterplan: BARF - Bitte um hilfe wegen Plan! Hallo ihr lieben, Ich habe eine 2 Jährige unkastrierte Labrador-Dackel Mischlingshündin (7 Kilo) vor 1 Monat...