Diese BH wurde bestanden

Diskutiere Diese BH wurde bestanden im Obedience Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Also wozu noch üben ;) http://www.youtube.com/watch?v=ORISyrY8ftY Und der hier hätte vorher ein Kaffee gebaucht (der Hund :D ) Ab Min 5...
30.09.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Diese BH wurde bestanden . Dort wird jeder fündig!
Rainer und das Mogeltier

Rainer und das Mogeltier

Ehren-Mitglied
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Also ich konnte mir Video eins und zwei nur ausschnittweise anschauen - das ist ja grauselig ... die Bewertung hab ich mir dann geschenkt ...
 
Cocker

Cocker

Beiträge
2.709
Reaktionen
5
Ich habe das Anschauen abgebrochen - aber ich fürchte das ist der Alltag auf den tollen VdH-Plätzen.
 
N

nadine77

Beiträge
193
Reaktionen
0
Ohohoh....

Der Dobi sagt: LMAA
Und das Schäferhasi läuft, als hätte er Schmerzen hinten links.... schleckert auch oft und der Labbi auch. Schön ist anders.
Grüße
Nadine
 
M

Mecky2

Beiträge
817
Reaktionen
0
Aber ein schönes Steh hat er gemacht, der Dobi... :D
 
A

Astrid79

Beiträge
232
Reaktionen
0
Nun ja, sagen wir mal nix dazu :D

LG
Astrid
 
Krokochen

Krokochen

Beiträge
1.942
Reaktionen
0
Gruselig...
Warum hab ich mir damals eigentlich Gedanken gemacht?? :rolleyes:
 
F

Fee&Rasselbande

Gast
*ACHTUNG ZYNISMUS*
nee super...

wenn so geprüft wird, dann kann das Gewusel ja nächste Woche erfolgreich die Prüfung bestehen!

------------------------------------
ich hab die Videos nur Auszugsweise geguckt... den Prüferkommentar hab ich mir erspart...
 
Rainer und das Mogeltier

Rainer und das Mogeltier

Ehren-Mitglied
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
also die Prüfungen die ich gesehen lassen sich grob kategorisieren:

Agility - Verein - Freifolge hängt von der Länge der Leine ab ... es wird halt ein bißchen Spaß gemacht...

Gebrauchshundesportvereine:
Korrekte, schöne Unterordnung, sehr strenge Sozial- und Verkehrsteile (die meiner Meinung nach teilweise übertrieben werden) und das ganze mit Niveau gerichtet
 
E

Emily1

Beiträge
1.514
Reaktionen
0
Original von Rainer und das Mogeltier
also die Prüfungen die ich gesehen lassen sich grob kategorisieren:

Agility - Verein - Freifolge hängt von der Länge der Leine ab ... es wird halt ein bißchen Spaß gemacht...

Gebrauchshundesportvereine:
Korrekte, schöne Unterordnung, sehr strenge Sozial- und Verkehrsteile (die meiner Meinung nach teilweise übertrieben werden) und das ganze mit Niveau gerichtet
Naja, wir waren zwar ein Agilityverein, hatten aber einen Gebrauchshundevereinsrichter!! In einem Jahr sind dann auch 50 % der Hunde durchgefallen....

LG,
Emily.
 
Cocker

Cocker

Beiträge
2.709
Reaktionen
5
@Rainer - "über einen Kamm scheren" - die VdH Plätze, in die ich Einblick habe sind aber auch echt der Frust:

1. Rottweiler greift erstmal einen anderen Hund an, fletscht den Richter an und kommt durch die Prüfung.

2. gleicher Platz: Schäferhund steht während des Ablegens auf und kriegt bei der sportlichen Wende die Kurve nicht - durchgefallen.

VdH Platz: gehbehinderter Mann will mit seinem Hund Begleithundkurs machen, wird angebrüllt: "Beweg Deinen Hintern, Du bist doch Hundeführer!"

VDH Platz ca. 60 jährige "Chefin" geht zu abgelegtem Hund und schmust den!
Motzt Kleinhundebesitzer an, da sie kleine Hunde doof findet u.s.w.

Nächster Platz: Alle saufen erstmal was und dann wird der Hund über den Platz gebrüllt.
Ich weiß, dass es Ausbilder gibt und vielleicht auch Richter, die es blicken, aber leider sind die nicht in der Überzahl. Das weißt Du auch, oder?
 
Rainer und das Mogeltier

Rainer und das Mogeltier

Ehren-Mitglied
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
2. gleicher Platz: Schäferhund steht während des Ablegens auf und kriegt bei der sportlichen Wende die Kurve nicht - durchgefallen
meiner Ansicht nach - absolut Richtig entschieden ... wenn noch ein oder zwei pünktchen in der anderen UO fallen ... und das ist meist der Fall ... alles andere ... man findet immer die Beispiele die einem grad in den Kram passen ... weißt Du - diese Diskussion - alles Böse außer ich führt doch sowieso zu nix ... ich hab da auch irgendwann keine Lust mehr drauf - ich mach was ich für mich und meine Hunde für richtig halte - was andere Leute davon halten ist mir gelinde gesagt relativ gleichgültig ...

Bezüglich Ausbildung hab ich schon viel Schrott gesehen - aber auch genauso viele absolut talentfreie Hundeführer - wenn ich ab und an mal einer Bekannten bei der HuSchu mit "Ottonormalhundlern" aushelfe bekomme ich jedes mal graue Haare und Bluthochdruck - denen kannst Du erzählen was Du willst - das interessiert die nicht - da wird planlos an der Fellnase rumgemacht und gut ist ... kannste Dir den Mund fusselig reden - zeigen erklären tun - alles egal ... und da schätze ich doch unsere gemeinsame Arbeit auf dem Platz - kompetente Leute die sich gegenseitig unterstützen - jeden Fehler gnadenlos aufdecken und gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten für alles mögliche gesucht wird ... in diesem Sinne verabschiede ich mich aus diesem Thread - hab keine Lust mehr auf die ewig gleichen, völlig sinnfreien Diskussionen ....
 
dietutnix74

dietutnix74

Beiträge
5.556
Reaktionen
0
Also,

die Richterbewertung kenn ich nicht, weil ich keinen Ton habe, aber grundsätzlich finde ich, dass es gut ist, wenn es Hundeplätze gibt, die Menschen ohne sportlichen Ambitionen die Möglichkeit geben etwas zu tun.

Wenn das grundsätzliche Ziel ist, dass der Hund unter Kontrolle ist, bedeutet das, dass Fuß heisst "bleib dicht neben mir". Das tut der Schäferhund ja.

Und die Prüfung dient dann diesen Menschen "nur" als Bestätigung bzw. als Motivationsschub. Und dann ist es meiner Meinung nach auch gut, dass sie bestanden wird, wenn die Übungen grundsätzlich funktionieren.

Zudem auch Nicht-Sportler Prüfungsangst haben und so zeigen können, dass der Hund auch grundsätzlich hört, wenn der HF unter Stress ist.

Ich arbeite selbst auf einem SV-Platz auf dem genau diesen Menschen auch der Raum geschaffen wird mit ihren Hunden unabhängig der Rasse zu arbeiten. Der Anspruch der Ausbildung wird dem Ergeiz des HF angepasst.

Trotzdem wird jeder HF ernst genommen und gewissenhaft angeleitet.

Es sind viele Hundebesitzer auf dem Platz, die vorher auf anderen Hundeplätzen belächelt oder angebrüllt wurden.

Natürlich muss bei der Prüfung die Übung funktionieren, z.B. darf der Hund in der Ablage nicht aufstehen, aber ein "normaler" Hausgebrauchshund muss nicht laufen wie eine sportlich ausgebildeter Mali.

;-)

dtn
 
B

bärle

Beiträge
3.225
Reaktionen
0
Danke DTN, ich hab mich nicht getraut, was zu sagen :D. Aber ich sehe das genauso.
 
F

Fee&Rasselbande

Gast
Original von dietutnix74


Natürlich muss bei der Prüfung die Übung funktionieren, z.B. darf der Hund in der Ablage nicht aufstehen, aber ein "normaler" Hausgebrauchshund muss nicht laufen wie eine sportlich ausgebildeter Mali.

;-)

dtn
Grundsätzlich richtig...
wie du selber sagst, die Übung muss funktionieren.

Jeder Prüfung liegt eine Prüfungsordnung zu Grunde, die
1.) bekannt ist (Dem Prüfer und dem Geprüften) und
2.) eingehalten wird.

Das hat für mich das logische Fazit: wird die PO nicht erfüllt hat der Geprüfte nicht bestanden.
oder anders:
Ein Hund, der steht, wo laut PO ein Sitz verlangt ist hat in meinen Augen die Prüfung nicht erfüllt und damit nicht bestanden,
ebenso ein Hund, der vor, hinter oder weitläufig neben seinem HF läuft, wenn ein Fuß verlangt ist.

Der Feinschliff, ob der Hund nun im Fuß am Halter "klebt", oder nur dicht neben dem Halter läuft obliegt dem Anspruch des HF an seinen Hund und an sich selbst.

Ich persönlich denke, wenn ich mit dem Hund eine Prüfung laufe, dann hat der Hund das zu tun, was ich von ihm will und sich auf mich zu konzentrieren und nicht stumpf Löcher in die Luft zu gucken und fünf mal aufgefordert werden was zu tun.
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Natürlich muss bei der Prüfung die Übung funktionieren, z.B. darf der Hund in der Ablage nicht aufstehen, aber ein "normaler" Hausgebrauchshund muss nicht laufen wie eine sportlich ausgebildeter Mali.
Aber auch net wie kurz vorm einschlafen.

Abgesehen davon , dass es unschön aussieht - würde ich mir Gedanken machen warum Hund keine Lust hat mit mir im Team zu arbeiten.

Laut Richter tut er das übrigens : Mann läuft langsam - Hund läuft langsam
 
dietutnix74

dietutnix74

Beiträge
5.556
Reaktionen
0
Krüsel,

gehen wir mal davon aus, dass der HF nervös war, dann ist es völlig in Ordnung, dass der Hund langsamer wird und wahrscheinlich auch träger als im Training.

Wenn ich nervös bin, überdreht auch Cleo, Anton dagegen wirkt dann extrem gemütlich. Dieses träge laufen in Prüfungen habe ich bei Hobby-Hunden schon ganz oft gesehen.

Ich sage auch nicht, dass es super schön oder ganz toll ist, aber es ist in Ordnung.
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Ganz ehrlich?
Als ich die Filmchen (vor allen den ersten) gesehen habe mußte ich grinsen.
Ich hatte eigentlich nicht im Sinn nun darüber zu diskutieren ob das nun gut oder schlecht war. Im Grunde dürfte es klar sein , dass SO eine BH nicht aussehen sollte.
Wie gesagt ich mußte grinsen - finds witzig
Meine Güte perfekte Videos gibt es mehr als genug und ich habe noch nicht mal die BH (bin nun aber mal so frech und behaupte , dass meine 2 wenigstens mit mehr Spaß laufen würden und Eicheln mögen beide net *gg* Sage NICHT das wir dafür nicht den Rest versemmeln würden..)

Nehmt es doch einfach mit Humor - das besonders der Dobi nicht hätte bestehen dürfen sollte klar sein (das Video zeigt auch net alles , es wurde noch berichtet das Hund in der Ablage aufstand - die Eicheln in der Nähe waren alle - er mußte Nachschub suchen )
 
Thema:

Diese BH wurde bestanden

Diese BH wurde bestanden - Ähnliche Themen

  • Auch wir haben die Begleithundeprüfung bestanden!!

    Auch wir haben die Begleithundeprüfung bestanden!!: Hallo, ja heute war es soweit. Pluto und ich haben die Begleithundeprüfung als bestes Team und, was das tollste Lob war, als beste...
  • Wuff Bh - bestanden

    Wuff Bh - bestanden: mit 14 Teams bei 2 ° und dicker Nebel hat Tim - Boy heute eine schöne Prüfung abgelegt , diesmal hat alles super geklappt Gruß Bärbel
  • Begleithundeprüfung bestanden

    Begleithundeprüfung bestanden: Am Samstag habe ich mit meiner kleinen Maus die Begleithundeprüfung erfolgreich abgelegt. Ich bin sehr stolz auf sie, besonders die Ablage war...
  • BH bestanden!!!

    BH bestanden!!!: Hurra, unsere Sandra hat die Begleithundeprüfung mit Ihrem Diego bestanden!!! Herzliche Glückwünsche!!! ...jetzt kann es ja richtig los gehen...
  • BH-Prüfung bestanden! Jippie!!!

    BH-Prüfung bestanden! Jippie!!!: Hallöle, ich muß euch meine Freude einfach mitteilen. Am letzten Samstag hat meine Dina ihre BH-Prüfung bestanden. Nach einem Sachkundetest (0...
  • BH-Prüfung bestanden! Jippie!!! - Ähnliche Themen

  • Auch wir haben die Begleithundeprüfung bestanden!!

    Auch wir haben die Begleithundeprüfung bestanden!!: Hallo, ja heute war es soweit. Pluto und ich haben die Begleithundeprüfung als bestes Team und, was das tollste Lob war, als beste...
  • Wuff Bh - bestanden

    Wuff Bh - bestanden: mit 14 Teams bei 2 ° und dicker Nebel hat Tim - Boy heute eine schöne Prüfung abgelegt , diesmal hat alles super geklappt Gruß Bärbel
  • Begleithundeprüfung bestanden

    Begleithundeprüfung bestanden: Am Samstag habe ich mit meiner kleinen Maus die Begleithundeprüfung erfolgreich abgelegt. Ich bin sehr stolz auf sie, besonders die Ablage war...
  • BH bestanden!!!

    BH bestanden!!!: Hurra, unsere Sandra hat die Begleithundeprüfung mit Ihrem Diego bestanden!!! Herzliche Glückwünsche!!! ...jetzt kann es ja richtig los gehen...
  • BH-Prüfung bestanden! Jippie!!!

    BH-Prüfung bestanden! Jippie!!!: Hallöle, ich muß euch meine Freude einfach mitteilen. Am letzten Samstag hat meine Dina ihre BH-Prüfung bestanden. Nach einem Sachkundetest (0...