Kickspark fahren

Diskutiere Kickspark fahren im Zughundesport Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Ich habe heute mal etwas neues kennengelernt... Ich dachte ich mache mir in die Hose und habe mich echt erst auf den Schlitten getraut, als...
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0
Ich habe heute mal etwas neues kennengelernt...

Ich dachte ich mache mir in die Hose und habe mich echt erst auf den Schlitten getraut, als Cantona schon ein wenig müde war und nicht mehr ganz so viel wumms hatte.

Falls ihr gucken mögt:

http://www.flatdreams.com/25012013-kickspark-fahren-mit-toni-und-nora.html

Und ja: Ich hab beim Fahren meinen Hintern freigelegt ;)
 
25.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kickspark fahren . Dort wird jeder fündig!
Claudia + Co

Claudia + Co

Beiträge
10.902
Reaktionen
0
sieht nach ner Menge Spaß aus und dein Popo wurde ja zensiert :D
 
Lottchen

Lottchen

Beiträge
5.609
Reaktionen
0
coool - bestimmt auch am boppes :D

sieht wirlich nach ner menge spaß aus!
 
Nino 07

Nino 07

Beiträge
3.342
Reaktionen
0
Action :)! Und dann seid ihr auch noch passend rot abgestimmt :D .
 
jette

jette

Beiträge
4.918
Reaktionen
0
super :D
aber kinders: so eine lange neck ist saugefährlich - dann einfach ohne wenn die hunde mit einer normalen (20cm?) nicht klarkommen ;)
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
OT: aber habe Rinos Popobild auch zensiert! :D

@jette
was ist eine lange neck?
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0
Jau...ich hab von sowas halt doch wirklich gar keine Ahnung, weil ich ja nur mit einem Hund unterwegs bin.
Deswegen habe ich mich in sachen Neckline auf das Urteil der erfahrenen Fahrerin verlassen (die fährt mit zwei hunden).
Zu lange ist eindeutig...

Naja...wieder was gelernt, gell? ;)

Toni ist immer noch ganz erschlagen...das war aufregend und sehr anstrengend für das kleine Ding.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Was dann wieder heißt: auch erfahrene Fahrer lernen noch dazu :D
 
jette

jette

Beiträge
4.918
Reaktionen
0
mottine,
das ist die leine zwischen den halsbändern (hals=neck auf englisch) - die ist dazu da um die hunde eng beieinander laufen zu lassen, dass die nicht abdriften oder womöglich an verschiedenen seiten eines baumes vorbeilaufen wollen.
wird die leine zu lang und die hunde laufen mal nebeneinander steigt einer mit der vorderpfote mal durch und das schreit nach sturz ;) - und gerad den kickspark kriegst du nicht so schnell gestoppt, sondern bretterst in deine hunde rein.

da nix passiert ist will ich ja gar nicht dolle meckern ;)

aber natürlich lernen wir alle nie aus, ich hab doch auch eigentlich keine ahnung von dem was ich da mache :D
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
@jette
danke für Deine verständliche Erklärung. :thumbsup:
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0
Wir sind auch echt immer nur strecken von bis zu 500 metern gefahren, weil sich dann der 2. hund vorm kickspark gewundert hat, wo die Muddi eigentlich bleibt.
Guinness und Cantona ziehen aber so unproblematisch zusammen, dass man sie das nächste mal mit einer gescheiten leine verbinden kann.

Nur der start ist sehr holprig. der schwarze regt sich so auf, dass er einen anspringt und cantona dachte dann immer, dass der mich angreift und wurde bös. Zum Glück kam sie dann aber sofort wieder runter. Sie macht das ziehen ja mit einer dermaßenen ernsthaftigkeit, dass sie sich von kaum etwas ablenken lässt.

Denn schnell sein ist das wichtigste im Leben. Und Kuscheln danach.
 
Krokochen

Krokochen

Beiträge
1.942
Reaktionen
0
puh, ich würd mich mit einem einigermaßen zugstarken Hund niemals nie auf dieses Ding trauen.
M.E. hattest du gerade mit dieser fahrlässig langen Neck wirklich Glück, dass nix passiert ist.

Falls Toni und du Spaß dran habt, schau doch mal nach einem kleinen gebrauchten Sprint-Schlitten von Danler o.ä..
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0
Dieses ding? Meinst den kickspark?

Nee...du, in darmstadt gibt es eh nur alle jubeljahre mal ein bisschen schnee.
Da bleibe ich lieber beim Bike und ab und an eben den großen schwarzen besuchen und natürlich nie wieder mit der baumel-neck-line...
 
Krokochen

Krokochen

Beiträge
1.942
Reaktionen
0
Jeppa... Ich find die Dinger gruselig.
Aber wenn der Hund nicht so sehr zieht, mag es überlebbar sein.... :pinch:
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0
Ich denke auch...die Zugkraft die unsere (zur zeit wenig trainierten) nicht-zughunde da auf den Plan bringen ist pille-palle gegen deine Bestien :D
Wenns zu schnell wird, mach ich mir doch eh in die Hose ;)

Gruselig fand ich das Ding nicht, nur wunderlich...hat nen Lenker, aber lenken kann man damit nicht. Asozial.
Hab gelenkt und gelenkt und der ist einfach nicht um die ecke gefahren der blöde schlitten.

Aber es waren wirklich kurze etappen mit wenig trainierten Hunden und keinen Zughunden und eh langsam, weil Hunde immer extrem verwirrt, weil sie beide es gewohnt sind nur von der entsprechenden Muddi zum ziehen angeheizt zu werden.

Und Cantona war sowieso arg, arg verwirrt, weil es eben anders war. Die hat nie wirklich Gas gegeben. Sie ist zum glück nur semi-lebensmüde.
 
Krokochen

Krokochen

Beiträge
1.942
Reaktionen
0
Sehr gut, dann lesen wir dich auch weiterhin, ich bin beruhigt! :D

Dem brävsten Hund kann plötzlich einfallen, dass er genau jetzt geht. Warum auch immer. Und dann hab ich persönlich wenigstens noch den Hauch einer Chance auf Kontrolle über die Situation.
Deine Granate hat schon Power, da bin ich mir sicher.... 8)
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0
Ja, sie hat Power...
Aber sie ist es auch gewohnt, dass sie einen Schisser hinter sich hat.
Ich bremse arg viel und fahre wirklich, egal was ich tue, immer so langsam, dass wirklich nur im dummen Blödfall was passieren konnte.
Wir hatten beim Biken ja nu zwei mal nen Unfall und ich lebe noch ;)

Ich reite aber auch seit ich 8 bin...von daher: Fallen kann ich :D

Was findest du am Kickspark denn so gruselig? Ich meine...der hat Kufen, der hat ne Bremse, der fällt beim Lenken nicht um...
Ich kenn mich auch null aus (wie man an der Neckline sieht...was mich jetzt im Nachhinein arg ärgert...man sieht doch, dass die zu lang ist und dass da hätte was passieren können und ich hab das so gar nicht wahrgenommen...).

Cantona ist KEIN braver Hund....so gar nicht...und ihr fällt öfters mal was dummes ein und wegen extrem schlechter Impulskontrolle macht sie es auch meistens erstmal.
Deswegen ist es mir ja auch wichtig so sicher wie möglich zu fahren.

Aber denk immer dran: Sie ist 40cm hoch, wiegt 17kg...ich wiege 70kg...Egal wie viel Power sie hat. Ihre Möglichkeiten sind begrenzt ;)
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
was mich jetzt im Nachhinein arg ärgert...man sieht doch, dass die zu lang ist und dass da hätte was passieren können und ich hab das so gar nicht wahrgenommen...
vielleicht hast du aber ja wahrgenommen - und dich unbewusst daran orientiert - dass es belastend sein kann, so eng neben einem anderen Hund zu laufen (wenn die Beziehung von beiden Hunden zueinander und die enge Laufposition nicht kongruent sind...) - ich denke, sie lief in Wohlfühlposition ;)
 
Thema:

Kickspark fahren