BARF: Gewolft oder am stück?

Diskutiere BARF: Gewolft oder am stück? im BARF und Rohfleischfütterung Forum im Bereich Hundefutter, Ernährung und Rezepte; wir haben di eganze zeit das futter gewolft, doch am letzten freitag hatten wir ein problem mit dem wolf (bin am umziehen und finde ein paar teile...
G

Glücksfee1

Beiträge
3.786
Reaktionen
0
wir haben di eganze zeit das futter gewolft, doch am letzten freitag hatten wir ein problem mit dem wolf (bin am umziehen und finde ein paar teile vom wolf nicht) also mussten wir alles mit der hand klein schneiden. allerdings haben wirs dann aufgegeben, weil pansen sich so schlecht schneiden lässt und wir keine lust hatten bis mitternacht in der küche zu stehn. also haben wir am stück eingefrohren. die hunde nehemen es sehr gut an (hin und wieder hatten sie das schon)
jetzt haben wir uns überlegt ob wir nicht immer am stück füttern sollten...

wie macht ihr das? am stück? gewolft oder beides????
gibts da probleme, weil ja immer nur ein fleisch am tag gefüttert wird???
 
29.07.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: BARF: Gewolft oder am stück? . Dort wird jeder fündig!
Bergers

Bergers

Ehren-Mitglied
Beiträge
9.048
Reaktionen
0
Ich freue mich, wenn ich mal Fleisch am Stück füttern kann. Leider bekomme ich das meiste nur gewolft.

Es ist doch nicht schlimm, wenn es nur eine Sorte Fleisch gibt. Manche Hunde vertragen das sogar besser.



LG Manuela
 
Lottchen

Lottchen

Beiträge
5.609
Reaktionen
0
ich bekomm hier das fleisch nur gewolft, bin aber auch ganz froh drüber, weil am stück in der wohnung schon eine riesen-schweinerei macht.

gewolft ist auch besser, da lotta sonst das gemüse aussortiert.

aber eine frage:
gibts da probleme, weil ja immer nur ein fleisch am tag gefüttert wird???
versteh ich nicht... gibts du mehrere fleischsorten am tag? hier gibt es immer 2 tage zb schlund, dann 2 tage euter, dann 2 tage gr. pansen usw, einfach aus dem grund, weil ich es in den portionen einfrier. ab und zu gibts rindermix, da ist dann alles querbeet drin, das ist aber selten, hängt davon ab, ob ich es bekomme. probleme hatten wir mit dieser art der fütterung noch keine.

wie machst du das - du mischst immer verschiedene sorten?
 
Selkie

Selkie

Beiträge
3.851
Reaktionen
0
Motte frißt ja leider keine rohen Stücke mehr, nur manche gewolften Sachen gehen roh.

Ich fand/finde Stücke eigentlich besser - wozu hat der Hund Zähne. ;) Da Motte nur auf ihrer Decke frißt und hinterher auch "abwäscht" gab es da nie Probleme, und das Fleischkauen hat außerdem die Zähne ganz wunderbar geputzt.
 
W

willemke

Beiträge
4.961
Reaktionen
0
bei uns gibt es beides. aber selbst beim gewolften schau ich drauf das es möglichst nur eine fleischsorte ist! so habe ich den überblick was mein hund genau frisst und ob es abwechslungsreich genug ist.

aber ich muss zugeben ein garten ist schon was feines wenn der hund große brocken bekommt ;)
 
G

Glücksfee1

Beiträge
3.786
Reaktionen
0
na den garten dazu haben wir ja ab september und im moment wohn ich bei zwuckel, da geht das auch. :]

ja, bei uns gabs sonst immer nen rindermix, hin und wieder fisch, geflügel... aber eben gewolft, bzw geschnitten.
das mit dem mixen ist nicht das thema, weil wir uns das fleisch beim schlachthof holen und dann selber machen. da kann ich auch was am stück lassen.

ich mach mir halt immer ne riesen kopf wenns um meine hunde geht, und da ich ja auch für das futter von anderen hunde zuständig bin, bin ich da sehr zimperlich :rolleyes:
 
G

Glücksfee1

Beiträge
3.786
Reaktionen
0
wir werden ab jetzt mal so mal füttern. die mädels haben einen riesen spaß wen sie ihr futter selbst "zerlegen" dürfen :D
 
L

Land-Ei

Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Enya hat das Rindfleischstück IM GANZEN runtergewürgt - denn restlichen Tag lag sie nur rum da das Fleisch ihr anscheinend ziemlich im Magen lag.... das war wohl nix mit der Zahnpflege!

Grüße,
land-ei
 
jette

jette

Beiträge
4.918
Reaktionen
0
@ land-ei,

scabs hat regelmäßig fleischstücke (mit vorliebe putenherzen oder -mägen) im stück geschluckt und diese dann unter grosser mühe und beinahe erstickungsanfällen wieder ans tageslicht gebracht. ich habe mehr als einmal um sein leben gebangt....
seitdem bin ich mit fleisch-stücken sehr vorsichtig, hier gibt es fleisch lieber gewolft.

wenn hund nicht schlingt, würde ich auch lieber im stück geben (beschäftigung) - shenzi ist aber auch so ein scabby dog...
 
W

willemke

Beiträge
4.961
Reaktionen
0
also ayak macht das auch mal ganz gerne. bevorzugt schlund am stück, das passt gut von der form her durch die speiseröhre und dann verschwinden einfach mal 40cm rinderspeiseröhre im magen.

er hat aber keine probleme damit. raus kam das bis jetzt immer nur am richtigen ende. das es empfindlichen hunden probleme bereitet kann ich mir auch durchaus vorstellen.
 
G

Glücksfee1

Beiträge
3.786
Reaktionen
0
mit sicherheit, aber unserer fressen das ganz schön, zwar schnell, aber es wird einfach schnell gekaut. :]
und knochen bekommen sie ja auch am stück, von daher kennen sie das ja. nur neulich haben sie das stück einfach runtergeschluckt, aber da hatten sie auch richtig hunger und sooo groß war das stück auch nicht. probleme gabs nicht.

schlund? das sieht bei neela sowitzig aus :D ich hätte mich fast weggeschmissen, so ein kleiner hund und dann das riesen stück...
 
Tina150

Tina150

Beiträge
2.245
Reaktionen
0
Ich gebe fast immer in Stücken, da Eros das Gemüse sonst nicht nimmt.

Ab und zu auch mal am Stück, Herz zB.
 
G

Glücksfee1

Beiträge
3.786
Reaktionen
0
herz wird bei uns getrocknet und als leckerli gefüttert :]
 
Tina150

Tina150

Beiträge
2.245
Reaktionen
0
Kannste vergessen. Die einzigen Leckerchen, die Prinz Eros nimmt, sind diese billigen Steifen, die es in jedem Discounter gibt, oder für die Fährte Frolic. Da muß er aber schon gewaltigen Hunger haben.
 
G

Glücksfee1

Beiträge
3.786
Reaktionen
0
ich hab noch nie einen hund gesehen, der gekochtes herz oder pute nicht gefressen hat...

aber meine fressen eh alles
 
Tina150

Tina150

Beiträge
2.245
Reaktionen
0
Da kennste meinen kleinen Prinzen nicht ;)

Vergiß aber nicht, wenn sie zu zweit sind, ist es fast immer besser. Aber ein verwöhnter Einzelhund??? Kann ja immer noch was besseres kommen :rolleyes:
 
Thema:

BARF: Gewolft oder am stück?

BARF: Gewolft oder am stück? - Ähnliche Themen

  • Barf Nuggets

    Barf Nuggets: Frage: Kennt jemand diese Barf-Nuggets? https://www.naturesmenu.de/hund ?( Finde ich im Prinzip doof, da das zermanschte Zeug dem Darm keine...
  • und dann muss man plötzlich barfen

    und dann muss man plötzlich barfen: Hallo zusammen, ich treulose Tomate war ja ewig nicht mehr hier :box Ich bin genau seit Freitag am Thema Barf. Mein Titan hatte bzw hat...
  • Ich Barfe jetzt und brauche einen Gefrierschrank

    Ich Barfe jetzt und brauche einen Gefrierschrank: Guten Tag ihr Lieben, ich bin neu hier und habe mal direkt die erste Frage! :) Und zwar möchte ich demnächst die Ernährung meiner Hunde auf Barf...
  • Barfen - pro und Contra - der Disskussionsthread rund um Salmonellen und Co

    Barfen - pro und Contra - der Disskussionsthread rund um Salmonellen und Co: Da das Thema recht interessant ist und es rund ums barfen viele Vorurteile gibt, man einiges falsch machen kann, es aber auch mit als die beste...
  • BARF - Bitte um meinung über den Futterplan

    BARF - Bitte um meinung über den Futterplan: BARF - Bitte um hilfe wegen Plan! Hallo ihr lieben, Ich habe eine 2 Jährige unkastrierte Labrador-Dackel Mischlingshündin (7 Kilo) vor 1 Monat...
  • Ähnliche Themen
  • Barf Nuggets

    Barf Nuggets: Frage: Kennt jemand diese Barf-Nuggets? https://www.naturesmenu.de/hund ?( Finde ich im Prinzip doof, da das zermanschte Zeug dem Darm keine...
  • und dann muss man plötzlich barfen

    und dann muss man plötzlich barfen: Hallo zusammen, ich treulose Tomate war ja ewig nicht mehr hier :box Ich bin genau seit Freitag am Thema Barf. Mein Titan hatte bzw hat...
  • Ich Barfe jetzt und brauche einen Gefrierschrank

    Ich Barfe jetzt und brauche einen Gefrierschrank: Guten Tag ihr Lieben, ich bin neu hier und habe mal direkt die erste Frage! :) Und zwar möchte ich demnächst die Ernährung meiner Hunde auf Barf...
  • Barfen - pro und Contra - der Disskussionsthread rund um Salmonellen und Co

    Barfen - pro und Contra - der Disskussionsthread rund um Salmonellen und Co: Da das Thema recht interessant ist und es rund ums barfen viele Vorurteile gibt, man einiges falsch machen kann, es aber auch mit als die beste...
  • BARF - Bitte um meinung über den Futterplan

    BARF - Bitte um meinung über den Futterplan: BARF - Bitte um hilfe wegen Plan! Hallo ihr lieben, Ich habe eine 2 Jährige unkastrierte Labrador-Dackel Mischlingshündin (7 Kilo) vor 1 Monat...