Stockproblem

Diskutiere Stockproblem im Schutzdienst Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo Schutzhundler, wir haben im Verein ein Sorgenkind. Der Hundeführer ist Anfänger, seine Hündin jetzt knapp 4 Jahre alt. Aktuelles AKZ: SchH...
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hallo Schutzhundler,

wir haben im Verein ein Sorgenkind. Der Hundeführer ist Anfänger, seine Hündin jetzt knapp 4 Jahre alt. Aktuelles AKZ: SchH 2
Daß die Hündin kein Überflieger ist, wissen wir alle, auch der Hundeführer selbst. Er hat sich damit abgefunden, nur ein paar Heimprüfungen zu machen. Er wollte diese Woche die SchH 3 machen und ab Herbst vielleicht nur noch FH.

Bei der ersten SchH 1 flog die Hündin in der Belastung aus dem Arm. TSB vorhanden, irgendwas mit 70 Punkten. Seitdem hat sie das nie wieder gezeigt. Sie ist zwar nicht die Stärkste, auch nicht die Triebigste, aber sie ist nie wieder aus dem Arm gegangen.

Mit viel Geduld hatte der Helfer sie jetzt soweit, daß sie einen "erlernten" Schutzdienst nach SchH 3 ablieferte. Sie wußte, wie das Schema abläuft, und genauso hat sie es gemacht.
Gestern war nun Generalprobe. Die Hündin machte die Streife recht gut, verbellte für ihre Verhältnisse recht anständig, vereitelte die Flucht etc. - und beim 2. Stockschlag war sie plötzlich futsch 8o
Dabei kriegt die Hündin keinen "Schlag" in dem Sinn. Der Helfer kennt sie ja.

Er machte dann etwas Beutearbeit und ließ sie den Arm raus tragen. Nach einer Pause kam sie noch mal dran: Dasselbe wieder. 1. Schlag gehalten, beim 2. Schlag raus.

Kriegt man einen solchen Hund irgendwie stark? An den Pfahl mit ihr?
Beutetrieb hat sie geringfügig, in den Wehrbereich geht sie gar nicht.

Meiner Meinung nach wäre es fast sinnvoller, sie gänzlich auf Fährte umzustellen.
 
07.04.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Stockproblem . Dort wird jeder fündig!
M

Mobby

Beiträge
1.271
Reaktionen
0
Vergiss es, der Hündin und auch dem Hundeführer wird damit kein Gefallen getan. Wenn die Hündin Spaß an der Fährte hat, soll er sich darauf Konzentrieren :]

Beim nächsten Hund kann er dann voll durchstarten :)

Leider ist es manchmal so, das man sich mit weniger Zufrieden geben muß 8)
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hallo Sabine,

da hast Du wohl Recht.
Klar ist er momentan enttäuscht, daß er nun nicht führen kann. Aber er möchte sowieso nächstes Jahr einen Welpen, dann kann er voll durchstarten.

Na ja, Spaß an der Fährte ist auch übertrieben. Die Hündin hat glaube ich nur Spaß auf dem Sofa. Aber da sie einigermaßen gut frißt, sucht sie auch recht ordentlich.
 
M

Mobby

Beiträge
1.271
Reaktionen
0
Wenn ich es richtig gelesen habe, dann hat sie in der VPG 1 70 Punkte, dann muß er sowieso die 1 wiederholen, weil nur mit min. 80 Punkten darf er weiter machen. Wenn er diesmal wieder nur 70 bekommt, wird er nur enttäuschter von der Hündin und verliert vielleicht ganz den Spaß am Hundesport :(

Und wenn die Hündin ein bisschen Futtergierig ist, dann kann er da einige Erfolge bekommen. Und so bleibt er auch als "Anfänger" mit Freude beim Hundesport :]
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Original von Sabsi
Wenn ich es richtig gelesen habe, dann hat sie in der VPG 1 70 Punkte,
Das war die 1. SchH 1. Danach hat er sie nochmal wiederholt und mit ausgeprägt bestanden.
Im Herbst hat er die SchH 2 gemacht.

Ich muß ihn sowieso für sein Durchhaltevermögen bewundern. Er tat mir gestern ehrlich leid. Er ist der Fleißigste bei uns auf dem Platz.
Aber da kann man nichts machen.
Neuer Hund - neues Glück.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Es ist wirklich ungerecht.
Wie viele Leute (darunter einige Züchter) richten ihre Hunde innerhalb von 3 Wochen für die BH und in weiteren 6 Wochen für die 1 her. Mit vielen Tricks und genauso viel Glück werden die Hunde dann über die Prüfung gezogen.
Die spotten natürlich: "Was, der rennt jahrein jahraus auf den Platz und dann schafft er die Prüfung nicht?" Schrecklich, solche Zaungäste :(
Ich höre ja mittlerweile nicht mehr auf die "Außenwelt", aber als Anfänger läßt man sich doch noch sehr beeinflussen.
 
A

aamidala

Beiträge
136
Reaktionen
0
Ich denke, sowohl für Hund als auch Hundeführer wäre es besser auf
FH umzusteigen. Die Hündin hat doch ihre Prüfung, warum sollen
sich beide weiterquälen? Und vielleicht macht FH ja beiden mehr Spaß,
so daß sie nicht die Freude am Hundesport (und der Hundeführer vor
allem auch nicht an seinem Hund!) verlieren. :]

LG,

Aamidala :amidala:

P.S.: und die "tollen Zaungäste" (wirklich ätzend solche Typen, die
kennt wohl jeder Hundesportler :( ) sollen es erst einmal besser
machen.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Original von aamidala
Die Hündin hat doch ihre Prüfung
Was aber um Himmels Willen nicht heißt, daß mir ihr gezüchtet werden soll! Sie ist kastriert und das ist auch gut so.

Er soll einfach die Zeit bis zum Welpenkauf mit Fährten überbrücken :]

Mit den Zaungästen hast Du Recht, die gibts wohl überall.
 
A

Anouk5

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo !

Hund absolut nur in die Beute arbeiten ( ja,ich hab gelesen ,dass sie kein "Beutegeier " ist) , dennoch ,Beutearbeit machen,Stockschläge weglassen gg. andeuten ,Hund soll lernen ,das sie sichin die Beute "flüchten" kann,auch bei den Stockschlägen.

Wenn der Besitzer so "fleißig" ist, macht ihm vielleicht ein reiner Beuteaufbau mit dem Hund nix aus !


MFG
Anouk
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Hallo,

ich würde aufhören, fährten gehen oder weiß der Kuckuck was und vor allem wieder Spaß haben mit meinem Hund!

Liebe Grüße
Hermine
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Original von Anouk
Hund soll lernen ,das sie sich in die Beute "flüchten" kann,auch bei den Stockschlägen.
Du meinst, daß sie ihre Ruhe in der Beute findet, oder?

Wir werden ihr jetzt wohl erst mal eine Pause geben. Danach sehen wir weiter. Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Hündin kontinuierlich Leistung bringt, wenn das Stockproblem (mal wieder) behoben ist.
Und wenn man ständig auf den nächsten Einbruch wartet, macht es ja auch keinen Spaß.
 
C

Chrissie2

Beiträge
720
Reaktionen
0
Ich denke auch, lass die Hündin fährten gehen, wenn sie da Spass dran hat. Da haben Hund und HF mehr von. Warum jetzt noch durch die VPG 3 "quälen", wenn sie danach eh nix mehr machen will??? :(
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Vielleicht mag Hund auch lieber "Tonnenhopsen" ;)
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Original von Krüsel
Vielleicht mag Hund auch lieber "Tonnenhopsen"
Bist Du verrückt, dabei müßte sich die Hündin ja auch anstrengen :(

Und ob sie die 3 nun hat oder nicht, da habt Ihr schon Recht, ist ja auch egal. Ich werd morgen mal mit dem HF reden. Es gibt ja neuerdings auch diese komischen FPr. Vielleicht wurde das extra für solche Fälle erfunden. Damit kann er sie dann auf FH vorbereiten.
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Moment ma
Gesund war se doch? Also kann se auch ihren Hintern bewegen ;)
Oder echt so nen Couchmodel??
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Original von Krüsel
Gesund war se doch? Also kann se auch ihren Hintern bewegen ;)
Oder echt so nen Couchmodel??
Kerngesund, er hat sogar auch die Schilddrüse checken lassen.
Aber leider ein "verzüchteter Schäferhund" (auf daß die Züchter wieder über mich herfallen) mit null Arbeitswillen und null Temperament, fast mit nix zu motivieren. Couchmodell trifft's.
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Dann lasse sie auf der Couch..
Wenn kein Spaß dabei is was soll der ganze "Krampf" dann...
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Original von Krüsel
Dann lasse sie auf der Couch..
Wenn kein Spaß dabei is was soll der ganze "Krampf" dann...
Seh ich genau so. Vielleicht läßt sie sich ja sogar ein wenig "mitziehen", wenn er nächstes Jahr einen Welpen aus der Leistungszucht kriegt.
Ansonsten bleibt sie weiterhin Spielkameradin für seine Tochter.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Wollte Euch mal auf den neuesten Stand bringen:
Die Hündin macht ab und an noch Schutzdienst. Wobei "Schutzdienst" übertrieben ist :rolleyes:
Manchmal macht sie ihre Sache recht anständig, spult eben ihr Programm ab.
Aus dem Arm gefallen ist sie seither nicht mehr.
Aber gestern z. B. reviert sie die 6 Verstecke, bleibt 3 m vorm Helfer stehen und guckt doof. Als ob sie fragen würde: "Was soll ich denn jetzt bloß machen" ?(

Na ja, lassen wir das. Sie geht jetzt fleißig fährten und bekommt im Herbst einen 4beinigen Nebenbuhler ;)
 
Thema:

Stockproblem