Hunde beim Pferd

Diskutiere Hunde beim Pferd im Reitbegleithunde Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo! Hier sind ja einige Leute die auch ein Pferd haben, bzw. reiten gehen. Jetzt würde ich gerne wissen nehmt ihr eure Hunde immer mit zum...
L

Lucky03

Beiträge
135
Reaktionen
0
Hallo!
Hier sind ja einige Leute die auch ein Pferd haben, bzw. reiten gehen. Jetzt würde ich gerne wissen nehmt ihr eure Hunde immer mit zum Pferd? Lasst ihr sie am Hof an der Leine oder ohne? Wenn ihr auf dem Platz/ Halle reitet, was macht ihr dann mit euren Hunden? Wenn ihr ins Gelände geht, nehmt ihr sie mit? Wenn ja an der Leine oder ohne?
Gibts schonmal Probleme mit anderen Hunden am Stall? Z.Bsp. wenn einer dabei ist der nicht verträglich ist, trotzdem aber in aller Ruhe über den Hof marschiert während die Besitzerin reitet.
Wie macht ihr das bei euren Rüden? Wenn einer ins frische Stroh pinkelt und alle anderen hinter her? Habt ihr eure Hunde immer zu 100% im Auge?
 
28.04.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hunde beim Pferd . Dort wird jeder fündig!
L

Lucymaus1

Beiträge
411
Reaktionen
0
hier in einer der hiesigen Reitställe ist generelle Leinenpflicht, zu oft sind schon Hunde auf die Koppeln gerannt und haben sonstiges Chaos veranstaltet (zudem gibt es da Pferde, die können Hunde überhaupt net ab, da wird denn auch gezielt nach getreten und ähnliches)..daher versteh ich den Leinenzwang vollkommen.

in dem anderen Stall laufen hauptsächlich die hofeigenen Hunde frei rum, mehr kann da dazu net sagen, weil dieser Stall so garnicht meine Welt ist und ich nur dran vorbei gehe, um in den Wald zu kommen.

Bei uns im Stall sind nur drei Pferde (für größere Ställe bin ich net gemacht*gg*) und da sich meine mit der Stallhündin verstehen können sie mit, wäre das nicht der Fall, müssten meine immer zu Hause bleiben.

Auf Ausritte nehme ich keinen meiner Hunde mit - Lucy hat den Gehorsam, hat aber ein P im Gesicht, wenn sie mit muss, daher bleibt sie im Vorraum bei den Schränken aufn Sofa :D

Puf ist weit davon entfernt ordentlich mit am Pferd zu laufen, zudem möchte ich mich beim Reiten entspannen und aufs Pferd achten - dies klappt bei Puf eben noch nicht und er bleibt mit Lucy zusammen aufn Sofa zurück (aber angeleint, da er sonst stiften geht)

Boxen haben wir hier nicht, sonst würd ich sie in der Zeit da drin haben...Lucy läuft frei im/am Stall rum, Puf muss an der Leine bleiben...sie dürften mit ins Paddock, aber sind nur selten mit drauf...
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
Bin früher mit Hund geritten.

Also:
wichtig war bei mir, das der Hund vom Pferd aus super zu lenken ist!

In den Stallungen herrschte immer Leinenpflicht.
War es zu kalt, ich in der Halle, blieb der Hund in der geschlossenen Box.

Bei gutem Wetter lag er auf der Tribüne. Muß aber auch sagen, das meine Afra damals NIE aufgestanden wäre.

Und da alle sich an die Leinenpflicht hielten, blieben andere Hunde fern.
 
Nino 07

Nino 07

Beiträge
3.342
Reaktionen
0
Bei uns am Hof ist Leinenpflicht für alle Hunde, nur der Hofhund läuft frei rum und hat Narrenfreiheit.
Ich hatte Nino seit ich ihn habe genau 3 mal mit am Stall. Aber für ihn ist das nichts.
 
claudinchen

claudinchen

Beiträge
639
Reaktionen
0
Hallo !
An dem Stall , wo meine Freundin reitet , dürfen keine Hunde mit auf den Hof . Dort gibt es eine Ridgeback , der lebt dort , aber mehr auch nicht .
Dort wo ich reite , darf man nach Absprache , den Hund mal mitbringen , da die Chefin aber selber 4 hat , ist das immer so ein aussortiere . Daher lasse ich den Hund zuhause .
Ciao Claudia
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Meine Hunde sind häufig mit bei den Pferden. Arina läuft auf dem Hof total frei, sie verträgt sich dort mit allen Hunden. Leider markiert sie öfter als so mancher Rüde und ich muss sie deshalb im Auge behalten. Muss ja nicht unbedingt ins frische Heu pinkeln ;) Ausserdem spielt sie gern mit den Fohlen, was den Mutterstuten nicht immer ganz recht ist. Also ein wenig aufpassen muss ich schon.

Philipp lief anfangs auch frei, aber nachdem er schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hat, kann ich ihn auf dem Hof nicht mehr so laufen lassen. Da ist er meist an der Leine, ansonsten im Auto.

Zum Reiten nehme ich keinen Hund mit. Mir ist das zu anstrengend, da sie viel Jagdtrieb haben und ich noch zu sehr mit mir und meinem Pferd beschäftigt bin.
 
B

bärle

Beiträge
3.225
Reaktionen
0
Ich hatte unseren vorigen Hund oft am Stall dabei. Zu Fuß war der Stall ca. 20 min. entfernt. Meist hab ich zuerst das Pferd versorgt, dann ist mein Mann mit dem Hund hingelaufen, mit dem Auto/Rad heimgefahren und ich bin mit dem Hund noch ne Runde und dann heimgelaufen. Am Stall hatte ich ihn meist an der Leine, außer morgens vor der Arbeit. Mit den Hofhunden hat er sich immer gut vertragen.

Er jagte nicht und hat sich mit allen anderen Hunden und Menschen gut vertragen, ohne daß er jemals in ner Hundeschule war oder sonstwie erzogen wurde *hüstel*. Auf Ausritten hatte ich ihn auch manchmal dabei. Aber lieber kümmere ich mich in Ruhe ums Pferd und danach (oder davor) in Ruhe um den Hund. Mir macht das mehr Spaß.

Jetzt haben wir die Pferde ja zu Hause. Aber wenn ich mit den Pferden was mache, sind die Hunde im Zwinger oder im Haus. Ich konzentriere mich lieber auf eine Sache, zumal zwei der drei Hunde nicht "einfach so" mitlaufen. Schade eigentlich :D .
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
@Andra
Das finde ich auch vernünfitg. Wenn hier Reiter mit Hund/en auftauchen....nix wie weg, denn die Hunde hören überhaupt nicht und wenn es zur Klopperei kommt, glaubste ja nicht, das die absteigen und eingreifen....die reiten eifnach rufend weiter.....Hund wird schon kommen.......

@alle
hm, hatte meine Hunde auch bei: Zu Fuß in den Stall ca. 1 Std. Marsch. War ich in der Halle, lagen sie auf der Tribüne, gingen auch mit keinem mit. Im Gelände kamen nur mit, wer wirklich hörte.
Afra, meine damalige Goldendame, wurde mal von einem Schimmel getreten. Seitdem war ich, sobald ich auf einem Schimmel saß, für sie wie nicht mehr da! Stieg ich ab: ok, aber oben: als wäre ich Luft. Andersfarbige Pferde normal.

Sie legte sich dann immer in die Box.
 
S

sony3

Beiträge
39
Reaktionen
0
Ich lebe auf dem Land, da kommen oft Pferde geritten, nebenher läuft der Hund. Kommen aber Spaziergänger auch mit ihre Hunden rennen die Hunde übers Feld zu den Hunden die mit Frauchen spazieren gehen,da hat es schon eine Beißerrei gegeben. Wenn der Hund von den Pferdehalter nicht, auf Abruf kommt, kann ich ihn nicht frei laufen lassen.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
@sony
genau der Meinung bin ich auch und das nicht nur bei Reitern. Wenn hier Reiter mit Hunden kommen, nix wie weg! Ich habe die zwar schon rufen gehört, aber nie absteigen und ihren Hund vom anderen runterholend.....

Ich bin schon in den Stall gefahren und habe mir die gekrallt......was sie davon halten würden, würde mein Hund ihr Pferd scheu machen und ich lasse das nicht nur zu, sondern gucke doof und gehe....lasse sie im Graben liegen.
Sorry, Haßkappe auf. X(
 
K

Kady

Beiträge
48
Reaktionen
0
Also auch wenn das Thema schon älter ist: Bei uns im Stall laufen alle Hunde einfach frei rum. Und wenn man selbst gerade nicht aufpassen kann, dann passt halt jemand anderes. Ich werde Tikva zwar mitnehmen, aber bevor ich sie aus den Augen lasse hat sie gelernt liegen zu bleiben, wo ich sie ablege... Sie ist einfach so klein und wird so schnell übersehen von Pferd, Auto etc. Und zum Ausreiten bleibt sie besser in der Box. Mein Pferd ist so schnarchnasig, dass der Hund wahrscheinlich schon im nächsten Ort wäre, während wir noch im Zeitlupen-Galopp hinterherhingen.
 
Thema:

Hunde beim Pferd

Hunde beim Pferd - Ähnliche Themen

  • Hund will Pferd jagen

    Hund will Pferd jagen: Hallo, ich hab da ein problem mit meinem Rusty. Ich hab ihn seit er 10 Wochen alt ist mit im STall. Am Anfang natürlcih immer nur kurz, und habs...
  • Welcher Hund als Reitbegleihund?

    Welcher Hund als Reitbegleihund?: Ich habe einen Norwegerwallach und einen Cocker Spaniel. Leider ist Emma eine lahme Socke. Sie läuft zwar super am Pferd aber mehr als Schritt und...
  • Reiter mit Hund

    Reiter mit Hund: Hallo! Mich würde mal interessieren wer von den Forenmitgliedern reitet und dabei seinen Hund mit nimmt. Außerdem würde mich noch interessieren...
  • Vertrauensbruch Pferden gegenüber

    Vertrauensbruch Pferden gegenüber: Hi, meine Hündin war am Anfang sehr aufgeschlossen den Pferden gegenüber, bis das Pony meiner Schwester sie fast mit dem Huf getroffen hat...
  • Westernsattel bei buckelndem Pferd

    Westernsattel bei buckelndem Pferd: Habe gerade den Thread "Leine für's anleinen am Pferd" durchgelesen und da haben einige von euch vom Westernsattel geschrieben. Wäre ein...
  • Ähnliche Themen
  • Hund will Pferd jagen

    Hund will Pferd jagen: Hallo, ich hab da ein problem mit meinem Rusty. Ich hab ihn seit er 10 Wochen alt ist mit im STall. Am Anfang natürlcih immer nur kurz, und habs...
  • Welcher Hund als Reitbegleihund?

    Welcher Hund als Reitbegleihund?: Ich habe einen Norwegerwallach und einen Cocker Spaniel. Leider ist Emma eine lahme Socke. Sie läuft zwar super am Pferd aber mehr als Schritt und...
  • Reiter mit Hund

    Reiter mit Hund: Hallo! Mich würde mal interessieren wer von den Forenmitgliedern reitet und dabei seinen Hund mit nimmt. Außerdem würde mich noch interessieren...
  • Vertrauensbruch Pferden gegenüber

    Vertrauensbruch Pferden gegenüber: Hi, meine Hündin war am Anfang sehr aufgeschlossen den Pferden gegenüber, bis das Pony meiner Schwester sie fast mit dem Huf getroffen hat...
  • Westernsattel bei buckelndem Pferd

    Westernsattel bei buckelndem Pferd: Habe gerade den Thread "Leine für's anleinen am Pferd" durchgelesen und da haben einige von euch vom Westernsattel geschrieben. Wäre ein...