Unser Zwerg verliebt in ein Meerschwein?

Diskutiere Unser Zwerg verliebt in ein Meerschwein? im Welpenaufzucht Forum im Bereich Hundezucht und Nachwuchs; Hallo, am Dienstag war ich mit Carlos (unserem Meerschweinböckchen) und Hopper beim TA. Hopper hab ich nur mitgenommen zum schnuppern, damit sein...
D

Dannii1981

Beiträge
1.290
Reaktionen
0
Hallo,
am Dienstag war ich mit Carlos (unserem Meerschweinböckchen) und Hopper beim TA. Hopper hab ich nur mitgenommen zum schnuppern, damit sein erster TA Besuch nicht gleich einen Picks zur Folge hat....
Irgendwie ist Hopper dann in Carlos "Transportkörbchen" gekommen und was passiert? Hopper schleckt unser Meeri ab.... soweit sehr erfreulich - besser als hätte er es gebissen...
Zuhause angekommen, hab ich Carlos zurück zu seinen Mädels getan und seitdem geht das gejammer los: Ständig springt Hopper an dem Tisch hoch, auf dem das Gehege der Schweine steht, er bellt, fiept, jault, Ruhe gibt er erst, wenn wir ihn hochheben und er die Schweinchen sehen kann. Ablenkungsversuche helfen nicht lange....
Habt Ihr nicht einen Tipp?!
Danke im voraus
Dannii
 
23.07.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Unser Zwerg verliebt in ein Meerschwein? . Dort wird jeder fündig!
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Hallo Dannii1981,
Rino wuchs auch mit 2 Meeries auf.
Als Welpe wollte sie da schon mal reinzwicken, so wie Welpen eben alles ins Maul nehmen.
Das war aber Pfui.

Jetzt sind ihr die Schweine egal, außer sie kann Futter oder Stroh klauen.
Ansonsten leckt sie die Schweine naß, fiept und ist aufgeregt, wenn sie auf meinem Schoß sitzen.

Aber ihr lecken wird dann immer schneller, hektischer, dann verbiete ich es. Bevor es zu einem Konflikt kommt.

Da er keine Ruhe läßt, mußt Du ihm halt zeigen, das das nicht ok ist.
Ich weiß nicht, ob er nur lecken will, dann der Jagdtrieb durchkommt oder er aus Versehen den Schweinen weh tun kann (Zähne, Pfote). Alleine aus Aufregung.

Damals bei Rino habe ich es so gemacht, das sie immer, wenn´s Richtung Käfig ging, das "verboten" war.
MIT mir: ok, aber sobald sie sich reinsteigerte, wieder tabu.

Viel Geduld und Spaß!
 
L

Lonestar1

Beiträge
32
Reaktionen
0
Hi,

ich empfehle dir das Meerschweinchengehege mit einem Tabu zu belegen und es auch konsequent durch zu setzten!

Wahrscheinlich will dein Hund dem Tieren nichts tun, aber das wissen die Meerschweinchen nicht! Und auch kann ein tolpatischer Liebesbeweis des Hundes schlimme Folgen haben!

Versuch doch einfach mit einem direkten Nein ( oder vergleichbarem Befehl) das Gehege eben als TABU zu erklären!

Grüße

Lonestar
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
@Lonestar,
genau.
Der hund haut mal mit der Pfote drauf, meint es gar nicht böse und die Sau kann sich schwer verletzen....

Haben die Schweine "Freigang" wurde Rino immer aus dem Zimmer geschickt. IMMER.
Nun brauche ich die Schweine nur rauszuholen, auf den Boden setzen sofort verläßt sie den Raum.
 
T

tequila2

Beiträge
364
Reaktionen
0
meine meeris haben einen ziemlich grossen käfig und mein hundi hat total freud an ihnen.
wenn ich sie raus nehme kommt er immer und leckt sie ab und ich staunte nicht schlecht als mein meeri einmal als ich es auf dem arm hatte und hundi dazu kam ihm die nase ableckte....
wenn merlin ans käfig kommt ist das denn meeris egal und sie kommen auch mal und schnuppern an ihm (er ist allerding nicht so hektisch, er kommt einfach ab und zu vorbei um ihnen hallo zu sagen)...
ich denke wenn die meeris sich nicht erschrecken muss man den kontakt nicht unterbinden...
allerdings würde ich die meeris nie rausnehmen und alleine mit dem hund lassen, das wär mir zu gefährlich auch wenn sie sich nochso gut verstehen....
lg tequila
 
Thema:

Unser Zwerg verliebt in ein Meerschwein?