Staff-Mix als Schutzhund?

Diskutiere Staff-Mix als Schutzhund? im Schutzdienst Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo, Eine Bekannte von mir hat einen Staff-Mix, mit dem Sie (nachdem sie mit ihm ne super BH gelaufen ist!) Schutzdienst machen möchte. Er ist...
D

Dannii1981

Beiträge
1.290
Reaktionen
0
Hallo,
Eine Bekannte von mir hat einen Staff-Mix, mit dem Sie (nachdem sie mit ihm ne super BH gelaufen ist!) Schutzdienst machen möchte.
Er ist ein echt lieber Hund und es würde ihm sicher Spass machen - aber im Verein in der Nähe hat sie gesagt bekommen, dass man das nicht machen sollte, weil man damit seine "aggressive Ader" fördern würde und sie dann ne Bestie an der Leine hätte, die jederzeit angreifen könnte....
Ich sag: Humbug!
Und ihr?
 
05.09.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Staff-Mix als Schutzhund? . Dort wird jeder fündig!
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hallo Dannii,

wenn es richtig gemacht wird, ist das Gegenteil der Fall: Der Hund darf seine natürliche Aggression (unabhängig von der Rasse) im Schutzdienst ausleben. Außerdem wird ein enormes Maß an Gehorsam gefordert und gefördert, der ihr auch im Alltag zugute kommen wird.
 
D

dixidorius

Beiträge
916
Reaktionen
0
Original von Andra
Hallo Dannii,

wenn es richtig gemacht wird, ist das Gegenteil der Fall: Der Hund darf seine natürliche Aggression (unabhängig von der Rasse) im Schutzdienst ausleben. Außerdem wird ein enormes Maß an Gehorsam gefordert und gefördert, der ihr auch im Alltag zugute kommen wird.
Mehr gibts da nicht zu sagen oder ?(
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Nochmal ich.
Wenn es in dem Verein gesagt wurde, daß der Hund dadurch aggressiver werden soll, dann würde ich es definitiv nicht in diesem Verein machen! Da scheint irgendwas falsch zu laufen.

Also entweder mit dem zuständigen Helfer dort sprechen oder einen anderen Verein suchen.
 
M

Mauzernauz

Beiträge
1.825
Reaktionen
0
soweit es mir bekannt durften solche Hunde in der VPG nicht mehr geführt werden seit dem Unfall von Hamburg.

LIebe Grüße
Mauzernauz
 
D

Dannii1981

Beiträge
1.290
Reaktionen
0
Original von Mauzernauz
soweit es mir bekannt durften solche Hunde in der VPG nicht mehr geführt werden seit dem Unfall von Hamburg.

LIebe Grüße
Mauzernauz
Wie gesagt, die Begründung des Vereins war, dass die aggressivität gesteigert wird und er damit unberechenbar wird...
Dass das gar nicht mehr gemacht werden darf, sagte er nicht.... aber danke für den Hinweis
 
M

Mauzernauz

Beiträge
1.825
Reaktionen
0
ich hatte sogar zu dieser Zeit Probleme seitens des Vorstandes, Hunde der Liste 1 im Augsburger Modell unterzubringen, was ich von meiner Seite aus für absoluten Quatsch hielt. Es gab sogar ein Schreiben des SV was man mir diesbezüglich vorlegte, es betraf aber nur die Ausbildung im Sch-Hbereich.
@ Dannie

Ob diese Anordnung noch gültig ist oder auch praktiziert wird, kann ich dir leider nicht beantworten. Ich habe einige solcher Hunde vor diesem tragischen Unfall in diesem Bereich laufen sehen und die haben nicht anders gearbeitet wie ein DSH, Rotti.....

Liebe Grüße
Mauzernauz
 
P

pinni

Beiträge
169
Reaktionen
0
Hallo,

bei uns werden Staffs noch im VPG Bereich geführt. Aber das gleiche Problem hatten wir vor Jahren mit unserem Rüde, Staff-Mix. Im alten Verein (er stand kurz vor der SCH I) meinten die aufeinmal sie wollen keine anderen Staffs mehr aufnehmen. Einige (auch wir wieder sprachen), da man ja auch unseren Rüden ausgebildet habe. Darauf die Antwort, dass wäre ja auch was anderes. Der Ausbilder meinte damals, er würde es sich nicht zu trauen solche Hunde auszubilden. Ich fragte ihn, aber unseren hast du dich getraut? Es kamen nur Erklärungsversuche. Aufgrund dessen haben wir damals den Verein verlassen. Es war nicht mehr möglich dort zu trainieren. In einem SV fanden wir dann wieder einen guten Platz.

Wenn der Verein nicht dahinter steht, kann man die Ausbildung da vergessen.

LG
Karin
 
C

Chrissie2

Beiträge
720
Reaktionen
0
Original von Dannii1981
- aber im Verein in der Nähe hat sie gesagt bekommen, dass man das nicht machen sollte, weil man damit seine "aggressive Ader" fördern würde und sie dann ne Bestie an der Leine hätte, die jederzeit angreifen könnte....
Ich sag: Humbug!
Und ihr?
So ein Blösinn, da kann ich mich tierisch drüber aufregen. :( Bei uns im Verein werden drei Staffs sehr erfolgreich geführt...
 
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0
Hallo
dürfen Listenanlage Hunde die unter 1 fallen überhaupt noch am Teamsport teilnehmen ? ich kenne da einen Fall in Heiligenhafen dort wurde dem Verein einen hohe Geldstrafe auferlegt , weil man dort einen Staff ausbildet hat ... Gruß Bärbel
 
L

lolarennt1

Beiträge
413
Reaktionen
0
@puderudel

Ehrlich????? Das ist ja kraaass!!!! :angryfire:
 
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0
ja Ehrlich ... das Stimmt ...wir sind dort immer zur Gast wenn wir dort oben Urlaub machen .... Gruß Bärbel
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Ob es mit Listenhunden erlaubt ist, Schutzdienst zu machen, müßte doch irgendwo nachzulesen sein ?(
 
C

Chrissie2

Beiträge
720
Reaktionen
0
Bei uns hat noch nie ein Prüfer was dagegen gesagt, wenn ein Staff oder Pit Prüfung macht..
 
Thema:

Staff-Mix als Schutzhund?