Aufmerksamkeit im Schutzdienst

Diskutiere Aufmerksamkeit im Schutzdienst im Schutzdienst Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; ein kleines problemchen mit meinem würmchen......!!!! uo ist super klasse mit ihm!!! ständige aufmerksamkeit kein problem!!! sehr triebig aber...
D

Diana7

Beiträge
551
Reaktionen
0
ein kleines problemchen mit meinem würmchen......!!!!

uo ist super klasse mit ihm!!! ständige aufmerksamkeit kein problem!!! sehr triebig aber dennoch nicht abgedreht! zumindest nicht mehr das haben wir in der bahn! :D

aber..............

im schutzdienst nimmt dieser mistkerl mich überhaupt nicht wahr! :( :( :( blick nur zum helfer und leises heulen! er soll ja nicht fuß gehen wie in der uo das will ich garnicht. aber ein kurzes kontakt aufnehmen sollte schon da sein. :]

das einzige was ich möchte das er in der grundstellung mich einmal ansieht bevor ich ihn zum verbellen schicke! :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

ist es verständlich geworden was ich meine hab ja so meine probleme mit der vormulierung! 8)
 
22.03.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aufmerksamkeit im Schutzdienst . Dort wird jeder fündig!
S

schafer

Beiträge
942
Reaktionen
0
Wie alt ist er denn?
Kennt er das anschauen und stauen aus der UO?
Wenn nicht würde iches zuerst dort (oder im Privatbereich) aufbauen.
Ball auf den Platz, denn !Aufforderung zum gucken, bestätigen, d.h. Hund darf den Ball holen.
Macht er das schon dann Z*** und nur in die Übung gehen wenn er guckt und staut (Pressing halt).
LG Gabi

Edit:
nur zur Klarstellung: ich baue das schon beim jungen Hund und in niedrigen Trieblagen auf, dann braucht man praktisch kaum einwirken.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hallo Diana,

schön mal wieder was von Euch zu hören :]

Also wenn ich ehrlich bin: Arina guckt mich auch nicht an, ich kann Dir wohl nicht helfen :D Sie guckt zum Helfer und singt ein Lied.
 
D

Diana7

Beiträge
551
Reaktionen
0
@schafer

alco ist jetzt 12 monate!!!!

er kennt schauen und staunen aus der uo!!!! wie gesagt es gibt in der uo wirklich nicht einen moment wo er nicht bei der sache ist. er schaut ständig ob mit ball oder ohne. alles kein thema!

ein solche aufmerksamkeit hatte ich mit meinem schwarzen in der form nicht. und alco hat diese aufmerksamkeit in der uo sowie im privaten bereich. alco ist sehr triebig und am anfang war er in der uo übermotiviert aber das haben wir der der reihe. alles mit sehr viel ruhe!!!

aber im schutzdienst.....!!!! HELFER HELFER HELFER!!!!
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
@Diana:
Ich versteh Dich schon, aber ich hatte vorher solche Tränen am Strick, daß ich einiges in Kauf genommen habe... und jetzt ist dieser Zug weitgehend abgefahren ;)
 
S

schafer

Beiträge
942
Reaktionen
0
Also wenn er nicht ruhig ist dann staut er ja auch nicht...
Das kann sch schon negativ auf die Arbeit auswirken.
Ich sehe das zur Zeit häufig bei uns auf dem Platz: die Nervig triebigen Hunde schreien und kreischen und machen deshalb nicht immer so druckvolle Angriffe und gute Griffe.
Da hilft nur Absolute Konsequenz und energische Einwirkungen.
Wobei ich meine Hunde auch erst seit wenigen Jahren so ausbilde (den Gehorasm so das sie auch stauen) grundsätzlich bin ich der Meinung das meine Hunde den absoluten gehorsam nicht vertragen würden. Ich lehre sie regelrecht sich mir zu widersetzen. Es sind aber auch trieblich nicht so hochstehende Hunde wie Leistungshunde. Bei denen könnte meine Art zu arbeiten ganz schön nach hinten losgehen.

LG Gabi
 
D

Diana7

Beiträge
551
Reaktionen
0
@schafer

Also wenn er nicht ruhig ist dann staut er ja auch nicht.
in der uo aufmerksam und staunen u.s.w.!!! aber eben nicht im schutzdienst!!!

trotz seiner nervigkeit im schutzdienst zeigt er ein schönes verbellen und hat wirklich sehr gute griffe. auch der angriff ist absolut kein problem. unser helfer ist sehr sehr zufrieden mit ihm was das angeht. und ich auch :D

Da hilft nur Absolute Konsequenz und energische Einwirkungen
und wie??? :rolleyes:
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Für die Griffe und die Konzentration in den Angriffsphasen usw. bitte nicht Trieb mit Nerven verwechseln! Ein triebiger, aber nervenstarker Hund kann sich hervorragend konzentrieren.

@Diana:
Wie ist es, wenn Du ihn am Helfer in Triebstau bringst? Der Helfer also direkt vor Euch steht?
 
S

schafer

Beiträge
942
Reaktionen
0
@Diana:
n der uo aufmerksam und staunen u.s.w.!!!
Nicht staunen sondern STAUEN, also den Trieb nicht rauslassen sondern drinnen lassen (kennst du das Prinzip: Dampfkochtopf?).

Wie du ihn im Schutzdienst dazu kriegst?
Natürlich mit der selben Einwirkung wie in der Unterordnung...dazu muß man natürlich wirklich den Hund mit der Einwirkung dazu bekommen das er STAUT!
Dieselbe Einwirkung die du in der Unterordnung verwendest benutzt du dann auch im Schutzdienst. Ich z.B. mach es über einen Zupfer am Stachel (das bringt zwar meinen Helfer zur Verzweiflung, aber: never change a runningsystem :]), andere machen es mit der Schlinge oder auch nur eine spezielle Art von Körperkontakt (z.B. Hand am Fang). Wie gesagt du mußt die gleiche Einwirkung benutzen wie in der UO.
Ich vermute aber das das dort auch nicht so vorbereitet wurde das du es im SD verwenden könntest...
WIE hast du das stauen den in der UO gemacht?

LG Gabi
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
@Gabi:
Aber in der UO bewirkt man das Stauen doch nicht über Einwirkung ?(
 
S

schafer

Beiträge
942
Reaktionen
0
WIE?
Wie denn sonst?
Na gut ich mach ja z.B. das Fußlaufen auch über einen trieblichen Aufbau. Aber wie bekommst du deinen Hund dazu das er staut? Ich denke schon das du weißt was mit stauen gemeint ist...nicht nur aufmerksamkeit...
Beispiel: du spielst mit dem hund machst ihn in der Beute hoch, schmeißt den Ball ca. 10-20m weg, dann asgst du sitz und willst das der Hund dich anschaut.
Wie machst du das?
Erklär mal was DU meinst.
LG Gabi
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
@Gabi:
Ach, sooo meinst Du das!
Öhm, das mach ich gar nicht ?(
Und wenn, dann mit dem 2. Ball.

Allerdings fällt das im Schutzdienst flach, zumdindest bei meinem Hund.
 
S

schafer

Beiträge
942
Reaktionen
0
Ui, ui, ui,
Schon klar, aber das ist nun wirklich kein Pressing...dann versteh ich schon warum das im Schutzdienst nicht klappt.
Der Hund muß natürlich wissen das was er soll und das muß ich ihm in niedrigerem, Triebbereich lehren. Ich mach das schon mit 5-6 Monaten im Privatbereich, da brauch ich praktisch kaum einwirken.
Aber wie gesagt mach ich das erst seit 5-6 Jahren so, vorher war ich der Meinung meine Hunde verkraften das nicht. Teilweise hatte ich auch recht, na ja egal.
Aber sagtest du nicht in einem anderen Thread das es wichtig ist den Ball nur als Bestätigung einzusetzen und nicht zu locken? Dann mußt du doch Einwirken um das gewünschte Verhalten zu bekommen? Und erst danach den Ball als Bestätigung...
Versteh ich nun nicht so ganz.
LG Gabi
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Wie gesagt, ich mach das nicht. Mir fällt jetzt keine Situation ein, wo ich das brauche... Ich könnte mir vorstellen, das über einen zweiten Ball zu machen. Aber ich mach es nicht.
Ich setze übrigens Signale per Augenkontakt, bevor der Ball kommt ;)

Pressing ja, aber ich lege keinen Wert drauf, daß mein Hund mich anschaut. Ich möchte, daß sie den Helfer nicht aus den Augen lässt.
 
S

schafer

Beiträge
942
Reaktionen
0
Sag mal Andra...
Wenn dein Hund jodelt dann staut er doch nicht (das verstehe ich als Pressing)? Oder bist du da anderer Meinung?
Ich hab schon die Erfahrung gemacht das die Hunde die gut stauen (also nicht fiepen, quietschen, jodeln, bellen) wirklich besser arbeiten. Pressing ebend.
Wie gesagt kann ich viele Hunde bei uns auf dem Platz artbeiten sehen die ebend mit diesem Problem zu uns kommen (wir haben einen ganz guten Lehrhelfer). Darunter sind welche die so ungeregelt sind das sie vor lauter nervigkeit nicht mal das Maulrichtig zu machen (ich rede hier nur von Leistungshunden), wenn dann einige Zeit am stauen gearbeitet wird sind die echt super, vorher verpuffte halt alles.
LG Gabi
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Original von schafer
Wenn dein Hund jodelt dann staut er doch nicht (das verstehe ich als Pressing)? Oder bist du da anderer Meinung?
Doch, da bin ich genau Deiner Meinung :]

Sie jodelt z. B. beim Anmelden, beim Hochgehen zum 1. Versteck, und dann evtl. beim Revieren. Bei den Transporten wiederum spannt sie.
 
Thema:

Aufmerksamkeit im Schutzdienst

Aufmerksamkeit im Schutzdienst - Ähnliche Themen

  • Fährte, Unterordnung und Schutzdienst

    Fährte, Unterordnung und Schutzdienst: Hab nen kleinen Film gemacht, Eros bei Fährte, Unterordnung und Schutzdienst: https://www.youtube.com/watch?v=xHa4xcx5IBU
  • Schutzdienst einer MaliNETTE

    Schutzdienst einer MaliNETTE: Also, ich wollte Euch mal SchDienst anders zeigen, so wie eine Malinette das tut. Habt Ihr Ton an? Und das alles mit vollem Körpereinsatz ohne...
  • Schutzdienst arme Hunde?

    Schutzdienst arme Hunde?: Hallo zusammen! Macht hier jemand den VPG Sport? Ich habe das mit meinem Hund gemacht und uns beiden hat das viel Spaß gebracht! Dann habe ich...
  • Grundsatzdiskussion Schutzdienst ....

    Grundsatzdiskussion Schutzdienst ....: Würg!
  • Schutzdienst Bilder

    Schutzdienst Bilder: Hier ist mein Süßer wieder mal bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Fluchtvereitelung:
  • Ähnliche Themen
  • Fährte, Unterordnung und Schutzdienst

    Fährte, Unterordnung und Schutzdienst: Hab nen kleinen Film gemacht, Eros bei Fährte, Unterordnung und Schutzdienst: https://www.youtube.com/watch?v=xHa4xcx5IBU
  • Schutzdienst einer MaliNETTE

    Schutzdienst einer MaliNETTE: Also, ich wollte Euch mal SchDienst anders zeigen, so wie eine Malinette das tut. Habt Ihr Ton an? Und das alles mit vollem Körpereinsatz ohne...
  • Schutzdienst arme Hunde?

    Schutzdienst arme Hunde?: Hallo zusammen! Macht hier jemand den VPG Sport? Ich habe das mit meinem Hund gemacht und uns beiden hat das viel Spaß gebracht! Dann habe ich...
  • Grundsatzdiskussion Schutzdienst ....

    Grundsatzdiskussion Schutzdienst ....: Würg!
  • Schutzdienst Bilder

    Schutzdienst Bilder: Hier ist mein Süßer wieder mal bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Fluchtvereitelung: