Bei Fuß gehen

Diskutiere Bei Fuß gehen im Obedience Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo, ich habe z. Zt. ein kleines Problem bei der Ausbildung meiner Kathi. Wir üben jetzt das bei Fuß gehen. Sie reagiert sehr gut auf Lecker...
P

Panda1

Beiträge
293
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe z. Zt. ein kleines Problem bei der Ausbildung meiner Kathi.
Wir üben jetzt das bei Fuß gehen. Sie reagiert sehr gut auf Lecker, aber wenn sie weiß das ich Lecker in der Hand habe springt sie dauernd an mir hoch oder läuft auf 2 Beinen neben mir her. Ich weiß bald nicht mehr weiter, hatte beim Tobby das Problem nicht er war nur aufmerksam und sah mich ständig an, wie er ja auch sollte. Aber die Kleine spielt Hüpfball. Hat jemand einen Tip?
 
27.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bei Fuß gehen . Dort wird jeder fündig!
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0
hallo
sobald sie an hüpfen und springen fängt ein energisches Aus( nein) und schnell das Komando bei Fuß und die Richtung wechseln .wenns dann klappen sollte auch das Loben nicht vergessen ..Gruß Bärbel
 
R

rottirocky

Beiträge
236
Reaktionen
0
schau dir mal dies Foto an :D



alle HF außer ich - haben ihre Leckerlis im Mund :D und spucken ab und an dem Hund eines in sein Maul - also Aufmerkksamkeit auf das Gesicht des HF gerichtet. Ist doch das was jeder will - oder. Leider kann ich das nicht - würde mich wohl übergeben mit so dicker Hamsterbacke :D - bei mir kann man die volle Faust vor Stellas Nase sehen :D springen verhindere ich dadurch - da die Faust wirklich vor ihrer Nase ist und sie ab und an mal etwas draus bekommt - ansonsten ist die Faust mit den leckeren Sachen zu ;)

Kenne auch HF wo die Hunde gern spielen - da haben sie das Baskap oder so als Spielzeug genommen - wenn der HF dieses aber auf dem Kopf hatte - wißt ihr ja wo Hundi hinschaut - funktioniert aber auch nicht bei allen Hunden.

Ansonsten Geduld Geduld Geduld und Schweiß Schweiß Schweiß :] ;)
 
P

Panda1

Beiträge
293
Reaktionen
0
volle Faust vor Hundenase???? geht nicht oder ich müßte ständig gebückt laufen Kathi ist 40 cm klein und ich 180 cm groß Oder ich brauch längere Arme.
 
R

rottirocky

Beiträge
236
Reaktionen
0
:rolleyes: :Dda haste recht , muß jetzt aber wirklich lachen :D das geht dann wohl wirklich nicht so recht :D
 
C

Capri1

Beiträge
369
Reaktionen
0
Hallo Panda :)

Darf man fragen, wie alt der Wuff denn ist?
Wie reagiertest du bisher, wenn sie hochhübft?
Ist sie bei den Übungen immer so aufgedreht?

Wenn ihr gerade dabei seit, das Fußlaufen einzustudieren, würde ich sie nicht anmeckern - sie soll ja weiterhin viel Spaß bei der Sache haben.

Ich würde über so ein herumgehopse einfach drüber weg sehen - und halt nur bestätigen, wenn sie mal für 2 schritte die Beine am Boden lässt.

Sei geduldig und fair, gib ihr Zeit, die Übung zu lernen - sie wird schon noch dahinter kommen, dass sie mehr Vorteile hat, wenn sie nicht herumhüpft*g*.

Arbeitest du mit dem Clicker? Vielleicht könntest du ihr damit noch deutlicher machen, wann genau sie für was ein Leckerchen bekommt?

Vielleicht solltest du auch ein bissl mehr Ruhe ausstrahle, damit sie nicht zu sehr hochgeputscht wird? (also mal etws langsamer laufen, öfter mal Pausen - in denen sie sich setzen darf, und eher ruhige, freundliche lobworte als ein fröhliches Gequietsche :) )


Liebe Grüße

Kristin
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Meine Arina machte das genauso. Sie hüpft heute noch ab und zu während der Freifolge, und das möchte ich ihr auch nicht nehmen.
Ich würde auch einfach nur bestätigen, wenn sie gerade unten ist und korrekt läuft. Am besten aus dem Mund.
 
M

Mecki91

Beiträge
453
Reaktionen
0
Hi,

die Methode "Leckerchen aus Mund" kenn ich noch gar nicht, hört sich interessant an, aber ich stell mir grad vor, dass ich nicht wirklich gut ins Hundemaul ziele o.ä. *lach*. Und dann gehe ich davon aus, dass ihr dann auch nur mit Wurst- oder Käsestückchen arbeitet, oder wie schmecken die Schmackos *gg*.

Ich mach das bisher auch immer mit Leckerchen in Faust, hab auch das Problem, dass der Kleine immer hochspringt, aber dadurch, dass er dann doch was schnell wächst, wird das immer besser. Er kneift mir wohl schon mal in die Finger, wenn er das leckerchen erhaschen will.

Gruß
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Original von Mecki91
die Methode "Leckerchen aus Mund" kenn ich noch gar nicht, hört sich interessant an, aber ich stell mir grad vor, dass ich nicht wirklich gut ins Hundemaul ziele o.ä. *lach*. Und dann gehe ich davon aus, dass ihr dann auch nur mit Wurst- oder Käsestückchen arbeitet, oder wie schmecken die Schmackos *gg*.
Meistens habe ich dafür Fleischwurst o. ä.
Es dauert Wochen, um nicht zu sagen Monate, bis der Hund die Wurst immer fängt! Deshalb ist es ratsam, dies außerhalb der Übung Fußlaufen zu machen und es erst zu integrieren, wenn der Hund das Fangen kann. Sonst lernt er nur, auf dem Boden nach Wurst zu suchen ;)
 
R

rottirocky

Beiträge
236
Reaktionen
0
Ja wenn der hund doch mal nicht fängt - heißt es schneller sein - Fuß drauf aufs Leckerli - Hund darf fürs nicht fangen (keine volle Konzentration) nicht belohnt werden ;)

Aber vorheriger Training wäre schön angebracht , genau wie Wurst oder Käsestücken - sicher besser als Trockenfutter :D- kenne auch jemanden der arbeitet mit Gummibärchen- naja 2 oder 3 Bärchen sind ja vielleicht ok aber wenns mehr wird ?(
 
P

Panda1

Beiträge
293
Reaktionen
0
Also die Kleine ist jetz fast 2 Jahre, aber erst seid 1 Jahr bei mir, in der Ausbildung ist sie jetzt ca 6 Monate, sie mußte erstmal wieder Vertrauen zu mir und zu sich selbst aufbauen. Siehe Meine Galerie. ich bin der Ausbildung eher ruhig als zu aufgedreht, aber sie eben so fürchterlich verfressen, bleibt ja nicht aus wenn mann monatelang hungern mußte und mehr Prügel als Futter bekam. Mit Clicker hab ichs auch mal versucht aber nach dem Click ist sie kaum noch zu beruhigen " wo bleibt das Lecker?" Aber mit futer ausMund werd ich mal probiern, wenn ich dann nur nicht die Wurst selber esse! Und komandos mit vollem Mund? "Fusch, >schitsch, platsch :D wird bestimmt sehr luschtisch.
 
M

Mecki91

Beiträge
453
Reaktionen
0
hihi, jo, das stell ich mir auch sehr schwierig vor am Anfang..........

Gruß
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Wichtig ist, daß die Wurststückchen (oder was auch immer) sehr klein sind. Der Hund soll keine Zeit mit Kauen verbringen. Schnapp, schluck, fertig. Immer volle Aufmerksamkeit beim Hundeführer!
Deshalb hat man auch nicht den ganzen Mund voll, sondern höchstens ein bißchen Vorrat in den (Hamster-)Backen ;)
 
M

Mauzernauz

Beiträge
1.825
Reaktionen
0
:D

ein Bröckchen für Arina und eins für Sabine??? :rofl: :rofl:
 
M

Mauzernauz

Beiträge
1.825
Reaktionen
0
:D

Nun ja, ich arbeit ja auch mit Futter und diese Hamsterbacken....... noch viel lieber ist mir aber ein Mo

Liebe Grüße
Mauzernauz :D
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
@Mauzernauz:
Das kommt drauf an. Technische Übungen baue ich lieber mit Futter auf, wegen der Korrektheit. Schnelligkeit fördere ich mit dem MO. Ich komme damit einfach besser zurecht.
Leider hat Arina als Baby schlecht gefressen, und so mußte ich alles über Beute aufbauen. Da haben sich viele Fehler eingeschlichen, weil ICH einiges falsch gemacht habe. War es einfach gewöhnt, die technischen mittels Futter aufzubauen und stand somit vor einem Problem.
 
DFA+Maja

DFA+Maja

Beiträge
899
Reaktionen
0
hey,

das problem hat ich mit maja in der huschu auch.
sie hüpfte auch eher wie ein känguruh.

da war es aber wirklich so das ich erst mal mit buckel laufen musste damit sie das springen ließ, damit sie merkt sie bekommt das leckerlie nur wenn wie mit allen 4 pfoten auf dem boden ist.

sonst fuß beginnt man doch eigentlich indem der hund links neben einem sitzt oder? wenn man damit anfäng und beibring das nicht zu hüpfen ist müßte es doch gehen.

achso immer wenn maja gehüpft ist, nein und weiter machen bis es nen schritt lang ging dann belohnen.

wie ist das denn überhaupt, maja hat das nicht gecheckt das ich des lecker im mund hatte, muss man doch im prinzip erst vor die nase des hundes halten und ihm zeigen oder?
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Original von DFA+Maja
wie ist das denn überhaupt, maja hat das nicht gecheckt das ich des lecker im mund hatte, muss man doch im prinzip erst vor die nase des hundes halten und ihm zeigen oder?
Ich mache "schsch" mit dem Mund und versuche notfalls, den Welpen erst mal mit der Hand auf das Leckerchen aufmerksam zu machen. Oft geht es am besten, wenn der Hund vorsitzt. Bei einem kleinen Welpen muß man ggfls. in die Hocke gehen, damit er es sieht.
Es dauert wirklich, wirklich lange (natürlich von Hund zu Hund verschieden), bis sie es gecheckt haben! Dusty habe ich mindestens eine halbe Tagesration - von der Menge her - aus dem Mund verfüttert und er brauchte trotzdem Wochen, bis er es sicher auffangen konnte. Geduld ist angesagt ;)
 
C

Catalina

Beiträge
1.980
Reaktionen
0
das hochüpfen um an die lecker zu kommen macht meine kleine auch .... bei uns ist der unterschied allerdings noch nen tick größer sie ... 38 cm ... ich 1,88 m ..... ich unterbinde das hochspringen in dem ich in der linken hat kein lecker habe ... wenn dann nur in der rechten hand oder in der tasche .... und eben erst zum lecker greife wenn sie belohnt werden soll.

das spucken üben wir derzeitig auch ..... die aufmerksamkeit auf den mund ging bei uns ganz einfach ..... meine kleine ist auf die hand fixiert da von dort ja immer leckerlie kommen ..... ich hab dann einfach die hand neben den mund gehalten, mit einem finger zum leckerlie gedeutet .... hund im vorsitz .... und dann wenn die aufmerksamkeit da war gespuckt ..... wir fangen inzwischen 3 mal hintereinander ... dann verfehlt sie das nächste ....
 
Thema:

Bei Fuß gehen

Bei Fuß gehen - Ähnliche Themen

  • Anschauen beim Fuß laufen

    Anschauen beim Fuß laufen: Mal Euch gefragt, weil ich das noch nicht hatte: ich schaffe es nicht, das Lexa mich anschaut, also den Blick zu meinem Gesicht hält. Sie schaut...
  • Aufbau "Fuß"

    Aufbau "Fuß": Schreibs mal unter allgemein - noch haben wir ja keinen HP...geschweige Idee was es wird :D Pina , 5 - hatte ja noch nie etwas von UO gehört...
  • Fuß gehen........oder: Rindswurst unterwegs

    Fuß gehen........oder: Rindswurst unterwegs: Das mußte ich Euch zeigen, weil ich rigendwie nur noch gelacht habe. Da zeigt ein Hundetrainer, wie man seinem Hund zeigt, Fuß zu gehen. Fuß...
  • von hier ins Fuß.......

    von hier ins Fuß.......: Hallo, also, vielleicht weiß einer hier weiter: Ich rufe Cendra ab.....mit "hier". Sie kommt angerast und sitzt vor. Ins Fuß geht sie vorne rum...
  • dichtes fuß?

    dichtes fuß?: halllöle, leider konte mir bei voran ja keiner helfen, aber vielleicuht habt ihr tipps fürs dichte fußgehen. pita läuft das prima mit leckerli...
  • dichtes fuß? - Ähnliche Themen

  • Anschauen beim Fuß laufen

    Anschauen beim Fuß laufen: Mal Euch gefragt, weil ich das noch nicht hatte: ich schaffe es nicht, das Lexa mich anschaut, also den Blick zu meinem Gesicht hält. Sie schaut...
  • Aufbau "Fuß"

    Aufbau "Fuß": Schreibs mal unter allgemein - noch haben wir ja keinen HP...geschweige Idee was es wird :D Pina , 5 - hatte ja noch nie etwas von UO gehört...
  • Fuß gehen........oder: Rindswurst unterwegs

    Fuß gehen........oder: Rindswurst unterwegs: Das mußte ich Euch zeigen, weil ich rigendwie nur noch gelacht habe. Da zeigt ein Hundetrainer, wie man seinem Hund zeigt, Fuß zu gehen. Fuß...
  • von hier ins Fuß.......

    von hier ins Fuß.......: Hallo, also, vielleicht weiß einer hier weiter: Ich rufe Cendra ab.....mit "hier". Sie kommt angerast und sitzt vor. Ins Fuß geht sie vorne rum...
  • dichtes fuß?

    dichtes fuß?: halllöle, leider konte mir bei voran ja keiner helfen, aber vielleicuht habt ihr tipps fürs dichte fußgehen. pita läuft das prima mit leckerli...