Problem beim Bringen

Diskutiere Problem beim Bringen im Obedience Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; An alle Hundesportler, Apollo hat ein Problem beim Bringen. Er hat inzwischen die BH1(= Begleithundeprüfung der ÖHU), SPFH1 (=Sonderprüfung mit...
C

Cortchy

Beiträge
22
Reaktionen
0
An alle Hundesportler,

Apollo hat ein Problem beim Bringen. Er hat inzwischen die BH1(= Begleithundeprüfung der ÖHU), SPFH1 (=Sonderprüfung mit Fährte), und dieses Jahr haben wir just vor Fun Agility Prüfung abgelegt.

So nun zu unserem Problem...??? Er bringt mir das Bringholz freudig, sitz nicht vor und spuckt es mir vor die Füsse. Dazu muß ich anmerken, dass wir beim Ballspielen nie darauf geachtet haben, das er uns den Ball in die Hand gibt ( ist ja auch Spiel und nicht Arbeit). Weiters muß ich sagen, dass wir in seiner Welpenzeit nur wenig bis garkeine Zerrspiele mit ihm gemacht haben (Wegen der Zähne) - daher hat er wahrscheinlich keinen festen Biss.

Um nun das Bringen zu verbessern wechselten wir vom Holz zum "Knots"
(weiß nicht wir ihr das nennt ist ein gorßer Knoten aus Zahnseide) und habe mit ihm gezerrt sobald er bei mir war und das Teil noch im Maul hatte.- dann Sitz und "Aus". Sobald er sich setzen mußte, spuckte er vorher den "Knots" aus.

Haben auch versucht mit seinem Ball (er liebt den Ball über alles). Spielen und herbringen ohne Kommando. wenn er da ist SITZ und AUS - nur beim Ball funktioniert das Aus nicht, d.h. sobald er sitzt und ich aus sagt, dreht er den Kopf zur Seite und will Ball behalten- dann sagt ich "Balli bleibt da" kennt er wenn wir Spazierengehen und Ball zu Hause bleibt - er spuckt den Ball sofort auf den Boden und kommt Fuß.

Weiß ja nicht ob man sich bei meiner Schilderung auskennt - würde mich aber über Anregungen und Tipps freuen.

Danke und Tscha Sigi
 
12.12.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Problem beim Bringen . Dort wird jeder fündig!
Kyra

Kyra

Beiträge
3.776
Reaktionen
0
Hallo Sigi,

bin zwar noch nicht so gut im Hundesport , aber wir haben Thell das Kommando "Fest" beigebracht. Dabei muss er halten, was du ihm gibst.
Klappt es am Anfang nicht, kannst du ihm dabei das Maul zuhalten. Gibst Du dann den Befehl "Aaaauuuusss" nimmst du vorher schon den Knots in Deine Hand und lässt dann die Schnauze des Hundes los. Dann Belohnung. Erst wenn er "Fest" gut kann, würde ich wieder "Apport" üben.
Bei uns hat das so gut geklappt und auch schnell. Na gut, Thell war auch erst 4 Monate, als wir das geübt haben.

:]Viel Erfolg !!

Ach ja, hab was vergessen, natürlich übst du "Fest" am Anfang , wenn Dein Hund "Sitz" macht.
 
Rainer und das Mogeltier

Rainer und das Mogeltier

Ehren-Mitglied
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Hallo Sigi,

zu diesem Problem kann ich wieder nur Lind empfehlen - sein Artikel über das Apportieren könnte all Deine Probleme ziemlich schnell lösen da hier dem Hund die Beute zunächst nicht immer streitig gemacht wird und er lernt, wirklich erst auf Hörzeichen "Aus" zu lassen - Apportieren muß keine Arbeit sein und kann vor allem ohne jeglichen Zwang aufgebaut werden - Vorteil dieser Methode - der Hund arbeitet in jedem Teil dieser Verhaltenskette äußerst motiviert und schnell da die Endhandlung des PO-mäßigen Apportierens nur sehr selten gezeigt wird und eigentlich nur ein Teil eines tollen Spiels ist....

Da die eigentliche Schilderung hier den Rahmen sprengen würde guckscht Du einfach hier:

http://www.lind-art.de/

(Unter Fachberichte / Apportieren)

Viel Erfolg dabei .....
 
C

Cortchy

Beiträge
22
Reaktionen
0
Danke erstmal für die schnellen Antworten.

Das Kmdo "Festhalten" kennt er, ich kann mit ihm spazieren gehen und er hält seinen "Knots" ober beim Müll rausbringen trägt er die Plastikflaschen bis zur Tonne.

Ich glaub hat sobald ich das Kmdo "Bring" geben, hat er keine Lust mehr und verknüpft irgenetwas Unangenehmes damit (hab mir schon den Kopf zermartert - weiß aber nicht warum).

Hallo Rainer wollte sch mal bei Lind reinsehen konnte keine Verbindung bekommen, wärts von zu Hause nochmal probieren. Das mit der Arbeit hab ich in der Hundeschule gelernt. Sollte das Bringholz nur mit dem Befehl "Bring" verwenden und beim Ballspielen kein Kmdo geben, daher hab ich einen Unterschied zw. Arbeit und Spiel gemacht, soll aber nicht heissen, das Arbeit keinen Spass macht.

Muß arbeiten gehen!!!!!!!!!!!!! Schau am abend wieder rein.
Gruß an alle
 
Rainer und das Mogeltier

Rainer und das Mogeltier

Ehren-Mitglied
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Hallo Cortchy,

das schöne an der Sache ist ja dann einfach, dass Du das Apportieren gem. PO nicht extra üben mußt sondern der Hund es quasi von selbst freudig und schnell und vor allem korrekt zeigt - wenn der Aufbau mittels Spielzeug oder "MO" vorher richtig gemacht wurde...
 
C

Cortchy

Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo Rainer, wie ist der richtige Aufbau beim Spielen? Beim Spielen bringt er zwar freudig aber sobald er sitzt, läßt er den Ball nicht los, wenn er sich nicht setzen muß spuckt er Ball vor die Füsse.

Beim Bringholz spuckt er es sofort aus wenn er bei mir ist, oder ich war schnell genug und konnte es greifen bevor er es losließ um ihn zu loben.
Haben am Anfang auch angefangen im Wohnzimmer sitzen und Holz nur halten und viel gelobt - er war aber immer froh es loszuwerden.

Ich kann mich vielleicht auch nicht richtig ausdrücken.

Hab mich gerade in die HP von Lind vertieft - höre zum ersten Mal von ihm. (naja hier in Ö??????)aber er ist im September in Graz :) :) :) :) :)
Werd mir jetzt mal seine Berichte durchlesen.

Bis bald Sigi
 
M

malamute

Beiträge
2.524
Reaktionen
0
@ sigi

gehört zwar nicht hierher, trotzdem ist es mir ein großes bedürfnis einen nachbarn begrüßen zu können ......

ein herzliches grias di in die steiermark aus kärnten :D :D
 
M

malamute

Beiträge
2.524
Reaktionen
0
nun zum thema.....

ich hab dieses problem immer ganz einfach beseitigt, in dem ich es zuerst im sitzen übe....einfach einen stuhl nehmen, hinsetzen und so üben.....

der hund kommt ersten weiter zu einem her (weil er das holz auf den schoß legen möchte) und zweitens hat er keine bedrohungsängste...

wenn er dann da ist, kann man das holz viel leichter greifen bevor er es auspuckt (weil man ja näher dabei ist als im stehen) und man kann es ihm mit dem kommando "nein - halten" zurück ins maul geben und wenn er es gehalten hat dann erst das kommando aus......

im sitzen funtioniert es viel besser, weil der weg zum boden viel kürzer ist und man schneller reagieren kann ohne durch die auf und ab bewegungen (körpersprache) den hund zusätzlich zu verunsichern....

vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen.....
 
C

Cortchy

Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo malamute,
freu mich über die nette Begrüßung und geb ein Grias di zurück nach Kärnten. (vorallem da unser Apollo auch ein Kärtner ist).

Zum Thema: Hab im Zimmer schon Bringen im Sitzen probiert - wie du sagst, legt er das Bringsl in den Schoß, kann nur das Holz in der Wohnung nicht nehmen da es mir den Boden zerstören würde.
Glaub nämlich das er ein Problem mit dem Holz hat, das erste Holz hat er total zernegert, haben nun eins mit Gummigriff, das er aber auch versucht an den Enden, die sind aus Holz, zu nehmen.

Mein nächster Schritt wird sein, das ich den Sessel mit raus nehm - wenn es etwas wärmer ist und mit dem Holz üb. Will uns Zeit lassen und nichts überstürzen.

Nochmals Grüße nach Kärnten Sigi
:xmas:
 
Rainer und das Mogeltier

Rainer und das Mogeltier

Ehren-Mitglied
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Hi Sigi,

2 Ideen - zunächst das Kommando Sitz ins freie Spiel mit einfließen lassen sobald der HUnd sitzt einfach nach kurzer Zeit Sitz auflösen und weiterspielen (wichtig sind hier einige Meter Distanz von Dir) sprich laufen und den Hund seine Beute tragen weiterhin tragen lassen...

Wenn er vorsitzt und ausspuckt einfach nacht hinten weglaufen - wenn das Spiel richtig funktioniert wird er seinen Ball aufheben und weiterlaufen mit seiner Beute ...

Voraussetzung ist aber, dass der Hund im Spiel des öfteren "gewinnt" und seine Beute trage darf (mit Dir gemeinsam laufend) und das er keine Angst hat, die Beute zu verlieren.

Das kannst Du aufbauen indem Du beim SPiel sobald er zu Dir kommt ein kleines Zerrspiel machst bei welchem der Hund gewinnt und dann gehts weiter ...

geht aber eigentlich am besten wenn Du vorher den kompletten Aufbau so machst wie Lind es beschreibt und das würde hier den Rahmen sprengen...
 
C

Cortchy

Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo Rainer,
haben gerade nach Lind "Bringen" geübt.

Hab die Beißwurst an die Leine gehängt - Apollo abgesetz und bin von ihm wegspaziert Beißwurst wie ein Rattenschwanz hinterher - er ließ mich nicht aus den Augen hab Beißwurst auch geschwenkt.
Mit Kmdo "Bring" ist er auf sie los mit festen Biss - dann Zerrspiel gelobt " ja, feeeeeest" er hat sie totgeschüttelt und ist dann mit ihr im Fang neben mir hergetrabt (mit erhobenen Schwarz er war seeeehr stolz auf sich) nach einer Runde bin ich stehen geblieben und hab mit "Aus" die Beißwurst verlangt. Hat sie auch sofort freigegeben.

Ich hab allerdings kein "Sitz" verlangt und auch nicht mit den Händen die Wurst angegriffen, sie hing ja noch an der Leine.

Diese Übung haben wir jetzt 2 mal wiederholt.... meinst du das ist schon zu weit soll ich einen Schritt zurück gehen oder so einmal das Festhalten üben ?( ?( ?( ?( ?(

Er ist jetzt jedenfalls ziemlich fertig - ich übrigens auch nach dem Herumhupfen auf der Wies.e

Servas Sigi
 
Rainer und das Mogeltier

Rainer und das Mogeltier

Ehren-Mitglied
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Hallo Sigi,

das Aus würde ich ganz an den Schluß stellen und vor allem sofort "rückbestätigen" sprich sofort wieder Anbiß und Tragen lassen - wenn Du den Hund in während des Beutetragens sitzen lässt und es dann einfach weitergeht mit Beutetragen und Toben wird er das Ausspucken lassen .... Ziel ist ja irgendwann das der Hund mit egal was zu Dir zurück kommt weil da ja dann erst richtig Aktion in die "Beute" kommt und der Hund sie in den meisten Fällen behalten darf ... dann hat der Hund nicht den Streß von wegen jetzt muß ich gleiche die Beute abnehmen . Wenn der Hund frei sitzt und die Beute hält kannst Du einen SChritt weiter gehen und das ganze mit dem Vorsitzen üben - jedoch dann zunächst kein Aus sondern direkt wieder kurzes Zerrspiel und Tragen lassen ...

Wichtig ist auch, dass eigentliche korrekte Apportieren nach PO nur ganz selten zu machen und sonst viel zu Spielen und dem Hund klar machen, ich nehm Dir das nicht ab sondern bei mir gibt es erst richtig Aktion - er wird dann wenn gefordert automatisch ein sauberes Bringen zeigen.... viel Erfolg weiterhin....
 
Thema:

Problem beim Bringen

Problem beim Bringen - Ähnliche Themen

  • Begleithundeprüfung (Bgh) 1-3 ab 1.5.16 auch beim DVG

    Begleithundeprüfung (Bgh) 1-3 ab 1.5.16 auch beim DVG: http://www.dvg-hundesport.de/home/gebrauchshundsport/bgh_1-3~aa8184085405897901542d95f7fb3272.de.html Der SV hat sie ja schon länger und jetzt...
  • Anschauen beim Fuß laufen

    Anschauen beim Fuß laufen: Mal Euch gefragt, weil ich das noch nicht hatte: ich schaffe es nicht, das Lexa mich anschaut, also den Blick zu meinem Gesicht hält. Sie schaut...
  • BH-Prüfung beim SV-Verein

    BH-Prüfung beim SV-Verein: Hallo Fories, am Samstag lief ich mit meiner "Nordischen" beim SV-Verein OG Hirschaid die BH-Prüfung. Trotz eines mächtigen Führfehlers von...
  • Dicht sitzen beim Kommando Fuß

    Dicht sitzen beim Kommando Fuß: Hallo Fories, gestern haben wir in der Herdi-Stunde wieder UO geübt und mir ist mal wieder aufgefallen, das Minos zwar ein dichtes Vorsitzen und...
  • vorsitz beim reinrufen

    vorsitz beim reinrufen: hallo zusammen! mal eine reine interessenfrage: wie habt ihr eurem hund das vorsitzen nach dem reinrufen beigebracht? neugierige grüße yggi
  • vorsitz beim reinrufen - Ähnliche Themen

  • Begleithundeprüfung (Bgh) 1-3 ab 1.5.16 auch beim DVG

    Begleithundeprüfung (Bgh) 1-3 ab 1.5.16 auch beim DVG: http://www.dvg-hundesport.de/home/gebrauchshundsport/bgh_1-3~aa8184085405897901542d95f7fb3272.de.html Der SV hat sie ja schon länger und jetzt...
  • Anschauen beim Fuß laufen

    Anschauen beim Fuß laufen: Mal Euch gefragt, weil ich das noch nicht hatte: ich schaffe es nicht, das Lexa mich anschaut, also den Blick zu meinem Gesicht hält. Sie schaut...
  • BH-Prüfung beim SV-Verein

    BH-Prüfung beim SV-Verein: Hallo Fories, am Samstag lief ich mit meiner "Nordischen" beim SV-Verein OG Hirschaid die BH-Prüfung. Trotz eines mächtigen Führfehlers von...
  • Dicht sitzen beim Kommando Fuß

    Dicht sitzen beim Kommando Fuß: Hallo Fories, gestern haben wir in der Herdi-Stunde wieder UO geübt und mir ist mal wieder aufgefallen, das Minos zwar ein dichtes Vorsitzen und...
  • vorsitz beim reinrufen

    vorsitz beim reinrufen: hallo zusammen! mal eine reine interessenfrage: wie habt ihr eurem hund das vorsitzen nach dem reinrufen beigebracht? neugierige grüße yggi