Welche Leckerlies für BARF-Hunde

Diskutiere Welche Leckerlies für BARF-Hunde im BARF und Rohfleischfütterung Forum im Bereich Hundefutter, Ernährung und Rezepte; Hallöchen! So nach und nach kommen sie ja nun, die Fragen... Also, wie die Überschrift schon sagt: Welche Leckerchen gebt Ihr Euren BARF-Hunden...
L

Lil96

Beiträge
1.567
Reaktionen
0
Hallöchen!

So nach und nach kommen sie ja nun, die Fragen...

Also, wie die Überschrift schon sagt: Welche Leckerchen gebt Ihr Euren BARF-Hunden? Nur Käse-, Wurst,- Fleischwürfel oder auch "normale" Leckerlis, die ja eher wie Trofu sind? Finde halt irgendwie, daß trockene Leckerchen bequemer sind, als Käsewürfel, die dann auch noch aneinander pappen... Auf der Barfersseite gibt es ja auch Kekse zu selber backen, aber ich muß sagen, daß ich mir schon keine Kekse back und dem Hund dann eben auch nicht.... :rolleyes:

Also schießt los, welche Alternativen gibt es?
 
03.07.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welche Leckerlies für BARF-Hunde . Dort wird jeder fündig!
C

Collie

Gast
huhu!

Die meisten barfer die ich kenne nehmen neben deinen *frischen* leckerlies wie wurst, käse etc auch trockenfutter...

warum auch nich
 
B

B'Lana

Gast
ich backe! :D... nein, außnahmsweise mal keine Muffins, sondern Leckerlis! DIe schmecken B'Lana super gut, aber ganz ehrlich? Sie halten leide rnicht lange, weil ich einfach super selten Leckerlis benutze!

Das Rezept haben wir hier auch schon n paar mal reingetippt, aber ich schreibs gerne noch mal, wenn du magst! :]

Liebe Grüße

B'Lana
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0
Hallo

Also ich nehme entweder die super-ungesunden, aber leckeren leckerlies von sauteuren marken. Aber die nimmt Kosh auch nur ein-zwei mal und dan will er sie nicht mehr.

Deshalb bekommt er meistens markus mühle. Da muss er aber soviel kauen, deshalb verliert das den typischen leckerlie-haps-und weg- charakter...

deshalb habe ich mich mal erkundigt und was mit eiß empfohlen wurde war Leber pürieren, häufchen auf backblech und dann trocknen lassen...
Geht einfach und schnell, aber mein hund mag gar keine Leber...

Also bleibe ich bei den bappenden leckerchen alla Wurst und co. (auch wenns super umständlich für den Leckerliebeutel ist.

Liebe grüße
 
L

Lil96

Beiträge
1.567
Reaktionen
0
@B'Lana
Lieb gemeint, aber ich glaube es ist der Mühe nicht wert... Ich bin ein Backmuffel! Müßte ich nicht, würde ich auch selten einen Kochtopf in die Hand nehmen.... Ich belohne neue Kunststücke ausschließlich mit Leckerlis. Ich bräuchte deshalb einige Kekse... Kaputt gehen würden sie sicher nicht, aber ich weiß jetzt schon, daß ich mangels Lust nicht mit dem backen nachkäm... :rolleyes:

Ich mein wenn ich zuhause üb, dann nehm ich schon Käse, Wurst und Co, aber unterwegs komm ich damit irgendwie nicht zurecht... Zumal meine Finger dann auch immer ganz klebrig sind.... *jammer* :D

Gibt es noch ne Alternative?

Lil, die am liebsten hören würde, das BARF-Hunde ganz legetim Trofuleckerlis haben dürfen...... :d10:
 
G

Gwimlin

Beiträge
2.302
Reaktionen
0
Hallo Corrie,

ich nehme alles mögliche als Leckerlies von Wurst- und Käsestückchen, über die super ungesunden und mit Farb- und Lockstoffen vollen Frolics (die sind für die Hunde nunmal superlecker und die bekommen sie von unserem Trainer auf dem Platz sowieso :rolleyes: ), TroFu von Bozita bis hin zu Wurstresten, Brotkrusten, trockenen Brötchen, Rosinen und Hundekeksen vom Fressnapf...

Damit die Wurst- und Käsestückchen nicht so in der Tasche kleben, habe ich eine kleine Tupperbox bei deren Anblick und Klacken die Hunde schon anfangen zu sabbern und aufmerksam werden... :D
 
M

Mischlingsfan

Beiträge
292
Reaktionen
0
Ich nehme für den Altag immer Rosinen un beim Agility gibts gkochtes Herz. Gekochtes Herz ist kein Aufwand. Ich schneide Herz in kleine Stückchen, tue sie in ein Sieb und das Sieb kommt in den Topf, da lasse ich das ganze drin, bis das ganze nicht mehr so tropft, aber auch noch nicht vollkommen durch ist. Micki lebt es, Osbourne habe ich es noch nicht gegeben.

Grüße
Esther
 
S

Svennis

Beiträge
466
Reaktionen
0
Ich geb meist Trofu als Leckerchen- hab ich noch von meiner halb Trofu/halb barf Zeit- und die sind super klein- mein Hundi soll ja noch ein bißchen abnehmen...ansonsten auch mal Trockenfisch, getrocknete Lunge- neulich hab ich im Backofen Hähnchenherzen und Hähnchenmägen getrocknet- sind steinhart geworden und dem Hund schmecken sie- kleben auch nicht zusammen. Ich geb aber auch schonmal einfach gekaufte Leckerchen- so Geflügelrollis etc, die mag er sehr. Gibt aber nur zwei kleine abends beim "ins-Bett-gehen".
Mein Freund meutert aber langsam und schreit nach einem eigenen Backofen bzw einer eigenen "küche" für den HUnd:)

Liebe Grüße,

Svenja
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0
Hey lil!

Also, deine hoffnung, dass man seinem hund auch Trofu bzw normale leckers geben kann, kann ich in eine tatsache umwandeln:

Selbstverständlich kannsr du deinem hund alles als lecker geben, worauf er scharf ist!!!

Solange die leckers nicht so viele werden, dass man eine Hauptmahlzeit draus machen könnte, ist auch so gut wie nix schädlich.

grüße
 
S

Sara85

Beiträge
1
Reaktionen
0
Da waren ja schon paar verrückte Tips dabei.:p
Aber vielleicht kann ich die Frage nochmal auf Leben lassen...
Was mir gefehlt hatte war Trockenfleisch. Da ich irgendwie beim selbst trocken vom Fleisch was falsch gemacht habe ( ist mir einfach zu schnell schlecht geworden:S) Kaufe ich das doch lieber beim meiner Händlerin des Vetrauens XXXX

Vielleicht kommen ja noch ein paar mehr Tips dazu?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Paulamal2

Paulamal2

Beiträge
2.595
Reaktionen
0
34 Euro pro Kilo Pute ist aber schon mehr als heftig - jedenfalls für mich.;)

Vielleicht hast du dein Fleisch nicht lange genug gedörrt, oder es falsch gelagert?
Mein Hund liegt gedörrte Leber sehr. Die letzte Ladung war 12 Std. im Automaten und ist trocken. Gelagert wird sie in einem Weckglas mit lose aufliegendem Deckel.
LG
 
Ichwillmit

Ichwillmit

Beiträge
2.363
Reaktionen
0
Hab mir die Seite mal angeschaut... und muss sagen: Die nehmen von den Lebenden! 8|:D

1€ für EINE gedörrte Cevapcici?


Nee....
 
Paulamal2

Paulamal2

Beiträge
2.595
Reaktionen
0
Hach, ich bin nicht allein zu geizig. :D;)

Viele Shops sind mir viel zu teuer. Ich zahle auch keine 5 Euro oder mehr für 1 Kilo gewolftes Fleisch für den Hund. Zusätzlich dann noch Porto.
LG
 
Murmelona

Murmelona

Beiträge
1.218
Reaktionen
0
Früher, das waren noch Zeiten (nein, nicht alles war besser, wirklich nicht), gab es noch Schlachthöfe, wo man sein Fleisch holen konnte. Oder der Metzger durfte noch Abfälle abgeben. Damals hatte ich auch nur einen oder zwei Hunde zu versorgen.
 
Easy

Easy

Beiträge
2.030
Reaktionen
0
Was sind das denn für Preise!!!! Krass... Aber gut dass ihr da schon draufgeschaut habt, dann brauch ich das nicht mehr tun und bei den Preisen werde ich meinen Fleisch-Anbieter garantiert nicht wechseln. :D
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Mod:
Es handelt sich um Werbung...........


Link entfernt
 
Zuletzt bearbeitet:
Ichwillmit

Ichwillmit

Beiträge
2.363
Reaktionen
0
.... von mir aus kann der gerne trotzdem weg. Jeder Ref weniger für die Seite ist gerechtfertigt.
Warum wir mäkeln geht ja sachlich nicht verloren.
... und im absoluten Zweifel dürfen so von mir als ich sogar unsere Antworten weg, um die Werbung zu beerdigen..


LG :)
Anna mit Mieps
 
Thema:

Welche Leckerlies für BARF-Hunde

Welche Leckerlies für BARF-Hunde - Ähnliche Themen

  • Was für Zusätze kauft Ihr online

    Was für Zusätze kauft Ihr online: Hi, hoffe kann das gut erklären..... Ich barfe, also gebe ich oft getrocknetes Gemüse und Obst. Dies kaufe ich seit Jahren in einem Meerie-Shop...
  • Shop für Knochen

    Shop für Knochen: Hallo, kennt jemand von euch ein paar gute Onlineshops,wo man Knochen am Stück bekommt? Je größer umso besser,am besten mit den Gelenkknorpeln...
  • Tipps für Barfanfänger?

    Tipps für Barfanfänger?: Hallo, wir haben vor 3 Wochen angefangen zu barfen mit unserem 9 Jahre alten Westie! Also wir haben ihn auf Pute und eine gemuesesorte umgestellt...
  • BARF - Thread für Anfängerfragen

    BARF - Thread für Anfängerfragen: Da ich selbst unter die Teil-Barfer gegangen bin und immer mal wieder Fragen auftauchen, die unsere "Profis" hier meist schnell und einfach...
  • Günstige Bezugsquellen für Barfer

    Günstige Bezugsquellen für Barfer: Söckchen wird derzeit mit einem guten Trockenfutter gefüttert. Dabei soll es auch erstmal bleiben. Aber ich möchte ihr ein bis zwei Mahlzeiten pro...
  • Ähnliche Themen
  • Was für Zusätze kauft Ihr online

    Was für Zusätze kauft Ihr online: Hi, hoffe kann das gut erklären..... Ich barfe, also gebe ich oft getrocknetes Gemüse und Obst. Dies kaufe ich seit Jahren in einem Meerie-Shop...
  • Shop für Knochen

    Shop für Knochen: Hallo, kennt jemand von euch ein paar gute Onlineshops,wo man Knochen am Stück bekommt? Je größer umso besser,am besten mit den Gelenkknorpeln...
  • Tipps für Barfanfänger?

    Tipps für Barfanfänger?: Hallo, wir haben vor 3 Wochen angefangen zu barfen mit unserem 9 Jahre alten Westie! Also wir haben ihn auf Pute und eine gemuesesorte umgestellt...
  • BARF - Thread für Anfängerfragen

    BARF - Thread für Anfängerfragen: Da ich selbst unter die Teil-Barfer gegangen bin und immer mal wieder Fragen auftauchen, die unsere "Profis" hier meist schnell und einfach...
  • Günstige Bezugsquellen für Barfer

    Günstige Bezugsquellen für Barfer: Söckchen wird derzeit mit einem guten Trockenfutter gefüttert. Dabei soll es auch erstmal bleiben. Aber ich möchte ihr ein bis zwei Mahlzeiten pro...