Verarschen

Diskutiere Verarschen im Obedience Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Schöne Überschrift oder? Könnte auch schreiben "Stinkefinger zeigen" oder "Du kannst mich ma" Und kommt mir nu keiner damit das Hunde das net tun...
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Schöne Überschrift oder?
Könnte auch schreiben "Stinkefinger zeigen" oder "Du kannst mich ma"
Und kommt mir nu keiner damit das Hunde das net tun. Ich hatte es grade live - 2x
Da mache ich seit Oktober nix anderes als ne ganz normale UO schön hinzubekommen.Belohne alles Tolle und ignoriere den Schrott
Krieche hier beim schlimmsten Regen , Schneematsch usw durch die Parks, Wiesen usw
Übe , übe und danach üb ich zur Abwechslung mal
Alles bei 0 aufgebaut - Ablenkung langsam gesteigert
Echt langsam
Heute morgen hatte ich bei beiden noch ein supi Ergebnis
Unser Problem war echt nur noch sitz/platz aus der Bewegung
Der Rest sass - ehrlich
Die 2 liefen auch die letzten Male auf dem Platz supi
Aber das heute..

Geh erstma hier los zum Platz - KEIN SCHNEE
2km auf dem Platz dachte ich echt ich sei im tiefsten Bayern
bestimmt 10cm Schnee
Nun gut - im Schnee hatten wir auch geübt
Zuerst Rexi:
Sitz neben mir, Grundstellung -Himmelt mich an
Ich sag : Fuß, geh an und Rexi??
Wirft sich neben mir in den Schnee
Da fand ich es noch "witzig"
Aber so sah die ganze UO aus . Er warf sich entweder in den Schnee oder meinte irgendeinen anderen Hund anzugrunzen
Ok - kann vorkommen
Da war ich noch ganz ruhig
Dann Krüsi:
Grundstellung , Krüsi himmelt , ich will angehen "Fuß" - Kein Krüsi kommt
Wie auch - kugelte sich grade im Schnee
Ok , noch ma von vorn
Grundstellung , geh an , Krüsi folgt mir freudestrahlend 2m und lässt sich auf den Rücken fallen
Ne Runde pudern
Erinnere mich an jeden hier der immer sagt "Hunde verarschen dich net - sie wissen dann halt net was se tun sollen"
Aber die 2 wissen was se tun sollen und das ist bei "Fuß" net "wälz dich im Schnee"
Mittlerweile war ich dann netmehr so ruhig, wünschte mir in Gedanken!! sämtliche Foltersachen die es gibt 8)
Hab keinen Hund gefoltert sonder einfach ma "Neiiiiiiiiiiiiin" gebrüllt als Krüsi zur nächsten Runde ansetzen wollte
Und oh Wunder - sie erinnerte sich an mich
Trotzdem die ganze UO war zum in die Tonne treten
Vorher im Vereinsheim lobten se mich noch - wie toll die Hunde sich gemacht haben
Und auf dem Platz spielten wir dann Pausenclown
In der Pause bis zum Gerätetraining wollt ich echt alles hinschmeissen
Das kanns doch net sein das Hund nur will und macht wenn er Lust hat
Es lag doch echt net daran das irgendwas neues war..
Beim Hindernislauf spielte Krüsi dann auch wieder den Pasusenfüller
Zum Glück nur wenn wir warten mußten - ihr Lauf war immer klasse
Und ich dacht echt icr könnte vielleicht ma dran denken nen Turnier zu laufen??
In 28 Jahren vielleicht
 
25.02.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Verarschen . Dort wird jeder fündig!
S

Streichelweich

Beiträge
264
Reaktionen
0
Du arme - aber nu mal ehrlich - sind sie nicht trotzdem zum knutschen - grad weil sie so sind :)

ich hätt meinen rüden auch oft duch sonne mond und der restlichen galaxie schießen können, wenn er dann dastand mit dem apport im maul - den kopf drehte und meinte - ne frauchen - JETZT noch nicht - ich geh jetzt noch ne runde laufen - drehte ne große runde um den platz um sich dann vorzusetzen als wenn nix gewesen wäre. oder er bliebt einfach auf dem podest der "leiter" liegen und wollt nimmer runter, weil die aussicht da oben toller war als unten.

so sinds eben unsre lieben "maschinen" :rolleyes: :]
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Jetzt kann ich auch drüber lachen, aber vorhin hätte ich am liebsten ne Schleifmaschine bei Ebay ersteigert und sämtliche Stachelhalsbänder in Duisburg damit angeschliffen. Und beiden um den Hals gehangen 8)
Jetzt bloss net ernst nehmen ;)
Sowas ärgert aber echt. Morgens lauf ich mit beiden im Park (mit ablenkung) ne ordentliche UO und dann sowas..
Aber Rexi war echt gut
Liegt da - soll ihn reinrufen
Kommt vollspeed an , sitzt 2 Sek vor und springt dann supi vorn rum ins Fuß
EIGENTLICH ne supi Leistung NUR er hätte 1. noch garnet ins Fuß gesollt und 2. haben wir diesen Sprung nie mit dem Kommando Fuß geübt.
Na ja immerhin habe ich es geschafft das der schönste Platz für die 2 nu der HP ist.
Auch wenn ich nu beantrage Maskotchen vom Verein zu werden :D
 
S

Streichelweich

Beiträge
264
Reaktionen
0
Ich weiss nur zuuu gut was du meinst.

Sei aber froh - deine machen es beim Training - meiner hat das damals alles wärhend entweder einer Prüfung geleistet oder er hat aufs Turnier gewartet :) wobei ich sagen muss - die Turniere waren ihm lieber bei sowas - er wusste einfach, dass ich nicht staubabwischen möchte und Pokale eigentlich nur Staubfänger sind. Heute kann ich nur noch lachen drüber - ich weiss aber um ehrlich zu sein nicht wie oft ich wirklich heulend vom Platz gegangen bin.
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Ja , heulen..
Ich weiß es ist Hundesport
Hundesport soll beiden Spaß machen - HF und Hund
Vorallen Hund
Aber trotzdem ist man net gern der Depp des Tages 8)
Die waren da vorher alle fürs Turnier (is am 19.3) oder für ne BH am üben
Alle Hunde Top
Und dann komme ich...
Ein Wunder das die mir net gleich den Mitgliedsausweis wechgenommen haben :D
ich sass da in der Pause im Vereinsheim wie nen Haufen Elend und alle anderen reden von Turnieren dieses Jahr die se laufen wollen usw
Schon blöde
Aber irgendwie hat ja jeder so Geschichten zu erzählen - egal wie gut er (oder Hund) ist
Das tröstet
 
M

malamute

Beiträge
2.524
Reaktionen
0
hallo krüsi....ich find deine erzählungen immer lustig :D

Erinnere mich an jeden hier der immer sagt "Hunde verarschen dich net
ja genau...sie tuns auch net...es interessiert sie einen dreck, wer oder was danebensteht und sich dabei denkt...

sie machen es ausschließlich um ihre EIGENEN bedürfnisse zu befriedigen und haben ganz andere sorgen als sich über deine laune oder die uo gedanken zu machen...

das es dich ärgert ist ihnen auch völlig egal, sie selbst sind ja glücklich dabei :D

diese situationen werden dir immer passieren....egal wie gut die hunde ausgebildet sind...sie haben einfach andere bedürfnisse und präferenzen als du...

wenn du prüfungs/tuniermäßig solche vorfälle auf ein minimum reduzieren willst (restrisiko wird immer bleiben), mußt du einfach präventiever arbeiten und solche vorfälle einkalkulieren...

es ist ganz normal, daß auf hundeplätzen interessante gerüche sind...und es ist ganz normal, das sich hunde darin wälzen oder sich einparfümieren damit usw...

wie ich aus deinen bildern entnehmen kann, machen das deine hunde anscheinend gerne :p ....und anderswo läßt du es wahrscheinlich auch zu....ja wie sollen die hunde dann wissen daß sie es auf dem hupla nicht machen dürfen ;)

du kannst am besten vorbeugen, indem du früh genug auf dem platz bist und den hunden die gelegenheit gibst, kollegiale informationen auszutauschen :D

genauso wie du vorher im vereinshaus infos austauscht, genauso möchte das auch der hund....mit anderen kommunizieren.....wenn er vorher nicht auf den platz darf muß er es halt während der uo tun ;)

reg dich nicht so auf...genies deine hunde und hab spaß dabei....es geht doch nur um punkte....nicht ums leben :D
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Die 2 hatten vorher lange Zeit den Schnee zu erkunden
Waren beide vorher und nachher lange einzeln auf dem Platz - nur zum Spielen, wälzen usw
Ich gehöre echt net zu den Leuten die ihre Hunde übertrieben lange in der Box parken , nur zum arbeiten rausholen und den Rest quatschend im Vereinshaus sitzt (wollts nur gesagt haben , weiß das es keiner unterstellte)
Hier ist nun auch net die Welt zusammengebrochen und die 2 werden nu 3 Wochen Hausarrest bekommen ;)
Allerdings denke ich auch ein bissel weiter
Auf dem HP ist nun für uns Menschen nichts wirklich wichtig
Kein Hund wird zB erschossen wenn er ma auf dem HP net hört - das kann im Wald anders aussehen
Nur macht der Hund da auch unterschiede?
Gestern habens mich auf dem HP ignoriert - was ist wenn se das nu gleich hier im Park tun und losflitzen..Richtung Strasse oder was weiß ich?
Gehe ich nu net von aus aber könnte ja sein?
Die beiden haben jede Menge Freiheiten aber auch nur weil ein paar Sachen einfach eigehalten werden müssen
Dazu zählt nunma das Sachen die se können auch ausgeführt werden sollten
Na ja - den Tag gestern einfach vergessen und weiter üben.. ;)
 
L

Lene_DD

Beiträge
450
Reaktionen
0
Tröste dich, du bist damit nicht allein. Meiner waret immer bis zur Prüfung, weil er weiß, dass ich da nichts dagegen unternehmen kann. Er ist zur BH rumgesprungen wie ein Flume, hat beim Abliegen Sitz gemacht, beim Sitz Platz und beim Hereinkommen ist er mir erstmal ins Gesicht gesprungen und dann wollte er nicht Fuß kommen. Aber das beste war, dass es ihm bei einer wendung einfiel, er könne an mir hochspringen und mir in die Jacke beissen.
Das war total peinlich - und vorher hat immer alles super geklappt. Ich weiß auch nicht wo der Richter hingeguckt hat - hab mit ach und Krach dann doch bestanden.

Oder mein anderer Hund läuft frei und weiß dass er den Bordstein nie verlassen darf. Auf der anderen Straßenseiteirgendwelche Hunde. ich rufe und schreie. Erkuckt mich an, überlegt kurz, und geht ann einfach über die Straße zu den anderen Hunden. Da hätt ich ihn auch am liebsten auf den Mond geschossen.
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Weiß ja das ich damit net allein bin
Zum Glück ;)
Aber 2x hintereinander so ne "Glanzleistung"hinzulegen - oh man 8)
 
A

azuro1

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo Sandra,

ja im SchH-bereich ist mir das früher auch manchmal an Prüfungen
so ergangen.
Mir war aufgefallen, daß solche extremen Ausrutscher den "Profis" sehr
selten passiert sind.

Die Gründe hierfür:

- da wird nix dem Zufall überlassen, der Tag X wird zu 100 Prozent
vorbereitet.
Da werden auch mal 500 km gefahren um dem Hund den Platz
zu zeigen, Zelte aufgebaut wie sie vielleicht an der Prüfung am
Platzrand stehen könnten, Musik beim Training angemacht,
fremde Personen "eingeflogen" die eine erhöhte Zuschaueranzahl
simurlieren, die Meterwand mit und ohne Bürsten aufgestellt, und, und
und.

Und hier hört der Spass am Hundesport auf.

Ich habe das einige Jahre mitgemacht.

Glaub mir, die extremen "Ausrutscher" an Prüfungen sind
zwar ausgeblieben, aber der das war kein "Spass mehr"

Meine Schwester hat sich auch öfter mal von ihrem Hund
bei den Agilty-Prüfungen "verarschen" lassen, aber am nächsten
Tag wieder richtig spass beim Training gehabt und bei mir
war immer direkt nach der Prüfung schon wieder der Stress für
die nächste Veranstaltung da.

Gruss Sandra
 
Rainer und das Mogeltier

Rainer und das Mogeltier

Ehren-Mitglied
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Hi Krüsel,

nachdem es beide Hunde gemacht haben würde ich mal auf einen falsch gelaufene Verknüpfung tippen .... Fuß bei Wind und Wetter auf Wiese heißt neben der Chefin herrennen ... bei Schnee allerdings ich wälz mich jetzt .... ne keine Ahnung was sich die Fellnasen da jetzt gedacht haben ... aber solange es einmal ist ... mein Hund denkt ja auch immer noch Platz heißt bei Aufnehmen einer Spur ich renn jetzt erst mal 5 Kilometer, jage den äußerst gefährlichen Feldhasen ... lege mich in 1,5 Kilometer Entfernung vom Chef mal hin und komme dann, freudenstrahlend, zurück während Chef ganz komisch guckt ... solange die Ausrutscher derart amüsant sind würde ich mich davon nicht beeindrucken lassen ...

Und mal ernsthaft ... wie oft habt ihr schon Unterordnung bei Schnee gemacht ?
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Hab gestern auch ne Unterhaltung so halb mitbekommen
Da war auch die Rede davon auf dem Platz mehr Prüfungsmässig zu arbeiten
Mehr Leute am Rand usw
Wenn es im Rahmen bleibt ist es bestimmt sinnvoll aber übertreiben kann man das dann wohl auch
Wir haben THS Hunde auf dem Platz die nach Jahren noch meinen mitten im Lauf ma ne extra Runde übern Platz zu fegen
Da wird dann auch gelacht , Hund eingefangen und gut ist
Aber ne komplette UO so zu ignorieren - stimmt einen doch irgendwie nachdenklich
Wenn es nu neu für die 2 gewesen wäre , sie davon 0 Ahnung gehabt hätten - ok
Aber es war nix neues - nur der Schnee bissel höher als sonst
Also auf in die Berge und im Tiefschnee üben ;)
 
fundi

fundi

Beiträge
2.188
Reaktionen
0
Original von Krüsel

Da mache ich seit Oktober nix anderes als ne ganz normale UO schön hinzubekommen.Belohne alles Tolle und ignoriere den Schrott
Krieche hier beim schlimmsten Regen , Schneematsch usw durch die Parks, Wiesen usw
Übe , übe und danach üb ich zur Abwechslung malAlles bei 0 aufgebaut - Ablenkung langsam gesteigert
Kann es vielleicht sein, daß du die Sache ein wenig übertreibst? Wenn du tagtäglich immer wieder übst und übst, wirds irgendwann mal langweilig. Gönn den beiden doch einfach mal´n paar Tage Pause. Mach einfach nix, außer spazieren gehen und mit ihnen spielen. Kein Sitz, kein Platz, kein Fuß, einfach mal garnichts fordern. Oder wolltest du über Monate hinweg täglich immer wieder die selben Befehle ausführen?

Schalt einfach mal´n Gang zurück und setzt dich und die Hunde nicht so unter Druck. Der Rest kommt dann von ganz allein.

lg
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Und mal ernsthaft ... wie oft habt ihr schon Unterordnung bei Schnee gemacht ?
Mit soviel Schnee noch nie
Wenn hier Schnee liegt dann ist der Boden grad bedeckt - zwar alles weiß aber net 10 cm
Ich weiß ja das es am Schnee lag , die Ablenkung wohl zu stark war usw
Aber das se so ausflippen hätte ich nie gedacht (hätte auch nie damit gerechnet das nur 2km weiter soviel Schnee liegt)
Die waren wie unter Drogen :D
 
A

Antibelle

Beiträge
332
Reaktionen
0
Ach du Arme.... Wir haben uns in dieser Beziehung auch schon so viel mitgemacht. Aber Ronja wartet auch immer auf Turniere und Prüfungen, weil da ist es viel lustiger. Ja, der Schnee hat schon seine Tücken, wir in Österreich haben jetzt schon seit einem Monat durchgehenden Schnee, sie gewöhnen sich dran....
Na, nur weil sie einmal nicht gefolgt haben, heißt das ja nicht, dass gleich die ganze Situation im A... ist. Nicht entmutigen lassen und nicht aufgeben, beim nächsten Mal wird es wieder besser. Schließlich willst Du ja nicht gleich die ersten Plätze ergattern.
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Original von fundi
Original von Krüsel

Da mache ich seit Oktober nix anderes als ne ganz normale UO schön hinzubekommen.Belohne alles Tolle und ignoriere den Schrott
Krieche hier beim schlimmsten Regen , Schneematsch usw durch die Parks, Wiesen usw
Übe , übe und danach üb ich zur Abwechslung malAlles bei 0 aufgebaut - Ablenkung langsam gesteigert
Kann es vielleicht sein, daß du die Sache ein wenig übertreibst? Wenn du tagtäglich immer wieder übst und übst, wirds irgendwann mal langweilig. Gönn den beiden doch einfach mal´n paar Tage Pause. Mach einfach nix, außer spazieren gehen und mit ihnen spielen. Kein Sitz, kein Platz, kein Fuß, einfach mal garnichts fordern. Oder wolltest du über Monate hinweg täglich immer wieder die selben Befehle ausführen?

Schalt einfach mal´n Gang zurück und setzt dich und die Hunde nicht so unter Druck. Der Rest kommt dann von ganz allein.

lg
Ich geh net gezielt raus und üb krampfhaft auf Teufel komm raus
Hier darf Hund auch Hund bleiben
Aber gearbeitet werden wollen se so oder so
Und zwischen dem Spiel , Spaß, Spannung ein bissel Spiel, Spaß, Spannung UO einzubauen ist garantiert nicht zuviel
Und es lief bis jetzt alles nur über Spiel und Futter - ohne Leine oder Druck
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Schließlich willst Du ja nicht gleich die ersten Plätze ergattern.
Natürlich net
Im Grunde ist es mir auch wurscht ob wir nu nen Turnier mitlaufen können oder erst nächstes Jahr
Da is mir nen Hund der es mit freude macht viel wichtiger als einen den ich zu ner Prüfung "gezwungen" hab
Ich sehe es ja AUCH positiv
Mein Ziel das vorallen Krüsi den HP liebt ist erreicht
Noch vor ein paar Monaten hätte sie selbst den Schnee da ignoriert
 
fundi

fundi

Beiträge
2.188
Reaktionen
0
Und es lief bis jetzt alles nur über Spiel und Futter - ohne Leine oder Druck
Hab ich doch auch nicht gesagt. Bloß wenn ich lese, wenn jemand schreibt, das er übt und übt
und zur Abwechslung wieder übt, drängt sich bei mir der Verdacht auf, daß es vielleicht ein wenig zu viel des
Guten ist.
 
A

Antibelle

Beiträge
332
Reaktionen
0
Ich weiß es ist ärgerlich, weil man dann als Hundeführer keinen Spass mehr hat. ;(.....
Aber beim nächsten Mal wird es wieder besser. Ich bin ja schon gespannt, wie sich unsere wieder anstellt, bei uns geht es am nächsten Samstag los. :rolleyes:
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0
Original von fundi
Und es lief bis jetzt alles nur über Spiel und Futter - ohne Leine oder Druck
Hab ich doch auch nicht gesagt. Bloß wenn ich lese, wenn jemand schreibt, das er übt und übt
und zur Abwechslung wieder übt, drängt sich bei mir der Verdacht auf, daß es vielleicht ein wenig zu viel des
Guten ist.
Klar
Aber glaub mir ich übertreib nix
Hier wirds zwischendurch eingebaut , nie zu lange usw
Mein Ziel war ja grade das die Hunde wieder Spaß dran haben
Spaß haben se ja jetzt - mehr als genug ;)
 
Thema:

Verarschen