Prüfungsordnung

Diskutiere Prüfungsordnung im Schutzdienst Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Kann mir mal jemand erklären, was diese ständigen Änderungen der PO sollen? Bei der Ausbildungswartetagung des SV soll gesagt worden sein, daß...
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Kann mir mal jemand erklären, was diese ständigen Änderungen der PO sollen? Bei der Ausbildungswartetagung des SV soll gesagt worden sein, daß wieder einige Kleinigkeiten geändert werden.
Beispiel:
Beim Entwaffnen durfte man nach der aktuellen PO den Helfer auffordern, sich zum Hund zu drehen und dann den Seitentransport durchführen. Dies soll wieder geändert werden. Gut, war vielleicht zu einfach, ist ja anders auch kein Problem.
Aber die ganzen Änderungen werden doch von der AZG beschlossen und nicht vom SV alleine?

Sollte die aktuelle PO nicht anspruchsvoller sein als die alte? Sie ist doch im Gegenteil einfacher geworden. Z. B. daß man bei der SchH1 den Hund vom Verbellversteck abholen darf.... der Überfall ist weg....beim Rückentransport muß kein Winkel mehr gelaufen werden....
Wieso macht man die PO immer leichter?
 
10.02.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Prüfungsordnung . Dort wird jeder fündig!
M

Mauzernauz

Beiträge
1.825
Reaktionen
0
Hi :D

gute Frage, nächste Frage :D :D

Ich denke die wollen uns einfach immer mal wieder etwas neues bieten :D :D

Liebe Grüße
Mauzernauz
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hi Mauzernauz,
sehr nett von ihnen ;)
Hast Du auch etwas von neuen Änderungen gehört?
 
M

Mauzernauz

Beiträge
1.825
Reaktionen
0
:D :DHi,
bis jetzt noch nicht.

Liebe Grüße
Mauzernauz
 
S

Streichelweich

Beiträge
264
Reaktionen
0
Hallo Sabine :)

ich kann jetzt nur von Österreich sprechen, da ich die Änderungen hier in Deutschland noch nicht so mitbekommen hab - wegen der letzten 5 Jahre. Aber da hab man die PO's meist dann LEICHTER gemacht, wenn die Hundesportler weniger geworden sind - und ich muss sagen in einigen Vereinen ist dann auch das Niveau abgesunken - weil irgendwann haben sie die leichtere PO dann auch nimmer gepackt (gilt bitte nicht für den HCS - weil da die PO schon sehr alt ist - bräuchte vielleicht ein paar änderungen *grins*).

Auch ist es so, dass in Österreich um viele Kleinigkeiten immer wieder gestritten wurde und die Änderungen in den PO's auch immer nach einem "Machtwechsel" der Bestimmenden einhergegangen sind. Ich fand das immer ziemlich eigenartig und fieß - weil wie kommt der "Hundesportler" dazu, sich den Streiterein oder persönlichen Meinungen der "Machthabenden" auszulieferen.

Was mich dabei gleich aber auch interessiert - du hast das gehört und dir vielleicht schon runterladen können - wie sieht das denn bei Turnieren aus? - wird da die PO dann neu ausgeschrieben, so dass man da keine AHA-Erlebnisse hat, oder werden die Turniere sowieso eigens ausgeschrieben.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hallo Tina,

wie meinst Du das mit den Turnieren? Meinst Du, wie man dann Bescheid weiß, wenn man gerade auf eine Prüfung hin arbeitet?
Also wir bekommen angeblich Ergänzungsblätter zur aktuellen PO, bisher ist aber noch nichts gekommen.
Die Änderungen sollen aber ab sofort gelten. Sie wurden auf der Ausbildungswarttagung besprochen und die Ausbildungswarte haben sie in ihre jeweiligen Ortsgruppen bekannt gegeben.
Aber: nix genaues weiß man nicht :D
 
S

Streichelweich

Beiträge
264
Reaktionen
0
Hallo Sabine

ja genau das meinte ich bei den Turnieren. Ich mein ja - Prüfungen läuft man ja eigentlich am eigenen Platz aber Turniere bestreitet man ja auch durchaus auf fremden Plätzen und da weiss man glaub ich schon gern im Vorfeld auf was man sich da einlässt.

Aber es wird schon so sein - ein A5 Blatt mit der ursprünglichen PO und dann noch weitere 20 A4-Seiten mit den Ergänzungsänderungen *grins* - und 10 dieser A4 Blätter könnt man ja eigentlich schon wieder wechtun, weil die mit den restlichen 10 ja sowieso wieder ausser Kraft gesetzt wurden.

Das man moderner werden soll - ok - das man moderner arbeiten soll mit seinem Hund - ok :) - aber muss dieses althereingebrachte Machtgetue mit den PO's eigentlich sein?????
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hi Tina,

genau so läuft das ab - alle paar Monate Änderungen der Änderung :D
Also bei uns ist das so, wir haben normale SchH-Prüfungen, natürlich auch FH, BH und AD. Die absolvieren wir in der eigenen Ortsgruppe, gehen aber auch manchmal auswärts. Und dann gibt es Pokalwettkämpfe. Dort kann man sich aussuchen, ob man nur in B oder C oder in beiden Abteilungen starten möchte. Aber es läuft alles nach der gleichen PO ab. Die natürlich 150 mal pro Jahr geändert wird :D

Hm, PO muß natürlich schon sein... Aber was war z. B. an der guten alten Steilwand sooo verkehrt. Und überhaupt blickt bei den Änderungen schon keiner mehr durch. Muß ich mir wieder unter's Kopfkissen legen ;)
 
S

Streichelweich

Beiträge
264
Reaktionen
0
Hallo Sabine

ja das stimmt - eine PO sollte es schon geben - aber es sollte eine geben und gut ist. Das die nicht jedem willkommen wäre, das ist ja wohl klar, aber die ewigen Änderungen und Änderungen der Änderungen - das kanns ja auch net sein. Ausserdem pflichte ich dir da auch voll zu - warum keine Kletterwand mehr. Kann mir nur vorstelllen, dass wieder einige da waren, die gesehen haben, wie ihre eigenen Hunde es nciht so ganz geschafft hatten und was zu reden hatten und demnach wurde das Teil kurzer Hand abgeschafft - sicher unter einigem Protest - aber wenn man einige Jährchen wartet, dann erscheint sie bald wieder in einer PO und darf wieder eingesetzt werden - siehe Affensprung *grins* da hat es ca. 5 Jahre insgesamt gedauert. Sicher, es sind nicht alle so, die für die PO verantwortlich schreiben, aber leider ist es nur allzu oft so und ich finde, jedes einzige mal, wo es so gehandhabt wird ist einmal zuviel.

Nur gut, dass so manch Hundeführer bzw. sein Hund so gut ist, dass ihn die ewigen Änderungen nicht wirklich jucken *grins und zwinker* - ausser vielleicht, das man es sich durchlesen muss. :D :rolleyes:
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Wie ist das eigentlich mit dem Lob auf der Fährte ?(
Früher hieß es ja, man darf den Hund gelegentlich loben.
Seit der neuen PO nicht mehr.
Ein Richter sagte letztes Jahr zu mir, daß er nichts fürs Lob abzieht, wenn der Hund sich über eine Schwierigkeit gekämpft hat (z. B. Fährtenabriss, Wildspur, irgendwelche Veränderungen im Gelände, starke Windböen etc.) und dann schön weiter sucht.
Bei der Tagung muß es auch eine Diskussion darüber gegeben haben.
Nun darf man angeblich den Hund am Gegenstand loben. Aber wohl nicht zu dem Zeitpunkt, wenn er verweist sondern erst bei Herantreten an den Hund ?(
 
A

aamidala

Beiträge
136
Reaktionen
0
Hallo,

also ich lobe meinen Hund IMMER wenn ich nach dem Verweisen des
Gegenstandes an ihn herantrete und gelegentlich auch auf der Fährte.

Bis jetzt hat mir das noch kein Richter abgezogen und wenn es mal
einer tut - was solls?! Man weiß ja bei den andauernden Änderungen
eh oft nicht mehr woran man ist. Aber ich denke, den Richtern geht
es da auch nicht viel anders! :]


Aamidala und die Schäferwauzis
 
A

aamidala

Beiträge
136
Reaktionen
0
Po/SV und DVG

Hallo Andra :)

Vielleicht kannst Du mir bezügl. PO auch noch eine Frage beantworten.

Ist es eigentlich immer noch so, daß der SV die Prüfungen die im DVG
oder anderen Dachverbänden abgelegt werden nicht anerkennt???

Im letzten Jahr stand ja in der Zuchtordnung immer noch unter Zucht-
vorraussetzungen "mindestens eine SchH 1 unter einem SV RICHTER"
Das heißt doch im Klartext, daß der SV eine SchH (entschuldige, das
nennt sich jetzt ja VPG - Alzheimer hat bei mir mal wieder zugeschlagen) Prüfung von anderen Dachverbänden im Grunde nicht
anerkennt. Bekannte von mir, die in einem DVG Verein arbeiten, aber
auch SV Mitglieder sind und züchten wollen, haben im letzten Jahr ihre
VPG auch noch in einem SV Verein gemacht.

Hat sich da inzwischen schon etwas getan? Weißt Du da was?

Eigentlich ist es ja ein Unding, da all diese Verbände dem VDH unter-
stehen... Aber na ja, der SV muß wohl immer sein Extra-Süppchen
kochen... :(

Liebe Grüße,

Aamidala und die Schäferwauzis
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
RE: Po/SV und DVG

Huhu!
Beim SV heißt das schon noch SchH, ist also richtig ;)

Die Prüfung muß nach wie vor unter einem SV-Richter abgelegt werden.
Sprich wir haben zwar eine einheitliche PO mit den anderen Verbänden, aber deren Richter können uns keine Prüfung abnehmen, mit der wir dann auch zur Körung dürfen.
Es hat sich also diesbezüglich nichts geändern.

Extra-Süppchen, da hast Du Recht :(
 
Thema:

Prüfungsordnung