Verweigern beim Aufnehmen!!!!

Diskutiere Verweigern beim Aufnehmen!!!! im Schutzdienst Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo zusammen! Hat mir jemand Tips für das Aportieren? Wenn man ihr das Holz in den Fang legt trägt sie es - ruhig sicher und auch fest,,,(sitzt...
K

kira&spike

Beiträge
94
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Hat mir jemand Tips für das Aportieren?
Wenn man ihr das Holz in den Fang legt trägt sie es - ruhig sicher und auch fest,,,(sitzt auch super vor) aber ich verzweifel beim selbstständigen Aufnehmen von der Erde! Da verweigert sie total!!!!
Sie sieht dann einfach darüber hinweg!

Oder hat sie noch nicht wirklich die richtige Verknüpfung damit??

Hat jemand Tips dazu!

Ich habe auch schon nach geeigneten Tips in Büchern gesucht - allerdings gibt es da ja soo viele Autoren und ich müsste zumindest mal wissen welcher von denen auch praxis nah ist! :)

Für jeden Tip schon mal ganz ganz ganz viel Danke im Voraus!

Liebe Grüße
Kira & Spike
 
20.02.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Verweigern beim Aufnehmen!!!! . Dort wird jeder fündig!
R

Ramses4

Beiträge
358
Reaktionen
0
Hallo Kira,

Mensch du hast dabei ja schon die "halbe Miete"

Das HALTEN ist für mich das schwierigste.

Ich bin ja nun ein Clickerer, aber es sollte auch anders gehen.

Lass sie vorsitzen und das Holz im Vorsitz halten. Das bestätigst du immer und immer wieder.

Dann gehst du einen Schritt zurück und legst das Holz zwischen dich und den Hund.

Wenn er gelernt hat, dass sich das Halten im Vorsitz lohnt, dann wird er auch das Holz aufnehmen und damit vorsitzen.

Dann kannst du an der Entfernung üben, aber das sollte sich dann ganz von selbst ergeben und recht schnell gehen.

Liebe Grüße
Ramses
 
K

kira&spike

Beiträge
94
Reaktionen
0
Hallöchen!

Super vielén Dank..werd ich mal versuchen! :)
Das "bring" ist eh von vorneherein eine Geduldsübung :) da können wir gerne nochmal einen Schritt zurück gehen!

Viele liebe Grüße

Kira & Spike
 
C

Chrissie2

Beiträge
720
Reaktionen
0
Ich fange bei Apportieren auch von hinten an. Hund vorsitzen lassen, Holz vor dem Fang halten, der Hund darf das Holz erst bei Kommando "Brings" festhalten. So wird ihm das Kommando verdeutlich (Also brings heisst mit Holz vorbauen und ruhig halten). Das mache ich tlw. bis zu 3 Monate. Wenn das ohne Knautschen sitzt, dann gehe ich erst weiter. Leine in die linke Hand, Holz in die rechte. Der Hund soll das Holz auf Kommando aus meiner Hand nehmen und vorbauen. Wenn du es lange genug in Ruhe gemacht hast, weiss der Hund, das das Kommando brings Holz aufnehmen und vorbauen heisst. Wenn dieser Schritt sitzt, kannst du anfangen, das Holz auch mal nen halben Meter weit zu werfen, usw. :D
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
@kira&spike
da ich selber Tips brauche, hoffe ich, das Du nicht böse bist, wenn ich bei Deinem Thema "aufspringe". Dachte halt, dann sind alle Tips in einem Thema.
Danke


@Chrissie
hake hier mal weiter.
Was, wenn der Hund zwar nimmt, aber sofort unsicher/ängstlich wieder ausspuckt.
Und sobald es unten liegt, ist es wie "nicht mehr da".

Cendra holt zwar, wenn ich was kugele, sie mußte erst lernen, das ein Ball nicht beißt :D, aber sobald es außer Sicht ist, ist es für sie weg, kommt ohne zurück, obwohl der Ball 3m von ihr entfernt liegt.

bringt sie ihn, spuckt sie ihn aus.

Also hier meine Probleme:
ruhiges Halten
keine Angst mehr haben/unsicher sein
nicht sofort ausspucken, sobald sie kurz vor/bei mir ist.
 
S

susanne

Beiträge
2.728
Reaktionen
0
Hallo,
1) ich habe damals die aufzunehmende Stelle vom Holz mit was leckerem abgerieben, so dass es gut roch...
2) habe ich geworfen und der Hund hat es nicht aufgenommen sondern links liegen lassen, bin ich hin und habe das Teil mit dem Fuss noch mal weggeschutzt, also belebt... mit einer Schnur dran könnte man es auch neu beleben.
3) Gegenstand vorher interessant machen..
4) zum Abgeben mit Vorsitzen, Oberkörper leicht nach hinten neigen...
Viel Glück..
Susanne
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
@susanne
Hallo!!!!!
Ne, nix funzt. Ich habe ja über Tage gebraucht, bis Cendra mal einem Ball nachlief!
Rino ballerte immer gleich los...

Anschubsen? Sie nimmt nix, an dem ich Interesse zeige. Überläßt sie es mir, als Ranghöherem? ?(
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
ich würde gar nicht werfen...

sondern einen Ball mit Schnur nehmen und rückwärts mit Blickkontakt zum Hund weglaufen

in Spielhaltung

dann zergeln - fertig - Hund kriegt den Ball - später Tausch: Ball gegen Leckerchen - Ball zurück

irgendwann ist er weg - dafür gibt es Jackpot

dann gibts nie Probleme mit dem Aus

dann lernt er halten

dann vorsitzen

dann macht er Sitz - hat den Ball im Maul - ich hau ab - und ruf - Hund sitzt korrekt vor mit Ball im Maul

ich kann den Ball anfassen - ich kann zergeln

Aus übe ich unabhängig - und bestätige immer sofort - wenn der Hund von selber auslässt - erlernt: ich lass aus, krieg Leckerchen UND den Ball zurück

dann irgendwann kannst du den Ball auf den Boden legen und der Hund darf auf Kommando hinrennen

jetzt dürfte er ihn auch bringen und von selber vorsitzen

ich würde das also rückwärts angehen

erst spielen, rückwärts weg, Hund will weiterspielen und kommt mir hinterher, dann irgendwann Vorsitz einbauen usw. usw. ;)
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
@Hermine
hört sich erstmal immer sehr einfach an.
Aber nach dem Lesen, kommt das Umsetzen, da muß ich dann doch nochmal nachlesen.
Kann´s aber gut verstehen. Erfolgserlebnisse gibt es dann später, will ja keinen Druck machen.
Aber mit den Ansätzen udn der Weiterführung: DANKE!
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Film wär leichter...

das Prinzip ist halt das rückwärts vom Hund wegbewegen - dann müsste er automatisch zu Dir laufen

weil er gelernt hat, das ist lustig - das Spiel...

wenn es so nicht geht - irgendwas greift schon... ;)
 
W

wuonix

Beiträge
633
Reaktionen
0
Bei mir funzt das vorsitzen auch nicht. Er holt und bringts aber anstatt vorzusitzen rammelt er voll in mich rein. Beim abrufen kann er den Vorsitz perfekt. Aber sobald er den Mot bringt klappt das nicht mehr.

LG Wolfgang
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Hmm... bei Kila hilft es immer, wenn ich ganz ruhig bin innerlich und im wahrsten Sinne des Wortes über sie hinweggucke.
 
W

wuonix

Beiträge
633
Reaktionen
0
hab ich auch schon probiert, bin ganz ruhig geblieben und er ist ziemlich schmerzhaft eingeschlagen.
 
S

sophie5

Beiträge
1.409
Reaktionen
0
Du hast bestimmt 'nen Rüden, nicht wahr; wuonix? :D
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
schmerzhaft eingeschlagen...
kenn ich nicht
macht sie nur bei Reinhold
der liebt Körperkontakt :D
 
W

wuonix

Beiträge
633
Reaktionen
0
@ sophie
Ja ist ein Rüde. Wieso fragst du ?

@ Hermine
Körperkontakt dieser Art liebe ich gar nicht!
 
S

sophie5

Beiträge
1.409
Reaktionen
0
... draufgängerisch und temperamentvoll :)
Da kannst Du solche Feinheiten wie vorheriges Abbremsen nicht erwarten :)
 
W

wuonix

Beiträge
633
Reaktionen
0
.....mein letzter konnte das, hat kurz vorher die Bremse reingehauen. War überigends auch ein Rüde !
Sehr tempramentvoll :D
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
@Wuonix

Reinhold sagt, da spürt er die Kraft... :rolleyes: :D
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
@Hermine
danke

@sophie
Mädels machen das auch!
Früher bin ich immer 3-4 Schritte rückwärts gegangen, wenn Rino ins "Hier" kam.
Dann lies ich es sein.......und flog 3-4 Schritte rückwärts....Steißbeinanbruch......

Noch heute kommt Rino so schnell rein, das sie mich mit der Brust fast dazu bringt, noch einen Stolperschritt nach hinten zu gehen..... :D
 
Thema:

Verweigern beim Aufnehmen!!!!

Verweigern beim Aufnehmen!!!! - Ähnliche Themen

  • Probleme beim Apport

    Probleme beim Apport: Hallo Fories, ich hab da mit Arina ein paar kleine Probleme beim Apportieren: 1. Sie kläfft, wenn ich das Holz geworfen habe und auf die...
  • Ablenkung beim Revieren

    Ablenkung beim Revieren: Also, ich bin ja "nur " Hundetrainerin und kenne mich im VPG-Hundesport so gut wie garnicht aus,hab da mal ne Frage an die VPGler unter Euch: Wir...
  • Ähnliche Themen
  • Probleme beim Apport

    Probleme beim Apport: Hallo Fories, ich hab da mit Arina ein paar kleine Probleme beim Apportieren: 1. Sie kläfft, wenn ich das Holz geworfen habe und auf die...
  • Ablenkung beim Revieren

    Ablenkung beim Revieren: Also, ich bin ja "nur " Hundetrainerin und kenne mich im VPG-Hundesport so gut wie garnicht aus,hab da mal ne Frage an die VPGler unter Euch: Wir...