"Belgischer Wechsel"

Diskutiere "Belgischer Wechsel" im Agility Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo, kam gerade bei "genial daneben": Was ist ein belgischer Wechsel? Wisst ihr es? Die Rateleutchens bei Hugo Egon wussten es nicht... LG Tina
L

luxtin

Beiträge
109
Reaktionen
0
Hallo,
kam gerade bei "genial daneben": Was ist ein belgischer Wechsel? Wisst ihr es? Die Rateleutchens bei Hugo Egon wussten es nicht...
LG Tina
 
04.02.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: "Belgischer Wechsel" . Dort wird jeder fündig!
S

Streichelweich

Beiträge
264
Reaktionen
0
Hallo :)

hab das auch grad gesehen :D

tja, zu meiner schande oder auch nicht - muss ich gestehen - ich wusste es auch nicht - was aber auch kein wunder ist, weil agility irgendwie noch nicht wirklich mein sport war bis jetzt :rolleyes:
 
S

Streichelweich

Beiträge
264
Reaktionen
0
Tja - erklärt wurde da was von 4 hürden - 2 hin und 2 retour und der richtungswechsel wird mit sichtkontakt mit dem hund durchgeführt, wobei der hund zuerst links neben dem hf läuft und dann rechts

ganz verstanden hab ich es zwar nicht aber macht nix - man muss nicht alles verstehen im leben :D :rolleyes:
 
M

Miniwolf

Gast
Man dreht sich praktisch um die eigene Achse, behält dabei den Hund im Auge. Der Wechsel wird dann gemacht, wenn man in der "normalen" Laufbahn das nächste Gerät nicht machen kann, die Position von Hund und Führer also verändert werden muss.

Hab hier noch was gefunden:

Belgischer Wechsel
 
S

Schbazl

Gast
...und dann gibt es noch den "Franzosen" :D :D

Der ist zwar schneller im Wechsel, aber diu verlierst für nen Bruchteil von Sekunden deinen Hund aus den Augen.

LG
Uli
 
T

tequila2

Beiträge
364
Reaktionen
0
ich bevorzuge den belgischen :D
 
Thema:

"Belgischer Wechsel"