Schilddrüsenwerte mit Forthyron nicht höher

Diskutiere Schilddrüsenwerte mit Forthyron nicht höher im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Hunde; Wir geben Linus Forthyron. Wir sind noch gaaaaaaaaaaaaanz niedrig mit der Dosierung. alt (ohne Tabletten) neu (mit Tabletten)...
B

bärle

Beiträge
3.225
Reaktionen
0
Wir geben Linus Forthyron. Wir sind noch gaaaaaaaaaaaaanz niedrig mit der Dosierung.


alt (ohne Tabletten) neu (mit Tabletten)
freies T3 2,8 (2,5 - 9,8 ) 3,8 (2,5 - 9,8 )
ges. T3 0,733 (0,2 - 2,0 ) 1,02 (0,2 - 2,0 )
freies T4 1,2 (0,6 - 3,7) 1,1 (0,6 - 3,7) => gesunken!
ges. T4 1,6 (1,0 - 4,7) 1,5 (1,0 - 4,7) => gesunken!
TSH 0,16 (< 0,5) 0,12 (< 0,5) => gesunken!

Er bekam zu dem Zeitpunkt der zweiten Blutabnahme 400 oder 450 µ, verteilt auf 3 x täglich.

Möglichkeit 1: er ist zu niedrig dosiert und die Tabletten haben jetzt gerade die gleiche Funktion wie die Schilddrüse, als sie noch arbeitete (stellt doch die Arbeit ein, sobald Tabletten gegeben werden, oder?)

Möglichkeit 2: er kann die Tabletten nicht verwerten. Allerdings hat sich vom Verhalten einiges positiv verändert. Von daher glaube ich das nicht.

Jo, mehr fällt mir gerade nicht ein :D. Hat da jemand Ahnung? TA sagte, das wäre ok. Wir sollten weiter hoch dosieren.

Linus wiegt 22/23 kg.

Sind eigentlich die Tabletten auf Dauer irgendwie schädlich? Ich meine, er braucht sie ja, aber gibt es da irgendwelche Nebenwirkungen/Organschädigungen auf Dauer?
 
17.02.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schilddrüsenwerte mit Forthyron nicht höher . Dort wird jeder fündig!
Selkie

Selkie

Beiträge
3.851
Reaktionen
0

AW: Schilddrüsenwerte mit Forthyron nicht höher

Ich denke mal laut:

Der problematischste Wert scheint ja TSH zu sein.
Ob es normal ist, daß der unter Behandlung noch weiter sinkt, weiß ich natürlich nicht, aber TSH ist ja das Hormon, welches die Schilddrüse steuert.

Hier steht (für Menschen), daß die Einnahme von SD-Hormonen (also vermutlich auch die Behandlung mit Forthyron) zu einem geringeren TSH-Spiegel führen kann. (ist ja auch logisch).

Für mich als Laien sieht es so aus, als sei TSH das primäre Problem und nicht die Schilddrüse.
Vielleicht wissen Jette oder willemke ja, ob es beim Hund primäre TSH-Mangel-Ursachen außerhalb der SD gibt.

Warum ausgerechnet t4 (also Thyroxin, was ja im Medikament enthalten ist) sinkt, ist mir nicht wirklich klar. Vielleicht braucht es einfach eine Zeit, bis sich ein normales Verhältnis einpegelt?
 
jette

jette

Beiträge
4.918
Reaktionen
0

AW: Schilddrüsenwerte mit Forthyron nicht höher

wer hat denn eigentlich gesagt, dass linus eine unterfunktion hat?
oder hast du dich mit deinen werten vertippt? die waren doch alle im normbereich ?( - vielleicht an der unteren grenze, aber dennoch darin...

wirklich wichtig sind eigentlich nur T4/fT4 und TSH, die T3 geschichte ist eigentlich nicht hilfreich zur diagnostik (weil's ausserhalb der schilddrüse entsteht und daher kein zusammenhang mehr gestellt werden kann).

ein hund, der hypothyreot ist, hat idR einen erniedrigten T4 und fT4 wert und einen erhöhten TSH.
TSH ist das hormon, was stimulierend auf die schilddrüse wirkt - es kommt aus der hypophyse und wird durch das T4/fT4 selbst geregelt: wenn genug T4 im blut ist, gibt es nämlich ein negatives feedback - das T4 hemmt also die TSH sekretion. folge ist: ein niedriger TSH wert, normale T4/fT4 werte.
arbeitet die schilddrüse nun nicht mehr so mit, dann fehlt diese hemmung - es gibt dann also wenig T4/fT4 und dafür ganz viel TSH - zumindest sieht die klassische unterfunktion so aus ;)

wenn deine werte so stimmen, würde ich mal deswegen rücksprache mit deinem TA halten, gerne auch mal einer zweitmeinung.
stutzig macht allerdings, dass du verhaltensbesserungen siehst - manchmal ist die endgültige diagnose ja erst das ansprechen auf die therapie.
aber es gibt leider auch andere krankheiten, die eine hypothyreose vortäuschen - das euthyreoid sick syndrome - und wenn man dann die schilddrüse behandelt, hat man immernoch nicht die ursache gefunden.

wenn du bisschen was fachliches lesen willst - klick hier

was mich jetzt noch interessiert - vielleicht mehr erklärt - wie seid ihr auf die schilddrüse gekommen? welche symptome hat er gezeigt? was davon hat sich alles gebessert?
 
jette

jette

Beiträge
4.918
Reaktionen
0

AW: Schilddrüsenwerte mit Forthyron nicht höher

selkie, TSH soll <0,5 sein, das heisst darunter ;) :p

ich würde rein von diesen werten jedenfalls nicht sagen, dass der hund jetzt ein großes schilddrüsenproblem hat.
aber das ist ja das problem mit der schilddrüse, dass man immer den ganzen hund dazu sehen muss und dann erst die blutwerte auswerten kann. es gibt leider immer überlappungen - also die grenzwerte sind (wie bei jeder blutuntersuchung) nie 100% zu sehen.
 
B

bärle

Beiträge
3.225
Reaktionen
0

AW: Schilddrüsenwerte mit Forthyron nicht höher

Danke euch. Ich les mir das mal durch - weiß aber gerade gar nicht, ob ich das so wissen will :O... Naja, Augen zu machen hilft ja auch nix.

Also wir sind auf die Schilddrüse gekommen, weil ich mehrfach um Hilfe gebeten habe wg. Linus Verhalten. Ängstlich, fahrig, hibbelig bis zum geht nicht mehr, panisch, nicht aufnahmefähig was Training betrifft usw.

Und genau das hat sich jetzt gebessert. Er ist sicherer geworden, er arbeitet mit mir mit, er reagiert nicht mehr panisch, ist ruhiger, hat zugenommen... wirkt insgesamt sehr viel mehr ausgeglichener. Ich würde sagen, er verhält sich jetzt "normal".

Er kann entspannt schlafen (war vorher fast nicht möglich) und ist draußen ein Ferrari :D, aber ansprechbar und trainierbar. Vorher war es so: hui, da ist was, oh, da auch, und hier und dort... er war überall gleichzeitig und konnte gar nix "filtern".

In versch. Foren wurde ich auf die Schilddrüse hingewiesen, auch von einer Trainerin. Ich hab die Werte reingestellt und es wurde mir geraten, den Hund auf Forthyron einzustellen, weil die Werte sehr niedrig sind (klar, noch im Referenzbereich, aber ziemlich unten) UND Linus ziemliche Verhaltensprobleme hatte.
 
jette

jette

Beiträge
4.918
Reaktionen
0

AW: Schilddrüsenwerte mit Forthyron nicht höher

selkie ;)

bärle,
hm - der ultimative beweis wäre - forthyron absetzen und gucken ob er rückfällig wird!

barft ihr? sonst könntet ihr statt tabletten z.b. etwas kehle zufüttern - das soll auch schon hunden geholfen haben. hab da aber absolut keine ahnung, mal googeln ;)

ansonsten - die dosis würde ich dann in jedem falle so weiter behalten, da sie anscheinend ja ausreicht!
 
B

bärle

Beiträge
3.225
Reaktionen
0

AW: Schilddrüsenwerte mit Forthyron nicht höher

Nein, ich hab wieder auf TroFu umgestellt, weil sie nach und nach das Fleisch verweigert haben :(.

Kehlkopffleisch ist aber für T3, die Tabletten für T4. Ich weiß, daß oft beides gegeben wird, aber nur T3 dürfte bei Linus wohl nicht ausreichen.

Ich hab nochmal nen Termin beim TA, dann werden wir das genauer besprechen. Wir haben ja schonmal die Tabletten abgesetzt, das war ganz fürchterlich. Er war so ängstlich, da hat auch der TA gesagt, daß es keinen Wert hat.

Aber er ist jetzt mit dem neuen Futter auch wesentlich ruhiger geworden. Wie gesagt, werde mich mal mit ihm besprechen.

Ich dachte nur, daß das vielleicht jemand von euch kennt. Dankeschön für die Antworten :].
 
Thema:

Schilddrüsenwerte mit Forthyron nicht höher

Schilddrüsenwerte mit Forthyron nicht höher - Ähnliche Themen

  • Schilddrüsenwerte - Bitte um Mithilfe

    Schilddrüsenwerte - Bitte um Mithilfe: Hallo Fories, mich interessieren die Schilddrüsenwerte Eurer Hunde - also nicht nur der "gehandicapten" sondern auch der gesunden Hunde. Es...
  • Schilddrüsenwerte

    Schilddrüsenwerte: Hallo Seit heute habe ich nun die neuen SD Werte, 2 Werte fehlen noch, kommen Montag nach. Hier die alten Werte: T4 (Gesamtthyroxin) 2.2 ( 1.5 -...
  • Ähnliche Themen
  • Schilddrüsenwerte - Bitte um Mithilfe

    Schilddrüsenwerte - Bitte um Mithilfe: Hallo Fories, mich interessieren die Schilddrüsenwerte Eurer Hunde - also nicht nur der "gehandicapten" sondern auch der gesunden Hunde. Es...
  • Schilddrüsenwerte

    Schilddrüsenwerte: Hallo Seit heute habe ich nun die neuen SD Werte, 2 Werte fehlen noch, kommen Montag nach. Hier die alten Werte: T4 (Gesamtthyroxin) 2.2 ( 1.5 -...