Aufbau der Freifolge mit dem Welpen

Diskutiere Aufbau der Freifolge mit dem Welpen im Obedience Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Erstmal ein glückliches neues Jahr Euch allen! Mit jedem jungen Hund stehe ich wieder vor neuen Fragen :D Vielleicht sind einige unter uns, die...
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Erstmal ein glückliches neues Jahr Euch allen!

Mit jedem jungen Hund stehe ich wieder vor neuen Fragen :D

Vielleicht sind einige unter uns, die den Aufbau der Freifolge kennen, wie ihn z. B. Knut Fuchs praktiziert. Ekard Lind zeigt ihn auch so ähnlich in seinem Video. Es geht darum, den Welpen mit der linken Hand zu führen, in der sich Futter befindet.

Hat dies schon jemand praktiziert?

Ich möchte bestimmte Übungen mit Philipp gern über Futter aufbauen, da sich bei Arina über Beute diverse Fehler eingeschlichen haben, die ich nicht mehr raus bekomme.

Das größte Problem ist derzeit: Er zerbeisst mir die Finger. Gibt es eine spezielle Technik, eine besondere Art, das Futter zu halten? Die Methode sieht so einfach aus, ist aber echt schwierig in der Umsetzung. Auch das "Nachladen" der Futterhand funktioniert nicht so, wie es sein sollte.
 
01.01.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aufbau der Freifolge mit dem Welpen . Dort wird jeder fündig!
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Hallo,

ein glückliches neues Jahr auch für Dich! :)

Ich komme mit dieser Art des Aufbaus aus genau diesem Grund nicht zurecht.

Der Hund soll ja dabei "drängeln", treiben und fordern.

Beides mag ich aber nicht. Ich mag keine zerrissenen Jacken, ich lass mich nicht gern zwicken und bedrängen. Ich will einen Hund, der sich respektvoll verhält.

Das läuft der Methode aber zuwider...

Ich hab es immer so gemacht, dass ich das Leckerchen nicht rausgerückt hab, wenn ich bedrängt wurde und außerdem quieke ich augenblicklich lautstark AUA... :D

Das ist aber wohl nicht das, was Dildei will...

Ich würde es clickern bzw. jedes erwünschte Verhalten bestätigen - Fein... Leckerchen.

LG Hermine
 
E

Emily1

Beiträge
1.514
Reaktionen
0
Bei mir läuft es auch am besten, wenn ich clickere und das Futter nicht direkt in der Hand habe. Mit Futter vor der Nase ist sie VIEL weniger konzentriert.
Allerdings locke ich schon auch mal über kürzere Zeit mit Futter, so dass der Hund schneller Erfolg hat. Dann nur noch mit Clicker (bei mir Zungenclick) weiterarbeiten.

Viel Spaß mit deinem Kleinen!!! ich warte ja auch momentan darauf, dass meine läufig wird und möchte dann zu gern einen Welpen behalten. Der geplante Vater ist supertoll!!

Grüße von
Emily
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hallo Hermine,

mit dem Bedrängen an sich hätte ich ja kein Problem, aber wie gesagt... schwierig das Ganze.

Ich hab zugegebenermaßen auch etwas Angst vor dem Abbau der Futterhand. Bisher habe ich aber nur korrekt laufende Hunde gesehen, die so aufgebaut wurden.

Mein Problem ist bei Arina das Bedrängen und das schräge Laufen. Deshalb interessiere ich mich stark für die Methode.
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Hallo Andra,

Ich hab zugegebenermaßen auch etwas Angst vor dem Abbau der Futterhand. Bisher habe ich aber nur korrekt laufende Hunde gesehen, die so aufgebaut wurden.
Das alles fällt bei der Arbeit mit dem Clicker flach... ;)

Der Hund bringt sich dann ja quasi selbst bei, wie er sich verhalten kann, damit er an den Click und die Belohnung kommt...

bei einem arbeitsfreudigen Hund, der gerne selber denkt, wär das mittlerweile meine Wahl.

Ich arbeite ähnlich - nur meist mit Stimme bzw. Belohnung statt Clicker, weil ich den Click für besondere Situationen brauche.

ich hab den Clicker mit einer "sinnlosen" Übung ausprobiert und war überrascht.
Man muss sich nur selber umstellen - dass es nichts ausmacht, wenn der Hund "etwas falsch" macht, weil er über Versuch und Irrtum das gewünschte Verhalten quasi "filtert" für sich.
Mich hat es fast zerrissen dabei. :D

Interessant war, dass Kila weniger übereifrig ist und in Ruhe nachdenkt mit Clicker.

LG Hermine
 
yggdrasil

yggdrasil

Beiträge
4.062
Reaktionen
0
frohes neues jahr!

zum tema leinenführigkeit erinnere ich mich ganz dunkel an dieses buch hier: http://www.amazon.de/Hundeausbildung-leicht-gemacht-sanfte-Unterordnung/dp/3275014218/sr=8-40/qid=1167657280/ref=sr_1_40/303-3346973-2914608?ie=UTF8&s=books

ich fand den ansatz darin damasls sehr interessant, leider kann ich mich nicht mehr an alle einzelheiten erinnern.
im wesentlichen ging es wohl darum, dem hund gar nicht erst die möglichkeit zu geben, fehler zu machen.
z.b. wird das "fuß" dann erstmal an einer wand/ mauer/ zaun geübt, so das hund gar nicht auf die idee kommt anders zu laufen, als dicht am fuß. das folgen an sich wird dann über mo´s aufgebaut.

hier habe ich auch schonmal was zu dem buch geschrieben.

liebe grüße
ygg
 
mottine

mottine

Beiträge
48.607
Reaktionen
2.656
@Andra
auch Dir ein schönes neues Jahr!
Wie sagte man mir immer: bei dem nächsten Hund macht man nicht mehr die Fehler, wie beim Ersten, dafür andere. :D

Ich hielt das Lecker immer in der Faust. Bei zu viel fordern, machte ich sie nicht auf, stupste mal an die Nase an.
Weil Rino anfangs die Hand aufknabbern wollte.

Forderte sie nur mit der Nase oder Zunge, also viel sanfter als mit den Zähnen, dann machte ich den kleinen Finger auf, dann den Ringfinger......da ich mehrere Leckers in der Faust hielt, kann ich so Finger für Finger Leckerstücke freigeben.

Dildei zog sich auch schon in Videos Handschuhe an.
 
Krüsel

Krüsel

Beiträge
8.086
Reaktionen
0


Hier wirds schrittweise mit Bilder erklärt (allerdings fehlt da der Aufbau des" fordern") , aber der Rest ist supi erklärt )

Oder die UO Videos von Dildei und Plump. Ich glaub besser wirds nur live dabei erklärt ;) (was ja eigentlich das Beste wäre ...)


Nur als Tip ;)
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Der Hund steppt dicht an der linken Seite des Hundeführers wie ein kleines Dressurpferd und verrenkt sich den Hals so seitwärts nach oben, dass er den Hundeführer quasi anhimmelt. Der Hund "klebt" dabei mit der Schulter am Bein. :D
 
lotti1

lotti1

Beiträge
6.142
Reaktionen
0
aha.
gibts da einen unterschied zum "bei fuss" gehen?
also ich meine, ist freifolge was anderes, was man für irgendwas anderes braucht, oder heisst das nun einfach nur anders?
oder ist der unterschied dass der hund am bein klebt und nach oben gucken soll?
also beim "bei-fuss-gehen" soll er ja einfach nur neben einem selber gehen und nicht einen meter davor oder dahinter oder sowas.
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
also beim "bei-fuss-gehen" soll er ja einfach nur neben einem selber gehen und nicht einen meter davor oder dahinter oder sowas.
Das ist nicht die Fuß-Übung. ;)

Zumindest nicht in hundesportlich "schöner" Ausführung.

Die Fuß-Übung ist das da:

Der Hund steppt dicht an der linken Seite des Hundeführers wie ein kleines Dressurpferd und verrenkt sich den Hals so seitwärts nach oben, dass er den Hundeführer quasi anhimmelt. Der Hund "klebt" dabei mit der Schulter am Bein
Freifolge heißt sie, wenn der Hund dabei abgeleint ist.

Mein Kommando heißt - Lauf bei mir...

Sie läuft dabei im Radius von etwa 1 Meter neben mir, vor mir, hinter mir...
 
C

Chrissie2

Beiträge
720
Reaktionen
0
Hei Sabine,

wir wollen Anfang vom Jahr ein Seminar mit Bart Bellon machen. Das wäre doch was für dich????
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hallo Chrissie,

macht BB den Aufbau auch so ähnlich? Würde mich auf jeden Fall interessieren, gib mal laut, wenn Du Nähreres weißt :]
 
C

Curly-Sue

Beiträge
436
Reaktionen
0
Hallo,

mal im Ernst, wer bitte geht denn zu BB? Ehrlich gesagt bin ich einigermaßen geschockt, sowas im Rettungshundeforum zu lesen....
Liebe Grüße
Curly-Sue
 
C

Curly-Sue

Beiträge
436
Reaktionen
0
Hab mir gerade mal besagte Ballmaschine von Innotek angeguckt:

"Ihrer Fantasie ist keine Grenze gesetzt!!

Die Dogtrophy wird mit einem Sender und einer DEMO DVD geliefert.

Weiterhin ist die Dogtrophy kompatibel mit den Sendern der FS,CS und ADV Serie."




Sorry, einem Knopfdrücker wie BB schmeiss ich sicher nicht auch noch die Kohle für ein Seminar hinterher :kotz:
 
Thema:

Aufbau der Freifolge mit dem Welpen

Aufbau der Freifolge mit dem Welpen - Ähnliche Themen

  • Aufbau "Fuß"

    Aufbau "Fuß": Schreibs mal unter allgemein - noch haben wir ja keinen HP...geschweige Idee was es wird :D Pina , 5 - hatte ja noch nie etwas von UO gehört...
  • Position Freifolge

    Position Freifolge: Hallo Fories, ich brauch mal eure Gedankengänge. Hab mir ein Problem gestrickt :rolleyes: Alissa lief schon sehr schön neben mir, egal ob mit...
  • Freifolge per Shaping

    Freifolge per Shaping: Hallo zusammen, haben wir jemand hier, der seinem Hund die Freifolge rein per Shaping vermittelt hat?
  • korrekte Position bei der Freifolge

    korrekte Position bei der Freifolge: Hallo zusammen, Xenia hat in einem anderen Thread das Thema Futter-spucken während der UO aufgegriffen. Deshalb möchte ich Euch an meinen...
  • Übungen die ihr heute anders aufbauen würdet

    Übungen die ihr heute anders aufbauen würdet: Moin Mir ist grad ma so aufgefallen das sich viele - kleine? - Fehler in der UO eingeschlichen haben. Manches würde ich heute direkt ganz anders...
  • Übungen die ihr heute anders aufbauen würdet - Ähnliche Themen

  • Aufbau "Fuß"

    Aufbau "Fuß": Schreibs mal unter allgemein - noch haben wir ja keinen HP...geschweige Idee was es wird :D Pina , 5 - hatte ja noch nie etwas von UO gehört...
  • Position Freifolge

    Position Freifolge: Hallo Fories, ich brauch mal eure Gedankengänge. Hab mir ein Problem gestrickt :rolleyes: Alissa lief schon sehr schön neben mir, egal ob mit...
  • Freifolge per Shaping

    Freifolge per Shaping: Hallo zusammen, haben wir jemand hier, der seinem Hund die Freifolge rein per Shaping vermittelt hat?
  • korrekte Position bei der Freifolge

    korrekte Position bei der Freifolge: Hallo zusammen, Xenia hat in einem anderen Thread das Thema Futter-spucken während der UO aufgegriffen. Deshalb möchte ich Euch an meinen...
  • Übungen die ihr heute anders aufbauen würdet

    Übungen die ihr heute anders aufbauen würdet: Moin Mir ist grad ma so aufgefallen das sich viele - kleine? - Fehler in der UO eingeschlichen haben. Manches würde ich heute direkt ganz anders...