Wurfkiste / Welpenzimmer

Diskutiere Wurfkiste / Welpenzimmer im Zucht und Genetik Forum im Bereich Hundezucht und Nachwuchs; Hallo Fories, da ich jetzt den Sommer über den Raum für den Wurf umbauen möchte, suche ich nach Anregungen und Ideen. Was die Wurfkiste...
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hallo Fories,

da ich jetzt den Sommer über den Raum für den Wurf umbauen möchte, suche ich nach Anregungen und Ideen.

Was die Wurfkiste betrifft, habe ich bei allen Züchtern den sog. "Distanzrahmen" gesehen. Dieser wird unten um die Kiste gezimmert, damit die Mutter die Welpis nicht erdrücken kann.

Vielleicht hat jemand von Euch noch ähnliche nützliche Tipps oder Erfahrungen, damit ich den Raum so optimal wie möglich gestalten kann.

Wie groß sollte die Wurfkiste in etwa sein? In einem Buch habe ich die Idealmaße 120 x 140 cm für DSH-Größe gelesen.
 
06.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wurfkiste / Welpenzimmer . Dort wird jeder fündig!
A

Azteka

Beiträge
390
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Original von Andra

Was die Wurfkiste betrifft, habe ich bei allen Züchtern den sog. "Distanzrahmen" gesehen. Dieser wird unten um die Kiste gezimmert, damit die Mutter die Welpis nicht erdrücken kann.
Ich weiß, daß nachdem die 'dicken Labbis' damit angefangen haben, viele Züchter meinen, sie müssen das jetzt auch machen.

Diesen Distanzrahmen, der eigentlich von den Mastsauen kommt, finde ich völlig überflüssig. Eine normale Hundemutter erdrückt ihre Welpen nicht. Man sollte allerdings auch keine Decken oder dergleichen in die Kiste legen, worin sich die Kleinen verwurschteln können.

LG Azteka
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Hallo Azteka,

diesen Rahmen hab ich auch in dem Buch "Handbuch der Hundezucht" entdeckt. Dort stand aber auch, daß eine instinktsichere Hündin ihre Welpen nicht erdrückt. Geht wohl eher um die Beruhigung des Züchters ;)

Aha, keine Decken. Das ist die nächste Frage: Was eignet sich als Unterlage für die Kleinen?
 
L

Labitubby

Beiträge
334
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Hallo Sabine !!!

Unsere Züchterin hat auch bei Labis keinen Distanzrahmen und die Hündin hat noch nie einen Welpen zerdrückt.
Als Unterlage kann ich dir VET Betten empfehlen, die werden auch in der Krankenpflege genommen. Sie lassen die Feuchtigkeit ( Urin und co.) durchs Fell durch und leiten sie nach unten. Das heißt selst wenn die Welpen mal Urin ablassen, liegen sie weiterhin im trockenen.
Hat bei den Würfen die ich gesehen habe immer bestens geklappt.

Gruß Labitubby
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Hallo Labitubby,

vielen Dank für den Tip!
Vetbeds kenne ich, sind wirklich super. Falls ich doch so einen Rahmen zimmern lasse, könnte ich die Decke ja drunter fest klemmen, damit sich keines der Kleinen drin verwurschteln kann, wie Azteka bemerkte.
 
F

Fee&Rasselbande

Gast

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

hallo,

wir haben unserer Huskyhündin damals einfach ne Kiste gezimmert.
Höhe so, dass sie gut raus kommt. Später als die Welpen größer waren und auf einer Seite nicht(!) raus sollten haben wir einenQuer-Rand (nicht sehr groß) oben aufgesetzt, mit leichtem Gefälle nach innen (kann man mit schrägen Unterleghölzern machen).

Holz war normales aus dem Baumarkt... bzw Reste vom Kaninchnstallbau...

Ach.. drauf gelegt hat sich Indy nie auf die Welpen... eher umgekehrt! ;)

Viel Spaß beim bauen.. und Welpen bekommen
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Hallo Sabine,

Wir haben es damals so gemacht, dass wir eine wurfkiste gebaut haben, unten schafsfelle festgetackert und drüber ein spannbetttuch, dass über den Rahmen gespannt wurde und befestigt.

Das Spannbetttuch wurde täglich gewechselt und die Schafsfelle waren für die wärme....war aber auch winter...
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Vermutlich wird die Wurfkiste eine große Hundehütte, also mit Dach. Die Wärmelampe muß nämlich irgendwo befestigt werden.
Und das Ganze findet auch im Winter statt, sodass es vermutlich besser ist, wenn die Kiste geschlossen ist.
Oder hat jemand eine andere Idee?

@Nora:
Aber der Urin sickert doch durch das Spannbetttuch durch, oder ?(
 
A

Azteka

Beiträge
390
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

ich habe die Vet beds auf den Boden der Kiste gelegt, dann ein großes Laken darüber welches an allen 4 Seiten über die Wurfkiste an den Seiten herunterhängt bzw festgeklemmt wird.

Da die Hündin in den ersten 3-4 Wochen noch alle Ausscheidungen der Welpen aufnimmt, finde ich ein Baumwolltuch, welches alle 2 Tage gewechselt wird schöner für die Mama als so ein fusseliges VET bed.

LG Atzeka
 
P

pinni

Beiträge
169
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Hallo,

also wir haben die Welpen die ersten drei Wochen im Haus, daher brauchen wir keine Rotlichtlampe. Ein DSH-Züchter hatte mal das Problem, dass die Lampe durch die Hündin kaputt gemacht wurde, die Kleinen haben dann viele Scherben verdaut. Daher lass ich die Finger davon.

Auf den Boden leg ich immer eine Matte aus dem Baumarkt. Ist ein Belag für das Bad. Er ist geriffelt und hat Löcher, so dass Pipie auf den Fußboden kann, aber die Hunde trocken liegen. Darauf leg ich dann ein Vet-Bed. Hat den Vorteil, dass die Dinger nicht rutschen und die Hündin kaum das Tuch umgräbt.

Wir haben auch keine Leisten. Geht super!

Nach vorne haben wir eine Wand, die wir durch Schiebeelemente erhöhen können. Links und Rechts zwei Leisten im Abstand der Platte anbringen. Dann Platte in unterschiedlich Hohe Stücke sägen. Dann nach Bedarf erhöhen. Ist super wenn man später die Welpen mal einfangen will, sauber machen des Zwingers, Raums und und und.

LG
Karin
 
J

just-4-fun

Beiträge
3.698
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Mit der Lampe würde ich auch lassen, lt. Trumler macht den Welpen die Kälte nichts aus...
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Original von just-4-fun
Mit der Lampe würde ich auch lassen, lt. Trumler macht den Welpen die Kälte nichts aus...
Klingt ja wirklich nicht so gut mit der Wärmelampe.

Da der Raum ja dann fast geschlossen sein wird (bis auf ein Schlupfloch für Arina, damit sie mal in den Außenzwinger kann), dürfte die Kälte wirklich nicht allzu viel ausmachen ?(
Wobei es hier durchaus mal minus 20 Grad haben kann, ist keine Seltenheit im Dezember/Januar.
 
J

just-4-fun

Beiträge
3.698
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Baue doch Doppelwandig und fülle den Hohlraum mit Stroh oder ähnlichem, das müsste doch ausreichen ?(

Wenn ich micht recht erinnere, senkt sich die Temperatur der Welpen ab, das ihne die Kälte nix anhaben kann. Arina ist doch auch nicht ständig unterwegs...
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Original von just-4-fun
Baue doch Doppelwandig und fülle den Hohlraum mit Stroh oder ähnlichem, das müsste doch ausreichen ?(

Wenn ich micht recht erinnere, senkt sich die Temperatur der Welpen ab, das ihne die Kälte nix anhaben kann. Arina ist doch auch nicht ständig unterwegs...
Doppelwandig wird die Wurfkiste auf jeden Fall, mit Styropor isoliert.
Sollte sich Arina als Rabenmutter entpuppen, weil sie mal wieder draußen alles mitkriegen will, werd ich sie die erste Zeit mit in den Raum sperren.
Aber ich denke nicht. Die meisten Hündinnen, die ich kenne, wollen in der ersten Woche nicht mal zum Pinkeln raus ;)

Ein Bekannter von mir hatte letztes Jahr im Dezember einen Wurf, im ganz normalen Zwinger. Allerdings war es da recht "mild" mit um die 0 Grad.

Ich werd mir noch ein paar Bücher besorgen müssen und mich schlau machen, was die Temperaturen angeht. Der Züchter meinte nur, daß der Raum geschlossen sein soll, und er wollte mir die Wärmelampe ausleihen.
Aber ich rede nochmal mit ihm. Er hatte ja auch schon Würfe im Winter.
 
Wiesie

Wiesie

Beiträge
6.956
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Bau doch eine Pendelklappe für Arina ein, dann kann durch das Schluploch keine Wärme raus.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Hi Wiesie!
Das ist eine sehr gute Idee, wird sofort notiert :]
 
P

Petra Datz

Beiträge
185
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Hallo Andra!
Ich habe bei unserer Wurfkiste einen Distanzrahmen und dieser hat mal einen Welpen das Leben gerettet. Die damalige Erstlingshündin war so mit pflegen und säugen beschäftigt,dass sie nicht merkte,dass ein Putzel hinter ihr zum liegen kam. Durch den Rahmen wurde er nicht erdrückt.
Kiste: Um zu vermeiden,dass sie sich mit Flüssigkeit vollsaugt streichen wir die Kiste mit einem Lack der für Kinderspielzeug zugelassen ist. So kann ich bei Bedarf das Holz gut abwaschen ohne Probleme.
Rotlicht ist gefährlich für die Augen.
Wir haben die Wurfkiste so gestaltet,dass sie wie ein Himmelbett aussieht. Falls die Hündin mit uns unterwegs ist,werden die Decken herunter geklappt und die Welpen sind vor Zugluft geschützt. Das gleiche gilt,wenn ich den Raum durchlüften will. Zugluft ist sehr gefährlich. Ein fester Deckel nimmt den Sauerstoff.
Zu Trumler: Er war Forscher und da war es egal wieviele Welpen überlebten oder nicht. Fakt ist,dass die ersten 10 Tage die Welpen ihren Wärmehaushalt nicht alleine regeln können. Sie sind von der Wärme abhängig.
Übrigens wird bei uns das Wohnzimmer ausgeräumt und die Wurfkiste dort aufgebaut. Da wir Fussbodenheizung haben brauche ich mir um eine weitere Wärmeversorgung keinen Kopf machen.
Übrigens ist es auch ratsam in der Nacht ein kleines Licht im Wurfraum brennen zu lassen damit die Hündin sieht wo sie hintritt,falls sie mal in der Nacht nach draußen musste oder wollte.
Liebe Grüße Petra
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Könnt ihr mir den Distanzrahmen näher erläutern, oder mir ein Bild davon reinstellen, ich kann mir so gar nicht vorstellen, was damit gemeint ist!
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0

AW: Wurfkiste / Welpenzimmer

Jetzt hab ichs verstanden...
ich habe nur gelesen, dass das von den schweinen kommt und da dachte ich dieses gitter zwischen schweinemama und Babys ist gemeint.

Übrigens: herzallerliebste welpen!
 
Thema:

Wurfkiste / Welpenzimmer

Wurfkiste / Welpenzimmer - Ähnliche Themen

  • Hündin verlässt nicht die Wurfkiste

    Hündin verlässt nicht die Wurfkiste: Unsere Jack Russel Hündin hat vor zwei Tagen einen Welpen bekommen. Es war ihr erster Wurf. Obwohl sie vorher sehr zutraulich und anhänglich...
  • Anleitung für Wurfkiste

    Anleitung für Wurfkiste: Hallo Ihr Lieben !! Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung zum Bau einer Wurfkiste. für Labbigröße. Habe schon einge Modelle gesehen und auch...
  • Ähnliche Themen
  • Hündin verlässt nicht die Wurfkiste

    Hündin verlässt nicht die Wurfkiste: Unsere Jack Russel Hündin hat vor zwei Tagen einen Welpen bekommen. Es war ihr erster Wurf. Obwohl sie vorher sehr zutraulich und anhänglich...
  • Anleitung für Wurfkiste

    Anleitung für Wurfkiste: Hallo Ihr Lieben !! Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung zum Bau einer Wurfkiste. für Labbigröße. Habe schon einge Modelle gesehen und auch...
  • Schlagworte

    welpenkiste stroh