Ziehen mit dem Dogscooter

Diskutiere Ziehen mit dem Dogscooter im Zughundesport Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo, ich möchte, um Cessy mehr auszulasten, anfangen sie ziehen zu lassen. Da das Sacco-Cart zu teuer ist und ich Cessy auch nicht zumuten...
D

dirk100

Beiträge
626
Reaktionen
0
Hallo,

ich möchte, um Cessy mehr auszulasten, anfangen sie ziehen zu lassen. Da das Sacco-Cart zu teuer ist und ich Cessy auch nicht zumuten möchte, mich alleine an einem Wagen zu ziehen, habe ich mir nun überlegt, es mal mit einem Dogscooter zu versuchen. Also ein Tretroller für Erwachsene. Der lässt sich auch mal einfach im Auto verstauen.

1. Kann ich Cessy dann beim ziehen unterstützen
und
2. tut mir die Bewegung auch ganz gut.

Hat schon mal Jemand Erfahrungen mit einem Dogscooter gemacht oder macht das Jemand regelmäßig?
Es gibt ja nun auch viele verschiedene Scooter, so dass ich für Tips sehr dankbar wäre.
 
27.12.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ziehen mit dem Dogscooter . Dort wird jeder fündig!
B

B'Lana

Gast
also zu dem Teil selber kann ich dir nix sagen! Aber das Saccocart ist leichter zu ziehen, als es aussieht! :]
 
D

dirk100

Beiträge
626
Reaktionen
0
Ja, aber ich wiege über 100 Kilo und schätze mal, dass das dann doch zu schwer sein dürfte. Dann ist da ja auch noch das Problem mit dem Verstauen im Auto.
Hast Du Dir denn eigentlich so ein Sacco-Cart zugelegt? Hattest Du doch mal vor oder täusche ich mich da jetzt?
 
L

Lucymaus1

Beiträge
411
Reaktionen
0
hallo,

ich hab mich auch mal im Rollerfahren + Hund versucht, naja klappte soweit auch ganz gut, aber Lucy lief nur neben mir, also nix mit ziehen*g* ich hatte eher das Problem, ihr zu zeigen, dass sie ruhig ziehen darf, wenn ich aufm Roller bin, habn alles mögliche versucht.

Es lief einer vor, rief Lucy, sie setzte sich auch in Bewegung, aber sobald die Leine eine kleine Spannung hatte, blieb sie stehen :rolleyes: also bin ich wieder vom Roller aufs Fahrrad gestiegen, find ich eh bequemer :O und Lucy läuft da locker nebenher.

Ich hatte einen Roller geliehen, war schon ein geniales Gefährt, große geländegängige Räder und ein knalliges Orange, wir fielen schon auf :D
 
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0
Hallo
einen Roller darfst du überall benutzen , aber wenn du deinen Hund vor den Wagen spannst und los düst bekommst du in verschiedenen gebieten Schwierigkeiten.
Hier im Wald ist das Gespann fahren verboten , weil es gild als Gespann sobald der Hund angespannt wird und dich zieht .Unser Förster hat 2 solcher Hundefahrer verboten die Waldwege zu benutzen ...
Gruß Bärbel
 
B

B'Lana

Gast
Bärbel, dann müßte der Förster Kutsche fahren auch verbieten, denn genau als solche gilt es und eine Pferdekutsche kann er nicht verbieten, weil es eine Kutsche ist.. höchstens weil die Pferde Hufeisen tragen!

Meintest du das?

Dirk: ah.. ok! ich habe mich gegen den Kauf eines Saccocart entschlossen, da es B'Lana schlicht weg keinen Spaß gemacht hatte!
 
X

Xenia05

Beiträge
427
Reaktionen
0
ein Bekannter trainiert mit seinen Schlittenhunden schonmal einzeln mit so einem Roller- er ist davon ziemlich begeistert, auch weil man nicht so einen Transportaufwand hat..
 
N

ninutschka

Beiträge
58
Reaktionen
0
Hi,

was ist dein Hund überhaupt für ein Mix.
Hat er irgendwelche Zugeigenschaften in sich? Er wäre natürlich leichter zu motivieren, Dich zu ziehen. Nix gegen Dein Gewicht, aber 100 kg sind nun mal 100 kg. Unterstützt Du ihn zu viel, wird er nicht mehr ziehen, weil er keinen Widerstand spürt. Schlittenhunde können ungefair das doppelte ihres Eigengewichtes ziehen. Wiegt einer 25 kg, schafft er locker 50 kg. Als ich mit meinem Ersten angefangen habe, zog er mich 55kg und den Wagen 35kg. Aber nach 6km reicht es dann. Wenn Dein Hund überlastet wird und keinen Spaß an der Arbeit hat, wird er auch nicht ziehen. Noch günstiger wäre es, Du kaufst Dir eine Zugfeder, die Du an der Lenkradgabel Deines Fahrrades befestigen kannst. Ist so ähnlich wie ein Springer, nur für Zughunde. Solche Roller kosten glaub ich auch um 500 Euro. Du brauchst ja auch was vernünftiges, mit ner Bremse.
 
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0
Original von B'Lana
Bärbel, dann müßte der Förster Kutsche fahren auch verbieten, denn genau als solche gilt es und eine Pferdekutsche kann er nicht verbieten, weil es eine Kutsche ist.. höchstens weil die Pferde Hufeisen tragen!

Meintest du das?

Dirk: ah.. ok! ich habe mich gegen den Kauf eines Saccocart entschlossen, da es B'Lana schlicht weg keinen Spaß gemacht hatte!


Kutsche ist ein Gespann damit darfst du auch bei uns nicht im Wald fahren , reiten ja auf den extra dafür angelegten Wegen . Gruß Bärbel
 
D

dirk100

Beiträge
626
Reaktionen
0
Hallo,

was ist dein Hund überhaupt für ein Mix
Cessy ist ein DSH. Ob sie Zugeigenschaften hat? Nun ja am Rad zieht sie schon wie bekloppt aber ob sie jetzt richtig ziehen will, muss ich sowieso erst ausprobieren.
Der Mix ist Teddy. Der hat garantiert keine lust irgendetwas zu ziehen. Er ist mehr so der "Komm ich Heut nicht, komm ich morgen" Typ.

Nix gegen Dein Gewicht, aber 100 kg sind nun mal 100 kg
So ist es. Deshalb will ich ja zum ersten den Roller nehmen, damit ich sie unterstützen kann, zum 2. ist natürlich auch der Hintergedanke dabei, selbst Gewicht zu verlieren.

Noch günstiger wäre es, Du kaufst Dir eine Zugfeder, die Du an der Lenkradgabel Deines Fahrrades befestigen kannst. Ist so ähnlich wie ein Springer, nur für Zughunde.
So eine Zugfeder habe ich schon gesehen. Wenn ich mir einen Scooter zulegen sollte, werde ich mir auf jeden Fall eine dazu holen.

Solche Roller kosten glaub ich auch um 500 Euro. Du brauchst ja auch was vernünftiges, mit ner Bremse.
Ja leider :( Nur um mal so auszuprobieren ist so ein Scooter leider zu teuer. Bevor ich mir einen kaufe, werde ich zusehen, dass ich es erstmal mit Cessy probieren kann.

Ganz davon ab, könnte ich mir vorstellen, dass die ganze Sache richtig viel Spaß macht, wenn man es richtig anstellt. ( Mensch und Hund natürlich) :]
 
L

Lucymaus1

Beiträge
411
Reaktionen
0
Hallo Dirk,

also wenn du es erstmal testen möchtest dieses Fahren mitm Roller, denn muss es ja nicht dieser Original Dogscooter sein oder??

Ich hätt da nen Link, das zeigt son Roller mit dem ich mal durch die Gegend rollern wollte

Roller

ab un an mal, gibts die auch ein bissl günstiger :O
 
D

dirk100

Beiträge
626
Reaktionen
0
@Lucymaus

Danke für den Link. Ich hatte gestern schon bei ebay geschaut aber nichts gefunden. Worauf ich natürlich achten muss, ist die Belastbarkeit von dem Roller. Einige sind wohl nur bis 80 oder 90kg belastbar.
 
Thema:

Ziehen mit dem Dogscooter

Ziehen mit dem Dogscooter - Ähnliche Themen

  • Ab welchem Alter sollte ein Hund nicht mehr ziehen bzw. am Rad laufen?

    Ab welchem Alter sollte ein Hund nicht mehr ziehen bzw. am Rad laufen?: .... ich weiss, das ist individuell und rassetypisch unterschiedlich. Ich fahre schon seit Jahren mit meiner nun 7 jährigen Rhodesian...
  • Goldie soll ziehen

    Goldie soll ziehen: huhu :-) kurz und bündig : ich wollte meinem Goldie Schlitten ziehen beibringen (wenn er ausgewachsen ist!!!) im Sommer halt mit Rädern und nur...
  • Ab wann ziehen,laufen?

    Ab wann ziehen,laufen?: Mal eine Allgemeine Frage. Mehrmals wurde mir bestätigt oder eher gesagt das Pacco das Schlittenhundblues hat :rolleyes: Bzw das er SUPER als...
  • Wie genau bringe ich dem Hund bei zu ziehen?

    Wie genau bringe ich dem Hund bei zu ziehen?: moin leutz, heute ist unser zuggeschirr endlich angekommen und - trotz sauwetter - habe ich scabby "gesattelt" und bin einfach mal losgelaufen...
  • Nicht ziehenden Hund zum ziehen bringen

    Nicht ziehenden Hund zum ziehen bringen: Seitdem ich mal eine "hundekutsche" gesehen habe, will ich das auch mal machen. Find ich ziemlich geil, sich mal rumkutschieren zu lassen vom Hund...
  • Ähnliche Themen
  • Ab welchem Alter sollte ein Hund nicht mehr ziehen bzw. am Rad laufen?

    Ab welchem Alter sollte ein Hund nicht mehr ziehen bzw. am Rad laufen?: .... ich weiss, das ist individuell und rassetypisch unterschiedlich. Ich fahre schon seit Jahren mit meiner nun 7 jährigen Rhodesian...
  • Goldie soll ziehen

    Goldie soll ziehen: huhu :-) kurz und bündig : ich wollte meinem Goldie Schlitten ziehen beibringen (wenn er ausgewachsen ist!!!) im Sommer halt mit Rädern und nur...
  • Ab wann ziehen,laufen?

    Ab wann ziehen,laufen?: Mal eine Allgemeine Frage. Mehrmals wurde mir bestätigt oder eher gesagt das Pacco das Schlittenhundblues hat :rolleyes: Bzw das er SUPER als...
  • Wie genau bringe ich dem Hund bei zu ziehen?

    Wie genau bringe ich dem Hund bei zu ziehen?: moin leutz, heute ist unser zuggeschirr endlich angekommen und - trotz sauwetter - habe ich scabby "gesattelt" und bin einfach mal losgelaufen...
  • Nicht ziehenden Hund zum ziehen bringen

    Nicht ziehenden Hund zum ziehen bringen: Seitdem ich mal eine "hundekutsche" gesehen habe, will ich das auch mal machen. Find ich ziemlich geil, sich mal rumkutschieren zu lassen vom Hund...