Hündin an Pferde gewöhnen?

Diskutiere Hündin an Pferde gewöhnen? im Reitbegleithunde Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo! Mein Hobby ist reiten, z.Z. nehme ich aber nur 1x in der Woche Reitunterricht und da kommt Annie nicht mit. Sie ist nun 1 1/2 Jahre alt und...
A

Annie

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo! Mein Hobby ist reiten, z.Z. nehme ich aber nur 1x in der Woche Reitunterricht und da kommt Annie nicht mit. Sie ist nun 1 1/2 Jahre alt und Pferde waren ihr nie so geheuer. Demnächst bekomme ich aber warscheinlich eine Reitbeteiligung, d.h. ich müsste min. 2x in der Woche länger hin zu der Stute und da sollte Annie mit. Wie kann ich sie an Pferde gewöhnen? Wenn wir an einer Pferdekoppel beim Spaziergang vorbeikommen, geht sie ganz an der anderen Seite des Wegs vorbei. Wenn ich dann stehen bleibe und die Pferde streichele läuft sie auf der Koppel rum und schnuppert. Aber sobald ein Pferd nur langsam auf sie zukommt läuft sie davon. Hmmh, habt ihr Erfahrungen?
Danke, Annie
 
13.12.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hündin an Pferde gewöhnen? . Dort wird jeder fündig!
S

sophisticated

Beiträge
3.265
Reaktionen
0
hallo ,

kennst du vielleicht jemanden der ein "robustes" pferd hat , das hunde gewöhnt ist und sich von ihnen nicht stören lässt?
dann würd ich die hündin mal mit zu diesem pferd nehmen , mit auf die weide. vielleicht verliert sie die scheu nach einiger zeit , wenn sie merkt dass das pferd locker bleibt.
vielleicht kennst du auch jemand der pferd und hund hat? eventuell schaut sie sich von einem anderen hund ab , wie sich dem pferd gegenüber verhält.
 
X

xxRebeccaxx

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo, wo kommst du denn her? Denn ich habe ein Pferdi der Hunde mag und auch wirklich lieb ist! Lg Rebecca
 
B

B'Lana

Gast
wenn der liebe Himmi schon so nett ist und mir eine Reiterecke bastelt, schiebe ich mal (frech wie ich bin ) das Thema hier her... gel?!?!?


Also.. zur Eingewöhnung! Mitnehmen und körperlich erstmal GANZ KLAR ausstrahlen, das der Hund nichts zu befürchten hat! Du mußt signalisieren, das diese Pferde das normalste auf der Welt sind! Ich gehe allerdings nun auch davon aus, das die Stute, um die es geht, suverän ist! ok?

Wenn das nicht klappt, dann würde ich "den Versuch" abbrechen und mir jemanden suchen, der ein absolut suveränes Pferd hat.. so n gaaaaaaaaaaaanz coolen! Und dann - wenn möglich - mal mit Pferd "gassi" gehen! Das hat bei mir und Sirius geholfen! Er orintierte sich aber auch noch an B'Lana! Ja.. gibt es nen Hofhund, der auch noch freundlich ist? Dann kann sich deine Anni da eventuell auch noch dran orintieren!

Liebe Grüße
 
J

just-4-fun

Beiträge
3.698
Reaktionen
0
Hallo Annie,

besteht die Möglichkeit, das deine Hündin dich beim Reiten beobachten kann? Reithalle, Weide, etc.

Ich bin ja ein Späteinsteiger, habe eigentlich nur wegen meinen Hunden damit angefangen. Dass das richtiger Sport ist, hätte mir auch vorher jemand sagen können :D

Ich hatte die Möglichkeit die Hunde mit zum Unterricht zunehmen. Da ich fast täglich im Stall war, um zu helfen, haben die 2 sich recht schnell daran gewöhnt. Vorher sahen sie jedes Pferd als gemein gefährliches Monster an.

Dadurch das sie immer auf dem Hof rumliefen, konnte ich auch gleichzeitig üben, das man auf die Alte hört, auch wenn sie jetzt so weit oben ist. Mein BC hat mich ziemlich lange ignoriert, die Kleine hat von Anfang an gehört.

LG
just-4-fun

P.S. meine Hunde reiten jetzt auch (besser als ich)
 
L

Lil96

Beiträge
1.567
Reaktionen
0
Oh, eine neue Ecke!

Aber ob das Hundesport ist?! :rolleyes: Naja, ist ja egal!

Also, ich würde folgendes machen:
Wenn Du die Möglichkeit hast im Stall mitzuhelfen und Hunde sich dort frei bewegen dürfen, Hund mitnehmen! Lass sie einfach gucken und mach Du dabei Deine Arbeit, ohne den Hund groß zu beachten, sie soll sich das angucken. Vielleicht gibts ja noch mehr Leute mit Hunden dort, die da auch rumwusseln, da merkt sie schnell, dass sie keine Angst haben braucht.

Wenns danns ans reiten geht, ist natürlich Vorraussetzung, dass dem Pferd Hunde nix ausmachen, sonst hast Du gleich zwei Kandidaten, auf die Du achten mußt und das kann schnell stressig werden! Sollte Deine RB also nicht hundesicher sein, nimm Deinen Hund erstmal nicht mit auf Ausritte. Lassen sie Hunde allerdings völlig kalt, würde ich zuerst mal mit spazierengehen anfangen.

Guck mal hier da hatten wir das gleiche Thema schonmal!

lg
 
B

B'Lana

Gast
Lil.... Hundesport... ist jagen mit dem Hund hundesport? Reine Definitionssache und ich denke, es geht hier um eine kleine Einteilung in BESCHÄFTIGUNGSMÖGLICHKEITEN :D

Gönn mir meinen Spalte...
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0
läuft der Hund denn panisch weg und sucht das weite, oder hält er nur respektvollen abstand?

Zweiteres kann deinem hund nämlich durchaus mal den A**** retten!

Kosh kam aus dem tierheim und konnte ja gaaaaaaaar nix und kannte auch gaaaaaaaaaar nix.

Trotzdem war er sofort und von anfang an dabei!

Beim Ablesen...Beim Füttern...Beim auf der weide rumsitzen und sonne genießen...

Erst an der leine und dann frei.

Dadurch, dass er erstmal ruhigen kontakt zu den pferden hatte und diese recht passiv waren, war das alles kein problem.

Wenn ein pferd sich ihm näherte und er Angst zeigte, rief ich ihn zu mir und scheuchte das pferd ein paar meter auf Abstand.

Dann sind wir spazieren gegangen. hund frei.

Dann bin ich geritten und bei meinem freund an der leine.
Dann mit freund ohne leine.
Dann mit mir ohne freund und ohne leine.

DAs alles hat wunderbar geklappt...fast schon zu wunderbar, weil er nun jede scheu vor pferden verloren hat und auch mit ihnen spielt...
Das ist nun nicht ganz so prickelnd...weil er doch mal ganz schnell unter die Räder kommen könnte!

DAs positive ist, dass wir auch schon Spaß-Turniere in Pferd-hunde Disziplinen gegangen sind...
Ponychen und ich mit Kosh sind einfach unschlagbar!
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0
Bin auch dafür, dass es hundesport ist!

Zumindest ist es mehr Sport für meinen Hund als alles andere!

Er springt dabei pacours, geländegänge...
wird longiert....

Und Prüfungen mit hund gibt es doch inzwischen auf fast jedem reitturnier...
zumindest bei uns in der Ecke
 
L

Lil96

Beiträge
1.567
Reaktionen
0
War doch auch nicht böse gemeint!

:rolleyes:

Wenn ich Hundesport hör, denk ich halt immer an Hundeplatz....

Aber Reitbegleitung hat für mich eben gar nix mit Hundeplatz zu tun... :p
Was ja nun nicht heißt, dass es kein "Sport" oder eben keine Beschäftigung für den Hund ist!
Bin doch auch froh, dass es diese Ecke gibt! :]

lg
 
Kosh's mami

Kosh's mami

Beiträge
5.277
Reaktionen
0
Hundeplatz....reitplatz...minimaler unterschied!!! :p
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
@Annie
hallo, denke Hund muß sich an Pferde gewöhnen, da können Dir bestimmt die Fachleute gute Tips geben.

Gewöhnungsprobleme hatte ich keine, deshalb da auch keine guten Tips, nur machte ich die Erfahrung, das der Hund, läuft er denn mit, schon gut hören muß.
Nicht jagen, zu anderen hinlaufen
bei Ruf kommen, bei mir bleiben, Platz.....

schließlich kann man ja nicht immer absteigen, hat ja auch was mit dem Pferd zu tun.....

Meine Dogge konnte ich leider nie mitnehmen, die bellte und sprang am Pferd hoch. Didi war halt solange in der Box, wenn ich draußen war.
Afra (Golden) war ideal. Bis sie mal von einem Rappen getreten wurde. War nicht schlimm, aber seither war ich "weg", sobald ich auf einem Rappen saß. Stieg ich ab, war ich wieder da.

D.H. auf dem Rappen: sie machte Platz, rührte sich nciht mehr. Abgestiegen kam sie und befolgte alles.
Zum Glück hatte ich einen Schimmel.
 
C

Cat's & Dog

Beiträge
956
Reaktionen
0
Original von B'Lana
wenn der liebe Himmi schon so nett ist und mir eine Reiterecke bastelt, schiebe ich mal (frech wie ich bin ) das Thema hier her... gel?!?!?
Nö, nö Marit, daß hat er nicht nur für dich gebastelt *maritalleillusionennimmtundbreitgrinst*

Die Reiterecke ist supi, bzw. generell die ganzen Sparten - werd mich durchlesen.

Bei uns gabs bei der Gewöhnung Hund/Pferd gottseidank keine Probleme - ganz im Gegenteil: Gina hat eher geholfen meiner Stute ihre durch einen Biß berechtigte Angst und der daraus resultierenten Aggression gegenüber Hunden zu nehmen. Sorry, das klingt jetzt hochgestochener als es beabsichtigt war :rolleyes:

Allerdings hatten wir bisher immer Welpen, die gleich von Anfang an Pferdekontakt bekamen.

@Annie
Ich würde auch ein hunderoutiniertes Pferd suchen, um mit dem Hund den Pferdekontakt zu üben. In aller Ruhe und einfach den Hund auf Spaziergängen das Pferd beobachten und vielleicht mal näher betrachten lassen. Dabei so normal wie immer verhalten und auf mögliche Unsicherheit nicht mit besonderer Aufmerksamkeit reagieren. Vielleicht findest du eine zuverlässige Hilfsperson, die dann das Pferd beaufsichtigt/führt, damit du dich voll und ganz auf deinen Hund konzentrieren kannst.


fg Cathrin
 
L

Lil96

Beiträge
1.567
Reaktionen
0
Hundeplatz = Hundesport
Reitplatz = Reitsport

alles was außerhalb des Platzes abläuft fällt für mich unter die Kategorie Freitzeitbeschäftigung! :p Reine Definitionssache! :D

Ok, lassen wir dass und gehen wieder zu den wirklich wichtigen Dingen über! :rolleyes:
 
B

B'Lana

Gast
:D nein, das hat himmi nuuuuuuuuuuuuuuuuur für mich gemacht.... BASTA
 
K

Kali3107

Beiträge
225
Reaktionen
0
Hi ihr Lieben!!

Nen richtigen Supertipp kann ich leider auch nicht geben, da mein kleiner Beardie (jetzt 15 Wo.) noch gar nicht am Pferd laufen dürfte. Aber da er das erste Mal im Alter von etwa 9 Wochen diese "Riesenhunde" gesehen hat, war die angst relativ schnell vorüber und er versucht meinem Hannoveraner immer die Nase abzuschlecken und setzt sich zudem ohne Scheu in seine Box und pieselt erstmal ;) (was meint ihr, wie schwierig es sonst ist den geeigneten Platz zu finden...). Leider kann ich ihn gar nicht so oft mitnehmen, da die Autofahrt zum Stall furchtbar hoppelig ist und er - glaube ich - lieber reiten, als autofahren würde :]

Versuch dir doch jemanden zu schnappen, der den Hund erstmal an die Leine nimmt und gehe samt Pferd am allerbesten allein in eine Reithalle (wenn du die Möglichkeit hast). Spreche mit deinem Wuff vom Pferd aus, damit sie merkt, das Pferd gehört in dem Moment direkt zu dir. Oder, wenn du ein ganz braves Pferd hast, locke den kleinen Angsthasen mit Leckerlis in die Box...


Übrigens: hab mein Pferd jetzt 6 Jahre, er liebt Hund über alles, krault sie und schnufft sie vorsichtig an. Meinen eigenen(!) Welpen aber, ignoriert er komplett - eifersüchtig????? :1bluewinky:

Liebe Grüsse, Sissi
 
Thema:

Hündin an Pferde gewöhnen?

Hündin an Pferde gewöhnen? - Ähnliche Themen

  • Hündin Angst vor Pferden

    Hündin Angst vor Pferden: Hallo!! Ich hab da mal eine Frage, betrifft meine süße Maus. Als ich sie übernommen haben als Welpe hatte sie wirklich vor nichts Angst. Auch...
  • Hunde beim Pferd

    Hunde beim Pferd: Hallo! Hier sind ja einige Leute die auch ein Pferd haben, bzw. reiten gehen. Jetzt würde ich gerne wissen nehmt ihr eure Hunde immer mit zum...
  • Vertrauensbruch Pferden gegenüber

    Vertrauensbruch Pferden gegenüber: Hi, meine Hündin war am Anfang sehr aufgeschlossen den Pferden gegenüber, bis das Pony meiner Schwester sie fast mit dem Huf getroffen hat...
  • Hund will Pferd jagen

    Hund will Pferd jagen: Hallo, ich hab da ein problem mit meinem Rusty. Ich hab ihn seit er 10 Wochen alt ist mit im STall. Am Anfang natürlcih immer nur kurz, und habs...
  • Westernsattel bei buckelndem Pferd

    Westernsattel bei buckelndem Pferd: Habe gerade den Thread "Leine für's anleinen am Pferd" durchgelesen und da haben einige von euch vom Westernsattel geschrieben. Wäre ein...
  • Ähnliche Themen
  • Hündin Angst vor Pferden

    Hündin Angst vor Pferden: Hallo!! Ich hab da mal eine Frage, betrifft meine süße Maus. Als ich sie übernommen haben als Welpe hatte sie wirklich vor nichts Angst. Auch...
  • Hunde beim Pferd

    Hunde beim Pferd: Hallo! Hier sind ja einige Leute die auch ein Pferd haben, bzw. reiten gehen. Jetzt würde ich gerne wissen nehmt ihr eure Hunde immer mit zum...
  • Vertrauensbruch Pferden gegenüber

    Vertrauensbruch Pferden gegenüber: Hi, meine Hündin war am Anfang sehr aufgeschlossen den Pferden gegenüber, bis das Pony meiner Schwester sie fast mit dem Huf getroffen hat...
  • Hund will Pferd jagen

    Hund will Pferd jagen: Hallo, ich hab da ein problem mit meinem Rusty. Ich hab ihn seit er 10 Wochen alt ist mit im STall. Am Anfang natürlcih immer nur kurz, und habs...
  • Westernsattel bei buckelndem Pferd

    Westernsattel bei buckelndem Pferd: Habe gerade den Thread "Leine für's anleinen am Pferd" durchgelesen und da haben einige von euch vom Westernsattel geschrieben. Wäre ein...