Körtraining

Diskutiere Körtraining im Schutzdienst Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Nachdem ich Anfang Juli zur Körung soll und wir dort nicht zum Training hinfahren können (300 km Entfernung!), haben wir gestern mal mit dem...
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Nachdem ich Anfang Juli zur Körung soll und wir dort nicht zum Training hinfahren können (300 km Entfernung!), haben wir gestern mal mit dem Körschutzdienst begonnen.

Der Helfer stellte sich ins Versteck Nr. 3, ich ging mit Arina bei Fuß drauf zu. 10 m vor dem Versteck reizte er sie an und ließ sie mal anbeißen. Dasselbe Spiel wieder von vorne, diesmal ging sie mir allerdings aus dem Gehorsam, als wir kurz vorm Versteck waren :rolleyes:
Der Helfer meinte allerdings, das wäre jetzt nicht so schlecht, sie soll ja Zug zum Versteck kriegen. Im Gehorsam steht sie ja, ich muß nur das "Fuß" laut genug bringen und mich konzentrieren, dann geht sie nicht durch. Das haben wir dann beim nächsten Versuch gemacht und sind am Versteck vorbei gelaufen. Der Helfer sprang diesmal erst raus, als wir schon 10 m weiter waren.
Da kam sie dann etwas spitz zum Anbiss, was mich etwas überraschte. Aber beim zweiten Mal hatte sie wieder einen vollen Griff.

Ich brachte sie nach einer kurzen Pause nochmal und wir wiederholten das Spiel.

In den nächsten Wochen werden wir auch noch ein Zelt mitten auf einer Wiese aufstellen und dort üben.

Ich denke, das müßte reichen. Was soll bei der Körung schon passieren?

Für alle Nicht-DSHler: Es ist einfach ein Überfall, wie es ihn früher bei der SchH 1 gab. Ein Anbiss, zwei Stockschläge, ablassen, Hund abholen. Dann zur langen Flucht (identisch mit Teil 2) nach oben gehen, Hund sitzen lassen und schließlich einsetzen. Anbiss, keine Schläge mehr, kein zweites Draufgehen, Hund abholen, fertig.

Irgendwelche Vorschläge / Änderungen / Anregungen?
 
07.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Körtraining . Dort wird jeder fündig!
S

Sebastian5

Beiträge
1.387
Reaktionen
0
Na ist doch super gelaufen, ich weiß nicht was man dazu noch sagen könnte.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hi Sebastian,

ich denke eigentlich auch, daß es so keine Probleme geben kann. Da hab ich auf Körungen schon ganz andere Sachen erlebt :rolleyes:
Allerdings war ich schon länger auf keiner mehr, und mit dem eigenen Hund ist es dann immer was anderes ;)
 
S

Sebastian5

Beiträge
1.387
Reaktionen
0
Das einzige was ich sagen könnte ist, dass es mir nicht gefällt wenn der Hund nur auf der Versteck peilt und einfach nur neben dem HF herlatscht, ich finds schöner wenn der Hund zum HF guckt und trotzdem das Zelt bewacht.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Ja, das wäre wohl die Perfektion. Aber mir ist es lieber, sie ist auf den Helfer fixiert. Auch wenn sie vielleicht 30 cm vorprellt. Es gibt schlimmeres ;)
 
S

Sebastian5

Beiträge
1.387
Reaktionen
0
30 cm sehen "unsauber" aus.....8) die Schulter des Hundes sollte dann an deinem Knie sein.....auch wenn der Hund den Helfer fixiert.
 
D

Diana7

Beiträge
551
Reaktionen
0
also das training finde ich so völlig o.k. was will man da noch anders machen. die körung hast du in der tasche!!!!

arina beißt was viele bei einer körung mehr schlecht als recht tun. zumindest das hochzuchtgemüse. und die die beißen stecken sie in körklasse 2. na ja das ist ein aderes thema.

mach weiter so dann passiert dir nichts.

Aber mir ist es lieber, sie ist auf den Helfer fixiert
das finde ich auch. aber troll muß am bein bleiben er muß mich nur nicht wie in der uo permanent anschauen! prellen läuft nicht!!!
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Wenn ich dazwischen 2-3 Schritte etwas langsamer gehe, korrigiert sie sich automatisch wieder mehr nach hinten :]
Darauf achte ich schon - aber nicht wegen der Körung, sondern wegen dem Rückentransport bei der nächsten Prüfung 8)

@Diana:
Bin mal wieder Deiner Meinung :)
 
D

Diana7

Beiträge
551
Reaktionen
0
was ich noch fragen wollte 300 km weit weg?

wo ist die körung???
 
D

Diana7

Beiträge
551
Reaktionen
0
Darauf achte ich schon - aber nicht wegen der Körung, sondern wegen dem Rückentransport bei der nächsten Prüfung
genau darum geht es mir auch!!!

weil mit troll´s fell kann ich eh auf keine körung. dazu müßte ich ihn rassieren!! :D :D :D

mir hat mal jemand gesagt: " arbeiten tut der super, fährten kann der auch und beißen tut der wie sau, aber was willste mit dem den kannste nie ankören lassen" eigentlich ist der hund schrott :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
So ein Quatsch!
Erstens kenn ich ein paar Grenzfälle UND Langhaars, die angekört wurden. Ein Schelm, der Böses dabei denkt ;)
Zweitens ist der Langhaar sowieso im Gespräch, der SV muß was unternehmen :]
Und drittens beißt der Hund schließlich nicht mit dem Fell :D
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Original von Diana
gibt es einen grund so weit zu fahren??? ?( bei dir in der nähe müßte doch auch was sein ?( ?( ?( oder nicht
Da das Sache von Arinas Züchter ist, muß ich mich nach ihm richten. Dafür fährt auch er, zahlt die Startgebühr etc.... Also stress ich mich da gar nicht rein.
Diese Woche wär eine in der Nähe, aber der Körmeister mag keine Grauen. Deshalb will der Züchter da nicht hinfahren.
 
D

Diana7

Beiträge
551
Reaktionen
0
ich muß ehrlich gestehn körung und solche dinge jucken mich nicht. :(

mein hund muß arbeiten wollen das ist mir wichtig !!! von mir aus kann er dann lila punkte haben :D
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Na, von mir aus könnte mein Hund auch grün sein :]
Aber ich schätze auch, daß sie in 2 angekört wird, auch wenn sie beißt wie ein Schraubstock.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Original von Diana
daß sie in 2 angekört wird, auch wenn sie beißt wie ein Schraubstock
und das finde ich einfach zum kotzen X( X( X(
Ich auch X(
Eigentlich sollte man gar nicht zu so einer Veranstaltung gehen, aber was will man machen...
Wir haben einen HZ-Rüden im Verein, der mit Ach und Krach die SchH 1 schaffte. Bei der Körung wurde ihm der Arm in den Fang gesteckt. Zuchtbewertung V, Körklasse 1 = zur Zucht EMPFOHLEN X(

Ein anderer Rüde (den ich für den 2. Wurf haben möchte) hat Zuchtbewertung G (der Richter sagte damals, bei besserem Training hätte er ein SG laufen können), lieferte einen top Schutzdienst ab, hat mehrfach die SchH3 - konnte leider verletzungsbedingt nicht überregional geführt werden - Körklasse 2 = gnädigerweise zur Zucht zugelassen.
 
Thema:

Körtraining