Schutzdienst nicht gut?

Diskutiere Schutzdienst nicht gut? im Schutzdienst Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo an Alle, so, wir haben ein für mich schwerwiegendes Problem: Rino ist Schutzdienstgeil. Das geht so weit, das eine UO auf dem Platz nicht...
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Hallo an Alle,
so, wir haben ein für mich schwerwiegendes Problem:

Rino ist Schutzdienstgeil. Das geht so weit, das eine UO auf dem Platz nicht sauber möglich ist, wenn sie auf dem Weg zum Platz nur gesehen hat, das die Tür zur Kammer, in der die Schutzdienstsachen aufbewahrt werden, offen steht.

Sie ist total unkonzentriert (Bellt, fiept, schaut NUR zu dieser Tür). Ich kann sie sogar mit der Beißwurst schlecht zu was anderem motivieren. Kurz: ich könnte heulend vom Platz gehen.

Kommt der Helfer mit seinem Hund zur Gruppenarbeit, starrt sie nur in seine Richtung, verbellt ihn, ist teils kaum zu halten.

Als wir Besuch von HF hatten, die den "Belgischen Ring" führen, verbellte Rino, als wir zusammenstanden und uns unterhielten, stets den Helfer vom Schutzdienst. Er war wieder zivil angezogen, sie war die ganze Zeit im Auto.
Der Helfer meinte nur "Schlauer Hund".

Dann gestern der Eklat für mich:
ich übte alleine "Hier". Eine HFin kam auf den Platz, um einen Hetzärmel der da noch lag, aufzuheben. Sie hatte eine "Hetzjacke" an, so eine aus Leder, weil ihr kalt war. Gut, das mag ja schon blöde im Sinne von gedankenlos gewesen sein, aber kann ja passieren:
Rino raste blindlings auf die HFin zu. Sie blieb ruhig stehen und Rino packte sie an der Jacke. Sie ließ sich von Rino die "Jacke" ausziehen, Rino schüttelte diese tot.
Die HFin ging vom Platz - mit dem Ärmel in der Hand. Rino sofort hinterher. Ich rannte zu ihr, rufen/schreien kam nicht durch. Rino voll auf Trieb mit fiep und bell.
Da sie das Tor mit der Schnauze nicht aufbekam, versuchte sie über den Zaun zu kommen. Das hätte sie nie geschafft, sich eher den Bauch aufgerissen! Ich packte sie, leinte sie an und kam gar nicht recht zu ihr durch.

Sagt jetzt nicht, Rino ist durch den Schutzdienst erst so geworden, sie war schon immer kaum haltbar, wenn sie nur eine Beißwurst irgendwo sah und sei es nur ein Zipfel aus der Jacke.

Ich will Hundesport machen, aber Rino händeln können. Denn gerade im Trieb muß sie händelbar sein.
Einer sagt, aufhören.
Einer sagt, weitermachen, damit sie es lernt.

Was meint ihr? Aber bitte nicht uns zerreißen, ich weiß, ich habe schon genug falsch gemacht, habe einen sehr triebigen Hund und genug Doofes am Hals.....

Her mit den Meinungen und Tips!
 
30.03.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schutzdienst nicht gut? . Dort wird jeder fündig!
O

Onyx

Beiträge
6.228
Reaktionen
0
was sagt denn euer helfer dazu??
wie gendenkt er das problem in den griff zu kriegen?
bin jetzt nicht so wahnsinn im schutzdienst bewndert, aber würde dazu tendieren weiter zumachen, damit DU lernst sie dann wenn sie hoch im trieb steht zu kontrollieren...
denn jetzt scheint sie ja dann(ansonsten hört sie ja gut!!!) nicht auf dich zu reagieren, wenn du jetzt aufhörst, bleibst aber weiterhin auf diesem platz, wird sie ja weiterhin ausflippen, wenn sie den helfer oder einen menschen im anzug sieht, ich würde versuchen das durchzuziehen, zusammen mit eurem helfer, wenn er gut ist, kann er dir helfen!!!!
wenn nicht such dir einen helfer der dir helfen kann!
das kann ich nicht beurteilen, da ich ihn nicht kenne!
das sit das einzige was ich dir raten kann, wie gesagt hab ich keine ahnung vom schutzdienst, ist nur mein gefühl!
und wieso zerreissen, weil du schutzdienst machst????

lg stefanie :D
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Hallo Stefanie,
habe eben mit Züchter telefoniert und auch mit besitzer von Rinos Bruder in der Schweiz.
Die kennen solche Probleme.
Unabhängig voneinander rieten die:
weitermachen
Rino muß lernen, ihr Ziel nur durch mich zu bekommen, nicht weil sie es im Kopf hat.

Helfer will helfen. Er findet Rino gäbe einen guten Diensthund ab, weil sie auch zivil beißen würde.
nein, ich bewerbe mich jetzt nicht bei der Polizei :D

Denke auch, jetzt aufhören wäre nicht so gut, weil ich dann evt. nur noch schwerer ihren Trieb beherrschen würde.
bei den Rehen im Wald klappte es ja auch: kein wildern.

Arbeitsgeiler Mali....
 
F

Fine770

Beiträge
239
Reaktionen
0
hallo süße ;)
lass den kopf nicht hängen, du bist nicht die erste mit genau diesen problem.....
wir machen das einfach so: weiterhin schutzdienst, doch im schutzdienst keinen schutzdienst sondern uo, dauert einige zeit bis das funzt, aber es hilft, ist der hund wieder händelbar darf er auch wieder beissen.

*daumendrück*
 
K

kimba4

Beiträge
249
Reaktionen
0
Hallo Mottine,

ich war gerade dieses wochenende auf einem VPG seminar vom DKBS thorsten milz hat das geleitet, ich war echt total begeistert.
vom 14-16.5 gibt er noch ewins in wenden, kann ich auch bei "problem" hunden nur empfehlen.

gruss
gralo
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Hallo Fine,
Jana ist ja eine Tolle geworden!
Tut gut, das sowas bekannt ist. Ja, UO ist nicht möglich, wenn sie nur was vom Schutzdienst erspäht hat.
Leider kann ich nur mal auf den Platz, wenn ich mir ein Auto leihen kann, was leider nicht oft der Fall ist.
So ist das üben dann wieder schwieriger.

Würde es was bringen, wenn Reiner "so tut als ob", draußen irgendwo, aber ich mache UO?
So ähnlich wie, wenn Kinder Ball spielen, sie aber nicht hin darf?
 
S

Sandra5

Beiträge
1.368
Reaktionen
0
Hallo Mottine,

ich würde mir vom HuPl. einen Schutzarm mit nach Hause nehmen und dort auf eine Wiese legen. Anschließend ohne Helfer, nur mit dem Arm auf der Wiese dort UO machen. Wichtig ist häufiges bestätigen (wir nehmen z.B. zum Revieren eine Riesenbeißwurst ca. 60 cm lang) wenn Rino Dich aufmerksam ansieht. Wenn dies auf der Wiese klappt das gleiche auf dem Hundeplatz machen. Kein Schutzdienst sondern nur UO mit Arm auf dem Platz. Erst wenn dies auch möglich ist wieder Schutzdienst machen. Wichtig ist das Rino sich nicht selber bestätigen kann. Evtl. lange Leine um ein Ausbrechen Richtung Arm zu verhindern. Sie sollte lernen, das der Weg zum Arm nur über den Gehorsam geht.

Allerdings verstehe ich nicht warum Rino auch den Helfer ohne Arm und Anzug verbellt. Wurde sie auch von ihm in "zivil" gehetzt???? Dies würde ich auf jeden Fall verhindern. Schließlich wollen wir doch Sporthunde die nur den Mann mit dem Arm verbellen und nicht zivil über jeden Pilzesammler herfallen, oder ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?(
Aufhören würde ich auf jeden Fall nicht, sollte sie wirklich auch zivil ran wollen ist es besonders wichtig das sie absolut im Gehorsam steht.

Gruß

Sandra :)
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Hallo Sandra,
ja, der Tip ist gut!
Nein, Rino ist noch nie zivil gehetzt worden. Will ich auch nicht. Sie bezieht das auf die Person, nicht alleine auf den Ärmel.
Machen wir Gruppe und der Helfer ist dabei: Ist Rino auf 1.000 Volt.

Noch ein Beispiel:
auf der Längseite vom Platz lagen Hunde (wir auch) in der Ablage, während 2 liefen. Alles kein Problem, aber dann!
Das Mädchen das gelaufen war, ging an den Platzrand, und legte ihren Hund wieder ab. Sie war so 20-25m entfernt.
Dann zog sie ihre Jacke an. Rino sah das und brach aus. Sie bellte und wollte losschießen. Ich schrie noch Platz (was sie auch machte, nur hörte sie nicht auf zu bellen) und konnte sie packen. Dabei hat sie mir ordentlich in die Hand geflammt.
Dann stierte sie noch so 10 Minuten zu dem Mädchen, kam dann wieder runter und blieb liegen (Leine hatte ich jetzt in der Hand).

Wäre Rino dahin gerast, hätte ich nicht die Hand ins Feuer gelegt, das sie vorgessen und verbellt hätte.
Rino hat noch nie jemanden gebissen, hätte sein können, das sie auch nichts gemacht hätte, aber da vertraue ich nicht drauf.

Ist Schutzdienst, komme ich teils ohne "mal ordentlich anbrüllen" gar nicht zu ihr durch. Die Ohren sind dann einfach zu.
Problem: ich werde dann "nervös", sie dadurch um so mehr.

Aber das mit Ärmel auf der Wiese ist ´ne tolle Idee. Da kann ich auch mal "ordentlich" rucken, was auf dem Platz nicht immer so möglich ist, weil ich bei Publikum immer so nervös bin und mich dann nicht so gut durchsetzen kann. warum? Keine Ahnung.
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Hallo Mottine,

bei meinem Hund würde ich vermutlich den Schutzdienst so lange zurückstellen, bis der Hund 1 UO komplett und korrekt ohne Gehampel und Gezicke gelaufen ist.

Dann würde ich versuchen den Helfer am Zaun zu platzieren. Arbeiten bis die UO sitzt.

Als nächsten Schritt z.B. den Ärmel. Zunächst am Zaun. Dann am Platz.

Dann Helfer mit Ärmel. ...

Ich bin mir nicht so sicher ob der Hund nicht erst mal eine weniger aufgeladene Belohnung kriegen sollte.
Solange bis die UO sitzt. Vielleicht sollte Dein Hund erst mal ein bisschen runterdrehen? Damit Du ihn besser handeln kannst? Und dann kann er ja von dieser Basis aus wieder aufdrehen?

Aber das müssen wirkliche Könner sagen... trau ich mir kein Urteil zu.


Mich hat auch mal fast ein Hund zum Figuranten erklärt... Lederjacke :rolleyes: Aber ein gedonnertes PLATZ von mir hat zum Glück gereicht...

Liebe Grüße
Hermine ;)
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Hallo Hermine,
denke, das wird das Beste sein. Nur Rino runterdrehen ist nicht so einfach.
Wie soll ich das erklären:
fiepen
bellen
alle Muskeln gespannt
überall gleichzeitig sein
hibbeln

Habe noch kein gutes Mittel gefunden, sie runterzufahren. Dieser Zustand kann von 10 Minuten bis 1 Std. anhalten.
Im Moment fahre ich am besten mit sehr ruhig bleiben, sehr leise reden, aber auch mal ordentlich durchgreifen.

Dann komme ich leider nicht regelmäßig zum Platz.
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Hallo Mottine,

mit einem richtigen Zwirbelhund :D hab ich leider keine Erfahrung...
Meine Stella hat sich sobald das Objekt ihrer Begierde aus ihrem Blickfeld verschwunden war, problemlos beruhigt.

Kennst Du Tellington-Touch? Ich hab keine Ahnung, was ich davon halten soll, aber daran musste ich spontan denken. Oder ist Rino nur dann so extrem aufgedreht, wenn es um Schutzdienst geht ?( Dann brauchst Du natürlich keine TTouches :D

Ansonsten noch ein Tipp: Ich finde die Idee mit dem Ärmel auf der Wiese nicht so prickelnd.
Rino verknüpft ja sehr schnelll. Besser der Ärmel bleibt auf dem HP. ;)

Liebe Grüße
Hermine
 
S

Sandra5

Beiträge
1.368
Reaktionen
0
Hallo Hermine,

Mali´s und Schutzdienst...., ein Thema für sich. Wir haben es trotz großem Trieb im Griff, weil wir von Anfang an den Weg über den Gehorsam gewählt haben.

Gruß

Sandra :)
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Hallo Sandra ;)

das klingt gut :D

Liebe Grüße
Hermine
 
S

Sandra5

Beiträge
1.368
Reaktionen
0
Hallo Hermine,

das ist gut :D.

Gruß

Sandra :)
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Halloooooo Sandra,
her mit Deinen Tips und Erlebten!!!!! :]
 
B

B'Lana

Gast
Hallo,

mag sein, das ich jetzt hier die A - Karte aufs Auge gedrückt bekomme, aber ich finde das doch mehr als Schrecklich!!!

Wenn Schutzdienst so ok ist, dann weiß ich nicht mehr... :(

Ich weiß, das Rino nicht durch den Schutzdienst so triebig wurde, aber ich kann nicht verstehen, warum du das auch noch förderst?! Anstatt sie runterzuholen?!

Sorry, aber ich habe echt lange überlegt ob ich hier rauf antworten soll und ich möchte euch allen mal eine EHRLICHE frage stellen und erwarte ERHLICHE Antworten! Wenn sich hier ein Herr Maier mit seinem "Kampfhund" Hasso angemeldet hätte und dieses Problem geschildet hätte, dann hätten alle ooh Hilfe geschrieben! Aber bei einem Arbeitshund wie dem Mali ist das ok?



Sie hatte eine "Hetzjacke" an, so eine aus Leder, weil ihr kalt war. Gut, das mag ja schon blöde im Sinne von gedankenlos gewesen sein, aber kann ja passieren:
das an sich finde ich schon mehr als krass!!! Ein Bekleidungsstück völlig falsch verknüpft! Andere Menschen tragen beige cordjacken ?(

Die HFin ging vom Platz - mit dem Ärmel in der Hand. Rino sofort hinterher. Ich rannte zu ihr, rufen/schreien kam nicht durch. Rino voll auf Trieb mit fiep und bell.
aber Rino reicht die Jacke nicht.. was reicht ihr denn dann?


Rino muß lernen, ihr Ziel nur durch mich zu bekommen, nicht weil sie es im Kopf hat.
Rino HAT ihren Kopf durchgesetzt und ich finde auf eine ziemlich krasse Art und Weise. :(

Dann zog sie ihre Jacke an. Rino sah das und brach aus. Sie bellte und wollte losschießen. Ich schrie noch Platz (was sie auch machte, nur hörte sie nicht auf zu bellen) und konnte sie packen. Dabei hat sie mir ordentlich in die Hand geflammt.
:(

Sorry, aber ich kann hier nicht sagen: weiter machen.. üben üben üben!

Mottine, nach diesem beitrag bist du wahrscheinlich super sauer, aber ich kann vielleicht endlich wieder schlafen!
bei euch.. da liegt sovieles im Argen... ich sehe es, ich lese es, du erzählst es! Paß auf! Ich sage dir ganz klar meine Meinung: Du hast Rino nicht unter Kontrolle und dies sollte wieder ganz von vorn aufgebaut werden. Mit Ruhe, Ruhe und nochmal Ruhe.


Sorry, zerreißt mich, zernsiert mich, macht sonst was! Aber ich kann sowas nicht länger stillschweigend hinnehmen!

Marit
 
S

Siene & Butch

Beiträge
4.835
Reaktionen
0
Hallo Marit,

es wird Dich hier bestimmt keiner zerreissen oder Dir irgendetwas anhaben wollen. Du hast Deine Meinung gesagt, das ist in Ordnung, finde ich auch ein sehr guter Zug von Dir. Du kennst Mottine und Rino und ihr seid befreundet. Ich denke Mottine wird es Dir nicht verübeln. Denn Freunde sind auch dazu da um sich gegenseitig auf ihre Fehler hinzuweisen und sich auch mal zu kritisieren, nicht um sich über solche Dinge zu streiten, sondern um sich gegenseitig zu helfen.

Im Übrigen finde ich es nicht falsch was Du sagtest. Der Hund muss unbedingt runter von seinem Stress, raus aus der ganzen Sache.

Wie Du schon sagtest, Marit, es gibt auch Leute die beige Cordjacken tragen. Was ist dann?

Rino muss raus, ich kann auch nicht sagen: Weiter üben und weiter den Hund so unter Stress stellen. Wahrscheinlich ergeben sich eben aus diesem heftigen Adrenalin und Cortisol Schüben, von denen der Hund nicht mehr runterkommt die Krankheiten, mit denen Rino zu kämpfen hat.

Mottine, Rino hat Dich gebissen... oder "ordentlich gefalmmt" aber so kann es doch nicht weitergehn. Das ist doch kein gutes Zeichen! Sie kommt weiter mit ihrem Trieb, den Du nicht mehr kontrollieren kannst. Ich fände es mutig weiterzumachen aber noch mutiger von Dir es sein zu lassen und Dir Ideen für Rino suchen würdest, die sie von ihrem enormen Stresspegel runterholen, damit sie entspannen kann. Auch Malis brauchen Ruhe und auch ein Mali sollte mal schlafen und pennen dürfen und auch ein Mali, sollte Hund bleiben.

Nimm es mir nicht übel. Es ist kein persönlicher Angriff, Du bist ein toller Mensch der viel schaffen kann und das wirst Du auch schaffen.

Liebe Grüße
Christine
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Hallo Siene,

ich geh´ meistens mit Dir konform. Aber in diesem Punkt kann ich Dir nicht recht geben. Mit einem unfertigen Hund, der in der UO Probleme macht, jetzt aufhören?
Das kommt mir ehrlich gesagt einfach falsch vor. SO weitermachen sicher nicht. Aber bevor die UO nicht stabil ist, würde ICH nicht aufhören.
Ich würde den Schutzdienst zurückstellen. Und die UO wieder aufbauen. Schritt für Schritt. Und wenn das 100 Prozent passt, dann kann man darüber nachdenken, ob man aufhören will.

Liebe Grüße
Hermine ;)
 
Bergers

Bergers

Ehren-Mitglied
Beiträge
9.048
Reaktionen
0
Hallo hermine,

ich denke nicht, dass es Marit und Siene es hier um die Unterordnung geht, sondern um den Schutzdienst.

Die UO muss natürlich weiter gehen, aber der Schutzdienst sollte besser abgebrochen werden, damit Ruhe in den Hund kommt.

UO kann man auch in Ruhe belohnen, nur jedes wilde Belohnungsspiel puscht den Hund doch wieder von Neuem auf. Also muss man umdenken, da wird sicher kein Weg dran vorbei gehen.

Ob man dann später mit dem Schutzdienst weiter machen kann, sieht man dann ja immer noch.



LG Manuela
 
Hermine

Hermine

Beiträge
14.186
Reaktionen
0
Hallo Bergers,

;) Da war ich schon mal... ein paar Beiträge vorher. "weniger aufgeladene Belohnung". Erst UO.
Und Mottine war auch schon an diesem Punkt.

Liebe Grüße
Hermine
 
Thema:

Schutzdienst nicht gut?

Schutzdienst nicht gut? - Ähnliche Themen

  • Fährte, Unterordnung und Schutzdienst

    Fährte, Unterordnung und Schutzdienst: Hab nen kleinen Film gemacht, Eros bei Fährte, Unterordnung und Schutzdienst: https://www.youtube.com/watch?v=xHa4xcx5IBU
  • Schutzdienst einer MaliNETTE

    Schutzdienst einer MaliNETTE: Also, ich wollte Euch mal SchDienst anders zeigen, so wie eine Malinette das tut. Habt Ihr Ton an? Und das alles mit vollem Körpereinsatz ohne...
  • Schutzdienst arme Hunde?

    Schutzdienst arme Hunde?: Hallo zusammen! Macht hier jemand den VPG Sport? Ich habe das mit meinem Hund gemacht und uns beiden hat das viel Spaß gebracht! Dann habe ich...
  • Grundsatzdiskussion Schutzdienst ....

    Grundsatzdiskussion Schutzdienst ....: Würg!
  • Schutzdienst Bilder

    Schutzdienst Bilder: Hier ist mein Süßer wieder mal bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Fluchtvereitelung:
  • Ähnliche Themen
  • Fährte, Unterordnung und Schutzdienst

    Fährte, Unterordnung und Schutzdienst: Hab nen kleinen Film gemacht, Eros bei Fährte, Unterordnung und Schutzdienst: https://www.youtube.com/watch?v=xHa4xcx5IBU
  • Schutzdienst einer MaliNETTE

    Schutzdienst einer MaliNETTE: Also, ich wollte Euch mal SchDienst anders zeigen, so wie eine Malinette das tut. Habt Ihr Ton an? Und das alles mit vollem Körpereinsatz ohne...
  • Schutzdienst arme Hunde?

    Schutzdienst arme Hunde?: Hallo zusammen! Macht hier jemand den VPG Sport? Ich habe das mit meinem Hund gemacht und uns beiden hat das viel Spaß gebracht! Dann habe ich...
  • Grundsatzdiskussion Schutzdienst ....

    Grundsatzdiskussion Schutzdienst ....: Würg!
  • Schutzdienst Bilder

    Schutzdienst Bilder: Hier ist mein Süßer wieder mal bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Fluchtvereitelung: