Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Diskutiere Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen im Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde; haben ein großes Problem.Meine Tochter 33 Jahre hat einen 8 jährigen Mischling,nicht kastriert. Seit einigen Tagen läßt er sein Frauchen nicht...
M

malu5

Beiträge
47
Reaktionen
0
haben ein großes Problem.Meine Tochter 33 Jahre hat einen 8 jährigen Mischling,nicht kastriert.
Seit einigen Tagen läßt er sein Frauchen nicht mehr in Ruhe, sprich will sie besteigen. Sie kann sich nicht mehr frei bewegen oder gar hinsetzen ohne dass er auf sie drauf will.Letzte Nacht ist sie davon wach geworden, dass er auf sie drauf "juckelte". Er
"weint" und benimmt sich total bekloppt,jedoch nur in ihrer Gegenwart. Was können wir tun??? Aus sagen und ihn runterwerfen nützt nichts. Dauert keine 2 Minuten und das Spiel geht von vorne los. Mittlerweile kommt er nachts zu uns ins Schlafzimmer, damit er Ruhe gibt.
Weiß mir keinen Rat mehr
 
15.01.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen . Dort wird jeder fündig!
W

willemke

Beiträge
4.961
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

klingt nach läufiger hündin in der nachbarschaft! wisst ihr da zufällig was von?

wenn das zutrifft könnte man ihn beim TA chemisch für diese zeit kastrieren. dann sollte das weinen und juckeln aufhören. oder eben gleich richtig kastrieren.

hat es eine andere ursache wird das nicht unbedingt helfen!
 
P

pudelrudel

Beiträge
4.071
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Hallo
Nur der Ranghöste darf sich weiter vermehren ..
Stimmt hier was nicht in der Rangordnung , normaler weise wäre doch Frauchen der Boss ..

Strenges Verbot vom Aufreiten und zur Unterordnung bringen . Das verbot das Schlafzimmer zu betreten ist schon ein Schritt nach vorn .

Gruß Bärbel
 
W

WediWedi

Beiträge
3.989
Reaktionen
1

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Stimmt hier was nicht in der Rangordnung ,
Das wär auch mein Gedanke gewesen!
Überlegt's mal zurück - ist da vor ein paar Tagen irgendetwas gewesen, dass den Hund an seiner Rangposition, oder der des Fraules, hätte Zweifel aufkommen lassen können? Ist irgendwas Vorgefallen?

Ja schon :D - nur erwischen sollte er sich da vom Rudelobersten nicht lassen ;)!

WediWedi
 
dietutnix74

dietutnix74

Beiträge
5.556
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Wedi,

nein, Fortpflanzung ist kein Einzelprivileg ;)

dtn
 
W

WediWedi

Beiträge
3.989
Reaktionen
1

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Als "Einzelprivileg" meinte ich es ja auch nicht. MÖGEN tun schon alle, nur so richtig DÜRFEN nur Einer oder ein ausgesuchter.

WediWedi
 
dietutnix74

dietutnix74

Beiträge
5.556
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Ja,

aber das entscheidet sich nicht darüber wer der angebliche Alpha ist. D.h. die These, dass sich nur die beiden Ranghöchsten Tiere vermehren in einem Rudel ist überholt.

Zudem gerade bei den Haushunden das Thema Fortpflanzung wirklich sehr verschieden von dem der Wölfe ist.

dtn
 
M

Mecky2

Beiträge
817
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Original von willemke
Nur der Ranghöste darf sich weiter vermehren ..
das ist ein ammenmärchen! jeder rüde im rudel darf mal drauf, solange die hündin das duldet.
Ja, aber eine ranghohe Hündin wird nicht jeden beliebigen Rüden drauflassen. ;)

Und in einem Wolfrudel kann es auch passieren, dass die Alphawölfin die Welpen von rangniedrigen Wölfinnen totbeißt. Muß nicht, aber kann...
Der Deckakt ansich wird sicher nicht generell unterbunden.
 
dietutnix74

dietutnix74

Beiträge
5.556
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

dass die Alphawölfin die Welpen von rangniedrigen Wölfinnen totbeißt

Dazu hätte ich gerne mal eine Quellenangabe, da sich das von meinen Informationen wesentlich unterscheidet.

dtn
 
W

WediWedi

Beiträge
3.989
Reaktionen
1

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Mach' mer's so: Es war ein geRANGel :D!

Ich find's halt am auffälligsten, dass der Rüde "schon" 8 Jahre alt ist, und dies anscheinend noch nie getan hat. Wenn er's schon mal so gemacht hätte, wär's bestimmt erwähnt worden.

Drum denk ich da mal nicht, dass das "Besteigen" da ne "sexuelle Basis" hatte. (Dann wär' er wohl ein "Spätzünder :D)

Da wär's vielleicht auch interessant zu wissen, ob es vielleicht tagsüber auch irgendwelche auffälligen Veränderungen gegeben hat. Sei's beim Hund selbst, oder in seinem Umfeld.

WediWedi
 
yggdrasil

yggdrasil

Beiträge
4.062
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Hallo!

Kurz zwischendurch:

Soweit ich informiert bin, sind Wolfsrudel doch Familienverbände, oder nicht?
Warum sollte da der Sohn mit der Mutter, etc...?

Bei Wölfen in Gefangenschaft schaut das Ganze dann natürlich schon anders aus... eine zusammengewürfelte Gruppe, keine verwandtschaftlichen Beziehungen, etc.
Aber hier erinnert mich das soziale Gefüge auch eher an eine Hack- denn an eine Rangordnung!?

Wie es in wilden Hunderudeln aussieht, ist mir allerdings nicht bekannt. Hat da jemand nähere Info´s/ Quellenangaben?

LG
ygg
 
M

Mecky2

Beiträge
817
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Original von dietutnix74
dass die Alphawölfin die Welpen von rangniedrigen Wölfinnen totbeißt

Dazu hätte ich gerne mal eine Quellenangabe, da sich das von meinen Informationen wesentlich unterscheidet.

dtn
Sorry, die kann ich Dir nicht geben. Hab irgendwann mal einen Film gesehen, in dem Wölfe beobachtet wurden und da ist das passiert. Die Mutter der getöteten Welpen hat sich dann mit um die Welpen der Asphawölfin gekümmert... Und es wird immer wieder in diversen Berichten erwähnt, dass sich bei Rudeltieren immer nur die stärksten vermehren, damit die Arterhaltung nicht durch schwache Tiere gefährdet ist.

Ob's nun ein Ammenmärchen ist, das sich hartnäckig hält, oder tatsächlich so, kann ich natürlich nicht wirklich sagen. Hab leider noch keine Wölfe od. freilebende Hunde beobachtet. :rolleyes:
 
dietutnix74

dietutnix74

Beiträge
5.556
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Mh,

okey, also meine Info`s sind in diesem Fall wie folgt:

Bei freilebenden Wölfen werden die Jungen gemeinschaftlich aufgezogen und die Verpaarung erfolgt nicht zwangsläufig nur über die Alpha-Tiere. Wobei es oft so ist, dass ein Rudel aus den beiden Elterntieren und ihrem Nachwuchs besteht. Oft wandert dieser mit der Geschlechtsreife ab. Die Frage des neuen Nachwuchses wird somit relativ nätürlich geregelt ;)

In Gefangenschaft lebende Wölfe verhalten sich wesentlich "aggressiver" und sind in ihrer sozialen Struktur wesentlich intoleranter. Wobei hier die Gruppen wegen Inzuchtgefahr häufig nicht eng verwandt sind.

Verwilderte Haushunde: hier haben oft mehrere Hündinnen der Gruppe Nachwuchs. Um diesen wird sich häufig gemeinschaftlich gekümmert.

Haushunde unterscheiden sich jedoch in einigen Punkten von Wölfen und verwilderten Haushunden. So werden Hündinnen z.B. das ganze Jahr läufig und nicht nur zu bestimmten Jahreszeiten.

dtn
 
W

willemke

Beiträge
4.961
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Original von yggdrasil
Hallo!

Kurz zwischendurch:

Soweit ich informiert bin, sind Wolfsrudel doch Familienverbände, oder nicht?
Warum sollte da der Sohn mit der Mutter, etc...?

Bei Wölfen in Gefangenschaft schaut das Ganze dann natürlich schon anders aus... eine zusammengewürfelte Gruppe, keine verwandtschaftlichen Beziehungen, etc.
Aber hier erinnert mich das soziale Gefüge auch eher an eine Hack- denn an eine Rangordnung!?

Wie es in wilden Hunderudeln aussieht, ist mir allerdings nicht bekannt. Hat da jemand nähere Info´s/ Quellenangaben?

LG
ygg
günther bloch hat da einige studien am laufen

seine HP
seine bücher
 
M

Mecky2

Beiträge
817
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

@ dtn

Mag sein, dass starke Welpen grundsätzlich akzeptiert werden. Vielleicht waren die Welpen in dem Film, den ich gesehen habe, ja auch krank oder schwach und wurden deshalb getötet. Klar ist auch, dass man Wölfe, wild lebende Hunde und Haushunde nicht einfach miteinander vergleichen kann - auch wenn gewisse Verhaltensstrukturen gleich sind...

Trotzdem denke ich, dass in diesem Fall wirklich ein Problem mit der Rangordnung besteht. Offensichtlich interessiert es den Hund nicht im geringsten, dass Frauchen nicht bestiegen werden will. :(
 
dietutnix74

dietutnix74

Beiträge
5.556
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Ich glaube, wenn ein 8-jähriger Hund plötzlich eine solche Verhaltensauffälligkeit zeigt, hat es biologische/medizinische Gründe ;)
 
W

willemke

Beiträge
4.961
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

das sehe ich auch so. der hund macht das erst seit einer woche. außerdem ist diese fiepen und jammern typisch für läufige hündinnen in der nähe!

kann genauso gut aber auch ein medizinisches hormonproblem sein (prostata etc.)...
 
M

Mecky2

Beiträge
817
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Original von dietutnix74
Ich glaube, wenn ein 8-jähriger Hund plötzlich eine solche Verhaltensauffälligkeit zeigt, hat es biologische/medizinische Gründe ;)
Ok, wenn er das erst nach 8 Jahren zeigt, ist das wahrscheinlich. Hab's überlesen. :O
Aber dann wohl eher gesundheitl. Gründe? Wenn ihm läufige Hündinnen die ganze Zeit über egal waren, warum sollte sich das auf einmal ändern? Es sei denn, es ist eine besonders nette in der Nachbarschaft aufgetaucht...
Aber warum zeigt er das Verhalten dann nur bei der Tochter, nicht jedoch bei der Mutter? Irgendwie seltsam... ?(
 
yggdrasil

yggdrasil

Beiträge
4.062
Reaktionen
0

AW: Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

N´Abend!

Danke für die Links! :]

Original von Mecky
Original von dietutnix74
Ich glaube, wenn ein 8-jähriger Hund plötzlich eine solche Verhaltensauffälligkeit zeigt, hat es biologische/medizinische Gründe ;)
Ok, wenn er das erst nach 8 Jahren zeigt, ist das wahrscheinlich. Hab's überlesen. :O
Aber dann wohl eher gesundheitl. Gründe? Wenn ihm läufige Hündinnen die ganze Zeit über egal waren, warum sollte sich das auf einmal ändern? Es sei denn, es ist eine besonders nette in der Nachbarschaft aufgetaucht...
Aber warum zeigt er das Verhalten dann nur bei der Tochter, nicht jedoch bei der Mutter? Irgendwie seltsam... ?(
Cherry fing sich auch erst mit ca. 5-6 Jahren richtig an für läufige Hündinnen zu interessieren. Als er jünger war, wars halt nur mehr Geschnupper, später dann Unruhe, Jaulen, Jammern, nächtliches Bellen, Herumnerverei, etc.
Bis er dann zum Schluss vor lauter Stress regelmäßig Blut im Urin hatte und zu guter letzt nicht mal mehr das, sondern stetiges Bluten vom Penis aus...

Seit der Kastration ist damit Ruhe, und auch mit dem Rüdentripper.

LG
ygg
 
Thema:

Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen

Hilfe ,Hund will Frauchen besteigen - Ähnliche Themen

  • Hund vermisst Frauchen und isst oder trinkt nicht mehr

    Hund vermisst Frauchen und isst oder trinkt nicht mehr: Liebes Forum, ich brauche Hilfe... Ich bin im Urlaub während mein Mann mit dem Hund zuhause ist. Unser Hund ist ein bald 13 Jähriger Lanrador...
  • Hilfe! Mein Hund jault plötzlich wenn er alleine ist

    Hilfe! Mein Hund jault plötzlich wenn er alleine ist: Hey, ich hoffe Ihr könnt mir helfen! Wir sind nun vor 2 Wochen in unsere neue Wohnung gezogen, nun jault mein Hund (Husky, 2 Jahre alt) auf...
  • Mein Hund ist in so vielen Situationen gestresst-Hilfe!

    Mein Hund ist in so vielen Situationen gestresst-Hilfe!: Hallo ihr Lieben! Kurz zu unserer Geschichte: Mein Beagle-Pinscher-Mix kam vor 4 Jahren aus einer Tötungsstation durch Animalhope zu uns. Er ist...
  • HILFE!!! Hund beißt ALLES kaputt

    HILFE!!! Hund beißt ALLES kaputt: Hallo zusammen, ich habe folgendes Anliegen! Meine Hündin Bonny ist mittlerweile 1 1/2 Jahre alt und wir haben schon viel mit ihr geschafft. Wir...
  • Hund treibt mich in den Wahnsinn

    Hund treibt mich in den Wahnsinn: Hallo liebe Gemeinde, ich wende mich heute an euch weil ich einfach nicht mehr weiter weiss. Wir haben einen Labrador der diesen Monat 6 Monate...
  • Ähnliche Themen
  • Hund vermisst Frauchen und isst oder trinkt nicht mehr

    Hund vermisst Frauchen und isst oder trinkt nicht mehr: Liebes Forum, ich brauche Hilfe... Ich bin im Urlaub während mein Mann mit dem Hund zuhause ist. Unser Hund ist ein bald 13 Jähriger Lanrador...
  • Hilfe! Mein Hund jault plötzlich wenn er alleine ist

    Hilfe! Mein Hund jault plötzlich wenn er alleine ist: Hey, ich hoffe Ihr könnt mir helfen! Wir sind nun vor 2 Wochen in unsere neue Wohnung gezogen, nun jault mein Hund (Husky, 2 Jahre alt) auf...
  • Mein Hund ist in so vielen Situationen gestresst-Hilfe!

    Mein Hund ist in so vielen Situationen gestresst-Hilfe!: Hallo ihr Lieben! Kurz zu unserer Geschichte: Mein Beagle-Pinscher-Mix kam vor 4 Jahren aus einer Tötungsstation durch Animalhope zu uns. Er ist...
  • HILFE!!! Hund beißt ALLES kaputt

    HILFE!!! Hund beißt ALLES kaputt: Hallo zusammen, ich habe folgendes Anliegen! Meine Hündin Bonny ist mittlerweile 1 1/2 Jahre alt und wir haben schon viel mit ihr geschafft. Wir...
  • Hund treibt mich in den Wahnsinn

    Hund treibt mich in den Wahnsinn: Hallo liebe Gemeinde, ich wende mich heute an euch weil ich einfach nicht mehr weiter weiss. Wir haben einen Labrador der diesen Monat 6 Monate...
  • Schlagworte

    ficken mit hund

    ,

    Hunde ficken Frauen

    ,

    hunde ficken

    ,
    frau mit hund
    , meine frau läßt sich besteigen, Frauen ficken Hunde, frau hat sex mit hund, HUND FICKEN, frau und hund, tiersex, frau fickt hund, frau sex mit hund, sex mit tieren, frau lässt sich vom hund ficken, frau von pferd bespringen lassen sex.com