B.A.R.F. im Urlaub?

Diskutiere B.A.R.F. im Urlaub? im BARF und Rohfleischfütterung Forum im Bereich Hundefutter, Ernährung und Rezepte; Hi! So, kurz zu meinem Problem. Ich barfe meine Hunde nun schon eine Zeit lang. Im Oktober waren wir in einer Pension im Urlaub in einem kleinen...
M

MelanieNell

Beiträge
647
Reaktionen
0
Hi!

So, kurz zu meinem Problem. Ich barfe meine Hunde nun schon eine Zeit lang. Im Oktober waren wir in einer Pension im Urlaub in einem kleinen Dorf, ich hatte dort schon vorher angefragt, aber weit und breit kein Metzger, der mir zu vernünftigen Preisen das anbietet, was ich gerne hätte.

Ich hatte dann 1 Woche auf Dose umstellt, fatal. Tequila bekam Durchfall und zwar so stark, dass wir in die nächste Tierklinik fahren mussten. Fleisch dort lagern ist leider Fehlanzeige.

Nun habe ich von Trockenfleisch gehört, bin aber sehr skeptisch, da Tequila eine Futtermilbenallergie hat und sofort heftigst mit argem Juckreiz reagiert, sobald er gelagerte getrocknete Sachen bekommt.

Was mache ich da? Ich hatte damals Dosenfutter von einer Freundin bekommen, war wohl nicht das beste.

Gibt es so richtig gutes Dosenfutter. Ich informiere mich nur schon vorab, da ich das gerne hier vorab testen würde, bevor ich im Urlaub Probleme bekomme.

Dankeschön Euch!
 
31.01.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: B.A.R.F. im Urlaub? . Dort wird jeder fündig!
F

Fee&Rasselbande

Gast
Hallo Mel,

was ist denn z.B. mit getreidefreien Futtersorten wie Orijen oder Platinum oder Fellow Banane.

Wenn ein kleines Eisfach vorhanden ist, dann die Futterportionen immer 24 - 48 h vor Fütterung einfrieren. (ggf einfach mal in der Pension fragen)

Dosenfutter würde ich zu Hause vor dem Urlaub mal ausprobieren, z.B. Rinti, Bozita, Hill's oder Terra Canis (wobei ich die nur dem Namen nach kenne).

(In der BARF- Lektüre steht drin, dass man Fleisch auch eingraben kann, damit es nicht verdirbt - ich persönlich vertaue doch lieber auf Kühlschrank oder Eisfach)

Eine andere Lösung fällt mir gerade auch nicht ein.
 
W

willemke

Beiträge
4.961
Reaktionen
0
ich hab immer nach gefrierfach gefragt und meistens hatte ich auch glück!

gemüse gabs in der zeit dann nur geraspelt oder grob geschnitten.
 
Lottchen

Lottchen

Beiträge
5.609
Reaktionen
0
dosen: pedigree pur, kiening - die sind auch noch gut. gemüse wie schon gesagt geht super aus dem baby-gläschen - lotta würde dafür morden. und für ne woche kann man auch mal auf gemüse verzichten.

ich würd an deiner stelle auch vorab schon mal dosen zuhause testen, dann bist du auf der sicheren seite.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Bei usn gibt es dann Canidae.
Das ist das einzigste Futter, von dem ich sofort umstellen kann, ohne Umgewöhnungsphase, so das es keinen Durchfall gibt.

Und nach dem Urlaub gibt es einfach wieder Barf.

Von Dosen gibt´s öfter Durchfall.
 
Thema:

B.A.R.F. im Urlaub?