La - L1?

Diskutiere La - L1? im Agility Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; hallo zusammen habe mal ne frage... ich komme ja aus der schweiz, und starte mit meinem hund in der kategorie S2. bei den large hunden ist es...
T

tequila2

Beiträge
364
Reaktionen
0
hallo zusammen

habe mal ne frage... ich komme ja aus der schweiz, und starte mit meinem hund in der kategorie S2.

bei den large hunden ist es bei uns so das es LA, L1, L2 und L3 gibt...
ich habe nun gehört das es in deutschland kein LA gibt, stimmt das?
 
20.11.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: La - L1? . Dort wird jeder fündig!
*Sina*1

*Sina*1

Beiträge
334
Reaktionen
0
ich denke du meinst mit LA Large-Anfänger?

In Deutschland ist es so dass die hunde in 3 Größenklassen eingeteilt werden also Small (Mini), Medium (Midi) und Large (Maxi)...
Dann gibt es noch die Leistungsklassen, Anfänger (A0), A1, A2, A3 und Senioren.

Falls du also mit LA Large Anfänger meinst ist das also in Deutschland denk ich gleichzusetzen mit A0 Large/Maxi, kenn mich allerdings mit dem Schweizer Agi Reglement nedd aus
, unter welchen Bedingungen/Vorraussetzungen man in welcher Klasse startet.
 
T

tequila2

Beiträge
364
Reaktionen
0
dann wird wohl LA bei euch L0 sein...

mich hat eben die aussage einer frau irritiert. die muss wohl schon lenger LA bei uns gestartet sein und wird es noch nicht geschafft haben aufzusteigen und dann hat sie gesagt sie würde jetzt in deutschland die lizenz lösen und dort L1 starten ihr würde es zu blöd werden immer nur LA zu starten... da dachte ich villeicht gibt es euch gar keine "vorstufe". aber dann hat sich wohl diese frau geirrt.

allerdings hätte ich das nicht sehr fair gefunden...

mit dem restlichen ist es bei uns genau gleich wie bei euch, aber das wusste ich schon. ;)

danke trotzdem...
 
Asti&Bozzy

Asti&Bozzy

Beiträge
830
Reaktionen
0
Moin,
bei uns ist der Start in A 0 freiwillig - man kann auch sofort A 1 starten - es gibt keine Aufstiegsquali von A 0 in A 1. Es fehlen im Pacour: Slalom,Wippe (hab ich was vergessen?) und die Sprunghöhe ist etwas niedriger. Meiner Meinung nach sollten aber alle Hunde die starten auch ALLE Geräte beherrschen. ;)
 
T

tequila2

Beiträge
364
Reaktionen
0
das gibt es bei uns nicht... nur solche die dann starten gehen ob wohl es noch nicht klappt ;)

in italien wird glaub ich noch unterschieden zwischen reinrassig und mischling... ich war mal dort und startete nur gegen fünf, weil ich einen jack russell ohne papiere habe.
 
Asti&Bozzy

Asti&Bozzy

Beiträge
830
Reaktionen
0
Das ist ein leidiges Thema: Papiere...
Eigentlich hatten wir überlegt, als nächstes einen Hund mit Papieren zu bekommen, aber ich denke, ich werde beim Mix bleiben, denn die ganzen Voraussetzungen beim AGI werden immer ...!Zumindest was die höheren Turniere betrifft. Ich will Spass mit dem Hund haben, ob Rasse oder Mix!

Hab heute erst wieder gesehen-manche hätten von mir keine Unterschrift für den Meldeschein bekommen (das war auch garantiert keine Nervosität)!!!
 
T

tequila2

Beiträge
364
Reaktionen
0
ja das ist so eine sache... mit den papieren. meiner nächster hund wird wahrscheinlich ein border sein. und ich denke einen mit papieren. obwohl ich mischlinge auch ganz tolle hunde finde! aber das geht ja noch ein weilchen
 
Melli und Kira

Melli und Kira

Beiträge
541
Reaktionen
0
Original von Asti&Bozzy
Moin,
bei uns ist der Start in A 0 freiwillig - man kann auch sofort A 1 starten - es gibt keine Aufstiegsquali von A 0 in A 1. Es fehlen im Pacour: Slalom,Wippe (hab ich was vergessen?) und die Sprunghöhe ist etwas niedriger. Meiner Meinung nach sollten aber alle Hunde die starten auch ALLE Geräte beherrschen. ;)
Seh ich genauso, ich starte nur mit einem Hund, der die Geräte beherrcht, mit einem "halb" fertigen hund nicht. lieber verschiebe ich die turniere nach hinten.

bin mit kira gleich A1 gestartet und haben schon unsere erste quali zum aufsteigen. brauchen also nur noch 2 ;)

das wir damals nich A0 gestartet sind, war zufall, bin aber im nachhinein sehr froh drum.

habe übrigens auch 2 russell mädels OHNE papiere. und auch mein nächste hund wird keine papiere haben (aussi wahrscheinlich)

es sei denn irgendwo durch einen doofen zufall komm ich zu einen "papierhund"
aber direkt danach suchen werde ich nicht.
Und das "papierlose" hunde nich auf die WM dürfen ist einfach nur Schikane, und so.
werde mir aber sicher nich wegen einem turnier einen hund mit papieren zulegen. Wie ihr seht bin ich auf dieses thema auch garnicht gut zu sprechen. und habe da meine ganz eigene meinung.
wie gesagt: geplant wird hier kein "papier"hund einziehen.

lg Melli, Kira und Fly
 
D

Dodoh

Beiträge
492
Reaktionen
0
Hallo Melli

Seh ich genauso, ich starte nur mit einem Hund, der die Geräte beherrcht, mit einem "halb" fertigen hund nicht. lieber verschiebe ich die turniere nach hinten.
Da stimme ich dir voll zu, doch ich werden höchstwahrscheinlich dennoch mit meiner Fly in der A0 starten. Für mich ist z.B ein Grund, das meine Fly keine Pedigreegeräte kennt, sondern die Smartgeräte und da sind doch gewaltige Unterschiede, da nehme ich A0 Tuniere als Gerätetraining um mal zu schauen, wie der Hund reagiert. Ich finde die A0 auch für Anfänger gut, damit sie nicht von vornherein sich selbst unter Druck setzten, ich glaube, man geht da viel entspannter ran und kann auch mal schauen, inwieweit sich die Tunieratmosphäre auf das Team auswirkt.

Werde ich nicht die Möglichkeiten haben A0 zu starten (werden leider zu wenig angeboten) versuche ich es als "weißer Hund".


@ tequila

Wie sieht es bei euch mit dem Abstieg (wenn ich richtig informiert bin)aus, wann steigt man bei euch ab?
 
Asti&Bozzy

Asti&Bozzy

Beiträge
830
Reaktionen
0
@Dodoh
Moin,
es stimmt das die A 0 wenig angeboten wird. Aber warum trainierst Du nicht mal auf verschiedenen Plätzen, denn es gibt ja nicht nur smart und Pedigree Geräte - WT, Dino,...? Dazu kommt noch, dass dein Hund sich bei der Gelegenheit auch direkt an verschiedene Plätze gewöhnen kann. Man merkt leider ziemlich oft (natürlich nicht bei allen), dass die Hunde auf fremden Plätzen sich unsicher verhalten und dann oft von einigen Leuten der Spruch kommt:der ist noch nicht reif für Turniere (was man aber als geübter sehen sollte. ;))
Du solltest auch bedenken, dass die A 0 er meist nur 1 Lauf haben, d.h. Du fährst evtl. eine ziemlich lange Strecke für 1 Lauf! Wäre mir persönlich die Sache nicht wert. Auch das die A0er nicht so unter Druck stehen, glaube ich nicht, ist eine Mental-Sache. Ich laufe seit ca. 8 Jahren Turniere und stand gestern ziemlich zittrig am Start (letzter Läufer und man hat ja die Vorläufer gesehen. :) Ist aber im Laufe der Zeit viel besser geworden. :rolleyes:
Wichtig finde ich, das man mit dem Hund, bevor man überhaupt startet, auch mal ein Turnier als Zuschauer besucht, damit der Hund sich an die Atmosphäre gewöhnen kann, haben viele Schwierigkeiten mit.
@ Tequila
Muss man bei Euch nicht innerhalb einer Saison mit bestimmten Ergebnissen nachweisen, dass man in der jeweiligen Klasse bleiben darf?
 
D

Dodoh

Beiträge
492
Reaktionen
0
Hi Asti&Bozzy

Aber warum trainierst Du nicht mal auf verschiedenen Plätzen, denn es gibt ja nicht nur smart und Pedigree Geräte - WT, Dino,...?
Weil ich von unserem Platz verwöhnt bin und weil mir die Zeit fehlt, (kann Menne nicht immer mit den Kindern allein lassen, mach ich so schon 3 mal die woche ;)). Ich denke, wer Pedigree bei feuchtem Wetter schaft, kann auch die anderen :D.

Zu dem Rest, also ich starte ja mit meinem Rüden auch schon seit 3 Jahren und Fly wächst da mit rein, kommt immer mit und die Atmosphäre stört sie nicht. Zuden Geräten nochmal, noch heute merke ich bei Richy, das er z.B ab und an Probleme mit dem Ring hat (wegen der Breite), habe schon auf anderen Plätzen geübt, doch nach 2 mal clickern weiß er was sache ist, und im Tunier kann es ganz anders sein (nicht oft, bloß wenn ich dann nicht richtig stehe, dann kann es passieren, das er vorbei springt). Ich bin auch noch immer nervös, doch die Erfahrung bringt dennoch Sicherheit, sobald man läuft.
 
T

tequila2

Beiträge
364
Reaktionen
0
@ dodoh und asti&bozzy

bei uns ist es so, dass man in der klasse 2 (large, midium und small)inerhalb von 12 monaten zwei klassierungen mit der qualifikation vorzüglich braucht.
in der klasse 3 (large, midium und small) braucht man inerhalb von 12 monaten 3 klassierungen innerhalb der ersten 20% und der qualifikation vorzüglich, 0 fehler.
wird dieses nicht erreicht steigt man ab....

so, ich hoffe ich habe mich nun nicht verschrieben und es ist einigermassen verständlich ;) wollte eigentlich noch ne link anfügen, doch das geht irgendwie nicht...
 
Melli und Kira

Melli und Kira

Beiträge
541
Reaktionen
0
Meine Kira hatte mit den anderen Geräten kein Problem, nur mit der zeitmessanlage :rolleyes:

Und meine 2. Hündin (auch Fly *gg*) ist auch auf jedem Turnier mit dabei, find ich praktisch, sie liegt entspannt darum, als wenns das normalste vonner welt wäre :p
 
T

tequila2

Beiträge
364
Reaktionen
0
sie liegt entspannt darum, als wenns das normalste vonner welt wäre
entspannt? das normalste der welt? - ich will auch so einen hund!!! *heul*
meiner macht an jedem wettkampf so ein riesen theater, auch beim training, einfach so bald ein anderer hund agility macht. er klefft und bellt und tut als würde die welt untergehen...
naja... ihm das abzugewöhnen hab ich mittlerweilen aufgegeben, es ist zwecklos, leider!!!
 
D

Dodoh

Beiträge
492
Reaktionen
0
Hi Tequila

Danke für die Erklärung, ist sehr gut verständlich.

@ Melli
Fly ist ein schöner Name ;), meine ist da auch ganz gelassen, möchte nur ab und an mit jemand spielen wenn er zu nah vorbei kommt, sie liebt jagdspiele :D
 
Asti&Bozzy

Asti&Bozzy

Beiträge
830
Reaktionen
0
@ Tequila
Hatte doch irgendsowas im Hinterkopf. Man hatte mal überlegt sowas in Deutschland auch einzuführen, ist aber bei dem freiwilligen Abstieg geblieben. Aber ist es nicht so, dass Ihr keine BH laufen müsst??? Das stört mich dann doch hier etwas, nicht das Thema der BH, sondern das dies Bedingung für AGI-Starts ist. Gäbe sinnvollere Alternativen.
@Dodoh
Da stimme ich Dir zu, der Hund der die Pedigree Geräte im feuchten Zustand meistert, der schafft die anderen auch, evtl. "Ausnahme" WT - die finde ich ...!!! Dino und smart sind einfach klasse, vor allem die Beläge, wenn die Geräte auch leider nicht der 100%ig FCI-Norm entsprechen.
@ Meliund Kira
Vielleicht sehen wir uns mal auf einem Turnier-Asti liebt es mit anderen Hunden zu toben, vor allem bei Siegerehrungen. :)

Mh, ruhig und gelassen liegen meine beiden auch am Pacourrand, aber wehe ich mache Pacourbegehung, da wird Asti hellwach und man meint er sucht sich seinen eigenen Weg schonmal aus. :rolleyes:
 
Melli und Kira

Melli und Kira

Beiträge
541
Reaktionen
0
@Asti: ja das wäre klasse!

@dodoh: Fly ist ein toller und vor allem sehr passender name *g*

udn so entspannt sieht es bei uns aufm platz aus, wenn die frauchen shoppen gehen :rolleyes:

 
T

tequila2

Beiträge
364
Reaktionen
0
@ dodoh

danke, habe extra noch mal in unseren reglementen nachgeschaut und da stand es so kompliziert... hab es versucht so weit wie möglich zu vereinfachen.


@asti&bozzy

kann man bei euch freiwillig absteigen? kenne mich gar nicht aus bei den deutschen reglementen... das mit der BH weiss ich allerdings *stolzbin*. bei uns gibt es keine vorschriften, man muss nur die lizenz lösen und mitglied in einem verein sein.
 
Melli und Kira

Melli und Kira

Beiträge
541
Reaktionen
0
ich find das garnich soo schlecht das man eine bh vorher ablegen muss. auch wenn sie garnichts mit agility zu tun haben. und auch die PO schon ziehmlich veraltet und doof ist.
aber ich finde schon das man irgendeine prüfung ablegen muss, um auf turnieren zu starten.
so hat man evtl eine kleine "vorauslese"
denn wenn keine prüfung nötig wäre, würde doch jeder hansel melden können.
das würde noch weniger meldeplätze bedeuten, und auch das sich das alles in die länge ziehen kann. wenn sich der ein oder andere überschätzt und dann seinen hund aufm platz wieder einfangen muss z.b. weil er meinte sein hund ist schon soweit.
also für einen nachweis bin ich schon, welcher wäre mir aber egal, wie gesagt die BH PO ist ziehmlich... naja wie soll ich es sagen? unnütz??

lg Melli,Kira und Fly
 
Asti&Bozzy

Asti&Bozzy

Beiträge
830
Reaktionen
0
@Tequila
Soweit mir bekannt ist, kann man freiwillig absteigen. Weiß es auch von einem "FAll". Sie hat gesagt, was soll ich in der A3? Da hätte ich jede Menge Zeitfehler.
 
Thema:

La - L1?