Diskussion über den Labrador Retriever

Diskutiere Diskussion über den Labrador Retriever im Hunderassen Forum im Bereich Hunde; HuHu, also in einem anderen Forum reden wir gerade darüber, warum es soviele Labis gibt, die alle ein unterschiedliches Gebäude aufweisen. Die...
J

JeNaGi

Beiträge
2.562
Reaktionen
0
HuHu,

also in einem anderen Forum reden wir gerade darüber, warum es soviele Labis gibt, die alle ein unterschiedliches Gebäude aufweisen.

Die Richtlinien des Deutschen Retriever Clubs (DRC) sehen so aus:

Quelle

So, meine Nala kommt ja nun von einem "Vermehrer". Sie entspricht eigentlich nicht wikrklich diesem Standart. Sie ist als Hündin knapp 63cm groß.
ZIemlich schlank uns sehr sportlich.

So, mir hatte da mal jemand gesagt, das es die Showlabis gibt, die zur oben genannten Rassebeschreibung passen und dann die Field Trail also die Arbeitslabis, die wesentlich hochbeiniger sind.

So, nun streiten sich da scheinbar die Geister, die einen sagen, das es nur eine Ausrede ist, das es zwei "verschiedene" gibt und die anderen sagen, das alle Labis egal ob Show oder Field Trail dem Standart entsprechen müssen.

So, bei uns in Flörsheim laufen nun alle samt ganz verschiedene Labis rum.
Ich weis nicht, ob die vom DRC Züchter sind oder so, aber kann es sein, das Labis so unterschiedlich aussehen?

Mich würde mal eure Meinung interessieren!!!!

Den ich muss sagen, das ich nun auch oft von Labi-Kennern gehört habe, das Nala viel zu dünn ist und aussehen würde wie ein Windhund oder so, weil sie so dünn ist, dabei bekommt sie ziemlich viel zu futtern, ist halt ziemlich aktiv.

So, ich hänge euch mal zwei Bilder dran.
Einmal seht ihr meinen Hund, mit einem "beleidigtem" Blick und dan stelle ich euch noch ein Bild dazu, das von der Seite des DRC stammt.

Würde mcih sehr auf eine Diskussion freuen, warum die Labis alle so unterschiedlich aussehen!!!!


 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
24.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Diskussion über den Labrador Retriever . Dort wird jeder fündig!
E

elashawn

Beiträge
1.707
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

Hallo, ich bin ja nicht so der Hunderassenkenner.

Aber gibt es nicht den Labrador und dann den Labrador Retriever ?( ?( ?(
 
J

JeNaGi

Beiträge
2.562
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

Nein!!!!!!!!

Das ist ein und der selbe Hund, die einen sagen halt

Labrador
oder
Labrador Retriever
oder
Labi
oder
oder
oder


Ist ein und der selbe Hund!!!!!!!!!!!!
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

Ich kenne nur eine Labrador-Hündin. Und die ist 61 cm groß, hat sehr lange Laufknochen und ist super schlank. Arbeitswütig ohne Ende.
Hat leider - bevor sie ausgelastet wurde - 3 Katzen und 3 Enten apportiert.

Aus welchen Linien sie ursprünglich stammt, kann man leider nicht sagen, da sie keine Papiere hat.
 
C

Collie

Gast

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

nein Ela...

es gibt auch nicht Golden und Golden Retriever
und es gibt auch nicht Langhaar und Langhaar Collie
und es gibt auch nicht Scottish und Scottish Terrier
und auch nicht Schwarzer Russischer und Schwarzer Russischer Terrier :D

wobei es fast eine Überlegung Wert wäre, den Labrador in "noch apportieren könnende" und "leider zu tonnig zum bewegen" einteilen könnte :D
 
E

elashawn

Beiträge
1.707
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

Ahhh, wieder was gelernt :D

Ich kenne auch einige Labbis die wesentlich grösser sind ?( ?( ?(
 
E

Emily1

Beiträge
1.514
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

So wie die Goldies, die auch oft wahre Riesen sind (ich weiß zufällig, dass der Standart wesentlich weniger fordert)...
 
J

JeNaGi

Beiträge
2.562
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

bei den Goldies trifft das auch zu genau, weil Labrador und der Golden sind momentan leider Modehunde.

Aber mich würde speziel mal die Diskussion über den Labrador interessieren.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

Ich weiß nicht, ob es gut wäre, wenn es ein allzu einheitliches Rassebild geben würde. Denn dann gäbe es vielleicht irgendwann nur noch die fetten unbeweglichen faulen Labbis.

Beim DSH ist es ja auch so, dass es sehr viele Extreme gibt. Zum Allrounder werden wir wohl nicht mehr zurück kommen. Aber so findet jeder das, was er möchte.
 
E

elashawn

Beiträge
1.707
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

J

JeNaGi

Beiträge
2.562
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

bleiben wir mal sachlich.

Was sagt ihr zum Gebäude meines Hundes?
 
DFA+Maja

DFA+Maja

Beiträge
899
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

ich kenn nur einen labbi "persönlich" andere nur vom sehen

den den ich kenne sieht im prinzip aus wie deine nala, groß und schlank
zudem arbeitswütig und nicht totzukriegen.

die find ich persönlich besser als die "gedrungenen"

die bezeichnung showlinie und trial find ich ok und sollte auch so bestand haben.

wenn die son mopel haben wollen bitte schön ich wäre wenn dann aber für den trial
 
Wiesie

Wiesie

Beiträge
6.956
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

Natürlich können Hunde von der selben Rasse total unterschiedlich aussehen. Und zwar deshalb, weil der Standard den Hund nicht genau beschreibt.

Da stehen Sachen wie
"Breiter Schädel", " Mittellanges Fell", "Gut gewinkelt" und "leicht Abfallend".
Aber wie breit ist breit? Wie lang ist lang, welcher Winkel ist gut und bis zu welchem Winkel fällt ein Rücken noch leicht ab?

Du kannst hinsehen wo Du willst, die Showlinien haben mit den ursprünglichen ARbeitslinien nicht mehr viel gemein.
Stelle meine Gina neben einen Showaussie und Du denkst, Du hast zwei unterschiedliche Rassen vor Dir.
Das Selbe gilt auch für Labbi, DHS und Co. Sie sehen alle absolut verschieden aus, obwohl sie einen und den selben Standart haben.
 
Bergers

Bergers

Ehren-Mitglied
Beiträge
9.048
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

Kasper zum Frühstück gehabt? :D
 
H

Hutch

Beiträge
3.369
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

genau!! :D
 
L

Labitubby

Beiträge
334
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

Hallo Ihr Lieben !

Ich führe nun seit 1993 Labi`s, allerdings alle aus Arbeitslinien und trotdem hatten sie alle einen unterschiedlichen Körperbau.
Bei meinen Rüden lag es daran, dass die Väter aus anderen Ländern kamen. Der Vater von Ando kam aus England, der Vater von meinem Chelby kam aus Dänemark. Bei meiner Hündin Anna sind beide Eltern aus Deutschland. Alle Länder haben einen Standard und verfolgen ihre Zuchtziele.
Was nützt einem Jäger ein " fetter" Labi, der sich gar nicht mehr bewegen mag und nicht mehr die Ente zurück bringt.
Meiner Meinung nach beeinflußen die Intressen der Züchter arg das Aussehen ihrer Hunde, denn sie wählen die Deckrüden ja nach ihrem Intresse aus. Eine Showhündin wird meist mit einem Showrüden verpaart, und ein Fieldtrail Labi meist auch mit einem Rüden aus Arbeitslinie.

Gruß Labitubby
 
E

elashawn

Beiträge
1.707
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

Ich glaub es gibt dann auch so ein Ideal=Werbebild ?( und das haben die Leute im Kopf, so muss ein Labbi, Goldie oder DSH eben aussehen :rolleyes:

Und jeder Wauz der anders gezeichnet ist, kleiner grösser, Fellunterschiede wie auch immer wird schon nicht mehr als reinrassig erkannt :(

Mir passiert es öfter das mein reinrassiger :D, aber eher schmächtiger 8) aber für einen Arbeitsgoldiie viel zu heller :p Goldie-Rüde,

als Mädchen :(, gut das sieht man bei dem langen Fell nicht sofort, aber trotzdem :(
ach gibt es die auch in hell :], ja er ist ja nicht weiss :p
der ist doch noch jung, der wächst doch noch :rolleyes: nein tut er nicht :p und er ist mit seinen 58cm (56-61 ist der Standart) auch in der Mitte :rolleyes: )

Er ist eben ein ganz normaler Durchschnittsgoldie, nur haben die Leute offenbar ein Kalb von einem Hund vor Augen, vorallem scheinbar doppelt so breit, wenn die sich einen Goldie vorstellen ?(,

Aber was solls, sollen die doch alle reden :p:
Er ist der Schönste :love1:,
 
Wiesie

Wiesie

Beiträge
6.956
Reaktionen
0

AW: Diskussion über den Labrador Retriever

Mein Vater wartet auf seinen Calle - sobald er aus Norwegen zurück ist, wird er abgeholt.
Habe mal die Züchterin angerufen - Calle wiegt mit 10 Wochen schon etwa 10 Kilo und hat einen Halsumfang von fast 40 cm.

Adele wiegt etwa 17 Kilo und hat 38 cm Halsumfang!

Ich hoffe, die hat sich nur vermessen - oder ist das normal?
 
Thema:

Diskussion über den Labrador Retriever

Diskussion über den Labrador Retriever - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen über Huskies

    Erfahrungen über Huskies: Hallo.Wer von euch hat Erfahrungen mit Huskies/nordischen Hunden?Ueber den Charakter dieser Hunde habe ich schon viel erfahren und gelesen.Was...
  • Was wisst Ihr über Beagles

    Was wisst Ihr über Beagles: Hi Leute ich wollte mal fragen was ihr über Beagles wisst? Hab gehört die solln sehr stur sein und dass man eine Hundeschule braucht stimmt das...
  • Informationen über Cocker Spaniel

    Informationen über Cocker Spaniel: Hi ihr! Weiß jemand ein paar Internetseite, wo man sich über Cocker Spaniel Hunde informieren kann. Also Haltung, Pflege, Rasseeigenschaften usw...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungen über Huskies

    Erfahrungen über Huskies: Hallo.Wer von euch hat Erfahrungen mit Huskies/nordischen Hunden?Ueber den Charakter dieser Hunde habe ich schon viel erfahren und gelesen.Was...
  • Was wisst Ihr über Beagles

    Was wisst Ihr über Beagles: Hi Leute ich wollte mal fragen was ihr über Beagles wisst? Hab gehört die solln sehr stur sein und dass man eine Hundeschule braucht stimmt das...
  • Informationen über Cocker Spaniel

    Informationen über Cocker Spaniel: Hi ihr! Weiß jemand ein paar Internetseite, wo man sich über Cocker Spaniel Hunde informieren kann. Also Haltung, Pflege, Rasseeigenschaften usw...