Wusv Wm 2009

Diskutiere Wusv Wm 2009 im Schutzdienst Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo VPGler, ich nehme an, dass ausser mir niemand in Krefeld bei der WUSV WM zugegen war ;) Dennoch möchte ich hier mal meine Eindrücke...
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Hallo VPGler,

ich nehme an, dass ausser mir niemand in Krefeld bei der WUSV WM zugegen war ;)
Dennoch möchte ich hier mal meine Eindrücke schildern.

Abteilung A:
Auf der Fährte waren wir leider nicht, da das Wetter nicht immer so toll mitgespielt hat und wir viele Hundeführer in B und C sehen wollten. Es fuhren regelmäßig Shuttle-Busse für die Zuschauer raus. Der Richter soll sehr viel Wert auf korrektes Verweisen gelegt haben und hier auch relativ pingelig gewesen sein. Dies weiß ich aber nur vom Hörensagen.

Abteilung B:
Richter war ein Österreicher. Die Richtweise war zum Großteil sehr schön nachvollziehbar! Respekt vor diesem Mann, der 4 Tage lang gleichmäßig gerichtet hat :]
Das einzige, was ich anders gesehen habe, waren ein paar Freifolgen, die er ins Vorzüglich hat. Bei leichtem Bedrängen oder Schräglaufen wären bei mir einige ins SG gerutscht, ebenso in den Entwicklungen.

Besonders beeindruckt hat mich die UO von dem Finnen Hannu Liljegren mit dem Rüden Ratsumestarin Gondrad. Eine hervorragende Leistung, die mit verdienten 96 Punkten belohnt wurde! Meiner Meinung nach die einzige 100 % korrekte Position bei der Freifolge und in den Entwicklungen :]

Sehr oft gab es Szenenapplaus zwischen oder bei den einzelnen Übungen.

Abteilung C:
Hier muss zuerst gesagt werden, dass der kanadische Richter mehrmals extrem daneben gegriffen hat. Er wurde auch vom Publikum zur Genüge ausgepfiffen. Nun ja, damit müssen wir im Hundesport leben, das beginnt bereits bei kleinen OG-Prüfungen.

Ein Hund beeindruckte sehr, das war der Mexikaner Satoris Gator. Er bekam 100 Punke in C, wobei es realistisch gesehen 98 oder 99 gewesen wären (verglichen mit den anderen Bewertungen). Aber es sei ihm gegönnt, das Gesamtbild verdiente die Höchstbewertung.

Ein Negativbeispiel war ein Hund aus Russland. Dieser Hund randalierte nur! Überhaupt kein Verständnis habe ich in diesem Fall fürs Publikum, das johlte und klatschte :( Der Hund zeigte bei allem Ungehorsam nicht mal volle, derbe Griffe, sodass man weder auf hohe Qualität des Hundes noch der Ausbildung schließen kann :( Und viele Menschen scheinen nach wie vor nicht begriffen zu haben, worauf es im Hundesport heutzutage ankommt.

Insgesamt gesehen hat sich das Stellen und Verbellen verbessert, so mancher Hund scheint aber eine Baustelle in den Bewachungsphasen zu haben. Die Hunde sind aber wesentlich sauberer als noch vor ein paar Jahren.

Ein Wort zu den Helfern:
Der Helfer Teil 1 war schnell. So kamen manche Hunde bei der Flucht nicht zum Anbiss - oder zumindest nur spitz im Gelenk! Hier muss unbedingt bei der Ausbildung noch ein Auge drauf geworfen werden. Der Helfer hat aber gleichmäßig gearbeitet, an allen 4 Tagen :] Die Belastung der Hunde war angemessen für eine WM.

Der Helfer im Teil 2 ließ schwer zu wünschen übrig und war meiner Meinung nach völlig fehl am Platz. Man sah ihm an, dass er bei jedem Hund überlegte, wie er ihn am besten annimmt. Er ließ so manchen Hund aussteigen oder kam beim Bedrängen ins Stolpern :(

Die beiden Schutzdienste von Jogi Zank (Vize-Weltmeister) und Michaela Knoche (4. Platz) waren hervorragend und bekamen berechtigte 98 Punkte.
Die Israelin Sharon Ronen gewann verdient mit 291 Punkten :]

Zur Organisation allgemein:
Wir haben uns vor den Hundeführern Zuschauern aus den anderen Nationen geschämt! Das Stadion ist an sich ja nicht im besten Zustand, von den sanitären Einrichtungen her ganz zu schweigen.
Zudem gab es viel zu wenig Verkaufsstände für Getränke und Essen. Die langen Schlangen stießen jedoch hauptsächlich bei uns Deutschen auf Unmut (wir sind da wohl verwöhnt). Allerdings war es zum Großteil dreckig - man kann es nicht anders beschreiben.

Allerdings haben wir von anderen gehört, dass die WM allgemein so schlecht organisiert sein soll, egal in welchem Land. Die Siegerprüfungen sind da scheinbar besser.

Jedenfalls haben wir 4 interessante Tage mit zum Großteil hervorragendem Hundesport hinter uns, bei denen wir wieder einige neue Erkenntnisse gewinnen konnten :]
 
12.10.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wusv Wm 2009 . Dort wird jeder fündig!
D

DK Arax

Beiträge
1.565
Reaktionen
0
Eine Frau hat gewonnen?! Toll, so muss das sein! :]

Bilder hast du nicht? Ich kann mir doch so wenig darunter vorstellen.
 
Andra

Andra

Beiträge
13.925
Reaktionen
0
Die Frauen scheinen international auf dem Vormarsch zu sein ;)

Es ist in der Tag schwierig, Fotos im net zu finden. Aber hier habe ich einen Link, auf dem man die Starter geordnet nach den 4 Tagen findet:
http://www.pixagogo.com/3689744122
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Super, das Du Dir so Mühe gemacht hast und, meiner Meinung nach, gut erzählt hast.

Gehe die Leute mal googeln, oft findet man da doch noch Bilder oder Filmchen.

Danke!

Und das eine Frau gewonnen hat, finde ich zusätzlich schön. :]
 
Thema:

Wusv Wm 2009