Hundesteuer in euren Wohnorten!

Diskutiere Hundesteuer in euren Wohnorten! im Recht, Steuer und Versicherung Forum im Bereich Hunde; Hallo zusammen! Mich interessiertes doch mal wer wieviel Hundesteuer zahlen muss und wie unverschämt manche Gemeinden /Städte sind? Wie stark...
S

sophisticated

Beiträge
3.265
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Mich interessiertes doch mal wer wieviel Hundesteuer zahlen muss und wie unverschämt manche Gemeinden /Städte sind?
Wie stark variiert es denn von Stadt zu land?
Also wir wohnen in einem kleinen Dorf (ca 1000 Einwohner) und man zahlt für den ersten Hund 45 € im Jahr , für die folgenden Hunde einige €uro mehr.
 
05.03.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hundesteuer in euren Wohnorten! . Dort wird jeder fündig!
T

Terry4

Beiträge
670
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Also hier in Leipzig bezahlt man etwa 77€ für den ersten und für den zweiten etwa 157€.
In Dresden sind es 102€ für den ersten. Was da der zweite kostet, weiss ich leider nicht. Aber viel finde ich es trotzdem. In beiden Städten.
 
Wiesie

Wiesie

Beiträge
6.956
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Ich zahle 60 Euro für den ersten. wie viel der Zweite kostet, weiß ich ehrlich gesagt nicht.
 
X

Xenia3

Beiträge
922
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Hallo,

wir kommen aus Solingen, so ca. 164.000 Einwohner. Wir bezahlen bei 2 Hunden pro Hund 108,- €/Jahr.

Ansonsten für den ersten 92,40, den zweiten jeweils 108,-, jeden weiteren jeweils 120,- und für so genannte Kampfhunde dafste hier 624,- € bezahlen. :(
 
J

Jochen7373

Beiträge
1
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Hallo,
bei uns (1500 Einwohner) zahlen wir für den ersten Hund 30€ und für den zweiten 42€.
Bei bestandener BH halbiert sich der Preis jeweils.

mfg
Jochen Zimmer
 
G

GabyG

Beiträge
281
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Hallo, wir wohnen in Allensbach am Bodensee und bezahlen für unseren Hund in diesem Jahr noch 56 € Steuer, ab nächstem Jahr dann 72 €. Der zweite Hund kostet das Doppelte.

Ich finde im übrigen, das ist eine gute Idee, Begleithunde auf die Hälfte zu ermäßigen - muss ich direkt mal unserer Verwaltung vorschlagen...

Vielleicht wäre das ja auch für manchen HF ein Anreiz, mit seinem Hund die Prüfung zu machen. Und das kann ja auf keinen Fall schaden. Wenn man den Fragenkatalog der Sachkundeprüfung übersteht, wo ja wirklich teilweise dämliche Antworten möglich sind :D

VG
GabyG
 
S

sophisticated

Beiträge
3.265
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Hey!

da sind wir mit unseren 45€ ja noch gut bedient.
also die Preise für Leipzig und Dresden find ich ja......:angryfire:
Und üer 600 € für sog "Kampfhunde" :cussing:
Na herzlichen Glückwunsch!

Aber wo bleibt der Rest ?(

Und warum gibts keine Katzensteuer?
Das frag ich mich ganz ernsthaft!
 
H

HPF RHS 61

Beiträge
51
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Zur Hundesteuer

Wir haben Antrag gestellt, dass wir gar nichts bezahlen für unsere beiden Hunde, weil sie Rettungshunde sind.
Klappt aber nicht in jeder Gemeinde. Hundesteuer darf jedes Dorf nach eigenem Ermessen einnehmen und manche "brauchen" jeden Cent.
 
M

Miniwolf

Gast

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Hallo!

Ich zahle hier in der Schweiz CHF 100.-- für den ersten Hund. Der Zweite kostet dann CHF 150.--. Züchter haben CHF 400.-- pauschale.

Das gilt natürlich nur für den Kanton in dem ich wohne, so viel ich weiss ist es auch hier in der Schweiz ziemlich verschieden.

LG,
Nadia
 
X

Xenia3

Beiträge
922
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Original von sophisticated
Hey!

Und üer 600 € für sog "Kampfhunde" :cussing:
Na herzlichen Glückwunsch!
!
Hm...hatte ich ganz vergessen..... Wenn die "Kampfhunde" einen Wesenstest bestanden haben, bezahlt man den gleichen Betrag wie für einen "normalen" Hund. Ich finde es aber trotzdem eine Frechheit!!!!

Ich werde auch gleich mal bei uns nachfragen, ob sich die Beträge bei best. BH hier halbieren....aber ich fürchte nicht. Wird man darüber eigentlich von der Stadt im vorhinein informiert ?(
 
S

Shunra

Beiträge
4.246
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Wir zahlen für Anka 85€...Was ein Zweithund kostet weiss ich gar nicht... ?(
@Sophisticatet
also ein wahrer Katzenfreund bist du ja nicht grad, drängt sich mir edr Verdacht auf.
Ich fände es sinnvoller darüber zu diskutieren wie man die Hundesteuer runterkriegt (die ich ziemlich schwachsinnig finde, weil sie ja nicht zu Straßenreinigungszwecken dient) als nach Steuern für alle anderen Tiere zu schreien.... :rolleyes:
 
T

tijastar

Beiträge
100
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Hundesteuer

Hallo,
wir zahlen in Köln stolze 120 € aufgeteilt auf 2 x im Jahr. Einmal im Vorraus blechen und einmal im nachhinein für nen Halbes jahr.
In Bergisch Gladbach, direkt daneben etwas kleiner sind es nur 90 €, wie gut das da mein Hauptssitz ist. 8)
Bei uns sind es auch 600 € für einen sogen. "Kampfhund" 8o

ich habe das Glück, das unser kleine aus einem Tierheim ist, wo dann das erste Jahr steuerfrei ist. Warum weiss ich auch nicht ?(

Liebe grüsse,
Natascha
 
G

Green-Poison83

Beiträge
180
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

wir wohnen ca. 40 Km südlich von Hamburg in einem kleinen 1000 Mann Dorf und zahlen pro Jahr 30€ (1.Hund). Da kann man doch nicht meckern oder :D
 
C

Chrissie2

Beiträge
720
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Wir haben bis letztes Jahr für jeden Hund 24.00 Euro gezahlt. Da kann man mit leben. Aber dies Jahr wurde es teurer. Für den 1. Hund 36 Euro und für jeden weiteren 72 euro. Ganz schön angehoben.

Aber gegen einige andere Orte, kann ich da gut mit leben

LG
Chrissie
 
M

Mondbienchen1

Beiträge
1.102
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

RE: Hundesteuer

Original von tijastar
Hallo,
wir zahlen in Köln stolze 120 € aufgeteilt auf 2 x im Jahr. Einmal im Vorraus blechen und einmal im nachhinein für nen Halbes jahr.
In Bergisch Gladbach, direkt daneben etwas kleiner sind es nur 90 €, wie gut das da mein Hauptssitz ist. 8)
Bei uns sind es auch 600 € für einen sogen. "Kampfhund" 8o

ich habe das Glück, das unser kleine aus einem Tierheim ist, wo dann das erste Jahr steuerfrei ist. Warum weiss ich auch nicht ?(

Liebe grüsse,
Natascha
Hallo Natascha,

die Hundesteuer ist in Köln zum 1.1.2004 auf 156 € p.a. angehoben worden. Ausserdem ist die Steuerermäßigung für Sozialhilfeempfänger von 18 € auf 60 € erhöht worden.

M.
 
G

Gwimlin

Beiträge
2.302
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Wir zahlen im Jahr für unseren Kuvasz 42 Euro... Ich glaube aber der Betrag wird nach Rasse bzw. nach der Größe des Tieres festgelegt, zumindest wollten sie bei der Anmeldung die Rasse wissen.

Naja, gegen so manche Orte haben wir ja wirklich richtig Glück gehabt... ;)
 
S

sophisticated

Beiträge
3.265
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Original von Shunra

@Sophisticatet
also ein wahrer Katzenfreund bist du ja nicht grad, drängt sich mir edr Verdacht auf.
Ich fände es sinnvoller darüber zu diskutieren wie man die Hundesteuer runterkriegt (die ich ziemlich schwachsinnig finde, weil sie ja nicht zu Straßenreinigungszwecken dient) als nach Steuern für alle anderen Tiere zu schreien.... :rolleyes:
Nein nein Shunra sooo kann man das nicht sagen...
Sonntag hättest du mich mal mit meiner Lieblingskatze sehen sollen...wir haben den ganzen Mittag geschmust!
:love2:

Ich frage mich halt nur , warum nur Hundesteuer bezahlt werden muss -aber keine Steuer für andere Haustiere.
Und runter geht die Hundesteuer wahrscheinlich niemals , im Gegenteil bei uns ist sie gerade erst angehoben worden X(
Wer weiß was noch alles besteuert wird - hoffentlich kommts nicht so weit wie im alten Rom :D
 
F

fienchen5

Beiträge
189
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

Hundesteuer

Wir bezahlen hier in Magdeburg 66 EUR im Jahr.
Bei uns gibt es das Kamphundegesetz nicht mehr-es kostet also jeder Hund gleich viel.

Mich würde nur mal interessieren, warum man für einen Zweithund mehr bezahlen müßte?????Was hat das für einen Sinn?---macht der Zweithund mehr Dreck :rolleyes:

...ist schon alles komisch
 
S

sophisticated

Beiträge
3.265
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

@Fienchen:
Das weiß kein Mensch!
Überhaupt: wenn die Hundesteuer ja noch für as verwendete würde , was im weitesten Sinne mit Hundenzutun hat , dann würd ichs verstehen.
Zum Beispiel ein "Hunde-Haufen-Aufsammeldienst"! :D
Ohne Spaß in unserem angestammten Urlaubsort gibts sowas!
 
M

Mondbienchen1

Beiträge
1.102
Reaktionen
0

AW: Hundesteuer in euren Wohnorten!

RE: Hundesteuer

Original von fienchen
Mich würde nur mal interessieren, warum man für einen Zweithund mehr bezahlen müßte?????Was hat das für einen Sinn?---macht der Zweithund mehr Dreck :rolleyes:
Früher gab es mal die sogenannte Zwingergebühr. Ich weiß nicht wie die genaus hieß. Jedenfalls war die für Leute wie Züchter, nicht für solche die ihren Hund im Zwinger halten. ;) Also für Leute die mehrere bis viele Hunde hatten. Dagegen haben sich die Leute zur Wehr gesetzt und sie wurde nach und nach abgeschafft. Um aber die Kassen wieder zu füllen, kam es zu der Staffelung der Hundesteuer für Zweit- und Dritthund. Ein weiterer Grund ist der, daß Städte und Gemeinden die Zahl der Hunde gering halten, bzw. verringern wollen, durch diese hohen Steuern.

M.
 
Thema:

Hundesteuer in euren Wohnorten!

Hundesteuer in euren Wohnorten! - Ähnliche Themen

  • Wie viel zahlt ihr an Hundesteuer?

    Wie viel zahlt ihr an Hundesteuer?: Huhu, die Hundesteuer, von fast allen gehasst, aber fast alle müssen sie zahlen :( Ich finde es interessant wie unterschiedlich hoch die Steuern...
  • Abschaffung der Hundesteuer

    Abschaffung der Hundesteuer: Eine gute Sache: Es werden Unterschriften gegen die Hundesteuer gesammelt. Das ganze ist eine Initiative von Deutscher Tierschutzbund, VDH, TASSO...
  • Anti-Hundesteuer-Partei Hundesteuer abschaffen

    Anti-Hundesteuer-Partei Hundesteuer abschaffen: Wir brauchen eure Unterstützung. Zahlreich wurde bereits versucht die Hundesteuer abzuschaffen. Aber bislang ohne Erfolg, die einzige Möglichkeit...
  • Frage zur Hundesteuer

    Frage zur Hundesteuer: halllo, ich habe mal ein frage zur hundesteuer. also, ich wohne noch bei meinen eltern, die auch einen hund haben. nun würd ich mir gerne einen...
  • Hundesteuer RLP (76855)!

    Hundesteuer RLP (76855)!: hallo! Hat von euch jemand eine Ahnung was ich jährlich in Rheinlandpfalz (genauer gesagt in 76855 Annweiler),an Hundesteuer zahlen muss? finde...
  • Ähnliche Themen
  • Wie viel zahlt ihr an Hundesteuer?

    Wie viel zahlt ihr an Hundesteuer?: Huhu, die Hundesteuer, von fast allen gehasst, aber fast alle müssen sie zahlen :( Ich finde es interessant wie unterschiedlich hoch die Steuern...
  • Abschaffung der Hundesteuer

    Abschaffung der Hundesteuer: Eine gute Sache: Es werden Unterschriften gegen die Hundesteuer gesammelt. Das ganze ist eine Initiative von Deutscher Tierschutzbund, VDH, TASSO...
  • Anti-Hundesteuer-Partei Hundesteuer abschaffen

    Anti-Hundesteuer-Partei Hundesteuer abschaffen: Wir brauchen eure Unterstützung. Zahlreich wurde bereits versucht die Hundesteuer abzuschaffen. Aber bislang ohne Erfolg, die einzige Möglichkeit...
  • Frage zur Hundesteuer

    Frage zur Hundesteuer: halllo, ich habe mal ein frage zur hundesteuer. also, ich wohne noch bei meinen eltern, die auch einen hund haben. nun würd ich mir gerne einen...
  • Hundesteuer RLP (76855)!

    Hundesteuer RLP (76855)!: hallo! Hat von euch jemand eine Ahnung was ich jährlich in Rheinlandpfalz (genauer gesagt in 76855 Annweiler),an Hundesteuer zahlen muss? finde...