hab wieder angefangen

Diskutiere hab wieder angefangen im Schutzdienst Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hi ihr alle! Da ich in letzter Zeit sehr viel mit B'Lana auf Funturnieren war, bemerkte ich, das ihr die Beschäftigung fehlt... ich war wohl zu...
B

B'Lana

Gast
Hi ihr alle!

Da ich in letzter Zeit sehr viel mit B'Lana auf Funturnieren war, bemerkte ich, das ihr die Beschäftigung fehlt... ich war wohl zu vorsichtig.

Ich gehe ja nun wieder auf einen Hupla, an dem ich teilweise alleien arbeiten darf ( oder mit Fiona ).. aber eben ohne Trainer. Dort haben sie Schutzdienst verstecke und Fiona versteckt sich und B'Lana sucht.

= glücklichster Hund wo gibt! :]

aber.. total ziellos! :rolleyes:

die rast einfach nur blöde rum... und irgendwann.. ah.. DA ist ja Fiona...

ich schiebe es mal auf die lange Pause.. oder?

sie läßt sich nicht mehr lenken.. korrigieren,... führen.. SIE führt die Suche.

ok.. ganz klar... ich mach das damit sie Spaß hat und nicht um wirkliche Opfer zu finden.. aber dennoch sollte es n bisserl Stil haben.

Irgendwelche Tips wie Fiona und ich da rangehen können?`Denn es wird nun DEFINITIV öfter.. regelmäßig geschehen.

wenn ich fragen habt, wie wir bis jetzt vorgehen.. raus damit...

:]

danke
 
02.11.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: hab wieder angefangen . Dort wird jeder fündig!
C

Conni

Gast
Also ehrlich gesagt - auf einem Hundeplatz mit Schutzdienstverstecken, da würde mein Hund denke ich auch keine großartige Sucharbeit machen. Wozu auch? Durch einfaches Ablaufen und "Nachgucken" fällt er ja irgendwann sowieso über sein Opfer... wozu soll hund sich da groß anstrengen?
Also, auch wenn Du es nur als Fun machen möchtest - wenn sie wirklich suchen soll, würde ich vom Platz runtergehen und mir ein schönes Waldstückchen suchen...
 
B

B'Lana

Gast
auf einem Hundeplatz mit Schutzdienstverstecken, da würde mein Hund denke ich auch keine großartige Sucharbeit machen. Wozu auch? Durch einfaches Ablaufen und "Nachgucken" fällt er ja irgendwann sowieso über sein Opfer... wozu soll hund sich da groß anstrengen?
das versteh ich nicht ganz wie du es meinst! ?(

Sie weiß das doch nicht... sicherlich.. LANGE kann man diese Verstecke nicht nehmen.. die werden langweilig... aber ich will sie erst wieder etwas.. öhm.. ich sag mal.. steuern können...

steuern... ja.. mir fällt kein besseres Wort ein..

also ich sehe den Platz sozusagen als Theoriestunde bevor man mit der Praxis anfängt.. aber erklär mal.. vielleicht hab ich dich falsch verstanden?
 
Wiesie

Wiesie

Beiträge
6.956
Reaktionen
0
Was Conni meint:
Auf einem Hundeplatz gibt es 6 Verstecke. Nicht mehr. Warum sollte B'Lana ihre Nase einsetzen und suchen, wenn sie doch nur die Verstecke abzulaufen braucht?

Aber ich glaube, Du meintest das anders: Deine B'Lana sucht schon, aber Dich stört, daß sie unkontrolliert sucht, ohne daß Du sie lenken kannst.
Wenn Du auf dem Platz üben willst, dann übe doch erst mal das Revieren ohne Opfer, bis Du sie gezielt schicken kannst. Und erst dann versteckst Du jemanden.
 
L

lauxemarkus

Beiträge
119
Reaktionen
0
Hallo B'Lana,
Hast du schon mal in einer RH-Staffel gearbeitet? (wegen deiner Überschrift "haben wieder angefangen) Wie weit war denn wenn euer Ausbildungsstand?
wie bei allen Arbeiten muß zuerst mal die Basis stimmen bevor du in diesem Fall mit der Sucharbeit beginnen kannst.
Das Revieren ist eine gute Idee. Du kannst auch noch Detachieren üben, d.h. das zielgerichtete Schicken, bzw. Lenken auf Distanz. Einfach einen markanten Gegenstand mit einem Leckerlie bestücken und den Hund darauf schicken. So lernt er dir und dem "voran" zu vertrauen.
Außerdem muß der Hund auch erst mal die menschliche Witterung mit der Sucharbeit verknüpfen. (Anzeigeübungen)
Dein "Helfer" oder "Opfer" muß in der Suche echt das Beste für deinen Hund sein (Bindung zum Opfer)

Das waren jetzt nur einige Schlagsätze zur Sucharbeit. Zu einem sauberen und korrektem Suchen gehört ja noch sooo viel dazu. Man sagt nicht umsonst, daß die Ausbildung zum RH etwa 2 Jahre dauert.

Viele Grüße
Markus
 
B

B'Lana

Gast
@ Wiesie:

ah.. so meinte Connie das.. aj das würde mir einleuchten! aber danke für den tip mit dem Revieren.. du hast verstanden, was mein Problem ist.

@ lauxemarkus

jup.. wir haben schon RH gemacht.. eine richtige Ausbildung. Da B'Lana aber einige Knochenprobleme hat, habe ich sie aus der aktiven Arbeit genommen udn wollte mir ihr pasiv ( Renterliga ) weitermachen. Dies kam aber leider nie zustande, und somit... schlief es ein.. zum leidwesen von B'Lana.. denn sie liebt das SUCHEN.. das ist ihr Leben!
nun habe ich also meine A... backen zusammengekniffen und lass sie halt im glauben RH Arbeit zu machen.. heißt.. meine Freundin und ich spielen Opfer und HF... in der Hoffnung mehr Opfer zu bekommen ( denn immer nur eine Fiona zu suchen ist ja auch blöde! )

wir hatten folgende Ausbildungsstadien bereits durcharbeitet.. also damals:
1. verbellen
2. offene suche ( so nannten wir das, wenn das opfer SICHTBAR wegging, sich SICHTBAR versteckte und der hund dann eben losgeschickt wurde um das offensichtliche zu verbellen
3. teil offene Suche ( hund sieht das Opfer weggeht, sieht aber nicht mehr wohin es geht
4. versteckte Suche ( hund wird vorher zwar angeheizt vom Opfer, geht dann aber weg, Opfer geht DANACH erst weg, versteckt sich, Hund wird geschickt.

also.. aus dem Auto raus, "such vorraus" und hund rennt los, geht nicht.. sie mußte damals noch EINMAL sehen, um was es irgendwie geht. heißt.. jemand hat IHREN Ball, den doch sonst nur ICH habe

verstehst? Etwas laienhaft erklärt.. ich weiß! :D

und natürlich haben wir auch Gerätetraining, Windrichtungen und soooooo vieles mehr gemacht....

und wir haben auch gearbeitet, das der HF ( also ich ) eher der Spielverderber ist und das Opfer der wahre Held ist... denn nur der spielt mit B'Lana.. ich würde sowas ja niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie tun! :D
 
L

lauxemarkus

Beiträge
119
Reaktionen
0
Ja da habt ihr doch ne gute Basis auf die ihr aufbauen könnt. Ich würde dir echt raten, nochmal mit dem o. g. Revieren und Detachieren an der Führigkeit zu arbeiten. An den Rest wird sich dein Hund schnell wieder erinnern.
Mehrere Opfer wären natürlich besser. Dann könntest du in einem Trainingslauf viele Geschenke zur Motivation machen. Versuch doch noch mal in einer Staffel Fuß zu fassen und deinen Hund nebenher mitzutrainieren. Du hättest jemand der auf deine Arbeit draufguckt und die Staffel einen Helfer mehr.
Habe gesundheitlich gesehen mit meiner Hexe übrigens ein ähnliches Problem. Sie hat nen Doppelschlag am Herzen und ich wollte sie eigentlich nicht mehr zur Prüfung bringen. Sie hat aber sooo einen Riesenspaß an der Arbeit, daß sie mich glaube ich zwingt im nächsten Frühjahr ihr das "Geschenk" Prüfung zu machen. Natürlich nur, so lange es sich nicht verschlechtert.
Liebe Grüße
Markus, Hexe und Bandit
 
B

B'Lana

Gast
das mti dem revieren und detachieren leuchtet ein.. im Ansatz kann sie es auch schon.. aber nur im Ansatz.. danke für den Gedankenanstoß! :]

in eine Staffel wieder zu gehen wird schwer! :(
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
@B'Lana
erstmal: Glückwunsch, freue mich für Euch.

Hm, das ziellose Rumrennen, haha, das kenne ich. Nur mußte ich feststellen, das es für Rino kein zieloses Rennen war. Statt Nase, machte sie Augensuche.
Kennst sie ja: und überall gleichzeitig sein.

Vielleicht ein Tip, bei uns klappte es:
erstmal keine Suchen auf Wiesen, Plätzen machen. Da ist es zu "übersichtlich".
Hohes Gras, Gebüsche, Unterholz, Bäume.......so mußte die Nase kommen und damit auch mehr Ruhe.

Wenn ich es falsch verstanden habe, berichte mehr.
 
B

B'Lana

Gast
nö.. hast richtig verstanden.. ging genau um.. RUHE!

Sie rennt planlos los.. GUCKT.. und dann irgendwann.. so nach.. 50 mal quer übern Platz rasen, bleibt sie stehen, hält die Nase in den Wind und.. findet! :]

vielleicht will sie auch einfach nur rennen :rofl:
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Das mit dem Abbremsen kenne ich auch. Das passiert nämlich genau dann, wenn die Duftspur in die Nase kam.
Vollbremsung, quietsch und gefunden.

Lege deshalb Spuren, damit Konzentration rein kommt und lasse erstmal sich ausrennen.
 
Thema:

hab wieder angefangen